Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Do 17. Mai 2018, 19:13

lili hat geschrieben:(17 May 2018, 19:12)

Ja und? es ist trotzdem schlimm...


na, dann kümmer dich drum
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Fr 18. Mai 2018, 22:30

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 19:13)

na, dann kümmer dich drum


Ich kann leider nur mein Teil dazu beitragen. Von der Politik muss auch etwas kommen.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Fr 18. Mai 2018, 22:32

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 19:12)

es gibt nur PKV oder GKV

von WAS schwadronierst du da?



Ja ich weiß dass es nur PKV oder GKV gibt. Dennoch kann man ja über andere Alternativen nachdenken.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Fr 18. Mai 2018, 22:33

Realist2014 hat geschrieben:(17 May 2018, 19:11)

wie in der Schweiz

ganz schön asozial diese Schweiz...


Ich habe das eher auf die USA bezogen und die Abstiegsängste sind deutlich höher.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 20:53

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Fr 18. Mai 2018, 23:40

lili hat geschrieben:(16 May 2018, 18:49)

Natürlich kann jemand von der Mitte nach Oben aufsteigen. Dennoch wird es immer schwerer. Ich habe ja schon oft geschrieben, dass die Verträge befristet sind. Die meisten jungen Leute können überhaupt nicht lange in einer Stelle bleiben. Da kann man schlecht raus und wenn man in einer Abstiegsspirale gefangen ist, dann gibt es häufig keinen Ausweg. Das Hollywoodmärchen vom Tellerwäscher bis zum Millionär ist überholt. Dazu kommt noch die Digitalisierung und die menschliche Arbeitskraft wird überflüssig. Ich trauere dem nicht unbedingt nach. Ein BGE würde ich deshalb für sinnvoll halten, damit die Leuten von den Umwältzungen geschützt werden.

die durchlässigkeit zwischen den verschiedenen gesellschaftsschichten ist in deutschland tatsächlich schlecht. in amerika allerdings auch, das is schon fast ein kastenystem.
hab neulich ein meme gesehen: du hast 100k in ein studium investiert das dir einen job bringt für 40k brutto im jahr. :D
bge is natürlich schmarrn, kann kein mensch finanzieren...- :p
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 10:05

lili hat geschrieben:(18 May 2018, 22:32)

Ja ich weiß dass es nur PKV oder GKV gibt. Dennoch kann man ja über andere Alternativen nachdenken.



öhm

welche?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 10:07

lili hat geschrieben:(18 May 2018, 22:33)

Ich habe das eher auf die USA bezogen und die Abstiegsängste sind deutlich höher.



in der Schweiz gibt es keinen Kündigungsschutz. Daher gibt es da auch keine "Befristung" und auch praktisch auch keine Leiharbeit
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 19:03

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 10:07)

in der Schweiz gibt es keinen Kündigungsschutz. Daher gibt es da auch keine "Befristung" und auch praktisch auch keine Leiharbeit



Ich will weder Leiharbeit noch eine Lockerung bzw. Abschaffung des Kündigungsschutzes.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 19:05

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 10:05)

öhm

welche?


Die sind ja noch nicht da. Mehrere Anbieter mit möglichen Preisangeboten. Dazu die Abschaffung der Zwangskrankenversicherung.....Jeder soll selber entscheiden wie er sich versichern muss.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 19:08

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:03)

Ich will weder Leiharbeit noch eine Lockerung bzw. Abschaffung des Kündigungsschutzes.

Etwas nicht zu wollen, heißt nicht, daß man es einfach mal so abschaffen könnte. Schau nach Frankreich. Da wurden die Leute so vor Kündigung "geschützt", daß kein Arbeitgeber mehr normale Arbeitsverhältnisse eingehen will. Ergo sitzen viele, u.a. auch 21 % der Jugendlichen, außen vor.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 19:12

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(18 May 2018, 23:40)

die durchlässigkeit zwischen den verschiedenen gesellschaftsschichten ist in deutschland tatsächlich schlecht. in amerika allerdings auch, das is schon fast ein kastenystem.
hab neulich ein meme gesehen: du hast 100k in ein studium investiert das dir einen job bringt für 40k brutto im jahr. :D
bge is natürlich schmarrn, kann kein mensch finanzieren...- :p


Wieso kann man das BGE nicht finanzieren. Es gibt doch Experten in der Wirtschaft die genau erklären wie man es finanzieren kann.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 19:13

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 19:08)

Etwas nicht zu wollen, heißt nicht, daß man es einfach mal so abschaffen könnte. Schau nach Frankreich. Da wurden die Leute so vor Kündigung "geschützt", daß kein Arbeitgeber mehr normale Arbeitsverhältnisse eingehen will. Ergo sitzen viele, u.a. auch 21 % der Jugendlichen, außen vor.


Das liegt an der Agenda 2010.... Wenn man sie abschaffen könnte, dann hätten wir ein Problem weniger.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 21:27

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:05)

Die sind ja noch nicht da. Mehrere Anbieter mit möglichen Preisangeboten. Dazu die Abschaffung der Zwangskrankenversicherung.....Jeder soll selber entscheiden wie er sich versichern muss.



es gibt sowohl bei der PKV als auch bei der GKV "mehrere Anbieter" ....

und was möchtest du mit denen machen, die NICHT versichert sind ?

Verrecken lassen, wenn sie krank werden?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 21:28

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:13)

Das liegt an der Agenda 2010.... Wenn man sie abschaffen könnte, dann hätten wir ein Problem weniger.




dann hätten wird wieder die Probleme VOR der Agenda2010

daher wird sie ganz sicher NICHT "abgeschafft"
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 21:29

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:12)

Wieso kann man das BGE nicht finanzieren. .


von 300 Euro schon
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 39817
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 21:29

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:13)

Das liegt an der Agenda 2010.... Wenn man sie abschaffen könnte, dann hätten wir ein Problem weniger.



In FRANKREICH?????????????????
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 21:34

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:13)

Das liegt an der Agenda 2010.... Wenn man sie abschaffen könnte, dann hätten wir ein Problem weniger.

Wir würden ein Problem durch andere Probleme ersetzen. Nicht sehr zielführend. Ich schrieb übrigens "Schau mal nach Frankreich". Die Jugendlichen dort sind nicht wegen Krankenkassenbeiträgen ohne Beschäftigung, sondern weil es eine Schutzgesetzgebung, die nur bestehende Arbeitsverhältnisse schützt, schlichtweg unrentabel macht, neue Arbeitskräfte, speziell solche, die besonderer Fürsorge bedürfen, überhaupt einzustellen. Man nennt so was "Zu Tode schützen".
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 21:36

lili hat geschrieben:(19 May 2018, 19:12)

Wieso kann man das BGE nicht finanzieren. Es gibt doch Experten in der Wirtschaft die genau erklären wie man es finanzieren kann.

Es gibt auch Experten, die genau erklären, wie der Kommunismus funktioniert. Hat auch nie geklappt. Ich will die Idee nicht für alle Zeit ausschließen, unter den heutigen Rahmenbedingungen geht es definitiv nicht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 21:48

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 21:36)

Es gibt auch Experten, die genau erklären, wie der Kommunismus funktioniert. Hat auch nie geklappt. Ich will die Idee nicht für alle Zeit ausschließen, unter den heutigen Rahmenbedingungen geht es definitiv nicht.


Das ist das totale Gegenteil vom BGE. Ich habe ja geschreiben, dass selbst einige von der Linkspartei dagegen ist. Die schreiben, dass ist denen zu neoliberal und sie kommen nicht damit klar, dass Reiche auch ein BGE bekommen.
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner
lili
Beiträge: 4225
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

Beitragvon lili » Sa 19. Mai 2018, 21:49

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 21:34)

Wir würden ein Problem durch andere Probleme ersetzen. Nicht sehr zielführend. Ich schrieb übrigens "Schau mal nach Frankreich". Die Jugendlichen dort sind nicht wegen Krankenkassenbeiträgen ohne Beschäftigung, sondern weil es eine Schutzgesetzgebung, die nur bestehende Arbeitsverhältnisse schützt, schlichtweg unrentabel macht, neue Arbeitskräfte, speziell solche, die besonderer Fürsorge bedürfen, überhaupt einzustellen. Man nennt so was "Zu Tode schützen".


Und was sollen wir jetzt machen?
,,Was sind unsere geistreichen und gebildeten Subjekte größenteils? Hohnlächelte Sklavenbesitzer und selber - Sklaven." Das unwahre Prinzip unserer Erziehung"

Max Stirner

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste