USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 24. Apr 2019, 21:55

zollagent hat geschrieben:(24 Apr 2019, 21:05)

Dieses infantile "aber die anderen doch auch" rechtfertigt nichts. Also solltest du das lassen!

Natürlich rechtfertigt es das. Wenn sich USA in russische Wahlen einmischen braucht man nicht heulen wenn die Russen es gleich bei den USA machen. Immerhin hat es die USA dort gemacht und fand auch Nichts schlimmes daran.
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 24. Apr 2019, 21:56

Saxon hat geschrieben:(24 Apr 2019, 20:56)

So wie Russland laut Mueller Report sicher nicht. Gibt keine vergleichbaren Fälle. Russendoodels gibts also noch

Natürlich. USA hat sich ganz offen in russische Wahlen eingemischt und mittels NGOs wollte man die Regierung stürzen.
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 24. Apr 2019, 21:57

Saxon hat geschrieben:(24 Apr 2019, 21:10)

Ich seh es etwas anders. Russland hat versucht direkt Einfluss zu nehmen via Social Media usw.

Und USA mit Berater und NGOs. Ja, die Facebook Posts sind so derart böse
Saxon
Beiträge: 224
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 10:44

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Saxon » Mi 24. Apr 2019, 22:04

Audi hat geschrieben:(24 Apr 2019, 21:56)

Natürlich. USA hat sich ganz offen in russische Wahlen eingemischt und mittels NGOs wollte man die Regierung stürzen.


Die NGOS handeln eigenständig. Aber bitte belege das die Usa so gehandelt haben wie Russland.Russland hat direkt eingegriffen.



Diese Erkenntnisse über die mutmaßlichen Methoden der in St. Petersburg ansässigen Internet Research Agency (IRA) sind in zwei unabhängigen Studien für den Geheimdienstausschuss des US-Senats enthalten, die nun veröffentlicht wurden. Die IRA gilt als "Trollfabrik" der russischen Regierung. Trolle werden Internetnutzer genannt, die bewusst Online-Debatten stören und manipulieren.
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... ewann.html

Warum denk ich da an Dich
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Mi 24. Apr 2019, 22:55

Audi hat geschrieben:(24 Apr 2019, 21:55)

Natürlich rechtfertigt es das. Wenn sich USA in russische Wahlen einmischen braucht man nicht heulen wenn die Russen es gleich bei den USA machen. Immerhin hat es die USA dort gemacht und fand auch Nichts schlimmes daran.

Nein, es ist für dich nur die Ausrede für die Legitimierung der feindseligen Handlungen der von dir präferierten Diktatur. Deine Behauptungen sind dazu auch nur demagogischer Humbug. NGO sind NON GOUVERNEMT ORGANIZATIONS, sprich Nichtregierungsorganisationen. Aus diesen jetzt beauftragte Agentenorganisationen machen zu wollen, entspricht zwar der Haltung der russischen Regierung, ist aber schlichtweg falsch. Behauptungen mögen in Russland reichen, hier ist es NACHZUWEISEN. Und zwar unzweifelhaft, nicht irgendwelche obskuren Zusammenhänge konstruieren und daraus Behauptungen ableiten. FEST STEHT, daß Russland dem Trump-Wahlkampf-Team illegal beschaffte Informationen weitergab und daß dieses Team diese Informationen in seinem Wahlkampf nutzte. Gleichartiges fand trotz deiner Behauptungen in Russland durch die USA nicht statt. Einfach behaupten "andere begehen Verbrechen, deshalb darf ich das auch" ist nichts weiter als das Eingeständnis, daß man selber ein Verbrecher ist. Verbrecher handeln Unrecht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Mi 24. Apr 2019, 23:08

DarkLightbringer hat geschrieben:(24 Apr 2019, 15:33)

Es ist halt nicht wahr. Die Verlagssprecherin akzeptierte das Satire-Urteil zwar, beharrte jedoch darauf, dass falsche Fakten immer noch falsche Fakten seien.


Welches war denn der falsche Fakt?

Und nein, wir brauchen nicht wirklich Kriegspropaganda zugunsten der Shanghai-Staaten.


In dem schon längst begonnenen Projekt Seidenstrasse sehe ich alles andere als Kriegspropaganda, eher das Gegenteil. :thumbup:

Wichtiger wäre, den Gedanken der Selbstverteidigung populärer zu machen.


Und die deutsche Wirtschaft schützen: Monsanto entpuppt sich als "größter und schnellster Wertvernichter der DAX-Geschichte"
las ich gerade.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 24. Apr 2019, 23:47

zollagent hat geschrieben:(24 Apr 2019, 22:55)

Nein, es ist für dich nur die Ausrede für die Legitimierung der feindseligen Handlungen der von dir präferierten Diktatur. Deine Behauptungen sind dazu auch nur demagogischer Humbug. NGO sind NON GOUVERNEMT ORGANIZATIONS, sprich Nichtregierungsorganisationen. Aus diesen jetzt beauftragte Agentenorganisationen machen zu wollen, entspricht zwar der Haltung der russischen Regierung, ist aber schlichtweg falsch. Behauptungen mögen in Russland reichen, hier ist es NACHZUWEISEN. Und zwar unzweifelhaft, nicht irgendwelche obskuren Zusammenhänge konstruieren und daraus Behauptungen ableiten. FEST STEHT, daß Russland dem Trump-Wahlkampf-Team illegal beschaffte Informationen weitergab und daß dieses Team diese Informationen in seinem Wahlkampf nutzte. Gleichartiges fand trotz deiner Behauptungen in Russland durch die USA nicht statt. Einfach behaupten "andere begehen Verbrechen, deshalb darf ich das auch" ist nichts weiter als das Eingeständnis, daß man selber ein Verbrecher ist. Verbrecher handeln Unrecht.


Jelzin wurde.von Clinton offen mit PR Berater und geld unterstützt=Fakt

Obama wollte mit NGOs Putin stürzen= Fakt

Was soll dein gesabbel. Ruhe niemanden etwas was du auch nicht haben willst.
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 24. Apr 2019, 23:48

Saxon hat geschrieben:(24 Apr 2019, 22:04)

Die NGOS handeln eigenständig. Aber bitte belege das die Usa so gehandelt haben wie Russland.Russland hat direkt eingegriffen.



Diese Erkenntnisse über die mutmaßlichen Methoden der in St. Petersburg ansässigen Internet Research Agency (IRA) sind in zwei unabhängigen Studien für den Geheimdienstausschuss des US-Senats enthalten, die nun veröffentlicht wurden. Die IRA gilt als "Trollfabrik" der russischen Regierung. Trolle werden Internetnutzer genannt, die bewusst Online-Debatten stören und manipulieren.
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... ewann.html

Warum denk ich da an Dich

Habe ich schon gepostet. Der Russland Berater von Obama hat das gesagt. Wenn das keine Quelle ist
..
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Apr 2019, 00:14

Satori hat geschrieben:(24 Apr 2019, 23:08)

Welches war denn der falsche Fakt?

Die Kläger sahen sich nicht als "Mitglied, Beirat oder Vorstand", wenn sie als Journalisten an einer Veranstaltung teilnehmen.
Satire kann das aber anders sehen. Man kann auch Micky-Maus-Taschenbücher herausgeben.

In dem schon längst begonnenen Projekt Seidenstrasse sehe ich alles andere als Kriegspropaganda, eher das Gegenteil. :thumbup:
Und die deutsche Wirtschaft schützen: Monsanto entpuppt sich als "größter und schnellster Wertvernichter der DAX-Geschichte"
las ich gerade.

Und was sehen wir in Hacker-Angriffen und Wahlmanipulationen?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Do 25. Apr 2019, 01:28

DarkLightbringer hat geschrieben:(25 Apr 2019, 00:14)

Die Kläger sahen sich nicht als "Mitglied, Beirat oder Vorstand", wenn sie als Journalisten an einer Veranstaltung teilnehmen.


Man ist Mitglied oder Beirat, auch wenn man sich nicht so sieht.

Und was sehen wir in Hacker-Angriffen und Wahlmanipulationen?


Wo hast du Hacker-Angriffe und Wahlmanipulationen gesehen?
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Apr 2019, 01:32

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 01:28)

Man ist Mitglied oder Beirat, auch wenn man sich nicht so sieht.
Dann sind Putin-Lobbyisten im Beirat einer neoimperialen Organisation.
Satirisch gesehen. Manchmal auch in echt.

Wo hast du Hacker-Angriffe und Wahlmanipulationen gesehen?
Stichwort Mueller-Bericht.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Do 25. Apr 2019, 07:53

Audi hat geschrieben:(24 Apr 2019, 23:47)

Jelzin wurde.von Clinton offen mit PR Berater und geld unterstützt=Fakt

Obama wollte mit NGOs Putin stürzen= Fakt

Was soll dein gesabbel. Ruhe niemanden etwas was du auch nicht haben willst.

Deine "Fakten" sind nichts weiter als Gesabbel, mein Freund. KEINE NGO hat in Russland in den "Wahlkampf", der eigentlich nur eine Propagandaveranstaltung für den Oberoligarchen Putin war, in irgendeiner Weise eingegriffen. Du spinnst dir wieder was zusammen.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Do 25. Apr 2019, 07:57

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 01:28)

Man ist Mitglied oder Beirat, auch wenn man sich nicht so sieht.


Einfach nur durch die Klassifizierung durch einen Troll? :D

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 01:28)Wo hast du Hacker-Angriffe und Wahlmanipulationen gesehen?

In der Übergabe illegal erworbener Informationen, die von einem gehackten Server der Demokraten stammten, durch Russland an Trumps Wahlkampfteam. Dumm stellen ist keine adäquate Diskussionstaktik.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Saxon
Beiträge: 224
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 10:44

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Saxon » Do 25. Apr 2019, 10:16

Audi hat geschrieben:(24 Apr 2019, 23:48)

Habe ich schon gepostet. Der Russland Berater von Obama hat das gesagt. Wenn das keine Quelle ist
..


Es gibt keinen Nachweis also. Weil vergleichbare Operationen wie Russland führten die Usa nicht durch. Deine Quelle sagte was anderes. Lern lesen oder lügst Du gerne ?

Was die Usa taten war beim IWF dafür sorgen das Russland benötigte Kredite bekam. Es gab eine Wahlkampf Spende was Jelzin nuzte für eine Kampagne. Allerdings waren das keine Maßnahmen hinten rum. Es war öffentlich. Server hacken, Desinformationskriege und Aktionen des Geheimdienst sind ein anderes Kaliber.
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Do 25. Apr 2019, 15:02

DarkLightbringer hat geschrieben:(25 Apr 2019, 01:32)

Dann sind Putin-Lobbyisten im Beirat einer neoimperialen Organisation.


Joffe und Bittner sind NATO-Trolle. Musst du was verwechselt haben.



Stichwort Mueller-Bericht.


Der konnte eben keine Manipulationen aus Russland nachweisen. So ein Pech.
Man sollte aber wissen, die ganze Propaganda gegen die Russen zielt eigentlich auf deren Ressourcen, auf welche die westliche Oligarchie keinen Zugriff bekommen.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Apr 2019, 15:10

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 15:02)

Joffe und Bittner sind NATO-Trolle. Musst du was verwechselt haben.
Das ist Satire, okay.
Wenn die gegnerischen Trolle auch nur Journalisten wären, wäre es lustiger.

Der konnte eben keine Manipulationen aus Russland nachweisen. So ein Pech.
Man sollte aber wissen, die ganze Propaganda gegen die Russen zielt eigentlich auf deren Ressourcen, auf welche die westliche Oligarchie keinen Zugriff bekommen.

Doch, gerade die Aktivität Russlands ist ja bewiesen worden.
Lediglich die Verwicklung des Trump-Teams ist weitgehendst unklar.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Saxon
Beiträge: 224
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 10:44

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Saxon » Do 25. Apr 2019, 15:11

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 15:02)

Joffe und Bittner sind NATO-Trolle. Musst du was verwechselt haben.





Der konnte eben keine Manipulationen aus Russland nachweisen. So ein Pech.
Man sollte aber wissen, die ganze Propaganda gegen die Russen zielt eigentlich auf deren Ressourcen, auf welche die westliche Oligarchie keinen Zugriff bekommen.


Falsch mein Troll. Russland hat manipuliert

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... ale-medien

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... ewann.html
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Do 25. Apr 2019, 15:26

Audi hat geschrieben:(24 Apr 2019, 23:47)

Jelzin wurde.von Clinton offen mit PR Berater und geld unterstützt=Fakt

Obama wollte mit NGOs Putin stürzen= Fakt


Beides Fakt.
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Do 25. Apr 2019, 16:03

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 15:26)

Beides Fakt.

Für den internationalen Frieden war Jelzin fraglos besser als Putin.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Do 25. Apr 2019, 19:17

Satori hat geschrieben:(25 Apr 2019, 15:26)

Beides Fakt.

...in euren Hirnen. Man nennt das neuerdings "alternative Fakten". :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste