Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Moderator: Moderatoren Forum 2

HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » Sa 23. Jul 2016, 15:01

paradoxx hat geschrieben:(23 Jul 2016, 14:58)

Das Plagiat-Thema gehört auch dazu, und dann muss die Frage umgekehrt gestellt werden

Beides, Plagiate und geschönter Lebenslauf, korreliert oft mit Korruption.
Benutzeravatar
paradoxx
Beiträge: 1193
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 13:42

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon paradoxx » Sa 23. Jul 2016, 15:14

HugoBettauer hat geschrieben:(23 Jul 2016, 15:01)

Beides, Plagiate und geschönter Lebenslauf, korreliert oft mit Korruption.

Bahşişhoheit ist dort unvermeidlich, wo 999‰ herkommen; das ist aber kein nationales Phänomen
Willensbildung ist demokratisch-repräsentativ oder totalitär, eins schließt das andere aus (s. Art. 137 GG)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Fadamo » Sa 23. Jul 2016, 16:07

Svi Back hat geschrieben:(22 Jul 2016, 15:18)

der hat wenigstens viele Jahre gearbeitet. Etwas, was bei den Grünen eher selten anzutreffen ist.


Politik machen ist auch arbeiten.
Und da kann die heiße claudia einige arbeitsjahre vorweisen. :D
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Flat » Sa 23. Jul 2016, 19:15

Fadamo hat geschrieben:(23 Jul 2016, 16:07)

Politik machen ist auch arbeiten.
Und da kann die heiße claudia einige arbeitsjahre vorweisen. :D


Moin,

Claudia Roth war auch Managerin der Band Ton Steine Scherben

_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » Sa 23. Jul 2016, 20:39

Flat hat geschrieben:(23 Jul 2016, 19:15)

Moin,

Claudia Roth war auch Managerin der Band Ton Steine Scherben


Ja und davon haben die sich finanziell nicht mehr erholt bis reiser solo ging
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19259
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Teeernte » Sa 23. Jul 2016, 23:19

HugoBettauer hat geschrieben:(23 Jul 2016, 15:01)

Beides, Plagiate und geschönter Lebenslauf, korreliert oft mit Korruption.


Das ist nur eine Form von "Werbung" - so ein Lebenslauf. :D :D :D Korruption - welch hartes Wort - andere nennen das Wirtschaftsförderung.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » So 24. Jul 2016, 06:23

Werbung darf nicht falsche Tatsachen behaupten - Paragraph 3 UWG
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Flat » So 24. Jul 2016, 06:43

HugoBettauer hat geschrieben:(24 Jul 2016, 06:23)

Werbung darf nicht falsche Tatsachen behaupten - Paragraph 3 UWG


Moin,

eine Grenze, die sehr gern ausgetestet wird.
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » So 24. Jul 2016, 20:41

Flat hat geschrieben:(24 Jul 2016, 06:43)

Moin,

eine Grenze, die sehr gern ausgetestet wird.

Eigentlich nicht. Eher begibt man sich sehr gern an die noch als sicher ausgeurteilten Ränder der Grenze. Wirklich austesten will da kaum noch wer.
Benutzeravatar
Flat
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:14

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Flat » Mo 25. Jul 2016, 07:25

HugoBettauer hat geschrieben:(24 Jul 2016, 20:41)

Eigentlich nicht. Eher begibt man sich sehr gern an die noch als sicher ausgeurteilten Ränder der Grenze. Wirklich austesten will da kaum noch wer.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/servic ... 61768.html
_______
wer Rechtsradikales sagt und tut, ist rechtsradikal. Das hat nichts mit Nazikeule zu tun.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/inte ... 62231.html
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Dampflok94 » Mo 25. Jul 2016, 11:03

Hier ein Kommentar aus dem Tagesspiegel
Die Bundestagsabgeordnete der SPD, Petra Hinz, hat ihren Lebenslauf gefälscht. Denn wer auf Ämter und Mandate hofft, darf selbst in der SPD keine Arbeiterbiografie mehr haben.

Ist da was dran? Wenn man das liest...
Ein einziger ehemaliger Fließbandarbeiter sitzt für die SPD heute im Bundestag.

doch sehr wahrscheinlich. Ist für die Arbeiterpartei ein Arbeiter nix mehr wert? Sollten nur Akademiker in den Bundestag?
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 6500
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 10:05

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon jorikke » Mo 25. Jul 2016, 11:07

Dampflok94 hat geschrieben:(25 Jul 2016, 11:03)

Hier ein Kommentar aus dem Tagesspiegel

Ist da was dran? Wenn man das liest...

doch sehr wahrscheinlich. Ist für die Arbeiterpartei ein Arbeiter nix mehr wert? Sollten nur Akademiker in den Bundestag?
HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » Mo 25. Jul 2016, 13:39


Nicht jede Beschwerde ist berechtigt.
HugoBettauer

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon HugoBettauer » Mo 25. Jul 2016, 13:41

Dampflok94 hat geschrieben:(25 Jul 2016, 11:03)

Hier ein Kommentar aus dem Tagesspiegel

Ist da was dran? Wenn man das liest...

doch sehr wahrscheinlich. Ist für die Arbeiterpartei ein Arbeiter nix mehr wert? Sollten nur Akademiker in den Bundestag?

CDU und SPD haben sich in den späten 60ern bis frühen 80ern sehr bürokratisiert, viele hauptamtliche Strukturen geschaffen, auch sehr viel mehr Berufspolitik jenseits des Parlamentes erzeugt. Das hat den Charakter von Parteiarbeit und Parteikarriere verändert. Jüngere Politiker aller Parteien haben heute mehr oder minder denselben Lebenswandel. Auch in der AfD ist kein einziger vom Euro negativ betroffener Mensch in Spitzenposition und bei der SED-Nachfolgegruppe gibt es kaum Arbeiter und Bauern unter 40.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7525
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon firlefanz11 » Di 2. Aug 2016, 09:56

Die Alte ist ja dreist ohne Ende...!
Im Bundestag ist bisher aber noch keine Verzichtserklärung eingegangen. Das Abgeordnetengehalt steht Hinz damit weiter zu. Ein Bundestagssprecher berichtete, die umstrittene Politikerin habe sich krank gemeldet und sei nicht erreichbar. Mehrfach habe die 54-Jährige die Versuche des Bundestags, ihr für den angekündigten Mandatsverzicht noch im Juli einen Termin bei Bundestagspräsident Norbert Lammert zu verschaffen, scheitern lassen, hieß es.

Ja, klar. Wenn man noch knapp 10 Riesen abgreifen kann bevor man zurücktritt wärs ja auch blöd kurz vor Monatsende schon zu gehen...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon pikant » Di 2. Aug 2016, 11:19

die Hinz ist eine Schande fuer die Politik !
so eine Politikerin hat nichts mehr im Bundestag verloren, aber wir haben das freie Mandat

iimmerhin hat die SPD nun ein Parteiordnungsverfahren gegen Sie eingeleitet und will nun den Ruecktritt innerhalb 48 Stunden.
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Dampflok94 » Mi 3. Aug 2016, 11:40

pikant hat geschrieben:(02 Aug 2016, 11:19)
iimmerhin hat die SPD nun ein Parteiordnungsverfahren gegen Sie eingeleitet und will nun den Ruecktritt innerhalb 48 Stunden.

Ob sie das schreckt? In ihrem Ortsverband kann sie sich doch sowieso nicht mehr sehen lassen. Wenn ihr ein Arzt erst mal mehrwöchige Ruhe verordnet, dann kommt sowieso keiner an sie ran. Da teilt dann ein verwandter der SPD mit, daß deren Post vorerst ungelesen bleibt. Bis zur Genesung.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon pikant » Mi 3. Aug 2016, 11:43

Dampflok94 hat geschrieben:(03 Aug 2016, 11:40)

Ob sie das schreckt? In ihrem Ortsverband kann sie sich doch sowieso nicht mehr sehen lassen. Wenn ihr ein Arzt erst mal mehrwöchige Ruhe verordnet, dann kommt sowieso keiner an sie ran. Da teilt dann ein verwandter der SPD mit, daß deren Post vorerst ungelesen bleibt. Bis zur Genesung.


bestimmt nicht, denn ihr Verhalten reicht noch nicht mal fuer ein Parteiausschlussverfahren in der SPD!
vielleicht wird sie auch fraktionslos und dann kann sie weiter gutes Gehalt beziehen und die Rentenanspreuche ausweiten .
Benutzeravatar
Dampflok
Beiträge: 10653
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:18
Benutzertitel: Macho

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Dampflok » Mi 3. Aug 2016, 11:48

Wie mir SPD-Leute vor Ort mitteilten, wurde sie offenbar von Teilen der SPD gedeckt.
""Political correctness" sollte das Unwort des Jahrzehnts werden!"
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Petra Hinz erfindet Lebenslauf - SPD

Beitragvon Dampflok94 » Mi 3. Aug 2016, 12:21

pikant hat geschrieben:(03 Aug 2016, 11:43)

bestimmt nicht, denn ihr Verhalten reicht noch nicht mal fuer ein Parteiausschlussverfahren in der SPD!
vielleicht wird sie auch fraktionslos und dann kann sie weiter gutes Gehalt beziehen und die Rentenanspreuche ausweiten .

Ist ja nur noch ein gutes Jahr. Sie kann ja zwischenzeitlich mit dem Jura-Studium beginnen. :D
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast