wird saudi-arabien modern ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Alpha Centauri
Beiträge: 4394
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 11. Jan 2019, 12:24

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(10 Jan 2019, 12:15)

Die Realitaet ist leider anders und wird es auch immer sein. History repeats itself! All the time.



Richtig man muss ja nur mal schauen mit welchen Staaten die westlichen Demokratien so lukrative Geschäfte machen ( von Russland über China bis Saudi Arabien und die Golf Staaten ) und dass auch in sämtlichen Bereichen ( ob Militär oder Automobil oder High Tech) und warum wohl? Weil auch Demokratien ( und eben nicht nur Diktaturen) eine stabile und ökonomisch erfolgreiche ( wachsenden materiellen Wohlstand generierende) Basic brauchen um dauerhaft innerlich stabil zu bleiben um politisch zu Überleben ( erst kommt das Geld verdienen bzw. Geschäfte machen und dann vielleicht irgendwann mal Moral und Menschenrechte) das Wissen auch Zar Putin, Kaiser Xi und die Scheichs vom Golf.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 11. Jan 2019, 23:21

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(11 Jan 2019, 11:31)

Besser als paranoide Furcht

na ja, man muss natürlich wissen, was man will - als erste grundüberlegung. down under mag das anders sehen als Australien, das bei der anti-terror-Koalition dabei ist und
sogar zum exklusiven club der 5-eye-staaten gehört.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 12. Jan 2019, 01:54

DarkLightbringer hat geschrieben:(10 Jan 2019, 14:38)

….
die frage geht an alle - wie hält man die Seewege offen ?


um es mal ein wenig zuzuspitzen, dazu zwei angebote:

a. wir machen nichts.
b. die amis sollen das machen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2485
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 12. Jan 2019, 05:09

DarkLightbringer hat geschrieben:(11 Jan 2019, 23:21)

na ja, man muss natürlich wissen, was man will - als erste grundüberlegung. down under mag das anders sehen als Australien, das bei der anti-terror-Koalition dabei ist und
sogar zum exklusiven club der 5-eye-staaten gehört.


Deine Geographie Kenntnisse sollten dir sagen das im Norden unseres Landes quasi vor der Haustuer der bevoelkerungsreichste moslemische Staat liegt. Indonesien! Fast 300 Millionen! Allein schon aus diesem Grund arbeiten wir international mit vielen Laendern gemeinsam wenn es um Terror Bekaempfung geht.

Isis-Al Quaida und deren indonesischer Ableger Jemaah Islamiyah , alles Sunni Terrorgruppen, die das Kaliphat wollen und von reichen Golfstaaten und Individuen die dort leben gesponsort werden.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9281
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Marmelada » Sa 12. Jan 2019, 09:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:55)

in sachen Comedy sind wir Europäer vlt. führend, nicht jedoch im umgang mit der Bedrohung durch ballistische Raketen. wir sollten dazu lernen.
Es ging an dieser Stelle um die Modernität Saudistans. War ursprünglich auch Strangthema.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 12. Jan 2019, 13:04

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(12 Jan 2019, 05:09)

Deine Geographie Kenntnisse sollten dir sagen das im Norden unseres Landes quasi vor der Haustuer der bevoelkerungsreichste moslemische Staat liegt. Indonesien! Fast 300 Millionen! Allein schon aus diesem Grund arbeiten wir international mit vielen Laendern gemeinsam wenn es um Terror Bekaempfung geht.

Isis-Al Quaida und deren indonesischer Ableger Jemaah Islamiyah , alles Sunni Terrorgruppen, die das Kaliphat wollen und von reichen Golfstaaten und Individuen die dort leben gesponsort werden.

al kaida, is und Hisbollah sind erklärte feinde Saudi-arabiens, das übrigens im nahen osten liegt.

vlt. weiß das nicht jeder buschmann, aber ich bin ziemlich sicher, die australische regierung weiß das.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 12. Jan 2019, 13:06

Marmelada hat geschrieben:(12 Jan 2019, 09:46)

Es ging an dieser Stelle um die Modernität Saudistans. War ursprünglich auch Strangthema.

die Modernisierung in den bereichen Comedy und Semantik lässt noch zu wünschen übrig, das mag sein - die Saudis betreffend.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Weltregierung
Beiträge: 4391
Registriert: So 1. Jun 2008, 00:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Weltregierung » Sa 12. Jan 2019, 13:24

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:06)

die Modernisierung in den bereichen Comedy und Semantik lässt noch zu wünschen übrig, das mag sein - die Saudis betreffend.


Die Modernisierung lässt in so ziemlich allen Bereichen zu wünschen übrig, weil sie nicht viel mehr als saudische Regimepropaganda ist.
With the high-priest banging on the war drum you cannot make out what he's saying
With all the litter on the battlefield, no higher ground remains
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 12. Jan 2019, 13:27

Weltregierung hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:24)

Die Modernisierung lässt in so ziemlich allen Bereichen zu wünschen übrig, weil sie nicht viel mehr als saudische Regimepropaganda ist.

sowohl unsere Bundesregierung wie auch ernst zu nehmende beobachter haben die Reformen als eine Realität eingestuft.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Weltregierung
Beiträge: 4391
Registriert: So 1. Jun 2008, 00:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Weltregierung » Sa 12. Jan 2019, 13:30

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:27)

sowohl unsere Bundesregierung wie auch ernst zu nehmende beobachter haben die Reformen als eine Realität eingestuft.


Ja, dass sich unsere Bundesregierung gerne mit wirtschaftlich attraktiven Diktaturen gutstellt, ist mir bekannt.
With the high-priest banging on the war drum you cannot make out what he's saying
With all the litter on the battlefield, no higher ground remains
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 12. Jan 2019, 13:33

Weltregierung hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:30)

Ja, dass sich unsere Bundesregierung gerne mit wirtschaftlich attraktiven Diktaturen gutstellt, ist mir bekannt.

oder mit attraktiven sicherheitsmodellen, etwa im Mittelmeer.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 2485
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon TheManFromDownUnder » So 13. Jan 2019, 01:00

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:04)

al kaida, is und Hisbollah sind erklärte feinde Saudi-arabiens, das übrigens im nahen osten liegt.

vlt. weiß das nicht jeder buschmann, aber ich bin ziemlich sicher, die australische regierung weiß das.



Offensichtlich liegt Saudi Arabien im Nahen Osten und ich ordne es lediglich ideologisch den Golfstaaten, U.A.E, Bahrein und Kuwait zu mit denen es gemeinsame Grenzen hat. Dein Hinweis darauf ist seltsam. Hat dich Indonesien verwirrt? Rate dir mit mir keinen Pissing Contest in Sachen Geographie anzufangen. Da siehst du schnell alt aus.


Al Quaida hat saudi arabischen Ursprung und wer 9/11 finanziert und ausgefuehrt hat ist hinlaenglich bekannt. Der fundamentale Islam a la Wahabismus steht der Terror Idologie der Islamisten wesentlich naeher als dn Unglauebigen des Westens. Daran aendert sich nichts und klar ist Hezbollah ein Feind der Saudis da shiitisch und nicht sunni. Seltsam das du beide Terroorganisation in einem Zug nennst ohne anscheinend den Hauptunterschied zu kennen.
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9281
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Marmelada » Di 15. Jan 2019, 14:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2019, 13:06)

die Modernisierung in den bereichen Comedy und Semantik lässt noch zu wünschen übrig, das mag sein - die Saudis betreffend.
Die gesuchten Worte betreffs der Saudis lauten Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit - was moderne Staaten eben so haben und Saudistan nicht.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Jan 2019, 14:44

Marmelada hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:19)

Die gesuchten Worte betreffs der Saudis lauten Kunstfreiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit - was moderne Staaten eben so haben und Saudistan nicht.

die westlichen Standards sind toll, ohne frage, und den Minirock in Mekka einzuführen, hielte ich für eine gute Idee. als Beispiel.
für noch wichtiger halte ich es allerdings, dass ein Arzt im nahen osten mehr verdienen soll als ein Terrorist. das ist bislang ja anders.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 5671
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 15. Jan 2019, 14:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:44)

die westlichen Standards sind toll, ohne frage, und den Minirock in Mekka einzuführen, hielte ich für eine gute Idee. als Beispiel.
für noch wichtiger halte ich es allerdings, dass ein Arzt im nahen osten mehr verdienen soll als ein Terrorist. das ist bislang ja anders.

Dann schreib ein Brief an Riad und fordere es offen :thumbup:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Jan 2019, 14:52

Audi hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:46)

Dann schreib ein Brief an Riad und fordere es offen :thumbup:

es wären dann zwei briefe - das mit dem Minirock an riad und das mit dem zu hohen terroristen-gehalt an Teheran.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Marmelada
Beiträge: 9281
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 01:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Marmelada » Di 15. Jan 2019, 14:58

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:44)

die westlichen Standards sind toll, ohne frage, und den Minirock in Mekka einzuführen, hielte ich für eine gute Idee. als Beispiel.
für noch wichtiger halte ich es allerdings, dass ein Arzt im nahen osten mehr verdienen soll als ein Terrorist. das ist bislang ja anders.
Wieder schön am Thema vorbeigeschwurbelt. Kunst- und Meinungsfreiheit haben keinen Einfluss auf Verdienstmöglichkeiten von Ärzten.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Jan 2019, 15:02

Marmelada hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:58)

Wieder schön am Thema vorbeigeschwurbelt. Kunst- und Meinungsfreiheit haben keinen Einfluss auf Verdienstmöglichkeiten von Ärzten.

genau, darauf wollte ich hinaus - es geht um unterschiedliche dinge. die Modernisierung hat einen weiten weg vor sich, die sicherheitspartnerschaft wiederum hat diese zeit gar nicht.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 5671
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 15. Jan 2019, 15:02

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Jan 2019, 14:52)

es wären dann zwei briefe - das mit dem Minirock an riad und das mit dem zu hohen terroristen-gehalt an Teheran.

Saudi soll auch nicht schlecht bezahlen. Ich denke die sind flüssiger und man kann sich mehr Terroristen leisten :D
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 37418
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 15. Jan 2019, 15:21

Audi hat geschrieben:(15 Jan 2019, 15:02)

Saudi soll auch nicht schlecht bezahlen. Ich denke die sind flüssiger und man kann sich mehr Terroristen leisten :D

die Saudis sind in der anti-Terror-koalition, IS, al kaida, huthi und Hisbollah sind erklärte feinde.

ein guter Arzt im Iran verdient etwa 500 euro im Monat, ein auftragsterrorist jedoch 700 euro. und ein Hisbollah-kämpfer erhält bis zu 1500 euro.

das ist der unterschied.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kohlhaas und 2 Gäste