USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12177
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Cat with a whip » So 14. Apr 2019, 14:23

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Apr 2019, 10:10)

Wikileaks ist bereits 2017 mit dem russischen Geheimdienst in Verbindung gebracht worden, zu Obamas Zeiten.

Demnach haben russ. Hacker und Assanges Organisation kooperiert.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 28805.html


Das dürfte das naheliegendste sein. Siehe auch.

https://en.wikipedia.org/wiki/DCLeaks
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 14. Apr 2019, 16:16

Cat with a whip hat geschrieben:(14 Apr 2019, 14:23)

Das dürfte das naheliegendste sein. Siehe auch.

https://en.wikipedia.org/wiki/DCLeaks

Richtig.
Dazu auch:
Das Office of the Director of National Intelligence (DNI), welches alle 17 US-Nachrichtendienste und das Department of Homeland Security (DHS) vertritt, teilte mit, Russland habe das Democratic National Committee (DNC) gehackt und Dokumente an WikiLeaks weitergeleitet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Russische ... aaten_2016

Und Wikileaks hat zuungunsten der Demokratischen Partei gehandelt, nicht jedoch zuungunsten der Republikanischen Partei.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12177
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Cat with a whip » So 14. Apr 2019, 19:55

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Apr 2019, 16:16)

Richtig.
Dazu auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Russische ... aaten_2016

Und Wikileaks hat zuungunsten der Demokratischen Partei gehandelt, nicht jedoch zuungunsten der Republikanischen Partei.


Das dürfte weniger daran liegen dass Wikileaks die Republikaner schützt, sondern eher daran dass die Russen zwar auch bei dem Republikanern eingebrochen sind, deren Daten jedoch nicht veröffentlicht haben.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 14. Apr 2019, 20:04

Cat with a whip hat geschrieben:(14 Apr 2019, 19:55)

Das dürfte weniger daran liegen dass Wikileaks die Republikaner schützt, sondern eher daran dass die Russen zwar auch bei dem Republikanern eingebrochen sind, deren Daten jedoch nicht veröffentlicht haben.

Der Verwurf wird an Wikileaks erhoben:
Des Weiteren wird Assange vorgeworfen, ähnliches Material von einem Hack gegen die Republikaner - Donald Trumps eigener Partei - absichtlich zurückgehalten zu haben.
https://de.wikipedia.org/wiki/WikiLeaks ... ahlen_2016
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Mo 15. Apr 2019, 11:40

Audi hat geschrieben:(14 Apr 2019, 13:11)

Wir sind uns schon bewusst, dass nur Russland hackt und sonst niemand.
Und USA , besonders Clinton hat ja nur Freunde weltweit.
Und andere Hackergruppen die politisch motiviert sind, alles Märchen.

England ist mit seinem.russen Telekom hack auf die schnauze gefallen

Es ist völlig irrelevant, ob "nur Russland hackt und sonst niemand", es geht hier um RUSSISCHES Hacking, das fest steht. Dein "alle-beschuldigen-Mütterchen-Russland"-Gejammer wird allmählich lächerlich. Auf die einfachste Variante der Koexistenz, nämlich der, daß weder Russland noch die USA irgendwelche Vorrechte gegenüber anderen hätten, und mit allen anderen auf gleicher Höhe kooperieren könnten, kommst du erst gar nicht. Du vertrittst hier die russische Variante des Herrenmenschenanspruchs.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Di 16. Apr 2019, 04:09

zollagent hat geschrieben:(14 Apr 2019, 09:59)

Lassen wir das doch mal auf uns zu kommen. Zunächst mal werden vor allem die kleinlaut, die in den Wikileaks-Files "Beweise für die Weltverschwörung" finden wollen. Das Motto, "es lebe die Diktatur, nur sie ist die Zukunft der Menschheit" jedenfalls, ist nicht überzeugend.


Das Motto, "es lebe die Diktatur, nur sie ist die Zukunft der Menschheit" .. :?: dein Motto? Oder was willst du sagen. :?:

Ich weiß auch nicht, was mit Weltverschwörung gemeint sein soll. Nehme an, du theoretisierst über Verschwörungen?
So wie Darklight, der überall "die Russen" vermutet?

Schau einfach rein. Vieles aus DE und der Schweiz dabei, Gerichtsbeschlüsse, Berichte.
Warum sie Logenritual-Anweisungen und buddhistische Texte "leaken", die eigentlich öffentlich sind, scheint mir ein Rätsel. :s
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
Satori
Beiträge: 4769
Registriert: So 10. Nov 2013, 18:49

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Satori » Di 16. Apr 2019, 04:20

zollagent hat geschrieben:(15 Apr 2019, 11:40)

Es ist völlig irrelevant, ob "nur Russland hackt und sonst niemand", es geht hier um RUSSISCHES Hacking


Ach ja? Die abgrundbösen Russen ? Die mit den Schlitzaugen?
Die 5-Eyes-Staaten sind ja "die Guten", die hacken für die Freiheit.
Die Russen zwar auch, aber es sind die Bösen.
:D
Peter Scholl-Latour: "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Apr 2019, 09:24

Satori hat geschrieben:(16 Apr 2019, 04:20)

Ach ja? Die abgrundbösen Russen ? Die mit den Schlitzaugen?
Die 5-Eyes-Staaten sind ja "die Guten", die hacken für die Freiheit.
Die Russen zwar auch, aber es sind die Bösen.
:D

Die Russen wissen, dass ihre Wahlen manipuliert sind. Sie kennen ihre Regierung.
Die Amerikaner wissen nun aufgrund des Ermittlungsberichtes, dass die Wahlen durch gegnerische Hacker sabotiert werden sollten.
Im übrigen ist nicht jeder Scheckbetrüger, nur weil es Scheckbetrüger gibt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Di 16. Apr 2019, 09:42

Die Amis haben auch russische Wahlen manipuliert. Und unter Obama wollte man Russlands Regierung via NGOs stürzen. Also was soll das Geheule
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Apr 2019, 10:02

Audi hat geschrieben:(16 Apr 2019, 09:42)

Die Amis haben auch russische Wahlen manipuliert. Und unter Obama wollte man Russlands Regierung via NGOs stürzen. Also was soll das Geheule

Es war die OSZE, die die Manipulation der russischen Wahlen kritisierte.
Geheult hat der Kreml, der Westen wolle durch Wahlbeobachtung die Autorität der Macht unterminieren.

"Eine Auswahl ohne echten Wettbewerb ist leider keine echte Auswahl", sagte Michael Georg Link, Leiter der Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa.
https://faktenfinder.tagesschau.de/ausl ... n-101.html

Wenn die westlichen Demokratien das gegnerische Wirken aufklären und sich effektive Schutzmaßnahmen überlegen, so ist das doch gerechtfertigt.
Niemand verlangt, dass die Russen geschützt werden müssten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Di 16. Apr 2019, 10:29

Audi hat geschrieben:(16 Apr 2019, 09:42)

Die Amis haben auch russische Wahlen manipuliert. Und unter Obama wollte man Russlands Regierung via NGOs stürzen. Also was soll das Geheule

Behauptungen, die nichts weiter als Aufrechnung zum Ziel haben. "Der hat geklaut, also darf auch ich klauen". Das ist eine Gaunermentalität und nicht mal einer Diskussion wert, zumal du deine Gegenbehauptungen auch nicht weiter belegst. Mit politischen Lügen mag Putin und seine Gefolgschaft die bei der Stange halten, die keine Möglichkeit haben, sich auch anderswo zu informieren. Bei dir liegt der Fall anders, du KÖNNTEST das und vertrittst dieses Lügengespinst trotzdem.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Di 16. Apr 2019, 10:29

Satori hat geschrieben:(16 Apr 2019, 04:20)

Ach ja? Die abgrundbösen Russen ? Die mit den Schlitzaugen?
Die 5-Eyes-Staaten sind ja "die Guten", die hacken für die Freiheit.
Die Russen zwar auch, aber es sind die Bösen.
:D

Opferrolle als ultima ratio. Satori, das reicht nicht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Di 16. Apr 2019, 10:33

Satori hat geschrieben:(16 Apr 2019, 04:09)

Das Motto, "es lebe die Diktatur, nur sie ist die Zukunft der Menschheit" .. :?: dein Motto? Oder was willst du sagen. :?:

Es ist DEIN, Satoris, Motto. Das will ich damit sagen und ich stehe auch dazu. DU bist doch derjenige, der hier an der Seite eigentlich JEDER Despotie und jedem Verbrecherregimes steht, einzige Voraussetzung: Es muß gegen den Westen gehen!

Satori hat geschrieben:(16 Apr 2019, 04:09)Ich weiß auch nicht, was mit Weltverschwörung gemeint sein soll. Nehme an, du theoretisierst über Verschwörungen?


Exakt, über das, was du hier mit Pseudobelegen, die NICHTS von dem stützen, was du behauptest, in die Welt setzt!

Satori hat geschrieben:(16 Apr 2019, 04:09)So wie Darklight, der überall "die Russen" vermutet?

Schau einfach rein. Vieles aus DE und der Schweiz dabei, Gerichtsbeschlüsse, Berichte.
Warum sie Logenritual-Anweisungen und buddhistische Texte "leaken", die eigentlich öffentlich sind, scheint mir ein Rätsel. :s


Und nichts dabei, was deine Thesen stützt. DAS, Satori, ist der Fakt an dem du nicht vorbei kommst. Deine gespielte Naivität hilft dir hier nicht!
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Di 16. Apr 2019, 11:48

zollagent hat geschrieben:(16 Apr 2019, 10:29)

Behauptungen, die nichts weiter als Aufrechnung zum Ziel haben. "Der hat geklaut, also darf auch ich klauen". Das ist eine Gaunermentalität und nicht mal einer Diskussion wert, zumal du deine Gegenbehauptungen auch nicht weiter belegst. Mit politischen Lügen mag Putin und seine Gefolgschaft die bei der Stange halten, die keine Möglichkeit haben, sich auch anderswo zu informieren. Bei dir liegt der Fall anders, du KÖNNTEST das und vertrittst dieses Lügengespinst trotzdem.

Dass Clinton für Jelzin die Wahlen manipuliert hat ist bewiesen.

Früherer US-Präsidentenberater packt aus
Als Barack Obama falsches Spiel mit Putin spielte
Michael McFaul war führender Russlandberater von US-Präsident Barack Obama. In seinen Erinnerungen räumt er ein: Die Amerikaner wollten einen Machtwechsel in Moskau.

https://www.spiegel.de/plus/als-barack- ... 2a9c892bae

Und das hat mit Aufrechnung nichts zu tun sondern mit heuchlerei und Doppelmoral. Selbst es in einem Land Veranstalten aber heulen wenn man es von dem Land zurück bekommt. Schlechter Verlierer nennt man so etwas

Und jetzt lügt sogar Obamas Russland Berater. Zollagent sein Weltbild wird wieder absurder
Alles Lügner :D
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Di 16. Apr 2019, 16:41

Audi hat geschrieben:(16 Apr 2019, 11:48)

Dass Clinton für Jelzin die Wahlen manipuliert hat ist bewiesen.

Früherer US-Präsidentenberater packt aus
Als Barack Obama falsches Spiel mit Putin spielte
Michael McFaul war führender Russlandberater von US-Präsident Barack Obama. In seinen Erinnerungen räumt er ein: Die Amerikaner wollten einen Machtwechsel in Moskau.

https://www.spiegel.de/plus/als-barack- ... 2a9c892bae

Und das hat mit Aufrechnung nichts zu tun sondern mit heuchlerei und Doppelmoral. Selbst es in einem Land Veranstalten aber heulen wenn man es von dem Land zurück bekommt. Schlechter Verlierer nennt man so etwas

Und jetzt lügt sogar Obamas Russland Berater. Zollagent sein Weltbild wird wieder absurder
Alles Lügner :D

Dieser "Beweis" ist Keiner, sondern schlicht eine Behauptung, die durch NICHTS belegt ist. Es ist reine Spinnerei, was du hier fabrizierst. Denn eine Manipulation müßte man auch an nachweisbaren Ergebnissen erkennen. Die aber gibt es nicht. Fazit: Du lebst in einer Welt, die ein gewisser blonder Hüne überm großen Teich mal als alternative Welt benannt hat. Vielleicht triffst du ihn da mal. Platz für allerhand Narrheiten gibt es da ja offensichtlich.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Di 16. Apr 2019, 17:46

Michael McFaul war führender Russlandberater von US-Präsident Barack Obama.

Und der spinnt jetzt auch schon. Ja, kann nicht sein was nicht sein darf. Wenn so eine führende Person kein Beweis ist... Aber Russlands Facebook Posts sind ein Beweis für die Wahl trump's durch moskau.... Köstlich die Schizophrenie
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon zollagent » Di 16. Apr 2019, 20:44

Audi hat geschrieben:(16 Apr 2019, 17:46)

Michael McFaul war führender Russlandberater von US-Präsident Barack Obama.

Und der spinnt jetzt auch schon. Ja, kann nicht sein was nicht sein darf. Wenn so eine führende Person kein Beweis ist... Aber Russlands Facebook Posts sind ein Beweis für die Wahl trump's durch moskau.... Köstlich die Schizophrenie

"Führender Russlandberater" ist genau was? Ist das ein Mann, der Geheimdienstoperationen oder Einflußnahmen anordnen und durchführen kann? Es sind weniger "Russands Facebook-Posts", es sind eher die illegal erworbenen Mails, die Russland Trumps Team zur Verfügung stellte. Mein lieber Audi, du bist weder rethorisch noch vom Wissen her die hellste Kerze auf der Torte. Jürgen Meyer war um Klassen besser.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Di 16. Apr 2019, 22:20

zollagent hat geschrieben:(16 Apr 2019, 20:44)

"Führender Russlandberater" ist genau was? Ist das ein Mann, der Geheimdienstoperationen oder Einflußnahmen anordnen und durchführen kann? Es sind weniger "Russands Facebook-Posts", es sind eher die illegal erworbenen Mails, die Russland Trumps Team zur Verfügung stellte. Mein lieber Audi, du bist weder rethorisch noch vom Wissen her die hellste Kerze auf der Torte. Jürgen Meyer war um Klassen besser.

Mit trollen wie dir werde ich einfach nicht mehr schreiben. Kannst dich selbst trollen wenn du willst

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Michael_McFaul

Ich denke er weiß was er redet und trollt nicht als zollagent Rum in deutschen Foren
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 41104
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 16. Apr 2019, 22:40

Nach durchsickernden Erkenntnissen soll auch die EU-Wahl beeinflußt werden, jedoch werde aufgrund von Vergeltungsmaßnahmen die Taktik geändert.

https://www.focus.de/politik/ausland/er ... 89100.html

Strategische Kommunikationsmittel wie "Sputnik" dürften dabei eine Rolle spielen, wie auch die bekannte Trollfabrik in St. Petersburg.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6840
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: USA - Russland Connection oder beeinflusst Russland bsp. Wahlen ?

Beitragvon Audi » Mi 17. Apr 2019, 08:56

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 Apr 2019, 22:40)

Nach durchsickernden Erkenntnissen soll auch die EU-Wahl beeinflußt werden, jedoch werde aufgrund von Vergeltungsmaßnahmen die Taktik geändert.

https://www.focus.de/politik/ausland/er ... 89100.html

Strategische Kommunikationsmittel wie "Sputnik" dürften dabei eine Rolle spielen, wie auch die bekannte Trollfabrik in St. Petersburg.

Das liest sich eher wie eine VT der Extraklasse. Gibt es da auch Mal ne Quelle außer: "Geheimdienste sind sich sicher"?

Aber hier eine Gegendarstellung


Hilfe, die Russen ändern ihre Taktik! – Neue Folge der Endlosserie „Wenn der Iwan …“

Einige deutsche Medien erschreckten ihre Nutzer jüngst mit der dramatisch formulierten Nachricht, dass „die Russen“ ihre Taktik bei der Beeinflussung von Wahlen geändert hätten. Als Quelle fungierten auch diesmal nicht Angaben von Nostradamus, sondern von Geheimdiensten. Möglicherweise hat man aber auch nur ins falsche Archivregal gegriffen.


https://de.sputniknews.com/politik/2019 ... nflussung/

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast