Impeachment!?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 30. Jan 2019, 15:16

kann man bei trump sagen »das liegt ihn wie eine last auf der seele«? denn die frage dringt sich auf »hat er die denn«??
A big Trump case hinges on the definition of ‘emoluments.’ A new study has bad news for him.

nicht deutlich ist, was emolumenten sind. trumps anwälte kamen mit mehreren umschreibungen aus das 18. jhdt. darauf wurden sie übertrumpft durch den staatsanwalt, der zeigte, daß im 18. jhdt es zig verschiedene bedeutungen gab.
Studying 138 million words written between 1760 and 1799, the researchers found more than 2,500 uses of “emolument” or “emoluments." From there, they found:

The word was usually modified either before or after its usage — much more than an average noun — suggesting it had a broad meaning that required such specification and clarifying.
Many of the uses concerned personal or private transactions not involving a public official.
The word was often modified using the adjective “official," which would be redundant if that were understood as part of its definition.
It often appeared (35 percent of the time) with other nouns as part of a “coordinated noun phrase," and in many cases involving public officials it was used alongside the word “profit.” This suggests it could be something besides a profit.

Perhaps most importantly the study, which was not submitted on behalf of either party in the case, found these coordinated noun phrases often used the word “other” before emoluments. (In fact, the phrase “other emoluments" accounted for one out of every 40 uses of the word, which is far more common than for other nouns.) This suggests many of the words that would proceed “other emoluments” were understood themselves to be forms of emoluments. This would include words like “bounties,” “fees,” “contracts,” “lands,” “pay,” “clothing,” “privileges” and “places."

Taken together, this research suggests that many things constitute an emolument and that Trump’s continued acceptance of basically anything from foreign states could be interpreted as accepting emoluments.

ein interessanter casus. wenn, dann ist das noch einen nagel für trumps sarg. jedenfalls kommt dies vorm supreme court. :D
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Do 31. Jan 2019, 04:56

und wieder... die russen haben erneut gehackt. von mueller.
U.S. Special Counsel Robert Mueller’s office said on Wednesday that self-proclaimed hackers in Russia stole evidence prosecutors had turned over confidentially to a Russian firm accused of funding a propaganda campaign to interfere in the 2016 U.S. election.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 2. Feb 2019, 14:06

davon werden wir garantiert mehr hören: 4 neue ankläge von mueller.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Impeachment!?

Beitragvon Cat with a whip » Di 5. Feb 2019, 02:28

Blickt da noch wer durch?


It is a federal offense to intentionally make false statements to Congress, the FBI, and other federal authorities. It is also a crime to encourage others to do so (that is, in technical terms, to “suborn perjury”). It is also a crime to engage in a conspiracy to lie to federal authorities. A conspiracy can involve a tacit or explicit agreement to commit the criminal activity.

Here is a summary of the 19-page Chart which is below (as a PDF document). It will be updated as new information becomes public. Major updates will be announced on Twitter and Facebook.

1. Jeff Sessions
(1) probably lied to Congress about his communications with Russian government officials and (2) possibly lied to Congress about his knowledge of other campaign members’ contacts with Russian government officials (starting Jan. 2017)
2. Jared Kushner (part 1)
made material omissions on his security clearance forms (January-June 2017)
3. Michael Flynn
lied to the FBI about communications with the Russian ambassador (Jan. 24, 2017)
4. George Papadopoulos
lied to the FBI about his Russian contacts (Jan. 27, 2017)
5. K.T. McFarland
probably lied to Congress about knowledge of Flynn’s phone calls with the Russian ambassador (July 2017)
6. Michael Caputo
probably lied to Congress about his contacts with Russians (July 13, 2017)
7. Jared Kushner (part 2)
(1) probably lied to Congress about his knowledge of the reason for the June 9 Russia meeting in Trump Tower and (2) possibly made false statements about proposing a backchannel to Russia (July 24, 2017)
8. Michael Cohen
lied to Congress about the Moscow Trump Tower Project (Aug. 28, 2017)
9. Donald Trump Jr.
(1) probably lied to Congress about receiving offers of assistance from other foreign governments; (2) probably lied about candidate Trump’s advance knowledge of the June 9 Trump Tower meeting; (3) made a false statement about whether any of the Russian members of the June 9 meeting requested a follow-up; (4) possibly made false statements about the Trump Tower in Moscow deal (Sept. 7, 2017)
10. Roger Stone
(1) probably lied to Congress about how and when he learned of Wikileaks’ possession of Podesta’s emails; (2) probably lied in denying advanced knowledge of any content of Wikileaks’ documents on Hillary Clinton (3) probably lied about his communications with Wikileaks; (4) probably lied about his contacts with Russians; and (5) made false and misleading statements about his communications and relationship to the campaign (Sept. 26, 2017)
11. Carter Page
probably lied to Congress about his contacts with Russian officials (Nov. 2, 2017)
12. Alex van der Zwaan
lied to the FBI about his contacts with Rick Gates and a Ukrainian national with active ties to Russian intelligence (Nov. 3, 2017)
13. Natalia Veselnitskaya
(1) probably lied to Congress about her connections to Russia’s Prosecutor General Yuri Chaika and (2) probably lied about attempted follow-up to the Trump Tower meeting (Nov. 20, 2017)
14. Paul Manafort
lied to federal authorities about his ties to Kremlin-link Ukrainian political parties (starting Nov. 23, 2016, later dates include Feb. 10, 2017)
15. Rick Gates
lied to federal authorities about his ties to Kremlin-link Ukrainian political parties (starting Nov. 23, 2016, later dates include Feb. 10, 2017)
16. Erik Prince
(1) probably lied to Congress about his secret Seychelles meeting with a Russian and (2) probably lied about his relationship to the Trump campaign (Nov. 30, 2017)
17. Robert Goldstone
probably lied to Congress about his email to Donald Trump Jr. (Dec. 15, 2017)
18. Samuel Patten
gave false and misleading testimony related to (1) working, in partnership with a Russian national, as an agent of a Kremlin-linked Ukrainian political party and (2) funneling, in partnership with a Russian national, money of a Ukrainian oligarch to the Presidential Inauguration Committee (Jan. 2018)
19. Jerome Corsi
probably lied to the FBI about his efforts with Roger Stone to communicate with Wikileaks/Assange (Sept. 6, 2018)

https://www.justsecurity.org/61682/perj ... thorities/
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Di 5. Feb 2019, 16:41

Cat with a whip hat geschrieben:(05 Feb 2019, 02:28)

Blickt da noch wer durch?

https://www.justsecurity.org/61682/perj ... thorities/

ich habe das alles auch, aber bin noch immer nicht damit fertig.

nimm z.b. stone und corgi: sind sie jetzt komplett verfeindet. wenn nicht, wo sind sie sich noch einig. das ist n.m.m. fast ebenso wichtig wie die der unterschied. jedenfalls ist eines sicher: mueller spinnt hier seide bei. :thumbup:


der »wirkliche« übersicht können wir sowieso nicht bekommen, denn haben nicht was mueller hat. aber manches hier müßte uns aufklären können. ich muß leider feststellen, mir fehlt bis jetzt der übersicht. ich ertrinke in einem meer aus fakten.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 6. Feb 2019, 10:55

HEAR, HEAR... Trump bizarrely claims there cannot be peace if he’s being investigated by Mueller
BIZARRE, tatsächlich. die ratte versucht wirklich alles, um nicht erwischt zu werden.

wie ist das auch wieder? etwas von tropfen wasser und einem stein. denk mal darüber nach. schließlich finden viel menschen das thema dann zum kotzen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 6. Feb 2019, 14:24

es gibt mindestens zwei entwicklungen die einen wichtigen schritt vorwärts bedeuten für die verurteilung von trump.
noch nicht lange her zeigte ich daß es etwa 7 oder 8 untersuchungen gab. aus meinem gedächtnis, sage ich eine vom staat new york. drei dachte ich von mueller und die andere von der federale justiz in new york.
sie betriffen eigentlich alles was evt mit dem steueramt zu tun hat: trump privat; seine organisationen; seine investierungen; seine überweisungen; seine anleihen; usw.
inzwischen deckt müller die lügen ab und entdeckt eine große menge finanziellen fakten, die wieder brav nach new york gesendet werden.
OK, so handelt die justiz. auf diese weise wurde durch vergleichen aber auch durch beamten - einige »muellerpersonen« bereits waren schon aufgefallen. sei es bei der FBI oder bei finanzen.

so gab es in der inzwischen berüchtigten begegnung von trump jr in dem trumptower (juni 2016) einen unbekannten. donald junior hatte seinen namen vergessen, aber vermutlich wurde entdeckt wie der mann heißt: Rinat Akhmetshin. der crux ist daß die staatsanwälte von diesem mann sagen können daß er diese überweisungen auch tat bevor juni 2016 sowie danach.
implizit bedeutet das für mich, daß es zahlungen von oder aber für trump waren.

das andere schwere punkt könnte sogar an sich bereits eine möglichkeit bieten trump weg zu schicken. und dann kommen alle anderen justizbeamten. :D welches punkt betrifft es dann?
ein freund von trumps früheren anwalt, cohen, sagte
As evidence that President Donald Trump’s businesses and other entities are the subjects of a range of serious criminal investigations, beyond even Special Counsel Robert Mueller’s probe, his allies are reportedly worried about his criminal exposure. One of the most damaging pieces of information to come out against the president thus far emerged when Michael Cohen, Trump’s former personal attorney, told a federal court that he violated campaign finance laws at the direction of his former employer.
Donny Deutsch, an advertising executive and a friend of Cohen, predicted Tuesday on MSNBC that Trump’s problems are only going to get worse as the extent of his alleged criminality with regard to various entities is exposed.
“The Trump Organization has always been a dirty organization in every which way,” he said — a claim bolstered by his close relationship with Cohen, who was deeply involved in the president’s business. “You’re seeing the inaugural committee, you’re seeing the [New York] attorney general go after the charities. This is where it ends for this president. It is a criminal enterprise.

daneben hat mueller noch eine überraschung: zusammen mit new york werden die fakten der deutschen bank ausgearbeitet. ich vermute, daß die russen nicht so behilflich sein werden, aber aussagen der geschwister trump werden auch da lücken füllen. ich meine daß es eric war der mal sagte daß ab einem bestimmten moment nur die russen finanzierten.


NB: es gibt EIN problem. der senat muß akkord gehen mit dem wegsenden von trump.
einerseits hege ich hoffnung, denn der tendenz ist bereits jetzt so deutlich. die GOP würde sonst fast sicher (jetzt ist es noch vermutlich) auch den senat verlieren. die folge davon... die republikaner wagen nicht daran zu denken.
anderseits aber ist auch möglich daß die GOP ein »va banque« spiel anfängt. wenn trump wiedergewählt wird, haben die demokraten jedenfalls keine möglichkeit mehr ihn wegzuschicken. und mcconnel hat gezeigt, daß er bereit ist »va banque« zu spielen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Impeachment!?

Beitragvon Cat with a whip » Mi 6. Feb 2019, 23:39

Demokraten intensivieren Untersuchungen zu Trumps Geschäften die Frage ob ausländische Interessen im Spiel sind. Heute wird der Geheimdienstausschuss des US House eine größere Menge bisher unter Verschluss gehaltener Mitschriften von Befragungen an den Sonderermittler Mueller schicken. Man ist überzeugt dass Mueller damit etwas anfangen kann. Im Mai oder Juni könnte diese dann nachdem Mueller diese verwertet hat veröffentlicht werden. Die Republikaner sind darüber verärgert, sie wünschen eine sofortige Veröffentlichung. Das werden die Demokraten natürlich nicht, da dadurch die Verdunkelungsgefahr erhöht wird.

https://edition.cnn.com/2019/02/06/poli ... urce=twCNN
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Do 7. Feb 2019, 10:46

Cat with a whip hat geschrieben:(06 Feb 2019, 23:39)

Demokraten intensivieren Untersuchungen zu Trumps Geschäften die Frage ob ausländische Interessen im Spiel sind. Heute wird der Geheimdienstausschuss des US House eine größere Menge bisher unter Verschluss gehaltener Mitschriften von Befragungen an den Sonderermittler Mueller schicken. Man ist überzeugt dass Mueller damit etwas anfangen kann. Im Mai oder Juni könnte diese dann nachdem Mueller diese verwertet hat veröffentlicht werden. Die Republikaner sind darüber verärgert, sie wünschen eine sofortige Veröffentlichung. Das werden die Demokraten natürlich nicht, da dadurch die Verdunkelungsgefahr erhöht wird.

https://edition.cnn.com/2019/02/06/poli ... urce=twCNN

gestern sah ich einige beiträge über trump und fragwürdige transaktionen. ich habe sie noch nicht zurückgefunden.
in den beiträgen stand u.a. daß beamten der treasury emsig dabei sind sich vorzubereiten auf eine forderung der steuerpapiere von trump durch das haus. d.h. hürde auf hürde gegen den ersuchen müssen sie finden. denn die papiere dürfen nicht in der öffentlichkeit kommen ??!!

eine konklusion warum nicht, ist naheliegend: neben vieles wird auch die konnektion mit rußland verdeutlicht.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Impeachment!?

Beitragvon Cat with a whip » Mi 13. Feb 2019, 05:08

Ein Drittel der Republicans will Trumps Impeachment, wenn er die Justiz behindert hat. Verblüfft mich, ich hätte nicht gedacht dass so viele Konservative noch Moral haben und Rückgrat haben. 2/3 der Republikcans outen sich als unamerikanische und kriminelle Verfassungsfeinde.

https://twitter.com/washingtonpost/stat ... 3535665153
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
sünnerklaas
Beiträge: 3985
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Impeachment!?

Beitragvon sünnerklaas » Mi 13. Feb 2019, 06:52

Cat with a whip hat geschrieben:(13 Feb 2019, 05:08)

Ein Drittel der Republicans will Trumps Impeachment, wenn er die Justiz behindert hat. Verblüfft mich, ich hätte nicht gedacht dass so viele Konservative noch Moral haben und Rückgrat haben. 2/3 der Republikcans outen sich als unamerikanische und kriminelle Verfassungsfeinde.

https://twitter.com/washingtonpost/stat ... 3535665153


Das dürften noch deutlich mehr werden, sollte Trump sein Veto gegen den zwischen GOPlern und Demokraten ausgehandelten Kompromiss einlegen und damit einen erneuten Shutdown herbeiführen - um dann die Mauer per herbeiphantasiertem nationalem Notstand zu bauen.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5278
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Impeachment!?

Beitragvon Orbiter1 » Mi 13. Feb 2019, 08:05

sünnerklaas hat geschrieben:(13 Feb 2019, 06:52)

Das dürften noch deutlich mehr werden, sollte Trump sein Veto gegen den zwischen GOPlern und Demokraten ausgehandelten Kompromiss einlegen und damit einen erneuten Shutdown herbeiführen - um dann die Mauer per herbeiphantasiertem nationalem Notstand zu bauen.
Einen erneuten Shutdown wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht geben und Beweise für Absprachen zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht geben. Sonderermittler Mueller steht mit ziemlich leeren Händen da.

"Einen Beweis für eine Beteiligung Trumps an einer russischen Manipulation haben die Ermittler bisher aber nicht vorgelegt. Und nach Aussagen von Vertretern des Geheimdienstausschusses im Senat könnte es auch dabei bleiben.

"Es gibt keinen sachlichen Beweis für eine Absprache zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland", sagte der Republikaner Richard Burr, Vorsitzender des Gremiums, dem Sender NBC News. Schon in der vergangenen Woche hatte sich Burr in einem NBC-Interview ähnlich geäußert. Auch er deutete das baldige Ende der Untersuchungen an: "Wir wissen, dass wir uns dem Boden des Fasses annähern, weil es keine neuen Fragen mehr gibt, für die wir Antworten suchen." Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 52974.html
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 13. Feb 2019, 10:33

es scheint daß hier rede ist von einem schlüsseldokument.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
sünnerklaas
Beiträge: 3985
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Impeachment!?

Beitragvon sünnerklaas » Mi 13. Feb 2019, 11:19

Orbiter1 hat geschrieben:(13 Feb 2019, 08:05)

Einen erneuten Shutdown wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht geben und Beweise für Absprachen zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht geben. Sonderermittler Mueller steht mit ziemlich leeren Händen da.

"Einen Beweis für eine Beteiligung Trumps an einer russischen Manipulation haben die Ermittler bisher aber nicht vorgelegt. Und nach Aussagen von Vertretern des Geheimdienstausschusses im Senat könnte es auch dabei bleiben.

"Es gibt keinen sachlichen Beweis für eine Absprache zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland", sagte der Republikaner Richard Burr, Vorsitzender des Gremiums, dem Sender NBC News. Schon in der vergangenen Woche hatte sich Burr in einem NBC-Interview ähnlich geäußert. Auch er deutete das baldige Ende der Untersuchungen an: "Wir wissen, dass wir uns dem Boden des Fasses annähern, weil es keine neuen Fragen mehr gibt, für die wir Antworten suchen." Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 52974.html


Trump war nicht Favorit des Kremls, weil er so viel kann und pro-russische Politik betreibt. Trump war Favorit des Kremls, weil er ein polternder Chaot ist, der keine Ahnung von praktischer Politik hat und dazu noch in den USA innenpolitisch extrem polarisiert. Und die Rechnung ist ja aufgegangen: die USA sind außenpolitisch unter Trump zu einem Zwerg geschrumpft, weil ausschließlich mit sich selbst beschäftigt. Und genau das ist Sinn des Kremls. Nebenbei hat einer von Putins treuesten der Treuen Vasallen von Trump den Ritterschlag bekommen. Kim Jong Un wird von den USA nicht weiter behelligt und kann vor Kraft nicht mehr laufen.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 14001
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Impeachment!?

Beitragvon schokoschendrezki » Mi 13. Feb 2019, 11:42

sünnerklaas hat geschrieben:(13 Feb 2019, 11:19)

Trump war nicht Favorit des Kremls, weil er so viel kann und pro-russische Politik betreibt. Trump war Favorit des Kremls, weil er ein polternder Chaot ist, der keine Ahnung von praktischer Politik hat und dazu noch in den USA innenpolitisch extrem polarisiert. Und die Rechnung ist ja aufgegangen: die USA sind außenpolitisch unter Trump zu einem Zwerg geschrumpft, weil ausschließlich mit sich selbst beschäftigt. Und genau das ist Sinn des Kremls. Nebenbei hat einer von Putins treuesten der Treuen Vasallen von Trump den Ritterschlag bekommen. Kim Jong Un wird von den USA nicht weiter behelligt und kann vor Kraft nicht mehr laufen.


Eine klein wenig andere Interpretation der aktuellen politischen Entwicklungen läuft eher darauf hinaus, dass sowohl Trump als auch Putin aus bi- und multilateralen Vetragsbindungen heraus wollen und immer so machen können wie sie wollen. Und ähnliches trifft ja eigentlich auch auf Regierungen wie die von China oder der Türkei zu. Die Welt ist in beängstigendem Maße in der Hand von großen kleinen Jungs. Vor allem wenn man dann noch die Macht der großen IT-Unternehmen betrachtet. Oracle-Chef Larry Ellison und Trump unterscheiden sich hinsichtlich Infantilität bei gleichzeitiger Geschäftstüchtigkeit nicht viel voneinander.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
sünnerklaas
Beiträge: 3985
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Impeachment!?

Beitragvon sünnerklaas » Mi 13. Feb 2019, 22:40

schokoschendrezki hat geschrieben:(13 Feb 2019, 11:42)

Eine klein wenig andere Interpretation der aktuellen politischen Entwicklungen läuft eher darauf hinaus, dass sowohl Trump als auch Putin aus bi- und multilateralen Vetragsbindungen heraus wollen und immer so machen können wie sie wollen. Und ähnliches trifft ja eigentlich auch auf Regierungen wie die von China oder der Türkei zu. Die Welt ist in beängstigendem Maße in der Hand von großen kleinen Jungs. Vor allem wenn man dann noch die Macht der großen IT-Unternehmen betrachtet. Oracle-Chef Larry Ellison und Trump unterscheiden sich hinsichtlich Infantilität bei gleichzeitiger Geschäftstüchtigkeit nicht viel voneinander.


Die IT-Unternehmen werden von Nerds geleitet. Das sind Leute, die in einem beängstigendem Maße naiv sind und Dinge versprechen, die sie gar nicht einhalten können. Wenn Facebook nicht liefern kann, dann ist die Hölle los an den Märkten. Einen Einblick darüber, was da dann möglich ist, haben wir ja schon bekommen: als Twitter begonnen hat, Fakes zu löschen. Auf einem Mal waren die Zahlen nicht mehr so dolle - und pronto stürzte die Aktie ab.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Impeachment!?

Beitragvon Cat with a whip » Do 14. Feb 2019, 02:19

Manafort hatte offenbar nach seinem plea deal seine Verpflichtung zur Zusammenarbeit gebrochen, indem er die Strafverfolgungsbehörden in mindestens drei weiteren Punkten belog.

Darunter berichtete Manafort bewusst unwahr über ein Treffen mit Konstantin Kilimnik in NY im August 2016. Kilimnik war früher Manaforts Büroleiter in Kiev zur Zeit der orangenen Revolution und russischer Geheimdienstoffizier.

Damit könnte sich seine Haftsstrafe verlängern.

According to the transcript, which was heavily redacted, Mr. Manafort and Mr. Kilimnik repeatedly communicated about a so-called peace plan for Ukraine starting in early August 2016, while Mr. Manafort was still running Mr. Trump’s campaign, and continuing into 2018, months after Mr. Manafort had been charged by the special counsel’s office with a litany of crimes related to his work in the country. The prosecutors claim that Mr. Manafort misled them about those talks and other interactions with Mr. Kilimnik.

Pressed by the judge at Monday’s hearing to say why Mr. Manafort’s alleged lies mattered, Mr. Weissmann gave a broad hint about the thrust of the investigation.

“This goes to the larger view of what we think is going on, and what we think is the motive here,” Mr. Weissmann said. “This goes, I think, very much to the heart of what the special counsel’s office is investigating.”

Mr. Weissmann did not elaborate. The hearing’s purpose was narrow — determining whether Mr. Manafort had breached his plea agreement by misleading the prosecutors about Mr. Kilimnik and other matters. Mr. Kilimnik was charged last June with conspiring with Mr. Manafort to obstruct justice by trying to shape the accounts of prospective witnesses in Mr. Manafort’s case.

Yet Mr. Weissmann’s cryptic comments suggest that the special counsel’s investigation — which Mr. Trump has sought to dismiss as a witch hunt and which the acting attorney general, Matthew G. Whitaker, has said will wrap up soon — is still pursuing the central question of whether there was some kind of deal between Russia and the Trump campaign.


https://www.washingtonpost.com/local/le ... 274fcae75c
https://www.washingtonpost.com/politics ... a17a2bc02e
https://www.nytimes.com/2019/02/10/us/p ... quiry.html
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 12172
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 21:49

Re: Impeachment!?

Beitragvon Cat with a whip » Do 21. Feb 2019, 11:38

Im Kalender rot anstreichen: Cohen wird am 27. Febraur im US House Aussagen, nachdem er mehrere Termine mit Ausflüchten verstreichen liess. Wird Spass.

https://www.washingtonpost.com/politics ... ad367fe23c
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5278
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Impeachment!?

Beitragvon Orbiter1 » Fr 22. Feb 2019, 15:54

Orbiter1 hat geschrieben:(13 Feb 2019, 08:05)

Einen erneuten Shutdown wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht geben und Beweise für Absprachen zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht geben. Sonderermittler Mueller steht mit ziemlich leeren Händen da.

"Einen Beweis für eine Beteiligung Trumps an einer russischen Manipulation haben die Ermittler bisher aber nicht vorgelegt. Und nach Aussagen von Vertretern des Geheimdienstausschusses im Senat könnte es auch dabei bleiben.

"Es gibt keinen sachlichen Beweis für eine Absprache zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland", sagte der Republikaner Richard Burr, Vorsitzender des Gremiums, dem Sender NBC News. Schon in der vergangenen Woche hatte sich Burr in einem NBC-Interview ähnlich geäußert. Auch er deutete das baldige Ende der Untersuchungen an: "Wir wissen, dass wir uns dem Boden des Fasses annähern, weil es keine neuen Fragen mehr gibt, für die wir Antworten suchen." Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/d ... 52974.html
Auch Trump verweist heute auf die Aussagen von Richard Burr.

"Highly respected Senator Richard Burr, head of Senate Intelligence, said, after interviewing over 200 witnesses and studying over 2 million pages of documents, “WE HAVE FOUND NO COLLUSION BETWEEN THE TRUMP CAMPAIGN AND RUSSIA.” The Witch Hunt, so bad for our Country, must end!"

Den Thread kann man langsam schließen. Ein Impeachement gegen Trump wird es nicht geben.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 13100
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Impeachment!?

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 23. Feb 2019, 03:14

Cat with a whip hat geschrieben:(14 Feb 2019, 02:19)

Manafort hatte offenbar nach seinem plea deal seine Verpflichtung zur Zusammenarbeit gebrochen, indem er die Strafverfolgungsbehörden in mindestens drei weiteren Punkten belog.

Darunter berichtete Manafort bewusst unwahr über ein Treffen mit Konstantin Kilimnik in NY im August 2016. Kilimnik war früher Manaforts Büroleiter in Kiev zur Zeit der orangenen Revolution und russischer Geheimdienstoffizier.

Damit könnte sich seine Haftsstrafe verlängern.



https://www.washingtonpost.com/local/le ... 274fcae75c
https://www.washingtonpost.com/politics ... a17a2bc02e
https://www.nytimes.com/2019/02/10/us/p ... quiry.html

wirklich, hier muß ich lachen
:D :D :D :thumbup: :thumbup: :thumbup: :eek: :eek: :eek: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :D :D :D
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast