HartzIV - Sammelstrang

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

lili
Beiträge: 6354
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » So 15. Sep 2019, 09:52

Teeernte hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:51)

...nicht mal 400 € Job "wert"... :D :D :D


Nein Symphatieträger geben kein Geld. Jetzt kommen wir lieber zum Ernst der Sache zurück. :thumbup:
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Wähler
Beiträge: 5631
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Wähler » So 15. Sep 2019, 09:54

Wähler hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:41)
Ich habe vom richtigen Maß gesprochen. Wieviel Menschen sind denn so hilfsbedürfig, dass sie vor der Obdachlosigkeit aktiv geschützt werden müssen? Du tust so, als ob selbst ein Mindestmaß an Eigenaktivität eine Zumutung sei.

lili hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:45)
Weil die Sanktionen schlimmstenfalls bis 0% gekürzt werden. Was hat es mit Eigenaktivität zu tun? Es wird doch von Oben bestimmt.

Beide Standpunkte einfach so stehen zu lassen, fällt mir jetzt nur noch dazu ein.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
lili
Beiträge: 6354
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » So 15. Sep 2019, 09:56

Wähler hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:54)

Beide Standpunkte einfach so stehen zu lassen, fällt mir jetzt nur noch dazu ein.


Weil du die beiden Punkten zustimmst?
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Sep 2019, 11:47

lili hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:45)

Weil die Sanktionen schlimmstenfalls bis 0% gekürzt werden. Was hat es mit Eigenaktivität zu tun? Es wird doch von Oben bestimmt.



Ach warum denn, zur Not gibt es ja noch Lebensmittelgutscheine bei 100% Vollsanktion, wie war dass nochmal mit Artikel 1 des Grundgesetzes????? Aber dass ist eben die Doppelmoral im Asozialstaat,.

Derzeit beschäftigt sich ja Karlsruhe aufgrund von Klagen gegen diese Sanktionspraxis mit diesem bürokratischen Schikanesystems, die Richter haben auch schon Kritik daran durchblicken lassen.
lili
Beiträge: 6354
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » So 15. Sep 2019, 11:59

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:47)

Ach warum denn, zur Not gibt es ja noch Lebensmittelgutscheine bei 100% Vollsanktion, wie war dass nochmal mit Artikel 1 des Grundgesetzes????? Aber dass ist eben die Doppelmoral im Asozialstaat,.

Derzeit beschäftigt sich ja Karlsruhe aufgrund von Klagen gegen diese Sanktionspraxis mit diesem bürokratischen Schikanesystems, die Richter haben auch schon Kritik daran durchblicken lassen.


Dann haben wir amerikanische Verhältnisse und tausend von Obdachlosen die sich Heroin spritzen. Schöne neue Welt. :rolleyes:

Ich habe gerade ein Zeitungsartikel gelesen....ob rechtes Denken normal ist? Die Hälfte findet Diskriminierung gegen Langzeitarbeitslosen normal. Ich fange morgen eine neue Arbeitsstelle an und ich weiß nicht ob ich es am Dienstag zeitlich schaffe zu dieser Veranstaltung hinzugehen. Es ist schon erschreckend wie dass in den Köpfen verankert ist.
Erlaubt einmal ein König, dass Armut in seiner Nation auftritt, werden die Leute immer stehlen, um zu überleben.

Buddha
Mendoza
Beiträge: 767
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 06:28

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Mendoza » So 15. Sep 2019, 12:10

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:47)

Ach warum denn, zur Not gibt es ja noch Lebensmittelgutscheine bei 100% Vollsanktion, wie war dass nochmal mit Artikel 1 des Grundgesetzes????? Aber dass ist eben die Doppelmoral im Asozialstaat,.

Derzeit beschäftigt sich ja Karlsruhe aufgrund von Klagen gegen diese Sanktionspraxis mit diesem bürokratischen Schikanesystems, die Richter haben auch schon Kritik daran durchblicken lassen.


Wenn der Staat asozial ist, weil er dir nichts schenkt, was bist du dann eigentlich? Denn du schenkst doch auch niemandem jeden Monat Hunderte von Euro.
Churchill "Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die ungleichmäßige Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends."
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Alpha Centauri » So 15. Sep 2019, 15:33

Habe ich was von Geschenken geschrieben??? Ich habe nur die Diskrepanz zwischen " Würde des Menschen sei unantastbar? moralischen Anspruch und den Vollsanktionen das Wegstreichen des Existenzminimums ( sozialpolitische Realität ) angesprochen, dass diese Praxis umstritten ist auch Verfassungsrechtlich ( siehe Karlsruher Richter) nicht mehr und nicht weniger.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 13767
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Misterfritz » Do 19. Sep 2019, 09:16

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Sep 2019, 15:33)

Habe ich was von Geschenken geschrieben??? Ich habe nur die Diskrepanz zwischen " Würde des Menschen sei unantastbar? moralischen Anspruch und den Vollsanktionen das Wegstreichen des Existenzminimums ( sozialpolitische Realität ) angesprochen, dass diese Praxis umstritten ist auch Verfassungsrechtlich ( siehe Karlsruher Richter) nicht mehr und nicht weniger.
ALG II ist nun mal kein BGE. Beide Seiten haben einen Vertrag geschlossen und der beinhaltet nun mal Mitwirkungspflicht des ALGII-Beziehers. Macht er nicht mit, muss er mit Konsequenzen rechnen.
Das hat mit "Würde des Menschen" wenig zu tun, sondern mit Einhaltung von Verträgen.
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon John Galt » Do 19. Sep 2019, 10:25

Misterfritz hat geschrieben:(19 Sep 2019, 09:16)

ALG II ist nun mal kein BGE. Beide Seiten haben einen Vertrag geschlossen und der beinhaltet nun mal Mitwirkungspflicht des ALGII-Beziehers. Macht er nicht mit, muss er mit Konsequenzen rechnen.
Das hat mit "Würde des Menschen" wenig zu tun, sondern mit Einhaltung von Verträgen.


Ähm wer hat welchen Vertrag geschlossen?

Übrigens die Behörden bescheißen die ahnungslosen Empfänger sehr gerne. Da werden einfach Eingliederungsvereinbarungen mit rechtswidrigen Inhalten vorgesetzt und gerade "Kunden" die zum ersten Mal dort sind, oftmals seit Monaten ohne Geld, unterschreiben den Schrott unter Druck, in der Hoffnung schneller ihr Geld zu bekommen.

So sieht der Deutsche Sozialstaat aus, von dem kein einziger Politiker der sozialen Schreihälse in der öffentlichen Diskussion jemals erfahren wird.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon imp » Do 19. Sep 2019, 11:12

John Galt hat geschrieben:(19 Sep 2019, 10:25)

Ähm wer hat welchen Vertrag geschlossen?

Übrigens die Behörden bescheißen die ahnungslosen Empfänger sehr gerne. Da werden einfach Eingliederungsvereinbarungen mit rechtswidrigen Inhalten vorgesetzt und gerade "Kunden" die zum ersten Mal dort sind, oftmals seit Monaten ohne Geld, unterschreiben den Schrott unter Druck, in der Hoffnung schneller ihr Geld zu bekommen.

So sieht der Deutsche Sozialstaat aus, von dem kein einziger Politiker der sozialen Schreihälse in der öffentlichen Diskussion jemals erfahren wird.

Gab schon Bundestagsabgeordnete, die spaeter hartzen mussten.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Alpha Centauri » Do 19. Sep 2019, 11:22

John Galt hat geschrieben:(19 Sep 2019, 10:25)

Ähm wer hat welchen Vertrag geschlossen?

Übrigens die Behörden bescheißen die ahnungslosen Empfänger sehr gerne. Da werden einfach Eingliederungsvereinbarungen mit rechtswidrigen Inhalten vorgesetzt und gerade "Kunden" die zum ersten Mal dort sind, oftmals seit Monaten ohne Geld, unterschreiben den Schrott unter Druck, in der Hoffnung schneller ihr Geld zu bekommen.

So sieht der Deutsche Sozialstaat aus, von dem kein einziger Politiker der sozialen Schreihälse in der öffentlichen Diskussion jemals erfahren wird.


Absolut unter den Druck finanzieller Existenzsicherung ( ich würde es subtilen Zwang nennen) werden ) sonst drohen die Gutscheine haben betroffen letztlich keine Wahl als diesen Mist zu unterschreiben ,dass als " beide Seite schließen einen beiderseits freiwilligen Vertrag ab sich schön zu reden, geht an der Realität im deutschen Asozialstaat völlig vorbei, so viel zu Würde des Menschen sei unantastbar.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 13994
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Ein Terraner » Mo 14. Okt 2019, 13:35

Mandalas malen für Deutschland. :thumbup:

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 46559
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Di 5. Nov 2019, 10:24

gelöscht wegen Falschplatzierung
Zuletzt geändert von Realist2014 am Di 5. Nov 2019, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 44441
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Tom Bombadil » Di 5. Nov 2019, 10:31

Ein Terraner hat geschrieben:(14 Oct 2019, 13:35)

Mandalas malen für Deutschland. :thumbup:


Die Armutsindustrie hat eben eine starke Lobby und wenn es der Statistik hilft...
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
odiug
Beiträge: 14061
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon odiug » Di 5. Nov 2019, 10:36

Realist2014 hat geschrieben:(05 Nov 2019, 10:24)

Das Verfassungsgericht hat Sanktionen bis zu 30% vom Regelsatz als verfassungskonform eingestuft.

Obwohl faktisch richtig, tut es aber nichts zur Sache.
Genauso gut kann man auch feststellen, dass reife Kirschen meist dunkel rot sind.
Faktisch richtig, nur tut auch dass nichts zur Sache.
Die Frage, wie sinnvoll so manche Maßnahme der Jobcenter sind, wird nicht mit einem Verweis auf die Rechtmäßigkeit von Sanktionen beantwortet.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 13994
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Ein Terraner » Di 5. Nov 2019, 10:42

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Nov 2019, 10:31)

Die Armutsindustrie hat eben eine starke Lobby und wenn es der Statistik hilft...

Wäre doch eigentlich ein guter Nebenverdienst fürs Wochenende.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 46559
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Di 5. Nov 2019, 10:46

Korrigiert
Zuletzt geändert von Realist2014 am Di 5. Nov 2019, 11:00, insgesamt 2-mal geändert.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Alpha Centauri
Beiträge: 6452
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Alpha Centauri » Di 5. Nov 2019, 10:54

Für mich sind Vollsanktionen nicht verfassungskonfrom, in der Verfassung steht dass jedem ein Existenzminimum zu steht,dass Wegstreichen widerspricht der Verfassung ( so viel zur Unantastbarkeit der Menschenwürde), aber so ein Urteil verwundert letztlich nicht, diese Verfassungsrichter müssen nie Angst um ihrer ( finanzielle) Existenz haben, ganz im Gegenteil die sind gut abgesichert, daher was schert die denn so ein paar Hartzer und unbelehrbarer Jugendlich, wer sich nicht dem fördern und fordern Diktat fügt hat Pech gehabt, ja so sieht sie aus die Freiheit in D 2019.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 46559
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Di 5. Nov 2019, 10:54

Alpha Centauri hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:47)

Ach warum denn, zur Not gibt es ja noch Lebensmittelgutscheine bei 100% Vollsanktion, wie war dass nochmal mit Artikel 1 des Grundgesetzes????? Aber dass ist eben die Doppelmoral im Asozialstaat,.

Derzeit beschäftigt sich ja Karlsruhe aufgrund von Klagen gegen diese Sanktionspraxis mit diesem bürokratischen Schikanesystems, die Richter haben auch schon Kritik daran durchblicken lassen.



Die Richter in Karlsruhe haben ein Urteil gesprochen.

Somit sind weiterhin 30% Kürzung möglich und mit der Verfassung vereinbar.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 46559
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Di 5. Nov 2019, 10:55

Alpha Centauri hat geschrieben:(05 Nov 2019, 10:54)

Für mich sind Vollsanktionen nicht verfassungskonfrom, in der Verfassung steht dass jedem ein Existenzminimum zu steht,dass Wegstreichen widerspricht der Verfassung ( so viel zur Unantastbarkeit der Menschenwürde), aber so ein Urteil verwundert letztlich nicht, diese Verfassungsrichter müssen nie Angst um ihrer ( finanzielle) Existenz haben, ganz im Gegenteil die sind gut abgesichert, daher was schert die denn so ein paar Hartzer und unbelehrbarer Jugendlich, wer sich nicht dem fördern und fordern Diktat fügt hat Pech gehabt, ja so sieht sie aus die Freiheit in D 2019.


Die Richter haben ja Vollsanktionen = 100% Kürzung des Regelsatzes als auch 60% als nicht verfassungskonforem eingestuft.
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste