Sammelstrang: Amokläufe in den USA

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:15

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 12:35 hat geschrieben:Wäre einer der Kinobesucher bewaffnet gewesen, hätte er den Täter womöglich frühzeitig ausschalten können.


Solche blöden Sprüche dürfen natürlich nicht fehlen und waren schon in den anderen Threads blöd.


@FelixKrull
viewtopic.php?p=1595316#p1595316
Ich weiß nicht in welcher Gegend zu wohnst, aber ich bin ständig abends im Dunkeln oder gar nachts alleine unterwegs. :?:


@chlorobium
viewtopic.php?p=1595352#p1595352
Genau das meine ich. Und dann ballern sich alle gegenseitig ab, weil keiner weiß, wer der wirkliche Verbrecher ist. Waffen in Laien- oder Kinderhände sind immer was tolles. :|
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:18

Das 3 Monate alte Baby ist offenbar außer lebensgefahr.

Wer zur Hölle nimmt ein Baby um diese Uhrzeit mit ins Kino?
Benutzeravatar
d'Artagnan
Beiträge: 3062
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:21
Benutzertitel: Superintendent Lookout
Wohnort: Packfreies Europa

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon d'Artagnan » Fr 20. Jul 2012, 15:20

ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:15 hat geschrieben:
@FelixKrull
viewtopic.php?p=1595316#p1595316
Ich weiß nicht in welcher Gegend zu wohnst, aber ich bin ständig abends im Dunkeln oder gar nachts alleine unterwegs. :?:

Aha. Du bist wohl einer der von FelixKrull erwähnten grimmigen Flaschensammler!
( :D )
“Most men would rather deny a hard truth than face it.”
(Ser Barristan)
Bitku ne dobiva mač u ruci, već srce u grudima junaka.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 20. Jul 2012, 15:21

Marcin » 20. Jul 2012, 15:18 hat geschrieben:Wer zur Hölle nimmt ein Baby um diese Uhrzeit mit ins Kino?

Bestimmt ein Republikaner.
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 20. Jul 2012, 15:22

ToughDaddy » 20. Jul 2012, 15:15 hat geschrieben:Und dann ballern sich alle gegenseitig ab, weil keiner weiß, wer der wirkliche Verbrecher ist. Waffen in Laien- oder Kinderhände sind immer was tolles. :|

Ist denn soetwas schon einmal passiert?
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:23

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:22 hat geschrieben:Ist denn soetwas schon einmal passiert?


Ist denn soetwas noch nicht passiert?
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 20. Jul 2012, 15:25

ToughDaddy » 20. Jul 2012, 15:23 hat geschrieben:
Ist denn soetwas noch nicht passiert?

Mir ist kein solcher Fall bekannt.
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:26

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:21 hat geschrieben:Bestimmt ein Republikaner.



Vielleicht auch ein Neger!
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:27

Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:28

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:25 hat geschrieben:Mir ist kein solcher Fall bekannt.


Also kannst es nicht mit Sicherheit ausschließen? Oder kennst Du alles?
Und Du kannst Dir sowas auch nicht vorstellen, wenn alle durcheinander ballern?
Benutzeravatar
d'Artagnan
Beiträge: 3062
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 11:21
Benutzertitel: Superintendent Lookout
Wohnort: Packfreies Europa

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon d'Artagnan » Fr 20. Jul 2012, 15:29

Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:26 hat geschrieben:

Vielleicht auch ein Neger!


Killerspiele! :|
“Most men would rather deny a hard truth than face it.”
(Ser Barristan)
Bitku ne dobiva mač u ruci, već srce u grudima junaka.
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 20. Jul 2012, 15:30

ToughDaddy » 20. Jul 2012, 15:28 hat geschrieben:
Also kannst es nicht mit Sicherheit ausschließen? Oder kennst Du alles?
Und Du kannst Dir sowas auch nicht vorstellen, wenn alle durcheinander ballern?

Wieso sollten alle durcheinander ballern?

Ich gehe davon aus, dass es ein solcher Vorfall durchaus in die Nachrichten geschafft hätte.
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:32

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:30 hat geschrieben:Wieso sollten alle durcheinander ballern?

Ich gehe davon aus, dass es ein solcher Vorfall durchaus in die Nachrichten geschafft hätte.


Warum sie dies so geschehen wurde, hat man Dir auch schon in den anderen Threads erklärt. Weil keiner weiß, wer angefangen hat und plötzlich überall nur Ballerei ist usw. Schon wieder vergessen?
Du gehst also davon aus, dass Du immer alles mitbekommst?
Benutzeravatar
USA TOMORROW
Beiträge: 41859
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:40
Benutzertitel: PRO LIFE
Wohnort: Lower Saxony

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon USA TOMORROW » Fr 20. Jul 2012, 15:43

ToughDaddy » 20. Jul 2012, 15:32 hat geschrieben:
Warum sie dies so geschehen wurde, hat man Dir auch schon in den anderen Threads erklärt. Weil keiner weiß, wer angefangen hat und plötzlich überall nur Ballerei ist usw. Schon wieder vergessen?
Du gehst also davon aus, dass Du immer alles mitbekommst?

Also doch nur deine Phantasie... :x
"It is incorrect to say that biological data cannot be decisive. It is scientifically correct to say that an individual human life begins at conception."

Professor Micheline Matthews-Roth
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:51

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:43 hat geschrieben:Also doch nur deine Phantasie... :x


Also doch der Allwissende, der jetzt auf Angriff gehen muss? :rolleyes:
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:58

usaTomorrow » Fr 20. Jul 2012, 15:30 hat geschrieben:Wieso sollten alle durcheinander ballern?


In diesem Fall? Dunkel, Tränengas, Massenpanik.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon frems » Fr 20. Jul 2012, 16:01

ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 15:51 hat geschrieben:
Also doch der Allwissende, der jetzt auf Angriff gehen muss? :rolleyes:

Naja, Du hast ein Szenario aufgestellt ohne ein Beispiel zu zeigen, wo sowas mal passiert sein soll. Wie willste da von wem Gegenteiliges verlangen? :?:
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon John Galt » Fr 20. Jul 2012, 16:02

Da hat wohl jemand nicht verstanden, worum es bei Batman geht.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 16:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon ToughDaddy » Fr 20. Jul 2012, 16:04

frems » Fr 20. Jul 2012, 16:01 hat geschrieben:Naja, Du hast ein Szenario aufgestellt ohne ein Beispiel zu zeigen, wo sowas mal passiert sein soll. Wie willste da von wem Gegenteiliges verlangen? :?:


Mir ist kein Bsp in beide Richtungen beginnt. Aber ich behaupte deswegen nicht, dass ich Mr. Allwissend bin.

Dann müßten erstmal alle bewaffnet sein. Aber machen wir doch mal in der richtigen Reihenfolge. Wer erklärt, dass sowas nicht passiert, wennn alle bewaffnet sind wie er verlangt, sollte doch mal enstsprechende Belege bringen, dass sowas wirklich sinnvoll ist.
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 08:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Schießerei bei "Batman"-Premiere in Denver

Beitragvon Marcin » Fr 20. Jul 2012, 16:06

Marcin » Fr 20. Jul 2012, 15:58 hat geschrieben:
In diesem Fall? Dunkel, Tränengas, Massenpanik.



Ich hatte die schusssichere Weste vergessen.

Zurück zu „30. Nordamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste