Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Moderator: Moderatoren Forum 2

Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 18:11

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 17:49)

Wir in einem Blog behauptet, wo die Autoren unter anderen Reil und Steinbach heißen :D

Manchen ist eben nichts zu blöd.
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 18:12

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:03)

Dumm nur, dass die Behauptungen der Wahrheit entsprechen. Oder kannst Du etwa die Behauptungen widerlegen? Quellenkritik ist so ziemlich der unfähigste Versuch etwas zu unterdrücken, was einem nicht genehm ist.


*Gähn* Ich habe nur die auch Autoren genannt, deine Reflexe sprechen für sich.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Sevastopol » Do 18. Jul 2019, 18:14

firlefanz11 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 17:32)

Wie wir alle wissen hat Schweden auch ein Problem mit gewalttätigen Migranten. Ich poste das mal hier als möglichen Ausblick auf die Zukunft in D...

https://www.deutschland-kurier.org/zu-v ... verlagern/

So sieht es aus wenn wegen Staatsversagen die eigene Bevölkerung nicht mehr sicher ist...


Refugees wohl nicht mehr so willkommen? Wer hätte diese Entwicklung nur ahnen können.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11426
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 18:15

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:12)

*Gähn* Ich habe nur die auch Autoren genannt, deine Reflexe sprechen für sich.


Ich nehme zur Kenntnis, dass du die unbequemen Wahrheiten nicht widerlegen kannst. Wundert mich allerdings nicht.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 18:20

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:12)

*Gähn* Ich habe nur die auch Autoren genannt, deine Reflexe sprechen für sich.

*Die Zeitung steht inhaltlich der AfD nahe.[9][7] Das von Lobbycontrol betriebene Onlinelexikon lobbypedia sieht den Deutschland-Kurier „als Fortsetzung der Wahlwerbung für die AfD mit anderen Mitteln“.[21] Die Zeitung soll außer Politik keine anderen Themen enthalten und acht Seiten umfassen.[17] Die Qualität der Zeitung soll sich laut Meedia auf dem Niveau rechter Kneipen-Stammtischdiskussionen und noch darunter bewegen.[9] Laut welt.de soll die Zeitung unter die Kategorie „rechtsnationaler Extrem-Boulevard“ fallen und sollen die Schlagzeilen denen der Satire-Zeitschrift Titanic ähneln, aber ernst gemeint sein.[7] Die Schweizer Zeitung NZZ am Sonntag bezeichnete den Deutschland-Kurier als eine „Bild für AfD-Wähler“.*

Sehr schön. *Bild für AfD-Wähler . :D Aber interessant, was manche sich so reinziehen und dann als Wahrheit verkaufen wollen.
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 18:21

Bremer hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:11)

Manchen ist eben nichts zu blöd.


Ich kannte diesen Blog vorher nicht, aber beim Lesen ist mir der Rechtsbraune Terminus aufgefallen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 18:23

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:15)

Ich nehme zur Kenntnis, dass du die unbequemen Wahrheiten nicht widerlegen kannst. Wundert mich allerdings nicht.


Du kannst zu Kenntnissen nehmen, das ich überhaupt kein Interesse hab, mir Rechtsbraune "Wahrheiten" diktieren zu lassen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 18:23

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:21)

Ich kannte diesen Blog vorher nicht, aber beim Lesen ist mir der Rechtsbraune Terminus aufgefallen.

Ich kannte ihn auch nicht. Den Blog kennen anscheinend nur selbsterklärte Mittige.
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 18:26

Keine Ahnung, ob es Dummheit ist, aber wie kann man sich selbst in der Mitte wähnen und dann ständig *Wahrheiten* aus rechten Seiten verlinken? Samt Quellenangabe wohlgemerkt.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15630
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Billie Holiday » Do 18. Jul 2019, 18:33

Nazi-Blätter wie Spiegel oder NZZ etc. berichteten auch über Probleme in Schweden mit der Migration.
Egal...ausnahmslos alles Nazis und null Probleme in den rosa Wolken. :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Bremer » Do 18. Jul 2019, 18:36

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:33)

Nazi-Blätter wie Spiegel oder NZZ etc. berichteten auch über Probleme in Schweden mit der Migration.
Egal...ausnahmslos alles Nazis und null Probleme in den rosa Wolken. :cool:

Aber eben auf anderem Niveau. So ein Blatt steht und fällt mit seinen Autoren. Die Leser übrigens auch.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Sevastopol » Do 18. Jul 2019, 18:38

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:33)

Nazi-Blätter wie Spiegel oder NZZ etc. berichteten auch über Probleme in Schweden mit der Migration.
Egal...ausnahmslos alles Nazis und null Probleme in den rosa Wolken. :cool:


Lass die Leute die die Realität verweigern in ihrer Regenbogenwelt. Auch diese werden irgendwann erwachen.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 18:47

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:33)

Nazi-Blätter wie Spiegel oder NZZ etc. berichteten auch über Probleme in Schweden mit der Migration.
Egal...ausnahmslos alles Nazis und null Probleme in den rosa Wolken. :cool:


Keiner kann was dafür, wenn du seriöse Berichterstattung und braune Hetzblogs nicht auseinander halten kannst.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Trifels
Beiträge: 773
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Trifels » Do 18. Jul 2019, 19:05

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:47)

Keiner kann was dafür, wenn du seriöse Berichterstattung und braune Hetzblogs nicht auseinander halten kannst.


= Spam-Beitrag

Fakt :

Eine möglicherweise falsche Hoffnung, denn Schweden ist dabei, seine bislang recht großzügige Asylpolitik auf den Prüfstand zu stellen. Das hängt mit wachsenden Widerständen in der Bevölkerung gegen die Aufnahme weiterer Flüchtlinge zusammen. Bei den Parlamentswahlen im vergangenen Herbst wurden die rechtspopulistischen und ausländerfeindlichen Schwedendemokraten zur drittgrößten politischen Kraft. Mittlerweile ist die Partei bei einer Umfrage erstmals sogar stärkste Kraft geworden. Nach der an diesem Donnerstag veröffentlichten Umfrage von Yougov für die Tageszeitung „Metro“ kam die Partei auf 25,2 Prozent


Info 1

https://www.handelsblatt.com/politik/in ... u7Vg7u-ap6
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30153
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Do 18. Jul 2019, 19:15

relativ hat geschrieben:(18 Jul 2019, 01:17)

Jack du hast dich im Strang geirrt, Hier muss du dich über die Flüchtlinge ausheulen und nicht über die zunehmende Kriminalität von Fußballultras. :D :D

Ich habe mir hier in gar nix geirrt, denn das Ursprüngliche Thema ging nicht um Fußballultras (Das hat nur becksham eingebunden um vom Thema abzulenken)
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30153
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Do 18. Jul 2019, 19:15

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 18:47)

Keiner kann was dafür, wenn du seriöse Berichterstattung und braune Hetzblogs nicht auseinander halten kannst.

Billie hat also die NZZ mit braunen Hetzblogs verwechselt?
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 19:18

Trifels hat geschrieben:(18 Jul 2019, 19:05)

= Spam-Beitrag


Nein



Das ist eine Quelle die als Diskussionsbasis dienen kann.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon JFK » Do 18. Jul 2019, 19:19

jack000 hat geschrieben:(18 Jul 2019, 19:15)

Billie hat also die NZZ mit braunen Hetzblogs verwechselt?


Hat sie doch so geschrieben
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30153
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon jack000 » Do 18. Jul 2019, 19:21

relativ hat geschrieben:(18 Jul 2019, 01:20)

Deine Aussage beziehungsweise Fazit war:


Tja das ist glatt gelogen.

Was ist hier gelogen? Werde mal konkret!
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
VaterMutterKind

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon VaterMutterKind » Do 18. Jul 2019, 19:35

JFK hat geschrieben:(18 Jul 2019, 17:49)

Wir in einem Blog behauptet, wo die Autoren unter anderen Reil und Steinbach heißen :D



Nimm einfach die Primärquelle


https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... verlagern/

Volvo erwägt, seine Unternehmens-Zentrale von Göteborg ins Ausland zu verlagern. Der Grund: Die
steigende Zahl von Gewaltverbrechen in schwedischen Großstädten.
Laut seinem Vorstands-Chef Hakan Samuelsson erwägt der schwedische Autobauer Volvo, seine Unternehmens-Zentrale aus Göteborg ins Ausland zu verlagern. In einem Interview mit der schwedischen Zeitung „SvD Näringsliv“ sagte der Manager, dass es angesichts der zunehmenden Gewalt immer schwieriger werde, neue Mitarbeiter für die Zentrale zu rekrutieren.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste