Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Fr 23. Mär 2018, 12:54

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 12:37)

Ich traue mir durchaus zu, Inhaltliches sogar mindestens so gut zu erfassen, ...)


das erinnert mich an AfD, die auch inhaltliches fast immer mit Agitation und Vorurteilen verwechseln.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Fr 23. Mär 2018, 13:00

JJazzGold hat geschrieben:(23 Mar 2018, 12:54)


Frau Merkel bezog sich auf die Spaltung der Gesellschaft, die die AfD einläutete. Darauf weist auch ihr Hinweis auf die gröber gewordene Sprache im Umgang miteinander hin. Der Sprachgebrauch der AfD Protagonisten weist weder auf Bildung, noch Erziehung, noch auf Stil hin. Und dann muss man ihnen auch alles dreimal faktisch unterlegt erklären, bis sie es begreifen. Dann reagieren sie pampig.


das ist aber nett umschrieben, denn ich habe es schon erlebt, dass man es 5mal erklaert hat und die es dann immer noch nicht begriffen haben und das ist kein Einzelfall gewesen.
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Fr 23. Mär 2018, 13:01

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2018, 12:41)

Du meinst, die Benennung der Fakten, deren du nicht nachkommen kannst / willst?
Nein, ich meinte die Benennung der Fakten, die dazu führen, dass JJG diese Behauptungen aufstellen kann. Muss aber nicht mehr sein. Es sind eh nur Sprüche unter vielen.
Nur, von JJG habe ich da tatsächlich mehr erwartet. Man möge mir verzeihen.
Aber anscheinend gleicht sich hier mit der Zeit alles an!?? :rolleyes:
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77593
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Fr 23. Mär 2018, 13:02

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:01)

Nein, ich meinte die Benennung der Fakten, die dazu führen, dass JJG diese Behauptungen aufstellen kann.


Soweit ich mich erinnere, habe ich dir gestern zur Rede von Gauland eine sachliche und spezifische Frage gestellt. Leider kommt mal wieder nichts von dir, genauso wie damals bei der Weidel Rede.....
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Fr 23. Mär 2018, 13:04

pikant hat geschrieben:(23 Mar 2018, 12:54)

das erinnert mich an AfD, die auch inhaltliches fast immer mit Agitation und Vorurteilen verwechseln.
Dein Erinnerungsvermögen war schon immer etwas getrübt. Das ist mir durchaus bekannt. ;)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36693
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 23. Mär 2018, 13:07

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 12:37)

Ich traue mir durchaus zu, Inhaltliches sogar mindestens so gut zu erfassen, wie du das kannst. Gerade deshalb erwarte ich von dir nicht nur leere (die üblichen) Sprüche, sondern Benennung der Fakten aufgrund dieser du deine Behauptung aufstellst.
Aber lassen wir das. Du kannst das logischerweise nicht beantworten ... und gut ist. :)


Die Antwort ist ganz einfach, wenn man ab und zu einen Blick in den Bundestag oder die Landtage wirft.

https://www.welt.de/politik/video174119 ... D-aus.html

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 84390.html

https://www.welt.de/politik/video173879 ... fD-ab.html

https://www.merkur.de/politik/afd-will- ... 12626.html

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 50382.html

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 87288.html

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 75778.html

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 62518.html

Watschenpartei AfD
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Fr 23. Mär 2018, 13:07

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:04)

Dein Erinnerungsvermögen war schon immer etwas getrübt. Das ist mir durchaus bekannt. ;)


vor allem geht mir rechtsradikales Gesuelze nicht ab, das ich leider oft von AfD-Funktionaeren hoere.
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Fr 23. Mär 2018, 13:08

Alexyessin hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:02)

Soweit ich mich erinnere, habe ich dir gestern zur Rede von Gauland eine sachliche und spezifische Frage gestellt. Leider kommt mal wieder nichts von dir, genauso wie damals bei der Weidel Rede.....

Wenn es eine sachliche und spezifische Frage war, möchte ich mich entschuldigen, dass ich sie nicht beantwortet habe. Dann ist sie mir entgangen, denn das ist nicht meine Art. Wenn du Lust hast, kannst du mich ja nochmals darauf hinführen.
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Fr 23. Mär 2018, 13:13

pikant hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:07)

vor allem geht mir rechtsradikales Gesuelze nicht ab, das ich leider oft von AfD-Funktionaeren hoere.
So schlimm ist das wahrlich nicht. Ich bin schließlich nicht blöd und habe die BT-Debatten verfolgt. Es wirkt tatsächlich etwas krasser (aber nicht rechtsradikal), da man das Gesülze der letzten Legislaturperiode gewöhnt war.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27544
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon relativ » Fr 23. Mär 2018, 13:17

Btw. Haben unsere AfD Fanbois jetzt eigentlich mal mitbekommen, was ihnen blühen kann, wenn Gesellschaften Dicht machen?
So durften doch zahlreiche Identitäre und Rechtspopulisten ect. nicht nach Großbritanien einreisen, aufgrund des neuen Anti Terror Gesetzes:
Öffizielle Begründung Sinngemäß:

"Solchen Individuen wurden anhand von rechtspopulistischen Gründen abgelehnt, da ihre Präsenz in Großbritanien nicht dem allgemeinen Wohl zu Gute kommt."

Das ist die angestrebte neue Welt der Rechtkanller , Abendlandretter und Xenophoben . Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit eurer eigenen Medizin.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon pikant » Fr 23. Mär 2018, 13:20

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:13)

So schlimm ist das wahrlich nicht.


gruselig, wie wenig Fachkenntnis diese AfD-Abgeordnete haben - das Wort Fluechtling haben Sie aber auswendig gelernt und das kommt fast in jeder Rede vor.
Ansonsten Fake-News und man muss Sie oft zur Ordnung rufen und der amtierende Praesident hat jede Menge Arbeit mit diesen Typen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77593
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Fr 23. Mär 2018, 13:41

https://www.welt.de/kultur/kunst-und-ar ... Kunst.html

Joa, mal wieder dazu. Gericht sagt, es ist Kunst.
Gleich kommen die Aufreger.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36693
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 23. Mär 2018, 13:42

pikant hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:00)

das ist aber nett umschrieben, denn ich habe es schon erlebt, dass man es 5mal erklaert hat und die es dann immer noch nicht begriffen haben und das ist kein Einzelfall gewesen.


Wenn es an der geistigen Kapazität mangelt, dann können, Sie auch zehnmal erklären und die AfDler kapierens trotzdem nicht.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77593
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Fr 23. Mär 2018, 13:42

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:08)

Wenn es eine sachliche und spezifische Frage war, möchte ich mich entschuldigen, dass ich sie nicht beantwortet habe. Dann ist sie mir entgangen, denn das ist nicht meine Art. Wenn du Lust hast, kannst du mich ja nochmals darauf hinführen.

viewtopic.php?p=4162323#p4162323
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36693
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JJazzGold » Fr 23. Mär 2018, 13:44

CaptainJack hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:01)

Nein, ich meinte die Benennung der Fakten, die dazu führen, dass JJG diese Behauptungen aufstellen kann. Muss aber nicht mehr sein. Es sind eh nur Sprüche unter vielen.
Nur, von JJG habe ich da tatsächlich mehr erwartet. Man möge mir verzeihen.
Aber anscheinend gleicht sich hier mit der Zeit alles an!?? :rolleyes:


Ich wollte Sie nicht wieder überfordern und zum Verstummen bringen, wie letzthin bei den Themen AfD und Rente, Bildung, Digitalisierung.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Fr 23. Mär 2018, 13:51

pikant hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:20)

gruselig, wie wenig Fachkenntnis diese AfD-Abgeordnete haben - das Wort Fluechtling haben Sie aber auswendig gelernt und das kommt fast in jeder Rede vor.
Ansonsten Fake-News und man muss Sie oft zur Ordnung rufen und der amtierende Praesident hat jede Menge Arbeit mit diesen Typen.
Schau dir einfach mal die Biographien dieser "Typen" an, dann weißt du, dass das u.a. ehemalige Politiker der etablierten Parteien oder Leute sind, von denen sich andere Parteien durchaus ein paar Scheibchen abschneiden könnten ... Lebensleistung und so. Merke: Vorurteile ersetzen nicht die Wahrheit! :)
Noch eines: Traumhaft, dass es wieder eine lebhafte Diskussionskultur gibt (die auf den Kern kommt) ... nicht hoch genug einzuschätzen! :thumbup:
Alexyessin hat geschrieben:viewtopic.php?p=4162323#p4162323

Ich werde da selbstverständlich darauf zu kommen (gilt auch für JJG). Muss jetzt aber dringend gehen. So gegen 20 Uhr (sofern ich noch da bin)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40453
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 23. Mär 2018, 14:25

relativ hat geschrieben:(23 Mar 2018, 13:17)

Btw. Haben unsere AfD Fanbois jetzt eigentlich mal mitbekommen, was ihnen blühen kann, wenn Gesellschaften Dicht machen?
So durften doch zahlreiche Identitäre und Rechtspopulisten ect. nicht nach Großbritanien einreisen, aufgrund des neuen Anti Terror Gesetzes:
Öffizielle Begründung Sinngemäß:

"Solchen Individuen wurden anhand von rechtspopulistischen Gründen abgelehnt, da ihre Präsenz in Großbritanien nicht dem allgemeinen Wohl zu Gute kommt."

Das ist die angestrebte neue Welt der Rechtkanller , Abendlandretter und Xenophoben . Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit eurer eigenen Medizin.

Meinst du die Abschiebung von Bachmann und Sellner?
Dieser Personenkreis ist dem öffentlichen Wohl nicht zuträglich, die Organisation Pegida wird zudem für die Verbreitung von Rassenhass verantwortlich gemacht und Bachmann hat mit Drogen der Klasse A gehandelt - womit wohl Kokain gemeint ist.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8648
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon unity in diversity » Fr 23. Mär 2018, 19:11

Für Höcke und Gauland bezahlt man bald Abwrackprämien.
Der neue Shooting Star ist Peter Böhringer.
Ein Minimalstaatler, den viele FDP-Mitglieder mögen können.
Wenn die Etablierten unvorbereitet eine Auseinandersetzung riskieren, legt Böhringer die reihenweise aufs Kreuz.
Er kennt sich im Recht aus und ist kompetent in Wirtschafts-, Währungs- und Finanzfragen.
Er beansprucht völlige Schußfreiheit, dies als Warnung an alle, die ihm quer in die Parade fahren wollen.
Verlieren, gehört nicht zu seinem Wortschatz.
Das darf sich vor allem die Dame Weidel ins Stammbuch schreiben.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40453
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 23. Mär 2018, 20:05

unity in diversity hat geschrieben:(23 Mar 2018, 19:11)

Für Höcke und Gauland bezahlt man bald Abwrackprämien.
Der neue Shooting Star ist Peter Böhringer.
Ein Minimalstaatler, den viele FDP-Mitglieder mögen können.
Wenn die Etablierten unvorbereitet eine Auseinandersetzung riskieren, legt Böhringer die reihenweise aufs Kreuz.
Er kennt sich im Recht aus und ist kompetent in Wirtschafts-, Währungs- und Finanzfragen.
Er beansprucht völlige Schußfreiheit, dies als Warnung an alle, die ihm quer in die Parade fahren wollen.
Verlieren, gehört nicht zu seinem Wortschatz.
Das darf sich vor allem die Dame Weidel ins Stammbuch schreiben.

Böhringer? Ein Verschwörungstheoretiker mit strammer und teils obszöner Ausrichtung.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 8648
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon unity in diversity » Fr 23. Mär 2018, 21:16

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Mar 2018, 20:05)

Böhringer? Ein Verschwörungstheoretiker mit strammer und teils obszöner Ausrichtung.

Du hast das Recht, Böhringer jederzeit im Bundestag zu widerlegen.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gallerie, Politics, Schnitter, watisdatdenn? und 3 Gäste