Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

sünnerklaas
Beiträge: 6777
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Di 20. Okt 2020, 23:19

Alexyessin hat geschrieben:(16 Oct 2020, 21:14)

Jetzt gibts in die Fresse
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wu ... iOnaCMklUY


LOL:

Im Mittelpunkt des Streits standen die Kosten einer angeblichen Reise der Fraktionschefin und des Parlamentarischen Geschäftsführers Christoph Maier nach Südafrika. Darüber hinaus fordern die Abgeordneten Einsicht in die Fahrtenbücher der Dienstwagen des Vorstands. Mittlerweile sind die Wagen abgemeldet. Eine interne Kassenkontrollkommission brachte aus Sicht der zwölf Abgeordneten keine ausreichende Transparenz.
Quelle


Da fällt mir nur eines ein:"Das rechnet sich!" (Marcus Pretzell)
Tomaner
Beiträge: 7877
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mi 21. Okt 2020, 05:32

Senexx hat geschrieben:(17 Oct 2020, 09:17)

Bayern gelten gemeinhin als robust und zupackend.

Dazu eine kleine Geschichte: Bei irgendeiner Gelegenheit sind einmal die üblichen Verdächtigen aus der linksautonomen Szene nach Bayern angereist, und die bayrische Polizei hat nicht lange gefackelt und kräftig zugepackt. Als die zarten Seelchen aus der linksautonomen Szene sich dann beschwert haben, hat der damalige bayrische Innenminister in etwa kommentiert: Wenn man nach Bayern kommt, um Krawall zu machen, muss halt damit rechnen auf Bayern zu treffen.

Ich musste viel schmunzeln.

Die üblichen Verdächtigten? Kanntest du einen Einzigen, oder nur dumme Hetze was in dein Weltbild passt? Und das Ende der Geschichte verschweigst du? Gerichte stellten Vorgehen der Polizei als kriminell und nicht gesetzeskonform fest! Ist jeder, der nicht zu 100 Prozent sich hinter kapitalistisches System stellt und jeder der Arbeitnehmerinteressen vertritt, linksautonom? Willst du eine Diktatur des Geldes, bzw. die die das große Geld haben uns sich ausschließlich für diese Interessen einsetzen?
Demok
Beiträge: 109
Registriert: Fr 24. Jan 2020, 12:18

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Demok » Mi 21. Okt 2020, 09:00

Lenny hat geschrieben:(25 Sep 2020, 18:46)

Wie kommen sie zu diesem sinnbefreiten Fazit?

Meiner Meinung besteht da überhaupt keine Ähnlichkeit, und ihr vorangehender Post arbeitet auch keine Gemeinsamkeiten heraus.

Warum? Diese Aussage stimmt zu 100%.
Ich sehe ebenfalls kaum einen Unterschied zur NSDAP.
Höcke prallt mit Hitlerparolen und Migranten will man vergasen, so wie es die NSDAP einst mit den Juden gemacht hat.
Die junge Alternative nennt sich selber Höcke Jugend oder auch HJ. Kann sich jeder denken was dahinter steckt.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28674
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Cobra9 » Sa 24. Okt 2020, 16:59

Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Karol Karol
Beiträge: 231
Registriert: Di 20. Okt 2020, 00:40
Benutzertitel: Maserati
Wohnort: Markt Erlbach

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Karol Karol » Sa 24. Okt 2020, 17:15

Ohne Horst Seehofer wäre die AfD längst tot.
Schnitter
Beiträge: 9734
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Sa 24. Okt 2020, 17:20

Karol Karol hat geschrieben:(24 Oct 2020, 17:15)

Ohne Horst Seehofer wäre die AfD längst tot.


Die AfD IST längst tot ;)
Karol Karol
Beiträge: 231
Registriert: Di 20. Okt 2020, 00:40
Benutzertitel: Maserati
Wohnort: Markt Erlbach

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Karol Karol » Sa 24. Okt 2020, 22:14

Schnitter hat geschrieben:(24 Oct 2020, 17:20)

Die AfD IST längst tot ;)

Das dachten viele vor der Wahl 2017 über die Grünen.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 16814
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » So 25. Okt 2020, 12:47

AfD-Covidioten wollen Schäuble wegen Maskenpflicht im Bundestag verklagen

https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Liberty
Beiträge: 1875
Registriert: So 26. Aug 2018, 21:58

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Liberty » So 25. Okt 2020, 23:00

Senexx hat geschrieben:(25 Oct 2020, 12:47)

AfD-Covidioten wollen Schäuble wegen Maskenpflicht im Bundestag verklagen

https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html


Bin auf das Urteil gespannt. :thumbup:
Raph
Beiträge: 97
Registriert: Do 15. Okt 2020, 10:51

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Raph » Mo 26. Okt 2020, 00:11

Man kann es ja lassen, dann muss die AfD eben draußen bleiben. :thumbup: :thumbup:

Wäre ein riesiger Gewinn für die Demokratie :thumbup:
nachtmasse
Beiträge: 185
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 16:42

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon nachtmasse » Fr 30. Okt 2020, 21:24

Raph hat geschrieben:(26 Oct 2020, 00:11)

Wäre ein riesiger Gewinn für die Demokratie :thumbup:

Ohhhja. Die müssen so schnell wie möglich raus gewählt werden. Bevor die klammheimlich, ihre verehrte, Reichsarmee wieder aufbauen. Die ersten Anfänge sind schon da...
https://taz.de/Rechte-Bedrohung-im-Bundestag/!5667859/
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 5843
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Fliege » Do 19. Nov 2020, 16:19

Entsteigt hier wieder die AfD wie weiland Phoenix seiner Asche?
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Alle Befürchtungen sind eingetreten.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 16814
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Senexx » Do 19. Nov 2020, 16:22

Fliege hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:19)

Entsteigt hier wieder die AfD wie weiland Phoenix seiner Asche?


Die Linken brauchen halt ihren geliebten Popanz.

Guareschi beschreibt in den Don-Camillo-Geschichten einen "Romagnolo", der sich in die Emilia verirrt und unbedingt ein "bürgerliches Begräbnis mit Musik", ohne Priester, will. Und kommt dann auch die Sitten der Romagna zu sprechen, ehedem dem Kirchenstaat zugehörig.

Wenn man in der Romangna ein neues Dorf gründe, errichte man als allererstes die Kirche. Denn das Leben mache keinen Spaß, wenn man keinen Priester hat, den man ärgern kann.
Zuletzt geändert von Senexx am Do 19. Nov 2020, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Niemals "copy+paste". ALLES selbst verfasst.
Trollposts, ad-personam und Spam werden ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Was kümmert es eine Eiche, wenn sich... kratzt?
Schnitter
Beiträge: 9734
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Do 19. Nov 2020, 16:26



Es grüßt: Der Verfassungsschutz. :p

Was für Idioten.....
sünnerklaas
Beiträge: 6777
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Do 19. Nov 2020, 16:31

Schnitter hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:26)

Es grüßt: Der Verfassungsschutz. :p

Was für Idioten.....


In dem Fall wohl auch die Bundesanwaltschaft...
Allerdings scheinen sich die "Besucher" wohl auch bei einigen AfD-Abgeordneten keine Freunde gemacht zu haben. Die sind in ihrem Größenwahn auch ungefragt in deren Büros hineinmarschiert. Könnte mal wieder für schwereren parteiinternen Ärger sorgen.
Kohlhaas
Beiträge: 3994
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kohlhaas » Do 19. Nov 2020, 16:55

Fliege hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:19)

Entsteigt hier wieder die AfD wie weiland Phoenix seiner Asche?

Soll man das so deuten, dass diese Aktion der AfD nach all den wohlverdienten Nackenschlägen neue Popularität verschaffen könnte?
Kohlhaas
Beiträge: 3994
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kohlhaas » Do 19. Nov 2020, 16:58

Senexx hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:22)

Die Linken brauchen halt ihren geliebten Popanz.

Guareschi beschreibt in den Don-Camillo-Geschichten einen "Romagnolo", der sich in die Emilia verirrt und unbedingt ein "bürgerliches Begräbnis mit Musik", ohne Priester, will. Und kommt dann auch die Sitten der Romagna zu sprechen, ehedem dem Kirchenstaat zugehörig.

Wenn man in der Romangna ein neues Dorf gründe, errichte man als allererstes die Kirche. Denn das Leben mache keinen Spaß, wenn man keinen Priester hat, den man ärgern kann.

Damit hast Du nun trefflich Deine Belesenheit und Deine bürgerliche Bildung unter Beweis gestellt. Gratuliere!

Kannst Du ähnlich durchgeistigt darlegen, was der §106 StGB mit "linkem Popanz" zu tun haben soll?
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 5843
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Fliege » Do 19. Nov 2020, 18:21

Kohlhaas hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:55)

Soll man das so deuten, dass diese Aktion der AfD nach all den wohlverdienten Nackenschlägen neue Popularität verschaffen könnte?

Das bedeutet, wobei ich Senexx beipflichte:
Senexx hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:22)

Die Linken brauchen halt ihren geliebten Popanz.
Fake-News-Bügelmaschine: "Glauben Sie nicht den Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen". — Alle Befürchtungen sind eingetreten.
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 9538
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Vongole » Do 19. Nov 2020, 18:32

Fliege hat geschrieben:(19 Nov 2020, 16:19)

Entsteigt hier wieder die AfD wie weiland Phoenix seiner Asche?

Eher wie ein Dreckspatz:

Wegen illegaler Parteispenden aus der Schweiz soll die AfD mehr als 500.000 Euro Strafe zahlen. Die Partei hat zwei Strafbescheide der Bundestagsverwaltung erhalten. Das bestätigte die Bundestagsverwaltung dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).
https://www.rnd.de/politik/strafe-fur-i ... 5M4HA.html

Wird von AfDlern sicher als überaus lässliche Sünde angesehen.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste