Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

PeterK
Beiträge: 7818
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon PeterK » Fr 15. Nov 2019, 20:34

Politics hat geschrieben:(15 Nov 2019, 19:59)
Ich fragte nach einem Beleg dieser, obigen Aussage.

Auch wenn Dir das bekannt sein sollte - hier noch mal für andere, die es vielleicht überlesen haben:

Gauland zum Thema Höcke: "Herr Höcke ist die Mitte der Partei“
Gauland zum Thema Brandner : "Wir haben nur integre Persönlichkeiten."

Die Parteiführung bestätigt also, dass ein Faschist die Mitte der Partei sei und dass jemand wie Brandner eine integre Persönlichkeit darstelle. Toll :thumbup:
PeterK
Beiträge: 7818
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon PeterK » Fr 15. Nov 2019, 20:42

Schnitter hat geschrieben:(15 Nov 2019, 20:19)
Daher laufen ihnen die Antisemiten ja auch hinterher:

Mir fällt dazu nur Max Liebermanns Kommentar ein.
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1235
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Fr 15. Nov 2019, 21:18

PeterK hat geschrieben:(15 Nov 2019, 20:34)

Auch wenn Dir das bekannt sein sollte - hier noch mal für andere, die es vielleicht überlesen haben:

Gauland zum Thema Höcke: "Herr Höcke ist die Mitte der Partei“
Gauland zum Thema Brandner : "Wir haben nur integre Persönlichkeiten."

Die Parteiführung bestätigt also, dass ein Faschist die Mitte der Partei sei und dass jemand wie Brandner eine integre Persönlichkeit darstelle. Toll :thumbup:


Die ganze pseudo-demokratische Agitation der faschistoiden AfD ist ein dauernder Appell an den inneren Schweinehund des Menschen und gerade damit ist der rechtsextremistische AfD zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesdeutschen Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 12364
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:33

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Selina » Fr 15. Nov 2019, 23:10

Klare Worte zur AfD fand jetzt Robert Habeck auf dem Grünen-Bundesparteitag:

Zitat:

Indirekt sprach er für eine Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz aus. Die Parteiführung habe sich nicht von ihrer bereits beobachteten Jugendorganisation Junge Alternative oder von der Parteiströmung „Flügel“ distanziert, die von einem „faschistischen Staat“ träumten, sagte er. „Unter diesen Voraussetzungen ist die gesamte AfD ein Fall für den Verfassungsschutz.“ Habeck führte aus, die Bundesbürger lebten „in der besten und der freisten Republik“, die es jemals auf deutschem Boden gegeben habe. Diese Republik müsse man verteidigen, sie dürfe „nicht faschistisch abgeräumt“ werden.

https://www.deutschlandfunk.de/gruenen- ... id=1070416
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 1235
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon conscience » Fr 15. Nov 2019, 23:33

Selina hat geschrieben:(15 Nov 2019, 23:10)

Klare Worte zur AfD fand jetzt Robert Habeck auf dem Grünen-Bundesparteitag:

Zitat:

Indirekt sprach er für eine Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz aus. Die Parteiführung habe sich nicht von ihrer bereits beobachteten Jugendorganisation Junge Alternative oder von der Parteiströmung „Flügel“ distanziert, die von einem „faschistischen Staat“ träumten, sagte er. „Unter diesen Voraussetzungen ist die gesamte AfD ein Fall für den Verfassungsschutz.“ Habeck führte aus, die Bundesbürger lebten „in der besten und der freisten Republik“, die es jemals auf deutschem Boden gegeben habe. Diese Republik müsse man verteidigen, sie dürfe „nicht faschistisch abgeräumt“ werden.

https://www.deutschlandfunk.de/gruenen- ... id=1070416




Und für die Neuauflage des Radikalenerlass, kein Rechtsextremist sollte unsere Kinder und Jugendliche an Schulen unterrichten können.
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9954
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Sa 16. Nov 2019, 02:02

Politics hat geschrieben:(15 Nov 2019, 20:02)

Ich frage mich wie man den Juden verbieten sollte, diese Organisation in genau dieser Partei zu gründen.

Wer hat davon gesprochen? Was für ein Strohmann soll das schon wieder werden? :rolleyes:

Du musst ein ganzes Stück besser werden, wenn Du auf argumentativer Ebene punkten möchtest. Von einer Ablenkungstechnik zur nächsten zu wechseln, ist dabei nicht hilfreich.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Tomaner
Beiträge: 7283
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Sa 16. Nov 2019, 02:50

Politics hat geschrieben:(15 Nov 2019, 13:49)

Da würden dann die Juden wohl wieder das Weite suchen.

Es ist doch weltweit bekannt, eine AfD ist mit NPD die verlogenste Partei Deutschlands, seit 70 Jahren. Nur weil 20 Juden der Hasspartei AfD auf dem Leim gehen, es sind jüdische Moslemhasser, sagt dies absolut nichts aus. Was dazu der Zentralrat der Juden sagt, hast du auch noch selbst verlinkt. Vor allem was sind Juden? Für dich eine Religion oder momentante Regierung Israels? Ihr tischt doch hier das gleiche Lügenmärchen auf, wie in das außer ihr niemand demokratisch ist. Sind jüdische Opposition, die mit Politik israelischer Politik nicht einverstanden sind, für dich auch Antisemiten?
Tomaner
Beiträge: 7283
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Sa 16. Nov 2019, 03:00

Politics hat geschrieben:(15 Nov 2019, 14:20)

Du glaubst die Linke ist diesbezüglich heute völlig anders aufgestellt als vor 5 Jahren? Wohl kaum. Aber es ist schon klar, es geht nur darum speziell der AfD Antisemitismus anzukletten. Alles andere wird ausgeblendet. Auch Juden in der AfD zählen nicht. Das sind dann eben die falschen Juden.

Einfach nur offensichtlich lächerlich. Genauso wie der Versuch mit dem Judaslohn. Jetzt wo klar ist wer diesen Begriff sonst noch so genutzt hat, hört man von den Intelligenzallergikern keinen Pieps mehr.

Ganz einfach, weil das gesammte deutsche Volk auf Lügen der Afd nicht hereinfällt. Brandner wurde nich abgeschossen aussschließlich wegen Judaslohn, sondern auch wegen Aussagen, das Politiker die die jüdische Gemeinde besucht haben, die nur knapp einen Massemosrd entkommen sind, dies sei Herumlungern! Es gibt nun mal Pareien bei uns, die stehen hinter dem GG und den verbrieften Menschenrechte und teilen damit gemeinsame Werte. Diese Werte hasst eine AfD wie die Pest, weil sie ja Diktatur will, umd deshalb spricht sie von Kartellparteien. Wohlgemerkt wiel sie alle im Gegensatz zur Hasspartei AfD, für GG und Menschenrechten stehen.
Politics
Beiträge: 516
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Di 19. Nov 2019, 18:36

Tomaner hat geschrieben:(16 Nov 2019, 03:00)

Ganz einfach, weil das gesammte deutsche Volk auf Lügen der Afd nicht hereinfällt. Brandner wurde nich abgeschossen aussschließlich wegen Judaslohn, sondern auch wegen Aussagen, das Politiker die die jüdische Gemeinde besucht haben, die nur knapp einen Massemosrd entkommen sind, dies sei Herumlungern! Es gibt nun mal Pareien bei uns, die stehen hinter dem GG und den verbrieften Menschenrechte und teilen damit gemeinsame Werte. Diese Werte hasst eine AfD wie die Pest, weil sie ja Diktatur will, umd deshalb spricht sie von Kartellparteien. Wohlgemerkt wiel sie alle im Gegensatz zur Hasspartei AfD, für GG und Menschenrechten stehen.


Derartig pauschale Aussagen empfinde ich immer als abwegig, nicht wirklich haltbar. Abgesehen davon wirkt die Jammermentalität der etablierten Parteien mehr als grotesk, egal was von der AfD kommt, man jammert oder schimpft und ist empört. Herr Brandner ist doch abgewählt, damit sollte der " Gerechtigkeit " Genüge getan sein. Nun erwarten wir den nächsten AfD Kandidaten, zum Glück finden wir dort ( im Gegensatz zu anderen Parteien ) ja nur gebildete, integere Persönlichkeiten.

Hier mal ein sehenswertes Video. Dort geht es um das gesamte Deutsche Volk, zu dem ja nun mal auch das ostdeutsche Volk gehört.

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... =emb_title
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 19. Nov 2019, 20:12

Politics hat geschrieben:(19 Nov 2019, 18:36)

Derartig pauschale Aussagen empfinde ich immer als abwegig, nicht wirklich haltbar. Abgesehen davon wirkt die Jammermentalität der etablierten Parteien mehr als grotesk, egal was von der AfD kommt, man jammert oder schimpft und ist empört. Herr Brandner ist doch abgewählt, damit sollte der " Gerechtigkeit " Genüge getan sein. Nun erwarten wir den nächsten AfD Kandidaten, zum Glück finden wir dort ( im Gegensatz zu anderen Parteien ) ja nur gebildete, integere Persönlichkeiten.

Hier mal ein sehenswertes Video. Dort geht es um das gesamte Deutsche Volk, zu dem ja nun mal auch das ostdeutsche Volk gehört.

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... =emb_title


Natürlich, der Kanal von Grenzknalltrixi ist wirklich sehenswert. :D
Wärest du ein Gläubiger Mensch würde ich dir raten für diese Geschichte mal ein paar Rosenkranz zu beten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9954
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Di 19. Nov 2019, 20:50

Politics hat geschrieben:(19 Nov 2019, 18:36)

Derartig pauschale Aussagen empfinde ich immer als abwegig, nicht wirklich haltbar. Abgesehen davon wirkt die Jammermentalität der etablierten Parteien mehr als grotesk, egal was von der AfD kommt, man jammert oder schimpft und ist empört. Herr Brandner ist doch abgewählt, damit sollte der " Gerechtigkeit " Genüge getan sein. Nun erwarten wir den nächsten AfD Kandidaten, zum Glück finden wir dort ( im Gegensatz zu anderen Parteien ) ja nur gebildete, integere Persönlichkeiten.

Hier mal ein sehenswertes Video. Dort geht es um das gesamte Deutsche Volk, zu dem ja nun mal auch das ostdeutsche Volk gehört.

:D Als Selbstironie nicht schlecht!

Hier mal ein sehenswertes Video, in dem John Cleese AfD-Mitglieder, -Fanboys, -Wähler und -Trolle sowie deren Informationsquellen brilliant beschreibt:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Politics
Beiträge: 516
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Di 19. Nov 2019, 21:19

Kritikaster hat geschrieben:(19 Nov 2019, 20:50)

:D Als Selbstironie nicht schlecht!

Hier mal ein sehenswertes Video, in dem John Cleese AfD-Mitglieder, -Fanboys, -Wähler und -Trolle sowie deren Informationsquellen brilliant beschreibt:


Köstlich. Wobei ich mich natürlich nicht dazu äußern werde, auf wen dies zutrifft. :D

Aber der Mann hat natürlich recht, manch einer kann aufgrund eigener Blödheit gar nicht realisieren, wie blöd er tatsächlich ist. Dies kann man nicht mal zu einem Vorwurf machen. Schade ist nur das hierdurch eine reife , unvoreingenommene Diskussion nahezu unmöglich wird.

Mir ging es in dem Video eigentlich weniger um Frau Storch, die Gedankenansätze des anderen Herrn, welche auch teilweise konträr zu denen von Frau Storch verliefen, hatten eher mein Interesse geweckt. Aber ich gehe mal davon aus das dieses Video aufgrund der Anwesenheit einer AfD Politikerin sowieso nicht angesehen wurde. Politisch korrekt....oder wie man früher zu sagen pflegte : Auf Parteilinie.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9954
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Di 19. Nov 2019, 21:26

Politics hat geschrieben:(19 Nov 2019, 21:19)

Köstlich. Wobei ich mich natürlich nicht dazu äußern werde, auf wen dies zutrifft.

Nach meiner Klarstellung besteht ja auch keinerlei Veranlassung mehr zu "alternativ-realen Erklärungen". :cool:
Politics hat geschrieben:Aber der Mann hat natürlich recht, manch einer kann aufgrund eigener Blödheit gar nicht realisieren, wie blöd er tatsächlich ist.

Was erkennbar auf keine Bevölkerungsgruppe genauer zutrifft als auf die von mir genannten. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Nov 2019, 00:06

Politics hat geschrieben:(19 Nov 2019, 21:19)

Mir ging es in dem Video eigentlich weniger um Frau Storch, die Gedankenansätze des anderen Herrn, welche auch teilweise konträr zu denen von Frau Storch verliefen, hatten eher mein Interesse geweckt. Aber ich gehe mal davon aus das dieses Video aufgrund der Anwesenheit einer AfD Politikerin sowieso nicht angesehen wurde. Politisch korrekt....oder wie man früher zu sagen pflegte : Auf Parteilinie.


Hättest du diesen Herren nicht aus einer anderen Quelle? Nein?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Tomaner
Beiträge: 7283
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 20. Nov 2019, 05:24

Politics hat geschrieben:(19 Nov 2019, 18:36)

Derartig pauschale Aussagen empfinde ich immer als abwegig, nicht wirklich haltbar. Abgesehen davon wirkt die Jammermentalität der etablierten Parteien mehr als grotesk, egal was von der AfD kommt, man jammert oder schimpft und ist empört. Herr Brandner ist doch abgewählt, damit sollte der " Gerechtigkeit " Genüge getan sein. Nun erwarten wir den nächsten AfD Kandidaten, zum Glück finden wir dort ( im Gegensatz zu anderen Parteien ) ja nur gebildete, integere Persönlichkeiten.

Hier mal ein sehenswertes Video. Dort geht es um das gesamte Deutsche Volk, zu dem ja nun mal auch das ostdeutsche Volk gehört.

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... =emb_title


Es geht der Storch ums Volk? Wie lächerlich! Diese Störchin will das Volk enteignen!!! Sie steht für Rückgabe von Schlössern und Ländereien an Fürsten, Herzogtümer und Grafen und was es noch so an Blaublütlern gibt. Sie ist eine Enkelin des SA-Standartenführers und letzten Erbgroßherzogs Nikolaus von Oldenburgsowie des Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk, der von 1932 bis 1945 Reichsfinanzminister unter den Reichskanzlern Papen, Schleicher und Hitler war und 1949 im Wilhelmstraßen-Prozess als Kriegsverbrecher zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde. Nicht zuletzt deswegen wurde sie damals von den Russen enteignet.
Politics
Beiträge: 516
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Mi 20. Nov 2019, 13:15

Tomaner hat geschrieben:(20 Nov 2019, 05:24)

Es geht der Storch ums Volk? Wie lächerlich! Diese Störchin will das Volk enteignen!!! Sie steht für Rückgabe von Schlössern und Ländereien an Fürsten, Herzogtümer und Grafen und was es noch so an Blaublütlern gibt. Sie ist eine Enkelin des SA-Standartenführers und letzten Erbgroßherzogs Nikolaus von Oldenburgsowie des Johann Ludwig Graf Schwerin von Krosigk, der von 1932 bis 1945 Reichsfinanzminister unter den Reichskanzlern Papen, Schleicher und Hitler war und 1949 im Wilhelmstraßen-Prozess als Kriegsverbrecher zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde. Nicht zuletzt deswegen wurde sie damals von den Russen enteignet.


Dann befürwortest du also russische Sippenhaft. Interessant. Was genau hast du denn dagegen wenn ursprüngliche Eigentümer ihr Eigentum zurück erhalten?
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Politics
Beiträge: 516
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Mi 20. Nov 2019, 13:20

Alexyessin hat geschrieben:(20 Nov 2019, 00:06)

Hättest du diesen Herren nicht aus einer anderen Quelle? Nein?



https://www.youtube.com/watch?v=tW3_Nt_riCM

Doch, natürlich. Frau Storch war als Bezug zum Strang gedacht.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Tomaner
Beiträge: 7283
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 20. Nov 2019, 15:14

Politics hat geschrieben:(20 Nov 2019, 13:15)

Dann befürwortest du also russische Sippenhaft. Interessant. Was genau hast du denn dagegen wenn ursprüngliche Eigentümer ihr Eigentum zurück erhalten?

Und du befürwortest die Rückgabe des Reichtums dieser Leute, die sie durch Knechtung von Bauern und Volk erworben haben? Es stellt sich doch schon mal die Frage, durch welche kriminellen Machenschaften kamen diese Leute zu diesem Reichtum, vielleicht sogar über Mord oder Morddrohungen? Frondienste, totaler Ausbeutung, bis hin zum Verhungern lassen? Bestimmt nicht durch etwas, was man heute als Menschenrechte kennt. Und wenn sich zwei von diesen Typen gestritten haben, hetzte man auch mal gleich Tausende in den Tod, denen es vollkommen egal war, ob sie von Fürst A oder Fürst B ausgebeutet wurden?

Ich bin für gerechte Strafen für Kriegsverbrecher! Wenn du dies Sippenhaft nennst, ist es dein Problem, oder von was willst du ablenken? Hätten die Russen duetsche Kriegsverbrecher die Füße küssen sollen?
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77806
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Mi 20. Nov 2019, 15:25

Politics hat geschrieben:(20 Nov 2019, 13:15)
Was genau hast du denn dagegen wenn ursprüngliche Eigentümer ihr Eigentum zurück erhalten?


Wer soll das sein? Die Goten? Die Polaben? Die Streitaxtkultur?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9778
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Quatschki » Mi 20. Nov 2019, 17:06

Leider habe ich im Gegensatz zu Tomaner keine Schlösser und Ländereien, die mir weggenommen werden könnten :(

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: naddy, Realist2014 und 2 Gäste