Defense News

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Sa 27. Jul 2019, 18:11

Audi hat geschrieben:(27 Jul 2019, 17:53)

Wir haben den Eurofighter, was soll dieser schmarrn mit f-15 oder 18? Ich würde nicht Mal den Gedanken verschwenden um ein amerikasches Modell


Du bist auch nicht mit der Beschaffung eines Nachfolgers für den Tornado beauftragt ;)

Der Tornado kann eine enorme Bandbreite an Missionen fliegen mit guten Ergebnissen, vor allem als Bomber und als EKOLA Flieger. Momentan könnte der Eurofighter das nicht gleichwertig bzw. besser. Man müsste Ihn modifizieren, was Räume für Probleme öffnet.

Dagegen ist die F18 bewährt in all den Rollen des Tornado. Viel spricht dafür das es eine F18 wird
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » So 28. Jul 2019, 20:21

Israel und die Usa testen ein Raketen Abwehrsystem

https://en.radiofarda.com/a/israel-and- ... 79529.html
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Defense News

Beitragvon imp » So 28. Jul 2019, 22:38

Audi hat geschrieben:(27 Jul 2019, 17:53)

Wir haben den Eurofighter, was soll dieser schmarrn mit f-15 oder 18? Ich würde nicht Mal den Gedanken verschwenden um ein amerikasches Modell

Kommt sowieso nicht.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Mo 29. Jul 2019, 08:33

imp hat geschrieben:(28 Jul 2019, 22:38)

Kommt sowieso nicht.


Da weisst Du mehr als die Bundesregierung. Die wird einen Nachfolger anschaffen. Ob das nun den Friedensnobelpreis Trägern gefällt oder nicht. Das Programm ist weder aufgehoben noch sonstwas.
AKK sagte es ist eines der Probleme hier aktiv zu werden angesprochen auf die Baustellen in neuer Funktion. Das das Programm aufgehoben werden soll ist unrealistisch.

Dazu wird eine Tranche Eurofighter zusätzlich gekauft.
Die Entscheidung dazu viel schon Anfang des Jahres. 33/34 werden gekauft um Maschinen der ersten Tranche zu ersetzen die nicht aufrüstbar sind. Zu weiteren 36 Maschinen läuft die Planung.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5718
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Defense News

Beitragvon King Kong 2006 » Do 8. Aug 2019, 10:17

Indien überlegt sich den Kauf des hochmodernen, superteuren Drohnen Typs Global Hawk. Eine Drohne wurde von einem iranischen Mittelstreckenabwehrsystem abgeschossen. Indien überlegt sich diese Drohnen im pakistanisch-indischen und chinesisch-indischen Grenzgebiet einzusetzen.

India reconsiders purchasing US drones after Iran’s downing of UAV: report

The Indian Air Force (IAF) is rethinking the purchase of 30 American-made unmanned aerial vehicles (UAV) worth $6 billion after Iran’s downing of a US Global Hawk drone in the Persian Gulf region last month, the Hindustan Times cited unnamed military sources as saying.

The sources said that the IAF are now especially concerned about the US drones’ effectiveness and survivability in volatile airspace along India’s border with Pakistan and Chinabwhich New Delhi claims can be equipped with advanced surface-to-air missile (SAM) systems.

https://www.almasdarnews.com/article/in ... av-report/
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5718
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Defense News

Beitragvon King Kong 2006 » Fr 9. Aug 2019, 22:11

Russland veranstaltet wie alljährlich internationale militärische Übungen.

Nahe Moskau findet wieder der Tank-Biathlon statt. Mit Teilnehmern aus 22 Ländern.

https://www.sbs.com.au/news/russia-stag ... k-biathlon

Gleichzeitg findet im kleineren Rahmen mit nur drei Teilnehmern Operation "Seaborn Assault ´19" statt. Marine-Infanterie aus China, Iran und Venezuela sind am Strand von Kaliningrad gelandet. Die Teilnehmer vom Chinesischen Meer, Persischen Golf und der Karibik sehen ziemlich mitgenommen aus.

http://eng.chinamil.com.cn/view/2019-08 ... 584924.htm

Bei den Army Days 2019 in Russland mit 39 teilnehmenden Staaten, waren erstmals die USA, Frankreich und die Türkei mit Beobachtern da.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Di 20. Aug 2019, 15:56

Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Di 20. Aug 2019, 16:03

Taiwan erhält eine größere Anzahl an modernen F16

https://www.defensenews.com/congress/20 ... -tensions/


Davor kaufte man Stinger und Kampfpanzer

https://www.voanews.com/east-asia-pacif ... ghter-jets

Neue Korvetten kommen

https://www.navyrecognition.com/index.p ... ettes.html



Das ist relativ deutlich als Schritt zu sehen
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 5407
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Defense News

Beitragvon Orbiter1 » Mi 21. Aug 2019, 15:46

Cobra9 hat geschrieben:(20 Aug 2019, 16:03)

Das ist relativ deutlich als Schritt zu sehen
China sieht darin auch einen deutlichen Schritt und droht Sanktionen gegen US-Unternehmen an falls der Verkauf der F16 tatsächlich erfolgt.

"Als Reaktion auf den angekündigten Verkauf von Kampfflugzeugen an Taiwan hat die chinesische Regierung den USA Sanktionen angedroht. China werde seine Interessen auch mit der Verhängung von Sanktionen gegen US-amerikanische Unternehmen wahren, die an Waffenverkäufen nach Taiwan beteiligt seien, teilte das chinesische Außenministerium mit." Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... ort-taiwan
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Do 22. Aug 2019, 00:38

Orbiter1 hat geschrieben:(21 Aug 2019, 15:46)

China sieht darin auch einen deutlichen Schritt und droht Sanktionen gegen US-Unternehmen an falls der Verkauf der F16 tatsächlich erfolgt.

"Als Reaktion auf den angekündigten Verkauf von Kampfflugzeugen an Taiwan hat die chinesische Regierung den USA Sanktionen angedroht. China werde seine Interessen auch mit der Verhängung von Sanktionen gegen US-amerikanische Unternehmen wahren, die an Waffenverkäufen nach Taiwan beteiligt seien, teilte das chinesische Außenministerium mit." Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... ort-taiwan



Die Usa haben längst angekündigt der Deal wird durchgezogen. Zu den Drohungen aus China reagiert man im Bedarfsfall mit eigenen Sanktionen.

Die Usa werden sich von China nichts vorschreiben lassen und das völlig zurecht. Taiwan ist nicht der Besitz von China
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13261
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Defense News

Beitragvon imp » Do 22. Aug 2019, 11:24

Orbiter1 hat geschrieben:(21 Aug 2019, 15:46)

China sieht darin auch einen deutlichen Schritt und droht Sanktionen gegen US-Unternehmen an falls der Verkauf der F16 tatsächlich erfolgt.

"Als Reaktion auf den angekündigten Verkauf von Kampfflugzeugen an Taiwan hat die chinesische Regierung den USA Sanktionen angedroht. China werde seine Interessen auch mit der Verhängung von Sanktionen gegen US-amerikanische Unternehmen wahren, die an Waffenverkäufen nach Taiwan beteiligt seien, teilte das chinesische Außenministerium mit." Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... ort-taiwan

Seit 1971 behandelt das US-Auszenministerium die Souveraenitaet ueber Taiwan und weitere Inseln als offene Frage und "wahrt den Status quo", entzieht also faktisch Kina die Kontrolle vorbehaltlich einer Einigung zwischen ROC und PRC. Waffen zu verkaufen dient dem ebenso wie etwaige Stellung von Truppen. Kina wird darauf im Rahmen seiner gestiegenen Moeglichkeiten vermutlich schleichend und zunehmend Einfluss nehmen, wenn man so will Sanktionen verhaengen. Dies laesst sich beliebig eskalieren oder einfrieren, soweit Ueberlegungen zu anderen politisch-wirtschaftlichen Themen es angeraten erscheinen lassen. Die These der drei letzten US-Regierungen, dasz Asien die eigentliche Herausforderung unserer Generation ist, bestaetigt sich einmal mehr.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25811
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Defense News

Beitragvon Cobra9 » Do 22. Aug 2019, 11:36

imp hat geschrieben:(22 Aug 2019, 11:24)

Seit 1971 behandelt das US-Auszenministerium die Souveraenitaet ueber Taiwan und weitere Inseln als offene Frage und "wahrt den Status quo", entzieht also faktisch Kina die Kontrolle vorbehaltlich einer Einigung zwischen ROC und PRC. Waffen zu verkaufen dient dem ebenso wie etwaige Stellung von Truppen. Kina wird darauf im Rahmen seiner gestiegenen Moeglichkeiten vermutlich schleichend und zunehmend Einfluss nehmen, wenn man so will Sanktionen verhaengen. Dies laesst sich beliebig eskalieren oder einfrieren, soweit Ueberlegungen zu anderen politisch-wirtschaftlichen Themen es angeraten erscheinen lassen. Die These der drei letzten US-Regierungen, dasz Asien die eigentliche Herausforderung unserer Generation ist, bestaetigt sich einmal mehr.




Eigentlich reicht es wenn man den Taiwan Relations Act
sich ansieht plus die Lage Taiwans betrachtet.

Die Usa werden Taiwan unterstützen bis sich die Politik usw. sich grundsätzlich ändert. Was nicht aktuell ist.

China kann Sanktionen verhängen, die Usa werden das gleiche tun. Dann noch das übliche. Nicht wirklich was Neues.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5718
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Defense News

Beitragvon King Kong 2006 » Do 22. Aug 2019, 15:05

Das iranische Langstreckenabwehrsystem Bavar 373 wird offiziell vorgestellt. Die Einbettung in die iranische Luftabwehr erfolgt. Die Entwicklung begann 2010. Das Langstreckenabwehrsystem ist primär zur Bekämpfung von ballistischen Raketen und Flugobjekten in mittler und großer Höhe konzipiert. Die Erfassung beginnt ab 300-400 km, die Zielverfolgung ab 250 km, die Zerstörung ab 200 km. Nach Herstellerangaben. Die Vernetzung mit stärkeren iranischen Radarsystemen erhöht die Leistungsparameter.

Das Bawar-373-Systems soll dem russischen System S-300 und dem US-Patriot-System ähneln. Das System sei "besser als die S-300 und nah an den S-400", erklärte Rouhani. Das russische S-400-Raketenabwehrsystem gilt als das leistungsstärkste Luftabwehrsystem der Welt.

Ins iranische Luftabwehrsystem eingegliedert

Rouhani ordnete nach der offiziellen Präsentation der Raketen beim Tag der Nationalen Rüstungsindustrie an, dass sie in das iranische Luftabwehrsystem eingegliedert werden. Sein Büro veröffentlichte Fotos, auf denen Lastwagen mit Raketenabschusseinrichtungen zu sehen waren.

https://www.tagesschau.de/ausland/iran- ... m-101.html


Das iranische Bavar 373 wird wohl deshalb als leistungsstärker bezeichnet als die zwei russischen S-300 Varianten, die der Iran erwarb, weil man als Käufer eben nicht immer das "Beste" bekommt.


Design

In April 2015, Iran unveiled some of Bavar's subsystems, which include the Fakour commanding and smart control system which has the ability to collect information from all sources relevant to air defense, including passive and active military radars (such as the Mersad), signal surveillance, missile systems and commanding and control systems.[15]

The Rasoul advanced communications system is for encoding information, connecting the country’s infrastructure and transferring radar information from the battle scene to commanding centers.[15]

Bavar-373 will utilize Sayyad-4 missile, which are contained in two rectangular launch canisters. No formal information was given about this missile but it appears from news photos that Sayyad-4 is similar to Sayyad-3 in wings and control surfaces, however it varies lightly in frontal shape.[16]

The canisters containing the Sayyad-4 missiles are to be carried on the Zoljanah 10×10 truck.[17][18]

Bavar-373 uses a phased array radar for tracking aerodynamic targets and ballistic missiles in medium to long ranges, mounted on the ZAFAR heavy truck.[19] One of the radars used in Bavar-373 is Meraj (Ascension), a phased array radar with range of 450 km which uses fuzzy logic techniques to spot targets.[20] Meraj can track up to 200 targets simultaneously.[21]

https://en.wikipedia.org/wiki/Bavar_373


Partnersysteme sind Kurzstreckenabwehrsysteme und Mittelstreckenabwehrsysteme wie RAAD/3rdKhordad (Erfassung und Abschuß der Drohne US-Global Hawk). Bavar 373 sieht vom Design her eher us-amerikanisch, denn russisch aus.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten

Zurück zu „3. Außenpolitik - Aus aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Audi und 3 Gäste