Seite 9 von 12

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 7. Aug 2015, 22:59
von Marmelada
:dead:

Aus dem Thema "Präsidentschaftswahl in den USA 2016" habe ich gerade einen sehr großen Abschnitt herausgenommen, der mehr gegenseitige Anpflaumerei als sachbezogene Inhalte enthielt. Letztere gingen dabei auch in die Ablage, denn es hätte den Rahmen völlig gesprengt, das Gepöbel per Editieren herauszuoperieren, damit die sachlichen Inhalte stehenbleiben können. Dann müsste ich die nächsten Stunden noch dran sitzen, soooo weit reicht mein moderatörlicher Dienstleisungsgedanke dann auch nicht.

Womit wir zum nächsten Punkt kommen: Mein moderatörlicher Dienstleistungsgedanke reicht leider auch nicht aus, den immer selben Kandidaten hinterherzuwischen. Wer meint, das hier fortsetzen zu müssen, nimmt Sanktionen in Kauf.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 14. Aug 2015, 07:46
von Marmelada
1.
Das Thema "US-Amerikaner zerstören hitchBot" befindet sich nun in der Ablage, weil es offensichtlich nur eröffnet wurde, um über die Amerikaner herzuziehen.

2.
Provo-Spam und eine Antwort darauf aus dem Thema "Ein Kandidat der Tea-Party zur Präsidentschaftswahl" entfernt, siehe Nutzungsbedingungen 8. d.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 28. Aug 2015, 19:44
von Marmelada
Themenfremde Diskussion aus dem Strang "Donald TRUMP in Umfragen vorn" entfernt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 4. Sep 2015, 20:30
von Marmelada
Spam aus dem Moddiskussionsstrang entfernt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Sa 12. Sep 2015, 09:20
von Marmelada
Das Thema "USA nehmen 10.000 Flüchtlinge auf" wurde mit dem Thema "Müssten die USA nicht eigentlich auch Flüchtlinge aufnehmen?" zusammengelegt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 25. Sep 2015, 11:23
von Marmelada
Im Thema "USA-Reise: Papst fordert Abschaffung der Todesstrafe" aufgeräumt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Mo 5. Okt 2015, 21:42
von Marmelada
Das Thema "USA-Regime verurteilt Ex-BRD-Soldaten" ruht nun in der Ablage. Formal genügte es kaum den Anforderungen an Strangeröffnungen, die steile Ausgangsthese wurde nicht begründet. Im Verlauf kam auch keine Diskussion zustande.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Fr 16. Okt 2015, 13:11
von Marmelada
Das Thema "Demokratisierung" Zentralasiens genügt nicht den Anforderungen an Strangeröffnungen und befindet sich nun in der Ablage. Die Anforderungen an Strangeröffnungen können in den Nutzungsbedingungen nachgesehen werden.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Mi 11. Nov 2015, 09:54
von Marmelada
Das Thema "Donald Trump" wurde ans bestehende Trump-Thema angehängt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: So 29. Nov 2015, 18:12
von Alexyessin
Ermahnung an Zett.el wegen Beleidigung und ad personam somit Verstoß gegen § 8 der Nutzungsbedingungen.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: So 29. Nov 2015, 21:13
von Alexyessin
Die zweite Ermahnung an Zett eL wegen Missachtung der Moderation. Erneutes Einstellen von bereits editierten / in die Ablage verschobene Beiträge.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Mi 2. Dez 2015, 22:44
von Marmelada
Die Themen "Homegrown Terror in den USA und kein Ende" sowie "Schießerei mit vielen Toten in Kalifornien" wurden an den "Sammelstrang: Amokläufe in den USA" angehängt.

viewtopic.php?f=7&t=31639&start=4200

Nachtrag: Die Schießerei in Kalifornien ist aus dem Sammelstrang wieder herausgenommen. Man weiß ja noch nicht, welche Sorte von Irren das war.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: So 6. Dez 2015, 01:21
von Marmelada
Themenfremdes aus dem Sammelstrang Amokläufe entfernt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Mo 7. Dez 2015, 10:12
von NMA
Jüngstes Gepöbel aus dem Mod-Diskussionsstrang entfernt. Bitte Kritik sachlich, ohne Beleidigungen und Unterstellungen formulieren.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 13:28
von NMA
Der Strang "Kubakrise" wurde ins Geschichtsforum verschoben.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der Mods

Verfasst: Mo 18. Jan 2016, 09:25
von Alexyessin
Der Thread Pleite-Stadt zapfte Fluss an – Wasser verseucht ist die Ablage verschoben worden. Es sollte schon etwas mehr sein als Threaderöffnung. Siehe dazu die Nutzungsbedingungen.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der Mods

Verfasst: Mo 1. Feb 2016, 11:41
von Alexyessin
Der Thread Clinton - Sanders - Cruz - Trump - wer soll's werden? musste in die Ablage verschoben werden. Im Normafall hätte ich den an den bereits existierenden Thread Präsidentschaftswahlen angehängt, aber leider geht das mit einer Umfrage nicht.
Lomond, nimm die drei Threads die da sind!!!

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der Mods

Verfasst: Mi 3. Feb 2016, 11:11
von Alexyessin
Der Thread Ted Cruz, US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner in den Thread Welchen antretenden Republikaner würdet ihr als Präsidentschaftskandidaten auswählen? integriert.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der Mods

Verfasst: Do 10. Mär 2016, 14:18
von Alexyessin
Bernie Sanders teilweise vor Hillary Clinton mit Demokratische Vorwahlen zusammengelegt.

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Maßnahmen der Mods

Verfasst: Do 10. Mär 2016, 16:27
von Alexyessin
Servus,

nur damit später keiner überrascht sein muss. Sobald die beiden Präsidentschaftskandidaten der Reps und der Dems feststellen werden alle Vorwahlthreads geschloßen und ein eigener Präsidentschaftswahlkampffhread eröffnet. Vielleicht schaffen wir es dann im Vorfeld schon, unnötige Nachfragen oder unnütze Threaderöffnungen klar zu stellen.

Es grüßt
Die Moderation