BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

Atue001
Beiträge: 1299
Registriert: Fr 2. Aug 2019, 00:00

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Beitragvon Atue001 » So 3. Jan 2021, 22:56

@Teeernte:
Leider hast du meinen Betrag aus dem Zusammenhang gerissen und es damit so dargestellt, als ob ich die Pflegeversicherung als Beispiel für ein BGE genannt hätte. Das ist nicht der Fall!

Richtig ist vielmehr, dass ich einen Beitrag zum Thema Bedürftigkeitsprinzip verfasst habe.

Bevor es die Pflegeversicherung gab, wurde nur ein sehr geringer Teil der Leistungen der Pflegeversicherung über die Krankenversicherung bezahlt. Für die Erstattung der weiteren Aufwände gab es zur sozialen Absicherung nur die Sozialhilfe, die aber erst nach einer Bedürftigkeitsprüfung die Kosten übernommen hat.

Die Pflegeversicherung ist insofern ein zeitlich junges Beispiel dafür, dass bei einem Teil der sozialen Absicherung das Bedürftigkeitsprinzip durch ein Versicherungsprinzip ersetzt wurde.
Die Pflegeversicherung als solche ist aber definitiv kein BGE!


Bitte verzichte zukünftig darauf, so sinnentfremdend zu zitieren.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 24424
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Beitragvon Teeernte » Mo 4. Jan 2021, 01:10

Atue001 hat geschrieben:(03 Jan 2021, 22:56)

@Teeernte:
Leider hast du meinen Betrag aus dem Zusammenhang gerissen und es damit so dargestellt, als ob ich die Pflegeversicherung als Beispiel für ein BGE genannt hätte. Das ist nicht der Fall!

Richtig ist vielmehr, dass ich einen Beitrag zum Thema Bedürftigkeitsprinzip verfasst habe.

Bevor es die Pflegeversicherung gab, wurde nur ein sehr geringer Teil der Leistungen der Pflegeversicherung über die Krankenversicherung bezahlt. Für die Erstattung der weiteren Aufwände gab es zur sozialen Absicherung nur die Sozialhilfe, die aber erst nach einer Bedürftigkeitsprüfung die Kosten übernommen hat.

Die Pflegeversicherung ist insofern ein zeitlich junges Beispiel dafür, dass bei einem Teil der sozialen Absicherung das Bedürftigkeitsprinzip durch ein Versicherungsprinzip ersetzt wurde.
Die Pflegeversicherung als solche ist aber definitiv kein BGE!


Bitte verzichte zukünftig darauf, so sinnentfremdend zu zitieren.


Ich hatt es anders aufgefasst.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste