Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Do 13. Jun 2019, 22:45

BingoBurner hat geschrieben:(13 Jun 2019, 22:35)

Die Ökorepublik.....

"2021........das Jahr, in dem die Grünen an die Macht kommen..........

.........3 Minuten später stellen uns die Ökos den Strom ab.........

.........Deutsche, trauen sich nicht mehr aus ihren Autos weil sie draußen zusammengeschlagen werden von der Grünen Fahrrad SA.....

.........Kinder ab 12, schuften untertage in Solarbergwerken um Ökostrom abzubauen......

.........Und heterosexuelle Männer müssen bei der Genderpolizei ihren Penis abgeben....."


Tschuldigung für diesen...Spaß

https://www.zdf.de/suche?q=heute+show&s ... p=gruppe-b
Ab 16.26



Soll ich dir mal Konzept für EE skizzieren was funktioniert.....das kostet aber....
Und ich weiß das du sie nicht magst Windräder...geht aber auch um Solar. Vielleicht kennst du es schon.



Mach mal. :)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 1228
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:19

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Klopfer » Fr 14. Jun 2019, 06:55

JJazzGold hat geschrieben:(13 Jun 2019, 20:44)

Irgendwie scheint ihr Linken hier im Forum auf Turkey zu gehen, wenn ihr nicht bei egal welchem Thema und sei es auch noch so unpassend, die FDP erwähnen könnt. Liegt vielleicht daran, dass sich FDPler erfolgreich weigern euer Lied zu singen, auch beim Thema Klima.

https://m.youtube.com/watch?v=865Sn8JrMvY

Nein, eigenständiges Denken tut nicht weh. Lassen Sie es auf einen Versuch ankommen. Nur Mut!

Die Wahrheit verleugnen tut aber bald weh. Die menschgemachte negative Klimabeeinflussung ist mittlerweise mehrfach defintiv von einschlägigen Wissenschaftlern bewiesen worden.
Aber bitte, sie dürfen weiter von erdgeschichtlichen Warm- und Kaltphasen träumen, Hauptsache die Wirtschaft profitiert und die Dividende steigt.
Die FDP ist nun mal, genau so wie ihre Anhänger, eine Opportunistenpartei und liegt tatsächlich in vielen Punkten sehr dicht bei der AFD.
Niemand bestreitet dass der Kampf gegen den Klimawandel billig zu haben ist. Anscheinend zu teuer für Wirtschaftsliberale.
Mit Freiwilligkeit erreicht man, zumindest bei deutschen Unternehmern, gar nichts. Doch, man kann den Profitmaximierern sicher ein freudiges Lachen entlocken.
Aber sie haben sicherlich keine Nachkommen die es betreffen könnte. Leugnen ist sicherlich der einfachste Weg. Ob es der billigste ist wage ich zu bezweifeln. Am Ende trifft es leider die Reichen und Mächtigen erst am Schluss.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Fr 14. Jun 2019, 07:09

Klopfer hat geschrieben:(14 Jun 2019, 06:55)

Die Wahrheit verleugnen tut aber bald weh. Die menschgemachte negative Klimabeeinflussung ist mittlerweise mehrfach defintiv von einschlägigen Wissenschaftlern bewiesen worden.
Aber bitte, sie dürfen weiter von erdgeschichtlichen Warm- und Kaltphasen träumen, Hauptsache die Wirtschaft profitiert und die Dividende steigt.
Die FDP ist nun mal, genau so wie ihre Anhänger, eine Opportunistenpartei und liegt tatsächlich in vielen Punkten sehr dicht bei der AFD.
Niemand bestreitet dass der Kampf gegen den Klimawandel billig zu haben ist. Anscheinend zu teuer für Wirtschaftsliberale.
Mit Freiwilligkeit erreicht man, zumindest bei deutschen Unternehmern, gar nichts. Doch, man kann den Profitmaximierern sicher ein freudiges Lachen entlocken.
Aber sie haben sicherlich keine Nachkommen die es betreffen könnte. Leugnen ist sicherlich der einfachste Weg. Ob es der billigste ist wage ich zu bezweifeln. Am Ende trifft es leider die Reichen und Mächtigen erst am Schluss.



Nicht einmal das, aber das werdet ihr auf “alle gleich arm“ gebürsteten Linke nie begreifen, weil das Denken nicht über den parteilichen Tellerrand hinaus reichen darf.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 1228
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:19

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Klopfer » Fr 14. Jun 2019, 08:52

JJazzGold hat geschrieben:(14 Jun 2019, 07:09)

Nicht einmal das, aber das werdet ihr auf “alle gleich arm“ gebürsteten Linke nie begreifen, weil das Denken nicht über den parteilichen Tellerrand hinaus reichen darf.

Kommen noch Fakten und Belege oder nur Linken-Bashing (bin nicht mal ein Linker, allerdings schon links-grün-versifft). Über die wirtschaftsliberalen Gesellschaftsspalter, Umweltzerstörer und Klimakiller herziehen kann ich auch. :x
Ausser "alle Macht der Wirtschaft" fällt euch nichts ein.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon firlefanz11 » Fr 14. Jun 2019, 12:41

BingoBurner hat geschrieben:(13 Jun 2019, 22:35)

Die Ökorepublik.....

"2021........das Jahr, in dem die Grünen an die Macht kommen..........

.........3 Minuten später stellen uns die Ökos den Strom ab.........

.........Deutsche, trauen sich nicht mehr aus ihren Autos weil sie draußen zusammengeschlagen werden von der Grünen Fahrrad SA.....

.........Kinder ab 12, schuften untertage in Solarbergwerken um Ökostrom abzubauen......

.........Und heterosexuelle Männer müssen bei der Genderpolizei ihren Penis abgeben....."

Frauen trauen sich nur noch komplettverhüllt raus aus Angst von Migrantenhorden massenvergewaltigt zu werden nicht zu vergessen...
Ach nee, Frauen gibts dann ja nicht mehr sondern nur noch "temporär weiblich entschiedene Mitglieder der Gesellschaft"...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon BingoBurner » Fr 14. Jun 2019, 12:44

firlefanz11 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 12:41)

Frauen trauen sich nur noch komplettverhüllt raus aus Angst von Migrantenhorden massenvergewaltigt zu werden nicht zu vergessen...
Ach nee, Frauen gibts dann ja nicht mehr sondern nur noch "temporär weiblich entschiedene Mitglieder der Gesellschaft"...



Eben Satire :)
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

Sleep On The Floor https://www.youtube.com/watch?v=v4pi1LxuDHc
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon firlefanz11 » Fr 14. Jun 2019, 12:46

Der SPDler Schäfer Gümbel hats grad auf den Punkt gebracht was von den Grünen aktuell zu halten ist.
Was passiert wenn sie tatsächlich an die Regierung kämen ebenfalls (gefette Passage).

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Grünen scharf angegriffen und ihnen eine populistische Politik wie bei der AfD vorgeworfen. "Die Grünen versuchen im Moment, alles Elend dieser Welt zu reduzieren auf die Frage des Klimawandels", sagte Schäfer-Gümbel in einem Interview mit dem "Tagesspiegel". Das sei genauso falsch wie die Politik der AfD, die die Migrationsfrage zum Übel der Welt erklärt habe. "Beides verkürzt Politik in grotesker Weise." ...
"Es gelingt ihnen, sich zum Objekt politischer Heilserwartungen zu stilisieren", kritisierte der SPD-Übergangschef laut "Tagesspiegel". Er prophezeite den Grünen eine schmerzhafte Landung: Das passiere spätestens, wenn die Grünen im Bund in politische Verantwortung kämen, sagte Schäfer-Gümbel laut dem Bericht. "Dann müssen sie konkret werden - und darauf sind sie nicht vorbereitet." Sie lieferten gar nichts - "nicht beim Netzausbau, nicht bei der Technologieentwicklung, nicht in der Industriepolitik."
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Sören74 » Fr 14. Jun 2019, 13:05

firlefanz11 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 12:46)

Der SPDler Schäfer Gümbel hats grad auf den Punkt gebracht was von den Grünen aktuell zu halten ist.
Was passiert wenn sie tatsächlich an die Regierung kämen ebenfalls (gefette Passage).


Hat Herr Schäfer-Gümbel eigentlich vergessen, dass die Grünen 7 Jahre lang mit seiner SPD im Bund regiert haben? Und auch da ging es schon um Netzausbau, Technologieentwicklung und Industriepolitik. Möchte Herr Schäfer-Gümbel das nachträglich als schlechte Regierungspolitik bezeichnen, was man damals geleistet hat? Seltsam.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon firlefanz11 » Fr 14. Jun 2019, 14:00

Sören74 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 13:05)

Hat Herr Schäfer-Gümbel eigentlich vergessen, dass die Grünen 7 Jahre lang mit seiner SPD im Bund regiert haben? Und auch da ging es schon um Netzausbau, Technologieentwicklung und Industriepolitik. Möchte Herr Schäfer-Gümbel das nachträglich als schlechte Regierungspolitik bezeichnen, was man damals geleistet hat? Seltsam.

Ist doch egal. Fakt ist, dass er mit seiner AUssage was die Grünen u. ihren Klimapopulismus angeht 100%ig ins Schwarze getroffen hat...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Fr 14. Jun 2019, 15:57

Wann schmeißt die SPD diesen Putin-Stiefellecker Schröder endlich raus?

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 1.amp.html
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Vongole » Fr 14. Jun 2019, 16:00

JJazzGold hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:57)

Wann schmeißt die SPD diesen Putin-Stiefellecker Schröder endlich raus?

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 1.amp.html


Auch wenn das hier der falsche Thread ist, der Frage schließe ich ich an! :mad:
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40758
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 14. Jun 2019, 16:03

Schröder ist eine einzige Peinlichkeit als Ex-Bundeskanzler. Werden seine aktuelle Bezüge eigentlich auf seine Apanage angerechnet?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Sören74
Beiträge: 4144
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 14:30

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Sören74 » Fr 14. Jun 2019, 16:09

firlefanz11 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 14:00)

Ist doch egal.


Die Realität ist egal? Na gut. :x
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Fr 14. Jun 2019, 16:19

Vongole hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:00)

Auch wenn das hier der falsche Thread ist, der Frage schließe ich ich an! :mad:


Wo du recht hast, werde ich dir nicht widersprechen. :) Vielleicht findet sich ein nachsichtiger Moderator, der meinen Beitrag und die darauf nachfolgenden in den SPD Thread verschiebt? Danke schon mal im Voraus.

Was will die SPD noch mit dieser demokratiefeindlichen Peinlichkeit auf zwei Beinen?
Der reisst mit seiner unbedingten Putintreue die Wahlkämpfe im Osten der Republik auch nicht mehr raus.
Putins Hege und Pflege haben sich dort längst Die Linke und die AfD bedient.

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12084
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon odiug » Fr 14. Jun 2019, 16:27

JJazzGold hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:57)

Wann schmeißt die SPD diesen Putin-Stiefellecker Schröder endlich raus?

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausla ... 1.amp.html

Ich schätze, auf Schröder könnte man das anwenden:
Verlust durch Eintritt in ausländische Streitkräfte

Grundsätzlich stellt der freiwillige Eintritt in fremde Streitkräfte eines Staates, dessen Staatsangehörigkeit der Eintretende besitzt, seit dem 01.01.2000 ohne vorherige Zustimmung des Bundesministeriums der Verteidigung einen Verlustgrund für die deutsche Staatsangehörigkeit dar.

Was für einen IS Kämpfer recht ist, kann einem Schröder nur billig sein :thumbup:
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Fr 14. Jun 2019, 16:29

odiug hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:27)

Ich schätze, auf Schröder könnte man das anwenden:

Was für einen IS Kämpfer recht ist, kann einem Schröder nur billig sein :thumbup:


Keine schlechte Idee. :D :thumbup:
Fragt sich nur, wer den Mut dazu aufbringt.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7518
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon firlefanz11 » Fr 14. Jun 2019, 16:57

odiug hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:27)
Was für einen IS Kämpfer recht ist, kann einem Schröder nur billig sein :thumbup:

Toll! Und dann kommt sein windiger Winkeladvokat u. verklagt die Regierung darauf ihn auf Staatskosten zurück zu holen... :mad:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Vongole » Fr 14. Jun 2019, 17:16

JJazzGold hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:19)

Wo du recht hast, werde ich dir nicht widersprechen. :) Vielleicht findet sich ein nachsichtiger Moderator, der meinen Beitrag und die darauf nachfolgenden in den SPD Thread verschiebt? Danke schon mal im Voraus.

Was will die SPD noch mit dieser demokratiefeindlichen Peinlichkeit auf zwei Beinen?
Der reisst mit seiner unbedingten Putintreue die Wahlkämpfe im Osten der Republik auch nicht mehr raus.
Putins Hege und Pflege haben sich dort längst Die Linke und die AfD bedient.



Ich glaube kaum, dass sein Einsatz dem Wahlkampf geschuldet ist, dazu steckt er längst zu fest mit dem Kopf in Putins Mors. :dead:
Das alles dient lediglich der Bewahrung eigener Pfründe.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36680
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon JJazzGold » Fr 14. Jun 2019, 17:19

Vongole hat geschrieben:(14 Jun 2019, 17:16)

Ich glaube kaum, dass sein Einsatz dem Wahlkampf geschuldet ist, dazu steckt er längst zu fest mit dem Kopf in Putins Mors. :dead:
Das alles dient lediglich der Bewahrung eigener Pfründe.


Korrigiere mich, wenn ich mich irre, aber bisher hat Schröder versucht, sich in jeden SPD Wahlkampf irgendwie einzubringen.
Wenn du mich fragst, eher zum Schaden, als zum Nutzen der SPD.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5847
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Klimasteuer: Werden wir alle bald noch mehr geschröpft?

Beitragvon Vongole » Fr 14. Jun 2019, 17:22

JJazzGold hat geschrieben:(14 Jun 2019, 17:19)

Korrigiere mich, wenn ich mich irre, aber bisher hat Schröder versucht, sich in jeden SPD Wahlkampf irgendwie einzubringen.
Wenn du mich fragst, eher zum Schaden, als zum Nutzen der SPD.


Hat er, beides.
Nur betreibt er die Speichelleckerei Richtung Putin auch in Nicht-Wahlkampfzeiten, das ist akutes unbehandelbares PD.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste