Sammelstrang Pegida

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4609
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon becksham » Mo 18. Jan 2016, 15:03

IndianRunner hat geschrieben:(18 Jan 2016, 14:56)

Das sind 2 Videos über linken Terror. Alles klar....?

Das eine Video dauert 22 Minuten. Das kannst du gar nicht angeschaut haben. ;)
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Nathan » Mo 18. Jan 2016, 15:55

becksham hat geschrieben:(18 Jan 2016, 15:03)

Das eine Video dauert 22 Minuten. Das kannst du gar nicht angeschaut haben. ;)

Sie machen sich nicht die Mühe zu lesen was sie kommentieren. Das ist auch nicht die Aufgabe. Die Aufgabe besteht im Gegenteil darin, 24/7 ihre Botschaft zu verkünden, ganz egal, was jemand dazu oder darüber sagt.
Wasteland
Beiträge: 15939
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:32
Benutzertitel: Nil admirari

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Wasteland » Mo 18. Jan 2016, 16:11

IndianRunner hat geschrieben:(18 Jan 2016, 14:23)

Die geistig normalen vernetzen sich. Richtig. Gut beobachtet.


Ja, Europa wächst zusammen. Weiter so.
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon IndianRunner » Mo 18. Jan 2016, 18:12

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jan 2016, 15:02)

Bringen Sie doch bitte keine Schweine in Zusammenhang mit Pegida. Schweine sind intelligent.


Starker Spruch. In Zusammenhang mit Flüchtlingen dürfte man so etwas wohl nicht sagen, das wäre Diskriminierung.

Hier habe ich etwas was dich nicht interessiert, weil du gerade auf ein Bild und ein Schussgeräusch fixiert bist:

Linksextremisten in Göttingen haben mit der Ermordung des Vorsitzenden der Jungen Alternative im Bezirk Braunschweig, Lars Steinke, gedroht. Am Sonntag blockierten rund 20 Anhänger der linken Szene das Wohnhaus von Steinke und bauten zwei symbolische Gräber mit dem Spruch „Ein Grablicht für Lars Steinke“ auf.

Steinke kündigte gegenüber der JUNGEN FREIHEIT an, er werde sich von der Kundgebung und den Gewaltaufrufen nicht einschüchtern lassen. „Hier soll psychischer Druck auf mich ausgeübt werden“, sagte Steinke. „Dem werde ich mich nicht beugen.“ Der 22jährige steht bereits seit Monaten im Visier der linksextremen Szene. So wurde in der vergangenen Woche das Auto Steinkes von Unbekannten beschädigt.

Mutiger Mann!!
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... -mitglied/
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42058
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JJazzGold » Mo 18. Jan 2016, 18:20

IndianRunner hat geschrieben:(18 Jan 2016, 18:12)

Starker Spruch. In Zusammenhang mit Flüchtlingen dürfte man so etwas wohl nicht sagen, das wäre Diskriminierung.

Hier habe ich etwas was dich nicht interessiert, weil du gerade auf ein Bild und ein Schussgeräusch fixiert bist:

Linksextremisten in Göttingen haben mit der Ermordung des Vorsitzenden der Jungen Alternative im Bezirk Braunschweig, Lars Steinke, gedroht. Am Sonntag blockierten rund 20 Anhänger der linken Szene das Wohnhaus von Steinke und bauten zwei symbolische Gräber mit dem Spruch „Ein Grablicht für Lars Steinke“ auf.

Steinke kündigte gegenüber der JUNGEN FREIHEIT an, er werde sich von der Kundgebung und den Gewaltaufrufen nicht einschüchtern lassen. „Hier soll psychischer Druck auf mich ausgeübt werden“, sagte Steinke. „Dem werde ich mich nicht beugen.“ Der 22jährige steht bereits seit Monaten im Visier der linksextremen Szene. So wurde in der vergangenen Woche das Auto Steinkes von Unbekannten beschädigt.

Mutiger Mann!!
https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... -mitglied/



Als Frau bin ich mit dem Multifunktionalgen ausgestattet.

Wer als Drohung Gräber aushebt benimmt sich exakt so, wie Diejenigen die er anprangert. Das passt kein Blatt Papier mehr dazwischen.
Solche Symbolik überschreitet die Grenze der Meinungsfreiheit. Alle vor den Kadi und als Minimum persönlich die Gräber wieder zuschaufeln, den entstandenen Schaden beheben, ggfls. monetär, falls die Fachkenntnis fehlt und > 100 Sozialstunden ableisten.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
IndianRunner
Beiträge: 17626
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 22:35
Benutzertitel: Sorry
Wohnort: Froschhausen

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon IndianRunner » Mo 18. Jan 2016, 18:25

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jan 2016, 18:20)

Als Frau bin ich mit dem Multifunktionalgen ausgestattet.

Wer als Drohung Gräber aushebt benimmt sich exakt so, wie Diejenigen die er anprangert. Das passt kein Blatt Papier mehr dazwischen.
Solche Symbolik überschreitet die Grenze der Meinungsfreiheit. Alle vor den Kadi und als Minimum persönlich die Gräber wieder zuschaufeln, den entstandenen Schaden beheben, ggfls. monetär, falls die Fachkenntnis fehlt und > 100 Sozialstunden ableisten.


....aber die von der AfD , das sind doch alles Nazis, die müssen doch gestoppt werden. Kannst du denn diese aufrichtigen Linken nicht verstehen?
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42058
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JJazzGold » Mo 18. Jan 2016, 18:28

IndianRunner hat geschrieben:(18 Jan 2016, 18:25)

....aber die von der AfD , das sind doch alles Nazis, die müssen doch gestoppt werden. Kannst du denn diese aufrichtigen Linken nicht verstehen?


Ich habe für niemanden Verständnis der Gewalt predigt, oder sich mittels Symbolik als gewaltbereit outet, oder andere dazu animiert Gewalt anzuwenden.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
nichtkorrekt
Beiträge: 6485
Registriert: So 19. Aug 2012, 12:10
Wohnort: Neufünfland

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon nichtkorrekt » Mo 18. Jan 2016, 18:35

Wer nicht AfD wählt, wählt Merkel.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon frems » Mo 18. Jan 2016, 22:46

„Und sie sollen sehen, in welchem Verhältnis dieser Mistgabel-Prozess zu den juristischen Konsequenzen steht, die inzwischen Tausende unregistrierter, frei herumlaufender Ficki-Ficki-Geschenkmänner, Vergewaltiger und potenzielle Steiniger nicht zu befürchten haben“, so Festerling, der schon wieder neuer juristischer Ärger droht.

https://mopo24.de/#!nachrichten/pegida- ... nitz-41507

Was bin ich Dresden dankbar, dass sie Festerling Asyl bieten. In einer bürgerlichen Stadt kann man auf Gören mit schlechter Erziehung gut verzichten. Auch ärgerlich für die Wahrheitsdame:

PEGIDA-Frontfrau Tatjana Festerling (51) ist vom Landgericht Hamburg zu einem Ordnungsgeld von 500 Euro verurteilt worden. Das berichten die Dresdner Neuesten Nachrichten.

Nachdem ein Reporter der DNN auf einer PEGIDA-Demo tätlich angegriffen worden war, hatte Festerling auf Facebook behauptet, dass diese Geschichte frei erfunden sei.

Dagegen hatte die Zeitung vor Gericht eine einstweilige Verfügung erwirkt. Festerling sollte den Post wieder löschen. Doch nach Ansicht des Gerichts kam sie dieser Verpflichtung nicht schnell genug nach.

https://mopo24.de/nachrichten/pegida-fr ... eilt-40277
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Fadamo » Mo 18. Jan 2016, 22:51

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jan 2016, 18:28)

Ich habe für niemanden Verständnis der Gewalt predigt, oder sich mittels Symbolik als gewaltbereit outet, oder andere dazu animiert Gewalt anzuwenden.



Ich lehne zwar auch Gewalt ab,aber manchmal ist sie unausweichlich.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Scharfrichter
Beiträge: 718
Registriert: Di 3. Jun 2008, 15:31
Benutzertitel: Vollstrecker

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Scharfrichter » Di 19. Jan 2016, 05:13

[quote="frems"]http://politik-forum.eu/viewtopic.php?p=3404084#p3404084



Was bin ich Dresden dankbar, dass sie Festerling Asyl bieten. In einer bürgerlichen Stadt kann man auf Gören mit schlechter Erziehung gut verzichten. [/quote}


Natürlich. Dresden ist auch keine BRD-Konforme, bürgerliche Stadt; siehe heute ( gestern ): 18000 Pegidianer, 700 Gegendemonstranten. Oder halt wie 89, der Sturz des Systems ging auch Damals von Sachsen aus. In diesem Sinne Frems, pflege und finanziere weiter den bei dir zu Hause aufgenommenen Flüchtling ( den du nicht hast ), lass deine Frau und Tochter ( welche du nicht hast ) unbegleitet an der Asylbude vorbeilaufen, wirf deine getragenen Klamotten oder abgenutzten Haushaltgegenstände nicht mehr in den Müll, sondern spende diese und feiere dich dafür; ünd nimm weiterhin bei deinem Abendspaziergang im schönen Hamburg dein Zweithandy mit, genau wie deine Fake-Brieftasche.

Frems, wir schaffen das! Und Inschahllah kommen Horden von Ärzten, Ingenieuren und Raketenwissenschaftlern zu uns; welche zukünftig unsere Renten zahlen. Eine Win-Win-Situation sozusagen. Daher hassen uns auch die klassischen Einwanderungsländer wie USA, Kanada oder Australien auch so, klauen wir doch den genannten Ländern doch die begehrten Fachkräfte. Und das nur, weil wir gegenüber den Nazis auf Dinge wie Landessprache, finanzielle Unabhängigkeit und einem festen Job verzichten. Wir in der BRD sind schon ganz schön schlau, wa?


Und TTIP nicht vergessen Frems, du weisst ja: "floreat commercium".



:thumbup:
„Wenn du den Fremden aufnimmst, wird er dir Unruhe bringen und du wirst zu einem Fremden in deinem eigenen Haus“ (Sirach 11,35)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42058
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JJazzGold » Di 19. Jan 2016, 10:31

Fadamo hat geschrieben:(18 Jan 2016, 22:51)

Ich lehne zwar auch Gewalt ab,aber manchmal ist sie unausweichlich.


Sie dürfen mir gerne am Beispiel Pegida erklären, weshalb Ihnen Gewalt gegenüber Journalisten, oder gewaltvolle Symbolik, "unausweichlich" erscheint.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 59695
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon zollagent » Di 19. Jan 2016, 10:32

Fadamo hat geschrieben:(18 Jan 2016, 22:51)

Ich lehne zwar auch Gewalt ab,aber manchmal ist sie unausweichlich.

Wann ist "manchmal"?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Fadamo » Di 19. Jan 2016, 14:49

JJazzGold hat geschrieben:(19 Jan 2016, 10:31)

Sie dürfen mir gerne am Beispiel Pegida erklären, weshalb Ihnen Gewalt gegenüber Journalisten, oder gewaltvolle Symbolik, "unausweichlich" erscheint.



Werde Du Mal ständig von Journalisten belästigt ,dann kannste die Pegida verstehen.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 42058
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JJazzGold » Di 19. Jan 2016, 15:06

Fadamo hat geschrieben:(19 Jan 2016, 14:49)

Werde Du Mal ständig von Journalisten belästigt ,dann kannste die Pegida verstehen.


Wenn man sich von Journalistenfragen und deren Fotos und Filmaufnahmen belästigt fühlt, dann darf man Journalisten zusammenschlagen?
Von einer solchen Einstellung ist mein Verständnis und zum Glück auch unsere Gesetzgebung, weit, sehr weit, entfernt.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Kranich oder gar nicht!
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon JFK » Di 19. Jan 2016, 15:06

JJazzGold hat geschrieben:(18 Jan 2016, 13:05)

Pedigismus in Reinkultur.

"OB Reiter muss weg"

Pegida schockiert mit Schuss-Video

http://www.tz.de/muenchen/stadt/pegida-schockiert-schuss-video-6042256.html

Wer solchen Leuten hinterherläuft, der hat keinen an der Waffel, sondern befindet sich im Umfeld von Terrorismus.



:dead:

Hunderttausende haben Reiter gewählt, der übriges ein hervorragender OB ist, und den guten Ude mehr als nur ersetzt.

Jetzt kommen paar hundert Spinner und wollen ihn "Abschießen"

Ob das Größenwahn oder Dummheit, auf jedenfall ist das ein Asoziales verhalten, das Abendland werden solche gestalten nicht retten.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon frems » Di 19. Jan 2016, 18:00

Die konservativen Medien scheinen auch nicht mehr begeistert zu sein von den schlecht erzogenen Schreihälsen:

Radikaler geht’s nicht

Mit ihren ständigen Attacken gegen Asylbewerber, „Lügenpresse“ und „Volksverräter“ verliert Pegida-Rednerin Tatjana Festerling jedes Maß. Das hat nicht nur ideologische Gründe. Warum ist das so?

http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 21313.html
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9337
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Marmelada » Di 19. Jan 2016, 18:37

frems hat geschrieben:(19 Jan 2016, 18:00)

Die konservativen Medien scheinen auch nicht mehr begeistert zu sein von den schlecht erzogenen Schreihälsen:
Du und ich mögen die FAZ für konservativ halten, aber die andere Schreihälsin hat da ja neulich "Aufklärung" geleistet.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/pegida-aktivistin-festerling-radikaler-geht-s-nicht-14021313.html

„Ich back’ mir ein Ei auf eure Strafanzeigen“, heißt es dort. „Wenn ihr den Prozess haben wollt, dann kriegt ihr ihn! Dann schauen wir mal, ob nicht Hunderte oder gar Tausende Bürger mit mir zum Gerichtssaal kommen und sehen wollen, was da passiert.“ Die Welt werde sehen, „dass hier Methoden von 1933 angewendet werden – die Nazis sind heute nur nicht mehr braun, sondern tragen die Farben der Regierungsparteien!“
Das ist immer besonders herzerwärmend, wenn sich reaktionäre Nationalisten zu Germany’s Next Naziopfern stilisieren.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon frems » Mi 20. Jan 2016, 20:08

Marmelada hat geschrieben:(19 Jan 2016, 18:37)

Du und ich mögen die FAZ für konservativ halten, aber die andere Schreihälsin hat da ja neulich "Aufklärung" geleistet.


Das ist immer besonders herzerwärmend, wenn sich reaktionäre Nationalisten zu Germany’s Next Naziopfern stilisieren.

Fleischhauer ist bei ihnen ja auch schon unten durch, weil er vulgäre Schreianfälle nicht speziell konservativ findet. Alles nicht so einfach. Aber apropos Pegida. Der Potsdamer Ableger (ja, der heißt wirklich Pogida) hatte heute keinen schönen Tag.

In Potsdam demonstrieren am Abend rund 1.000 Menschen gegen eine Kundgebung der islamfeindlichen Gruppe Pogida. Die Polizei löste den Abendspaziergang auf. Sie konnten die Sicherheit nicht gewährleisten.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/pogid ... 52776.html
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Dingo
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 20:24
Benutzertitel: olle Tante

Re: Sammelstrang Pegida

Beitragvon Dingo » Mi 20. Jan 2016, 21:27

Auf dem nördlichen Teil des Platzes, wo sonst täglich ein Markt öffnet, hatten sich mehr als 200 Pogida-Anhänger versammelt, unter anderem NPD-Anhänger und Hooligans aus Berlin.
Da holen die sich ihre Demonstranten schon aus der Nachbarstadt. Aber jammern, wenn auch mal Gegendemonstranten aus anderen Städten kommen.
Ich bin ein Flüchtlingskind.

Sollten weiterführende Links auf Seiten, die ich verlinke, zu Inhalten führen, die als Gewaltaufruf verstanden werden könnten, so mache ich mir diese ausdrücklich nicht zu eigen.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elmar Brok und 1 Gast