Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19874
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Do 21. Nov 2019, 15:03

Kritikaster hat geschrieben:(21 Nov 2019, 14:57)

Also, willst Du nicht sachlich diskutieren oder kannst Du es nicht, weil Dir relevante Nachweise für aufgestellte Behauptungen fehlen?


ich kann ....- wo fehlen Dir Nachweise ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77954
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 21. Nov 2019, 15:18

Politics hat geschrieben:(21 Nov 2019, 13:48)

Worauf bezieht sich dein " mit was " ? Ich habe dir die Zusammenhänge noch mal markiert.


Um beim Thread zu bleiben - die AfD will die Rückgabe von adeligen Gütern an die jeweilige Adelsfamilie. Worauf begründet sich denn deren Besitzanspruch?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15090
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Keoma » Do 21. Nov 2019, 15:19

Alexyessin hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:18)

Um beim Thread zu bleiben - die AfD will die Rückgabe von adeligen Gütern an die jeweilige Adelsfamilie. Worauf begründet sich denn deren Besitzanspruch?


Hm.
Raub und Mord?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19874
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Do 21. Nov 2019, 15:23

Alexyessin hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:18)

Um beim Thread zu bleiben - die AfD will die Rückgabe von adeligen Gütern an die jeweilige Adelsfamilie. Worauf begründet sich denn deren Besitzanspruch?


Nicht "die" Afd will....sondern EIN MITGLIED..... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9978
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Do 21. Nov 2019, 15:31

Teeernte hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:03)

ich kann ....- wo fehlen Dir Nachweise ?

Gut! :thumbup:

Da Du Politics zur Seite gesprungen bist: Es geht um diese Frage, die sich auf sein Szenario bezieht
Damit wir sachlich weiter diskutieren können, nenne doch mal die Zahl an Afghanen über 50, die erst in dem Alter zu uns kamen und aus unserer Rentenkasse "beköstigt" werden.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Tomaner
Beiträge: 7291
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 21. Nov 2019, 15:37

Teeernte hat geschrieben:(21 Nov 2019, 10:39)

Mein Google hat da eine eigene Meinung...




Ohne Sortierung - ohne Wertung - frisch vom GoogleTISCH.

Schön und wo wollen die grünen Schlösser und Ländereien dem adel zurückgeben?
Tomaner
Beiträge: 7291
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Do 21. Nov 2019, 15:57

Politics hat geschrieben:(21 Nov 2019, 12:35)

Kannst du diese Behauptungen irgendwie untermauern?

Einfach mal googeln. Da werden Harz4 Bezieher zu Schmarotzer gemacht.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19874
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Do 21. Nov 2019, 16:01

Tomaner hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:37)

Schön und wo wollen die grünen Schlösser und Ländereien dem adel zurückgeben?


Wo will es "Die" AfD ? (Beschluss Programm.....)
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19874
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Do 21. Nov 2019, 16:12

Kritikaster hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:31)

Gut! :thumbup:

Da Du Politics zur Seite gesprungen bist: Es geht um diese Frage, die sich auf sein Szenario bezieht


50 Jahre alt - oder "ist der Meinung" 50 Jahre alt zu sein... ??

Im Zweifelsfällen wird Flüchtling als minderjährig eingestuft..


:D :D :D

....anerkannt ? ....nicht anerkannt ?.....nicht anerkannt - abgeschoben ?...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9978
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Do 21. Nov 2019, 16:16

Teeernte hat geschrieben:(21 Nov 2019, 16:12)

50 Jahre alt - oder "ist der Meinung" 50 Jahre alt zu sein... ??.

Dann schreib doch gleich, dass Du hier herumblödeln und nicht ernst genommen werden möchtest. :rolleyes:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
sünnerklaas
Beiträge: 4080
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Do 21. Nov 2019, 16:53

Politics hat geschrieben:(20 Nov 2019, 19:40)

Kann. Und überwiegend bedeutet nicht ausschließlich. Abgesehen davon haben diesbezüglich ja noch komplexere Hintergründe eine Rolle gespielt. Daran das sich jemand um das Hab & Gut seiner Vorfahren bemüht, kann ich nun beim besten Willen nichts ehrenrühriges entdecken.


Was zu Lehen gegeben wurde, ist kein Eigentum. Im Grunde ist das Lehen so eine Art Erbpacht. An das Lehen waren bestimmte Leistungen geknüpft, die zu erbringen waren - z.B. das Erbringen von Militär- und Verwaltungsleistungen. Daraus resultierte ja der preußische Militäradel. Hinzu kam, dass der Gutsbesitzer eben auch Gutsvorstand seines Gutsbezirks war und diesen als Beamter zu verwalten hatte.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9790
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Quatschki » Do 21. Nov 2019, 17:44

sünnerklaas hat geschrieben:(21 Nov 2019, 16:53)

Was zu Lehen gegeben wurde, ist kein Eigentum. Im Grunde ist das Lehen so eine Art Erbpacht. An das Lehen waren bestimmte Leistungen geknüpft, die zu erbringen waren - z.B. das Erbringen von Militär- und Verwaltungsleistungen. Daraus resultierte ja der preußische Militäradel. Hinzu kam, dass der Gutsbesitzer eben auch Gutsvorstand seines Gutsbezirks war und diesen als Beamter zu verwalten hatte.

All das wurde mit Einführung des bürgerlichen Rechts und des Grundbuchwesens in rechtsstaatliche Eigentumstitel überführt. Damit ist die Vorgeschichte im Prinzip erledigt. Einspruchsfristen verjährt.
Unpassende Vergleiche entfernt, Moses, Mod
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77954
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Do 21. Nov 2019, 17:49

Quatschki hat geschrieben:(21 Nov 2019, 17:44)

All das wurde mit Einführung des bürgerlichen Rechts und des Grundbuchwesens in rechtsstaatliche Eigentumstitel überführt


Das genau das bezwecken wollte. Diebstahl als Eigentum zu deklarieren.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19874
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Teeernte » Do 21. Nov 2019, 17:57

Kritikaster hat geschrieben:(21 Nov 2019, 16:16)

Dann schreib doch gleich, dass Du hier herumblödeln und nicht ernst genommen werden möchtest. :rolleyes:


Zahlen- frisch gepresst. >>

Es sind genau

1,8% 50-55
1,1% 55-60
1,3% über 60 .
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9978
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Do 21. Nov 2019, 18:07

Teeernte hat geschrieben:(21 Nov 2019, 17:57)

Zahlen- frisch gepresst. >>

Es sind genau

1,8% 50-55
1,1% 55-60
1,3% über 60 .

Von wievielen absolut? Und welche Quelle?
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
sünnerklaas
Beiträge: 4080
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon sünnerklaas » Do 21. Nov 2019, 21:40

Alexyessin hat geschrieben:(21 Nov 2019, 17:49)

Das genau das bezwecken wollte. Diebstahl als Eigentum zu deklarieren.


Zumal sich ja aus dem Lehnsrecht heraus ergebene, am einmal zu Lehen gegebene Grundstücke gebundene Verpflichtungen erst Ende der 20er Jahre mit der Auflösung der Gutsbezirke aufgehoben wurden.
Die grundsätzliche Frage ist: wurde etwas aus dem tatsächlichen Privatvermögen heraus erworben - oder aus einer staatlichen Funktion heraus. Um es zu erläutern: was Willem Zwo als Privatmann Wilhelm von Hohenzollern und mit eigenem Geld erworben hat, gehört den Hohenzollern. Was er dagegen in seiner Funktion als Kaiser oder preußischer König erworben hat, gehört dem Staat.
Politics
Beiträge: 540
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Do 21. Nov 2019, 23:08

Alexyessin hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:18)

Um beim Thread zu bleiben - die AfD will die Rückgabe von adeligen Gütern an die jeweilige Adelsfamilie. Worauf begründet sich denn deren Besitzanspruch?


Dazu müsste man erst mal wissen wer diese Güter jetzt beansprucht, bzw. worauf sich dieser Besitzanspruch begründet.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Politics
Beiträge: 540
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Do 21. Nov 2019, 23:13

Tomaner hat geschrieben:(21 Nov 2019, 15:57)

Einfach mal googeln. Da werden Harz4 Bezieher zu Schmarotzer gemacht.


Harz 4 selbst erklärt Menschen zu Schmarotzern. Wer hat H4 denn erdacht? Nutten Harz und die SPD. Nicht die AfD. Es ist doch albern der AfD alles mögliche anzufantasieren, konzentriere dich auf den Mist den die Verantwortlichen Regierungsparteien fabriziert haben.
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Politics
Beiträge: 540
Registriert: So 20. Okt 2019, 11:08

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Politics » Do 21. Nov 2019, 23:44

Kritikaster hat geschrieben:(21 Nov 2019, 14:35)

Das ist ja heute schon der Fall.

Du schreibst hier vermutlich nicht grundlos im Konjunktiv.

Allerdings versuchst Du einen Eindruck zu vermitteln, der mit der Realität nichts zu tun hat. Damit wir sachlich weiter diskutieren können, nenne doch mal die Zahl an Afghanen über 50, die erst in dem Alter zu uns kamen und aus unserer Rentenkasse "beköstigt" werden.

Bis zum Beweis des Gegenteils wage ich die Behauptung, dass Du hier ganz gezielt einen Popanz errichtest.




Der in Bochum lebende Sami A., ehemaliger Leibwächter von Osama bin Laden, bezieht 1167 Euro vom Staat. Er kann weiter nicht abgeschoben werden.


https://www.waz.de/staedte/bochum/bin-l ... 07883.html

Wohlgemerkt, ohne deutsche Staatsbürgerschaft. Auch Popans?

Viele Rentner bekommen 700 Euro oder weniger, sammeln zusätzlich Leergut . Es ist letztlich egal wie wir die Zahlungen nennen, ob Rente oder Sozialgeld, wenn die vielen Araber und Afrikaner die kamen und weiter kommen hier bleiben....werden wir sie finanzieren. Zwangsläufig.

Das dies Leuten wie dir herzlich egal ist, ist mir schon klar. Da ist ein unerschütterlicher Glaube in den auszahlenden Staat. Dieser naive Glaube wird erst erschüttert, wenn die eigene Rentenzahlung oder Pensionzahlung

ausbleibt....

....und das werden viele Ruheständler & Rentner live erleben. Zeitnah. Wir reden nicht mehr über Jahrzehnte.

Zum Abschluss noch etwas lustiges.

Die Rentenversicherung in Deutschland ist umlagefinanziert. Das heißt: Nur wer einzahlt, erhält auch Leistungen.

Wie hoch die Rente ist, hängt davon ab, wie lange und wieviel man eingezahlt hat. Bevor eine Rente ausgezahlt wird, muss man außerdem eine bestimmte Zeit versichert gewesen sein.
Auch Flüchtlinge und Asylbewerber erhalten nur dann eine Rente, wenn sie vorher Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt und die "Mindestversicherungszeit" erfüllt haben.

Wenn es gelingt, Flüchtlinge schnell in den Arbeitsmarkt zu integrieren, wird das dem Rentensystem nützen. Denn die vorwiegend jungen Flüchtlinge werden dann über viele Jahrzehnte in die Rentenversicherung einzahlen, bevor sie selbst eine Rente erhalten. Sie finanzieren damit zwischenzeitlich auch die Renten der älteren Generationen mit.


https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... ng--512008

Herrlich. Das glauben die wahrscheinlich sogar tatsächlich. Wie du.

LOL :D
"Ich hasse, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst."

Voltair
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 9978
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 22. Nov 2019, 00:01

Politics hat geschrieben:(21 Nov 2019, 23:44)

https://www.waz.de/staedte/bochum/bin-l ... 07883.html

Wohlgemerkt, ohne deutsche Staatsbürgerschaft. Auch Popans?

Viele Rentner bekommen 700 Euro oder weniger, sammeln zusätzlich Leergut . Es ist letztlich egal wie wir die Zahlungen nennen, ob Rente oder Sozialgeld, wenn die vielen Araber und Afrikaner die kamen und weiter kommen hier bleiben....werden wir sie finanzieren. Zwangsläufig.

Das dies Leuten wie dir herzlich egal ist, ist mir schon klar. Da ist ein unerschütterlicher Glaube in den auszahlenden Staat. Dieser naive Glaube wird erst erschüttert, wenn die eigene Rentenzahlung oder Pensionzahlung

ausbleibt....

....und das werden viele Ruheständler & Rentner live erleben. Zeitnah. Wir reden nicht mehr über Jahrzehnte.

Wir halten fest: Wieder mal viel Blabla und Ablenkungsversuche von Dir, weil Du die geforderten Zahlen für Deine Behauptung nicht liefern kannst.

Aber Du kannst Dich trösten, denn von einem Rechtsaußen-Propaganda-Schreiberling erwartet niemand etwas anderes.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste