wird saudi-arabien modern ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 6519
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Mi 2. Okt 2019, 12:42

Emin hat geschrieben:(02 Oct 2019, 12:18)

Russland betreibt im Gegensatz zu Saudi-Arabien eine aggressive Expansionspolitik. Bevor Putin die begonnen hat war er auch ein lupenreiner Demokrat und war bei George Bush in seiner Ranch auf Freundschaftsbesuch.

Saudi-Arabien hat seit seinem Bestehen noch nie einen Aggressionskrieg geführt. Wie die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien ist weiß jeder, aber immerhin beginnen sie keine Kriege.

Was hat das jetzt mit Menschenrechten und Saudi Arabien zu tun? Es geht doch darum, dass der moralische Westen bei seinen Freunden doch ganz andere Maßstäbe setzt und vor heuchlerei strotzt. Das was man anderen Ländern unter die nase reibt vergisst man bei Freunden ganz schnell. So kann man keine glaubwürdige Politik betreiben

Und von wegen Saudis führen keinen Krieg

Saudische Soldaten marschieren in Bahrain ein
Riad schickt seine Armee in das Nachbarland, um die wankende Monarchie aufrechtzuerhalten. Die Opposition schäumt

Und sowas


Die größte Organisation ist die „Jaysh al-Islam“ (Brigade des Islam). Es ist ein Zusammenschluss mehrere islamistischer und salafistischer Einheiten, die Assad stürzen und in Syrien einen islamischen Staat unter Scharia-Recht etablieren wollen. Sie umfasst 10.000 bis 15.000 Kämpfer, die angeblich massiv von Saudi-Arabien unterstützt werden.


Da trifft deine Aussage überhaupt nicht zu
Benutzeravatar
Emin
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 13:38

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Emin » Mi 2. Okt 2019, 12:51

Audi hat geschrieben:(02 Oct 2019, 12:42)

Was hat das jetzt mit Menschenrechten und Saudi Arabien zu tun? Es geht doch darum, dass der moralische Westen bei seinen Freunden doch ganz andere Maßstäbe setzt und vor heuchlerei strotzt. Das was man anderen Ländern unter die nase reibt vergisst man bei Freunden ganz schnell. So kann man keine glaubwürdige Politik betreiben

Und von wegen Saudis führen keinen Krieg

Saudische Soldaten marschieren in Bahrain ein
Riad schickt seine Armee in das Nachbarland, um die wankende Monarchie aufrechtzuerhalten. Die Opposition schäumt

Und sowas


Die größte Organisation ist die „Jaysh al-Islam“ (Brigade des Islam). Es ist ein Zusammenschluss mehrere islamistischer und salafistischer Einheiten, die Assad stürzen und in Syrien einen islamischen Staat unter Scharia-Recht etablieren wollen. Sie umfasst 10.000 bis 15.000 Kämpfer, die angeblich massiv von Saudi-Arabien unterstützt werden.


Da trifft deine Aussage überhaupt nicht zu


Diese Konflikte werden vom Iran begonnen, nicht von den Saudis. Die Saudis haben eine sehr vorsichtige und zurückhaltende Außenpolitik. Das kannst du mit dem Iran oder Russland kaum vergleichen.

Den Westen stören die Kriegstreiber, die Menschenrechte in China sind auch kein Thema, solange China keine Expansionspolitik betreibt.
"Sir, we're surrounded"
"Excellent, now we can attack in any direction"
Audi
Beiträge: 6519
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Mi 2. Okt 2019, 18:37

Emin hat geschrieben:(02 Oct 2019, 12:51)

Diese Konflikte werden vom Iran begonnen, nicht von den Saudis. Die Saudis haben eine sehr vorsichtige und zurückhaltende Außenpolitik. Das kannst du mit dem Iran oder Russland kaum vergleichen.

Den Westen stören die Kriegstreiber, die Menschenrechte in China sind auch kein Thema, solange China keine Expansionspolitik betreibt.

Ich wüsste nicht, dass Syrien die Saudis angegriffen hat. Man lernt nie aus

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste