Was wollen die Grünen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49874
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 2. Mär 2021, 10:55

Stein1444 hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:40)

Wie kommen Sie darauf.

Wenn Linke und PoC großflächige "Aufstände und Plünderungen" durchziehen, dann wird sich der andere Teil der Bevölkerung dagegen wehren, weil die Polizei damit heillos überfordert sein wird. Und ich befürchte mittlerweile, dass es tatsächlich so kommen wird, weil die Rhetorik auf beiden Seiten (links/rechts) immer aggressiver wird. Irgendwann hat man sich dann genügend Worte an den Kopf geschmissen, dann greift man zu den Waffen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 2638
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon tarkomed » Di 2. Mär 2021, 10:59

Tom Bombadil hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:55)

Wenn Linke und PoC großflächige "Aufstände und Plünderungen" durchziehen, dann wird sich der andere Teil der Bevölkerung dagegen wehren, weil die Polizei damit heillos überfordert sein wird. Und ich befürchte mittlerweile, dass es tatsächlich so kommen wird, weil die Rhetorik auf beiden Seiten (links/rechts) immer aggressiver wird. Irgendwann hat man sich dann genügend Worte an den Kopf geschmissen, dann greift man zu den Waffen.

Deutschland ist nicht die USA.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 28848
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon relativ » Di 2. Mär 2021, 11:00

Tom Bombadil hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:55)

Wenn Linke und PoC großflächige "Aufstände und Plünderungen" durchziehen, dann wird sich der andere Teil der Bevölkerung dagegen wehren, weil die Polizei damit heillos überfordert sein wird. Und ich befürchte mittlerweile, dass es tatsächlich so kommen wird, weil die Rhetorik auf beiden Seiten (links/rechts) immer aggressiver wird. Irgendwann hat man sich dann genügend Worte an den Kopf geschmissen, dann greift man zu den Waffen.

Natürlich bedarf es diesbezüglich wesentlich mehr als nur verletzende Worte. Solange es der Mehrheit der Bevölkerung gut geht, d.h. unser Sozialstaat funktioniert, wird es nicht so schlimm werden.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Praia61
Beiträge: 10797
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Praia61 » Di 2. Mär 2021, 11:01

tarkomed hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:59)

Deutschland ist nicht die USA.

Hamburg war schon mal der USA ähnlich.
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 2638
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon tarkomed » Di 2. Mär 2021, 11:03

Praia61 hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:01)

Hamburg war schon mal der USA ähnlich.

Hanau erst...
Es geht um Rassismus und um einen Grünen Funktionär, fass es dir nicht aufgefallen ist.
Über Linksextremismus wird woanders diskutiert.
Zuletzt geändert von tarkomed am Di 2. Mär 2021, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 34058
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon jack000 » Di 2. Mär 2021, 11:05

relativ hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:00)

Natürlich bedarf es diesbezüglich wesentlich mehr als nur verletzende Worte. Solange es der Mehrheit der Bevölkerung gut geht, d.h. unser Sozialstaat funktioniert, wird es nicht so schlimm werden.

Die Linksgrünen sind in Deutschland schon auch so gewalttätig genug, da brauchen wir nicht auch noch weitere grüne Führungskräfte, die zu Hass und Gewalt aufrufen.
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 28848
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon relativ » Di 2. Mär 2021, 11:10

jack000 hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:05)

Die Linksgrünen sind in Deutschland schon auch so gewalttätig genug, da brauchen wir nicht auch noch weitere grüne Führungskräfte, die zu Hass und Gewalt aufrufen.

Verschone mich bitte mit deiner einäugigen Brillensichtweise.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20262
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Billie Holiday » Di 2. Mär 2021, 11:18

Meruem hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:44)

Naja in den USA ist das schon Standard, da gibt es schwarze Militante mit vielen Waffen um sich gegen die "weißen Nazis und Rassisten" notfalls mit Waffengewalt zu wehren, auf die Cops in den Staaten vertrauen Afroamerikaner vermehrt ( und dass gar nicht mal zu Unrecht) gar nicht mehr.


Prima
Und nun will er auch in D Chaos, Gewalt, Selbstjustiz und Kampf gegen unsere Polizei.
:thumbup:

Ich nehme mal an, die sanfte, leise Kritik an seinem Ansinnen ist seiner Hautfarbe geschuldet. :D Jeder Weiße mit solchem Jargon hätte aber was zu hören bekommen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 34058
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon jack000 » Di 2. Mär 2021, 11:22

relativ hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:10)

Verschone mich bitte mit deiner einäugigen Brillensichtweise.

Dann erkläre du uns mal was aus deiner Sicht in Summe bei so einer Aktion wohl herauskommt. Das es irgendeinem Menschen mit dunkler Hautfarbe danach besser geht, wohl kaum.
Ein typischer Grüner halt, es gibt immer nur "die" und "wir". Und gegen "die" muss man (auch mit Gewalt) kämpfen damit "wir" besser leben.
DU30:
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
odiug
Beiträge: 15361
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Di 2. Mär 2021, 11:25

Also mal zu der Rede von Kwasi Jeff ... der Mann hat absolut recht, wenn man sich die Rede anhört und nicht wilde Unterstellungen in sie hinein interpretiert !
Meruem
Beiträge: 2076
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 16:46

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Meruem » Di 2. Mär 2021, 11:30

Tom Bombadil hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:55)

Wenn Linke und PoC großflächige "Aufstände und Plünderungen" durchziehen, dann wird sich der andere Teil der Bevölkerung dagegen wehren, weil die Polizei damit heillos überfordert sein wird. Und ich befürchte mittlerweile, dass es tatsächlich so kommen wird, weil die Rhetorik auf beiden Seiten (links/rechts) immer aggressiver wird. Irgendwann hat man sich dann genügend Worte an den Kopf geschmissen, dann greift man zu den Waffen.



Ja und warum wird der Ton den immer aggressiver die Gesellschaft immer polarisierender und Kompromissunfähiger? Wie ich hier schon mal schrieb hat dass ganz klar auc sozial und ökonomische Ursachen ( mangelhafte Chanscengleichheit, ungerechte Vermögensverteilung, zu große Niedriglohnsektor ) dass da die sogenannte Unterschicht und die Abgehängten empfänglicher sind für Parolen vom links und rechts ist kein Wunder, während es sich die selbsternannte Elite gut gehen lässt ( Stichwort Spahn oder Nüßlein) da gedeihen dann Hetze und Verschwörungsmytheb auf fruchtbaren Böden.
Ebiker
Beiträge: 4199
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Ebiker » Di 2. Mär 2021, 11:40

odiug hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:25)

Also mal zu der Rede von Kwasi Jeff ... der Mann hat absolut recht, wenn man sich die Rede anhört und nicht wilde Unterstellungen in sie hinein interpretiert !


Was für unterstellungen ? Er ruft eindeutig zu Straftaten und zur Aushebelung des staatlichen Gewaltmonopols auf.
Folgen sie den Anweisungen
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 51480
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Realist2014 » Di 2. Mär 2021, 11:41

Meruem hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:30)

Ja und warum wird der Ton den immer aggressiver die Gesellschaft immer polarisierender und Kompromissunfähiger? Wie ich hier schon mal schrieb hat dass ganz klar auc sozial und ökonomische Ursachen ( mangelhafte Chanscengleichheit, ungerechte Vermögensverteilung, zu große Niedriglohnsektor ) n.


Die Ursache sind die populistischen Reden von rechts außen und links außen, welche die Fakten verdrehen.

Die Vermögensverteilung in D ist normal im Hinblick auf vergleichbare Länder und der "hohe" Niedriglohnsektor ist der Preis für die niedrige Arbeitslosigeit.


Trotzdem sind wir von irgendwelchen "Aufständen" in D Lichtjahre entfernt.
Zuletzt geändert von Realist2014 am Di 2. Mär 2021, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9077
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon firlefanz11 » Di 2. Mär 2021, 11:54

Skeptiker hat geschrieben:(01 Mar 2021, 21:04)
Hier sehen wir ein Vorstandsmitglied der Grünen in Berlin, wie er aktiv die Bevölkerung aufhetzt, indem er einen amerikanischen Konflikt auf die Bundesrepublik zu übertragen versucht.

Nur ein weiteres Beispiel dafür was Linksgrüne von der FDGO halten... :rolleyes:
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9077
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon firlefanz11 » Di 2. Mär 2021, 11:57

Meruem hat geschrieben:(02 Mar 2021, 10:44)

Naja in den USA ist das schon Standard, da gibt es schwarze Militante mit vielen Waffen um sich gegen die "weißen Nazis und Rassisten" notfalls mit Waffengewalt zu wehren, ...

Black Panther 2.0 :rolleyes:
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
tarkomed
Beiträge: 2638
Registriert: Mi 23. Okt 2019, 10:03

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon tarkomed » Di 2. Mär 2021, 12:27

Außer der Welt sieht sich kein anderes seriöses Blatt dazu veranlasst, die Rede Jeff Kleins wieder aufzufrischen. Dafür gibt es einen Eintrag von heute bei politikversagen.net.
Na, wer hätte das gedacht…
http://www.politikversagen.net/autor/marcel-leubecher

Der Stoff geht langsam aus und wir haben ein Superwahljahr... :D
Gib dich nicht so, dass alle andern dich für etwas halten, was du nicht sein willst.
Wenn sie es trotzdem tun, dann bist du es...
Praia61
Beiträge: 10797
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Praia61 » Di 2. Mär 2021, 12:30

firlefanz11 hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:54)

Nur ein weiteres Beispiel dafür was Linksgrüne von der FDGO halten... :rolleyes:

Solche Typen gibt es in beiden äußeren Lagern.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9077
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon firlefanz11 » Di 2. Mär 2021, 12:36

Praia61 hat geschrieben:(02 Mar 2021, 12:30)

Solche Typen gibt es in beiden äußeren Lagern.

Zweifelsohne... Nur gerieren sich die Typen in dem anderen äußeren Lager selten als humanistische Weltverbesserer... ;)
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 8300
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon Skeptiker » Di 2. Mär 2021, 12:36

odiug hat geschrieben:(02 Mar 2021, 11:25)
Also mal zu der Rede von Kwasi Jeff ... der Mann hat absolut recht, wenn man sich die Rede anhört und nicht wilde Unterstellungen in sie hinein interpretiert !

Ich zitiere mal aus seine Ansprache:
„Es ist wichtig, dass wir uns organisieren, es ist wichtig, dass wir uns nicht auf den Staat verlassen, sondern verbindliche und robuste Community-Strukturen aufbauen, um nicht mehr die Polizei rufen zu müssen, wenn wir Hilfe brauchen“, sagte der Grüne bei dem Auftritt im Mai. „Denn starke Communitys brauchen keine Polizei, denn die Polizei ist nicht für uns da, sie ist für die Gewalt in unserem Leben verantwortlich.“

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ystem.html

Könntest du mir erklären, wieso man mit "robusten" Community Strukturen nicht mehr die Polizei rufen muss? Wer sorgt denn dann für Ordnung - und wie?
Wieso ist die Polizei für die Gewalt im Leben Schwarzer in Deutschland verantwortlich?
Benutzeravatar
odiug
Beiträge: 15361
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Was wollen die Grünen?

Beitragvon odiug » Di 2. Mär 2021, 12:46

Skeptiker hat geschrieben:(02 Mar 2021, 12:36)

Ich zitiere mal aus seine Ansprache:

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ystem.html

Könntest du mir erklären, wieso man mit "robusten" Community Strukturen nicht mehr die Polizei rufen muss? Wer sorgt denn dann für Ordnung - und wie?
Wieso ist die Polizei für die Gewalt im Leben Schwarzer in Deutschland verantwortlich?

Und ?
Wo ist da ein Aufruf zu Gewalt :?:
Und hier ist der Punkt: gesunde, wenn man will "robuste" Communities brauchen tatsächlich weniger Polizei.
Kannst du in jeder Statistik nachlesen.

Um ehrlich zu sein: was du hier betreibst ist ein Paradebeispiel für Cancle Culture, basierend auf Unterstellungen und Vorverurteilung.

Wo ist jetzt genau dein Problem.
Zuletzt geändert von odiug am Di 2. Mär 2021, 12:51, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast