Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Moderator: Moderatoren Forum 2

Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Lucky173 » Mo 20. Mai 2019, 21:22

Guten Tag Ich hab heute ein sehr Interessantes Video gesehen und muss sagen mir wurden die Augen geöffnet. Daher meine frage warum sind Wähler so blind wie können sie eine Regierung immer wieder wählen die uns seit 10 Jahren anlügt und uns von vorne bis hinten verarscht. wie können Menschen in solch eine Position kommen wo teil weiße Kinder die zur Schule gehen mehr Ahnung haben als die Politiker deren Job es ist das wissen zuhaben und darüber reden sollten. Ich gehöre noch zu den jungen Wählern bin unter 30 und muss sagen was die Regierung für einen Job macht kann jeder Hauptschüler sich hinstellen und Sachen versprechen und am ende nicht mal versuchen sich daran zu halten und zusagen wir haben alles versucht ganz ehrlich das kann ja wohl jeder.

Ich hab das Video hier verlinkt es geht sehr lange es ist aber sehr Interessant und ich empfehle es sich mal anzusehen.
vor allem für CDU und CSU Wähler die diese Politik Unterstützen.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11292
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon imp » Mo 20. Mai 2019, 21:36

Da ist mir zu viel Polemik bei. Außerdem sieht dieser orange-blaue Klischeetyp aus wie aus der Russendisko.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Lucky173 » Mo 20. Mai 2019, 21:46

imp hat geschrieben:(20 May 2019, 21:36)

Da ist mir zu viel Polemik bei. Außerdem sieht dieser orange-blaue Klischeetyp aus wie aus der Russendisko.


Was daran so schlimm was er sagt ist einfach wahr was er auch mit Beispiel und quellen wieder gibt

Siehst du das du dich durch äußere Erscheinung beeinflussen lässt würde er im Anzug mit normalen Haaren das Video machen würdest du anders von ihm denken?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11292
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon imp » Mo 20. Mai 2019, 21:48

Lucky173 hat geschrieben:(20 May 2019, 21:46)

Was daran so schlimm was er sagt ist einfach wahr was er auch mit Beispiel und quellen wieder gibt

Siehst du das du dich durch äußere Erscheinung beeinflussen lässt

Klar. Ist ja auch normal. Wenn jemand keine Hände hat, würde ich auch nicht drauf tippen, dass er Klavierlehrer ist. Obwohl es das sicher gibt.

würde er im Anzug mit normalen Haaren das Video machen würdest du anders von ihm denken?

Nur, bis er den Mund aufmacht.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Lucky173 » Mo 20. Mai 2019, 21:51

imp hat geschrieben:(20 May 2019, 21:48)

Klar. Ist ja auch normal. Wenn jemand keine Hände hat, würde ich auch nicht drauf tippen, dass er Klavierlehrer ist. Obwohl es das sicher gibt.


Nur, bis er den Mund aufmacht.



Du findest das er zu sehr auf die CDU geht und diese zu sehr in denn Fokus stellt ?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11292
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon imp » Mo 20. Mai 2019, 22:47

Zitierten Spam entfernt. Moses, Mod
Sorry bin grad in Berlin, da bin ich nicht in Form. Die Kritik an den Äußerlichkeiten ist eigentlich nur vorgelagert. Sobald der in dem Video redet, wird es richtig schlimm.

In unserer Innenpolitik würde ich übrigens mal die repressiven Landespolizeigesetze angehen, die in den letzten 10 Jahren überall serviert wurden.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Lucky173 » Mo 20. Mai 2019, 22:57

imp hat geschrieben:(20 May 2019, 22:47)

Sorry bin grad in Berlin, da bin ich nicht in Form. Die Kritik an den Äußerlichkeiten ist eigentlich nur vorgelagert. Sobald der in dem Video redet, wird es richtig schlimm.

In unserer Innenpolitik würde ich übrigens mal die repressiven Landespolizeigesetze angehen, die in den letzten 10 Jahren überall serviert wurden.


was ist denn so schlimm daran was er sagt?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 38668
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 20. Mai 2019, 23:05

Tja, die CDU hat nunmal bei der Generation Youtube komplett verschissen, face it.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Teeernte » Di 21. Mai 2019, 08:39

Egal wer "dran" ist - es kommt immer das SELBE raus.... Das ist nicht NUR der Regierung in die Schuhe zu schieben , die seit 10 Jahren dran ist.

Hängt am Wahlmodus. - Der Mehrheitswille wird nicht abgefragt.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 8718
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Moses » Di 21. Mai 2019, 08:43

Teeernte hat geschrieben:(21 May 2019, 08:39)

Egal wer "dran" ist - es kommt immer das SELBE raus.... Das ist nicht NUR der Regierung in die Schuhe zu schieben , die seit 10 Jahren dran ist.

Hängt am Wahlmodus. - Der Mehrheitswille wird nicht abgefragt.

Kannst Du Diese These irgendwie belegen?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Teeernte » Di 21. Mai 2019, 10:44

Moses hat geschrieben:(21 May 2019, 08:43)

Kannst Du Diese These irgendwie belegen?


51 Prozent der Bundesbürger halten die Regierung für handlungsfähig. Und gleichzeitig finden 52 Prozent, dass Merkel die Kontrolle über die Koalition verloren hat

Im Moment sind Merkel, Nahles und Seehofer die größten Wahlhelfer der AfD.
https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 29724.html

Reine Mathematik - wenn man Mehrheit benötigt - .

Das währ in den USA auch so - wenn man eine 3. Partei hätte , die um 30 % hat.... (Hier teilt sich das noch einmal auf...)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 8718
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Moses » Di 21. Mai 2019, 11:03

Teeernte hat geschrieben:(21 May 2019, 10:44)

https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 29724.html

Reine Mathematik - wenn man Mehrheit benötigt - .

Das währ in den USA auch so - wenn man eine 3. Partei hätte , die um 30 % hat.... (Hier teilt sich das noch einmal auf...)

Versteh ich das jetzt richtig, wenn NACH Wahl angebliche "mehr als 50 %" "unzufrieden" sind, dann bedeutet das, dass bei der Wahl die Mehrheitsmeinung nicht zählt?

Wow, die nächste gewagte These!
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7015
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon firlefanz11 » Di 21. Mai 2019, 11:16

Nun ja, irgendwas muss wohl tatsächlich nicht mit der Innenpolitik in D stimmen (siehe gefetteen Teil).

In der Frage nach der politischen Kompetenz sieht es für die SPD nicht gut aus. Gerade mal 5 Prozent trauen der Partei zu, mit den Problemen in Deutschland fertig zu werden. Bei den Grünen sind das immerhin 9 Prozent, bei der Union 21 Prozent der Befragten. 55 Prozent sprechen keiner Partei politische Kompetenz zu.

Quelle: n-tv.de

Über die Hälfte der Deutschen traut KEINER Partei politische Kompetenz zu...
Und selbst bei der Partei, der noch am meisten Leute Kompetenz einräumen, sehen sage u. schreibe knapp 80% KEINE politische Kompetenz...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 10274
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Wolverine » Di 21. Mai 2019, 12:21

firlefanz11 hat geschrieben:(21 May 2019, 11:16)

Nun ja, irgendwas muss wohl tatsächlich nicht mit der Innenpolitik in D stimmen (siehe gefetteen Teil).


Quelle: n-tv.de

Über die Hälfte der Deutschen traut KEINER Partei politische Kompetenz zu...
Und selbst bei der Partei, der noch am meisten Leute Kompetenz einräumen, sehen sage u. schreibe knapp 80% KEINE politische Kompetenz...


Dann gehöre ich auch dazu. Ich traue ebenfalls keiner Partei die nötige Kompetenz zu, um dieses Land zu regieren. Die SPD - die mal wirklich für etwas stand - ist ein lauer Abnicker von Positionen geworden für die man sich früher in Grund und Boden geschämt hätte. Die sollten bei der nächsten BTW an der 5 % Hürde scheitern.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Alpha Centauri
Beiträge: 4492
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Alpha Centauri » Di 21. Mai 2019, 12:28

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 May 2019, 23:05)

Tja, die CDU hat nunmal bei der Generation Youtube komplett verschissen, face it.



Verständlich bei dem Inhalt und Personal was die Union anbietet kann es einem nur Grauen, alter Wein aus alten Schläuchen
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17207
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Teeernte » Di 21. Mai 2019, 16:43

Moses hat geschrieben:(21 May 2019, 11:03)

Versteh ich das jetzt richtig, wenn NACH Wahl angebliche "mehr als 50 %" "unzufrieden" sind, dann bedeutet das, dass bei der Wahl die Mehrheitsmeinung nicht zählt?

Wow, die nächste gewagte These!


Das ist PRAXIS und keine These.

Geh in ein Restaurant - bestell Thüringer Klösse mit Gulasch - und Du bekommst unapetitliche faulige rote Möhrensuppe mit schwarzem Lauch. Ohne Rückfrage. zum gleichen Preis.

....und kein Kunde will diese Suppe. (>> Mehrheitsmeinung)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 8718
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Moses » Di 21. Mai 2019, 20:07

Teeernte hat geschrieben:(21 May 2019, 16:43)

Das ist PRAXIS und keine These.

Geh in ein Restaurant - bestell Thüringer Klösse mit Gulasch - und Du bekommst unapetitliche faulige rote Möhrensuppe mit schwarzem Lauch. Ohne Rückfrage. zum gleichen Preis.

....und kein Kunde will diese Suppe. (>> Mehrheitsmeinung)

Danke für's Gespräch.
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon Lucky173 » Mi 22. Mai 2019, 00:31

Übrigens manche CDU Abgeordnete und Mitglieder haben sich dazu geäußert und bezeichnen das Video als fakenews, sowie als perfider Plan der SPD. Sie schreiben das es alles gar nicht stimmt die Quellen nicht echt währen und nicht der Wahrheit entsprechen und es einfach eine Unverschämtheit wäre solche Sachen der Öffentlichkeit zu zeigen dabei wird die FAZ angegriffen die über dieses Video ein Artikel geschrieben haben laut CDU ist die FAZ damit keine Seriöse Zeitung mehr und sie würde helfen Propaganda und falsche nachrichten zu verbreiten.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 34756
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon JJazzGold » Mi 22. Mai 2019, 08:45

firlefanz11 hat geschrieben:(21 May 2019, 11:16)

Nun ja, irgendwas muss wohl tatsächlich nicht mit der Innenpolitik in D stimmen (siehe gefetteen Teil).


Quelle: n-tv.de

Über die Hälfte der Deutschen traut KEINER Partei politische Kompetenz zu...
Und selbst bei der Partei, der noch am meisten Leute Kompetenz einräumen, sehen sage u. schreibe knapp 80% KEINE politische Kompetenz...


Wäre interessant zu erfahren, wie viele dieser 80% sich selbst politische Kompetenz einräumen.
Weshalb sie diese nicht einsetzen, frage ich lieber nicht.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7015
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was stimmt mit unserer Innenpolitik nicht

Beitragvon firlefanz11 » Mi 22. Mai 2019, 09:32

JJazzGold hat geschrieben:(22 May 2019, 08:45)

Wäre interessant zu erfahren, wie viele dieser 80% sich selbst politische Kompetenz einräumen.
Weshalb sie diese nicht einsetzen, frage ich lieber nicht.

Alle würd ich sagen...
Weil sie Anderes zu tun haben, schätz ich...
Geht man davon aus, dass aktuell 30% Union wählen würden, aber nur 21% der Union politische Kompetenz zutrauen, sprächen rein rechnerisch knapp 10% dieser Wähler (also ein Drittel) Selbiger allerdings die politische Kompetenz ab... :D
Bei den Grünen wärs sogar die Hälfte... :D
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste