Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22326
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Di 19. Feb 2019, 19:35

Klopfer hat geschrieben:(19 Feb 2019, 18:22)

Ich halte die Moderation dieses Forums für absolut einseitig, unfair und voreingenommen. Während Wirtschaftsliberale und Konsorten hier ungestört spammen, provozieren und den grössten Müll absondern dürfen werden weniger kapitalistisch orientierten Foristen sofort bei jeder Kleinigkeit abgemahnt und Beiträge kommentarlos gelöscht. Solche einseitige Moderation ist auf Dauer der Tod jedes Forums. Wenn die Moderation damit überfordert ist die Neutralität und Fairness zu gewährleisten sollte sie diese Funktion vielleicht abgeben.

Guten Abend,

es ist Dein gutes Recht Dich zu beschweren.

Welche KONKRETEN „einseitigen und unfairen“ Massnahmen meinst Du ?

Deine letzte Meldung zu einem anderen User habe ICH als unbegründet geschlossen.
Danach NOCHMALS mein Co-Mod, wie ich eben sehen konnte.

Dein letztes Posting als lupenrenes reines AD-Personam -ohne jeglichen Bezug zum Thema-

mit Worten wie

deine blöde Anmache
keinen Bock
Deine Phantastereien
absichtlichen Fehlinterpretationen sind nur noch nervig

als ad-Personam-Posting geräuschlos entsorgt.

Ich kann natürlich die Vielzahl Deiner Spam-Postings jedesmal offiziell kommunizieren.
Dann aber auch mit entsprechenden Sanktionen. Ist ja quasi ein Dauerauftrag.

Und das hat NULL und NICHTS mit irgendwelchen kapitalistisch orientieren unfairer Überforderung der Mods zu tun.

Eher etwas mit Deiner unbelehrbaren Postingkultur.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 11762
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon odiug » Di 19. Feb 2019, 21:45

Skull hat geschrieben:(19 Feb 2019, 19:35)

Guten Abend,

es ist Dein gutes Recht Dich zu beschweren.

Welche KONKRETEN „einseitigen und unfairen“ Massnahmen meinst Du ?

Deine leztzte Meldung zu einem anderen User habe ICH als unbegründet geschlossen.
Danach NOCHMALS mein Co-Mod, wie ich eben sehen konnte.

Dein letztes Posting als lupenrenes reines AD-Personam -ohne jeglichen Bezug zum Thema-

mit Worten wie

deine blöde Anmache
keinen Bock
Deine Phantastereien
absichtlichen Fehlinterpretationen sind nur noch nervig

als ad-Personam-Posting geräuschlos entsorgt.

Ich kann natürlich die Vielzahl Deiner Spam-Postings jedesmal offiziell kommunizieren.
Dann aber auch mit entsprechenden Sanktionen. Ist ja quasi ein Dauerauftrag.

Und das hat NULL und NICHTS mit irgendwelchen kapitalistisch orientieren unfairer Überforderung der Mods zu tun.

Eher etwas mit Deiner unbelehrbaren Postingkultur.

Als Co Mod möchte ich das nur unterschreiben.
Ich hatte die Meldung ebenfalls offen und las nur kurz den Diskussionsverlauf nach, als ich sie dann schloss ohne Konsequenzen, da meiner Meinung nach unbegründet, stellte ich im nach hinein fest, dass sie bereits geschlossen wurde.
Die Moderation ist sich also in der Bewertung einig und weißt an dieser Stelle nochmals darauf hin, das Revenge- Meldungen ohne Hand und Fuß selbst Sanktionen nach sich ziehen können.
Das nur, um das nochmals den Usern zur Kenntnis zu bringen.
Ansonsten noch einen schönen Abend.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22326
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Mi 20. Feb 2019, 15:43

Guten Tag,

den letzten Beitrag - wegen allgemeiner Kritik am Gesamtforum -

...ins Feedback verschoben.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Regenmacher
Beiträge: 169
Registriert: So 11. Aug 2019, 08:01

Re:

Beitragvon Regenmacher » So 18. Aug 2019, 18:44

Skull hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:37)

Guten Abend,

es wurden nun 23 Beiträge hier...in die Ablage entsorgt.

Verantworlich für diesen ausufernden Spam sind die User

-Regenmacher
-Alpha Centauri
-lili
-Teeernte

Sollte es weiterhin hier so weitergehen,
erfolgen nach der nächsten Putzaktion Sanktionen für die entsprechenden User.


Ich bin noch neu hier und habe nicht gefunden, wie ich meinen Account löschen kann, bitte daher um Löschung durch einen befugten Admin bzw. um Weiterleitung meiner Bitte.

Danke :)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15647
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re:

Beitragvon Billie Holiday » So 18. Aug 2019, 18:46

Regenmacher hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:44)

Ich bin noch neu hier und habe nicht gefunden, wie ich meinen Account löschen kann, bitte daher um Löschung durch einen befugten Admin bzw. um Weiterleitung meiner Bitte.

Danke :)


Na, das war ja ein kurzer Auftritt.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Regenmacher
Beiträge: 169
Registriert: So 11. Aug 2019, 08:01

Re:

Beitragvon Regenmacher » So 18. Aug 2019, 18:50

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:46)

Na, das war ja ein kurzer Auftritt.

Ja, reicht jetzt. Sonst wirds zur Sucht.

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste