Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Mithrandir
Beiträge: 5859
Registriert: Di 3. Jun 2008, 03:30

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Mithrandir » Sa 7. Jun 2008, 21:59

Dr. Müller hat geschrieben:War das nicht der Typ, der seinerzeit erworbene Dienst-Bonusmeilen der Lufthans für sich privat verjuckelt hat

Ja, wie einige andere auch, nur hielt er es für nötig, deswegen sein Mandat niederzulegen.
Benutzeravatar
Vila
Beiträge: 147
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:36

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Vila » Sa 7. Jun 2008, 22:04

Der Cem ist OK,nur das Schwäbeln sollte er lassen... :mrgreen:
Even Cowgirls get the Blues
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 54906
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon yogi61 » Sa 7. Jun 2008, 22:13

Vila hat geschrieben:Der Cem ist OK,nur das Schwäbeln sollte er lassen... :mrgreen:



Es wäre mir lieber,wenn er sein Gehirn anschalten würde. :x
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
teardown

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon teardown » Mo 9. Jun 2008, 13:07

Ich halte den Typ für ein "Brechmittel" (ist diese Charakterisierung erlaubt?), aber er paßt wunderbar zu unserer Betroffenheitsbeauftragten Claudia...beide können dann prima Politik für die Türkei machen.... :x
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Gretel » Mo 9. Jun 2008, 18:39

Dr. Müller hat geschrieben:verjuckelt hat und anläßlich der Brandkatastrophe von Ludwigshafen, irgendwelchen Schmonz auf türkisch in der "Hürriyet" verfaßt hat ?



Na, WAS.

Was hat er denn AUF TÜRKISCH (wie raffiniert! damit wir Deutsche es nicht lesen können! ):rofl:
in der Hürriyet geschrieben? Komm schon, raus damit!

Auschnitt/Spiegel

..... Weil Özdemir Kriegsdienstverweigerer in Ankara oder die alevitische Minderheit unterstützte, überzog ihn die "Hürriyet" mit einer Hetzkampagne. Mal, erzählt Özdemir, sei er schwul gewesen, dann habe er eine griechische Freundin gehabt.

Das Blatt forderte ihn auf, sich zu entscheiden: Entweder sei er Türke und dann Patriot oder eben Deutscher. Um schließlich das Urteil selbst zu sprechen: "Özdemir ist nur noch dem Namen nach einer von uns."

Inzwischen hat "Hürriyet" ihre aggressiven Attacken gegen die abtrünnigen Landsleute weitgehend eingestellt. "Ich werde in Ruhe gelassen", sagt Özdemir. Nicht nur, weil der Chefredakteur der Europaausgabe ausgetauscht wurde; den Meinungsmachern in Mörfelden und Istanbul dämmert, dass der Versuch einer Zwangsvereinnahmung der Türken für die heimische Sache kaum mehr gelingt: "Die türkische Gesellschaft ist fragmentierter geworden, in der Türkei und in Deutschland", sagt "Hürriyet"-Chef Özkök.

Das "Wir-Türken-gegen-die-Deutschen-Gefühl" lässt sich auch deshalb kaum mehr herbeischreiben, weil viele junge Türken "Hürriyet" gar nicht erst lesen.

http://wissen.spiegel.de/wissen/dokumen ... op=SPIEGEL
Muck watt jü wüllt - de Lüüd snackt doch.
Benutzeravatar
Vila
Beiträge: 147
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:36

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Vila » Mi 11. Jun 2008, 18:02

yogi61 hat geschrieben:

Es wäre mir lieber,wenn er sein Gehirn anschalten würde. :x
Ich für meinen Teil finde ihn sehr intelligent und angenehm nicht - populistisch.
Even Cowgirls get the Blues
Benutzeravatar
jmjarre
Beiträge: 6823
Registriert: Mo 23. Jun 2008, 09:45
Benutzertitel: Provozierer
Wohnort: Stadt München

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon jmjarre » Sa 5. Jul 2008, 13:33

Useldinger hat geschrieben:http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,557177,00.html

Finde ich sehr gut. Ein sympathischer Mann und guter Rhetoriker mit gemäßigten Ansichten. Mit ihm würden die Grünen für mich wieder eher wählbar als mit den jetzigen Pfeifen an der Spitze, zumal im Kontrast zu den derzeitigen Nieten an der Spitze meiner Sozis... :thumbup:


Das ist der Bescheisser-betrüger des Steuerzahlers....oder?
Strang über die SED und deren Stasi Aktivitäten -neueste Enthüllungen...Hier:
viewtopic.php?f=20&t=39858
http://www.youtube.com/watch?v=uDvsezvR7LA
Benutzeravatar
Radiergummi
Beiträge: 161
Registriert: So 8. Jun 2008, 12:37
Wohnort: Berlin

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Radiergummi » Di 8. Jul 2008, 00:52

Fände ich hervorragend, wenn Özdemir Parteichef werden würde. Damit äußert sich für politisch vergleichsweise Uninteressierte sofort der Charakter dieser Partei. Noch heute verwechseln viele Bürger diese Partei augrund ihres Namens mit einer Partei, die sich für ökologische Belange in der deutschen Politik einsetzt, mit dem was sie ist: Eine Partei, die sich mit ihrer Minderheitenpolitik aktiv gegen die Interessen deutscher Bürger stellt.
Das fällt bei einem Parteichef namens Özdemir sehr viel schneller auf. :)
Economic Left/Right: 2.75 Social Libertarian/Authoritarian: 1.33

Es ist gefährlich, Moslems dieselben Bürgerrechte zuzugestehen wie anderen Menschen, da dies den Islam auf Kosten unserer Freiheit und unserer christlich-jüdisch geprägten Kultur stärkt. - Geert Wilders
Benutzeravatar
Vila
Beiträge: 147
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:36

Re: Özdemir will Grünen-Parteichef werden

Beitragvon Vila » Fr 11. Jul 2008, 20:19

ach neeeee :angel:
Even Cowgirls get the Blues

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste