Kleiderordnung zur Wahl

Moderator: Moderatoren Forum 2

Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Lucky173 » Di 30. Apr 2019, 13:56

Guten Tag,
Es ist ja bald Europawahl ich wollte wissen ob es erlaubt ist mit einem Oberteil ins Wahllokal zu gehen wo drauf steht "nie mehr CDU" ? Ist das rechtlich erlaubt, muss ich dabei etwas beachten oder kann ich das einfach machen ohne Konsequenzen?
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 14017
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Keoma » Di 30. Apr 2019, 13:59

Lucky173 hat geschrieben:(30 Apr 2019, 13:56)

Guten Tag,
Es ist ja bald Europawahl ich wollte wissen ob es erlaubt ist mit einem Oberteil ins Wahllokal zu gehen wo drauf steht "nie mehr CDU" ? Ist das rechtlich erlaubt, muss ich dabei etwas beachten oder kann ich das einfach machen ohne Konsequenzen?

In Österreich dürftest du das nicht machen, da es als Wahlwerbung ausgelegt werden könnte.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 17719
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Teeernte » Di 30. Apr 2019, 14:01

Wahlwerbung ist im Umkreis von....hmmmzig Metern vom Wahllokal verboten.

Für 3 Euro die kWh - wählt Grün....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Troh.Klaus
Beiträge: 1536
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Troh.Klaus » Di 30. Apr 2019, 14:03

Muss in angemessenem Abstand vom Wahllokal bei den letzten Wahlplakaten der Parteien deponiert werden.
Es sei denn, es steht außerdem drauf "Nie mehr SPD, FDP, Grüne, Linke, AfD, Sonstige".
In varietate concordia.
Lucky173
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 00:03

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Lucky173 » Di 30. Apr 2019, 14:04

Okay danke für die Antworten :)
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 11550
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon imp » Do 2. Mai 2019, 22:24

Du kannst dein Trikot ja vor dem Wahllokal ausziehen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15235
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Billie Holiday » Do 2. Mai 2019, 22:49

Wer sollte dadurch beeinflußt werden?
Oder anders gefragt, wen sollte es interessieren, dass der Strangersteller die CDU nicht wöhlen wird?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 29669
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon jack000 » Do 2. Mai 2019, 22:52

Billie Holiday hat geschrieben:(02 May 2019, 22:49)

Wer sollte dadurch beeinflußt werden?
Oder anders gefragt, wen sollte es interessieren, dass der Strangersteller die CDU nicht wöhlen wird?

In der Tat ist dabei ja das Motiv die Frage und was damit bezweckt werden soll ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3894
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon BingoBurner » Do 2. Mai 2019, 23:00

Ich gehe wie üblich....als besoffenes Arschl**** zur Wahl......ist auch mein Kostüm zum Karneval und war immer ein Kracher...
But wait-------

Mammi hat mir jetzt das auf die Jacke genäht......

https://www.amazon.de/Aufn%C3%A4her-bes ... 1PCZM2JZ2V
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15235
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Kleiderordnung zur Wahl

Beitragvon Billie Holiday » Do 2. Mai 2019, 23:06

An einer Wahl teilzunehmen ist eine Angelegenheit von wenigen Minuten.
Rein, Zettel bekommen, in die Kabine, Zettel in die Urne, raus. Evtl. ein paar Minütchen warten.
Die Wahlbenachrichtigung bzw. der Perso werden vorher kurz begutachtet, das wars.
Wozu solche Vorbereitungen als ob man zu einem Event ginge?
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste