Das wahre Hauptziel der IS?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Das Hauptziel der IS

Einen islamistischen Staat aufbauen.
17
68%
Krieg/Rachefeldzug gegen den Westen führen.
8
32%
 
Abstimmungen insgesamt: 25
Labon1965
Beiträge: 61
Registriert: So 16. Aug 2015, 12:01

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Labon1965 » So 1. Nov 2015, 03:46

Es gibt keine genaue offizielle Statistik über die Zahl der Obdachlosen in Deutschland? Aber es sind sicher bereits mehrere Hunderttausend vor dem Beginn der Flüchtlingskrise gewesen.

Wenn der Staat es nicht mal schafft für diese Menschen ein Dach über dem Kopf zur Verfügung zu stellen:

Wie will er dann mehrere Millionen Flüchtlinge ohne Probleme von heute auf morgen integrieren, so dass man sagen kann "das sind jetzt die neuen Deutschen"?

Kann es sein das Frau Merkel wirklich so kurzsichtig gedacht hat: "Wir haben aktuell einen Fachkräftemangel, da laden wir doch einfach mal ein paar gut ausgebildete Syrer ein"?
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4778
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 2. Nov 2015, 18:36

Wenn der Staat nach IS-Wünschen und (Wahn)vorstellungen nicht umsetzbar ist, dürfte es wohl Versuche geben, sich den LIBANON zu schnappen. Der ist schon länger mehr als instabil.
Sollte das Szenario wahr werden, wird die RE-aktion Israels für Spannung sorgen.
Marie-Luise

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Marie-Luise » Mo 2. Nov 2015, 18:40

Fuerst_48 » Mo 2. Nov 2015, 18:36 hat geschrieben:Wenn der Staat nach IS-Wünschen und (Wahn)vorstellungen nicht umsetzbar ist, dürfte es wohl Versuche geben, sich den LIBANON zu schnappen. Der ist schon länger mehr als instabil.
Sollte das Szenario wahr werden, wird die RE-aktion Israels für Spannung sorgen.


In Afghanistan ist der IS übel aktiv:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 88274.html

Welches Land nimmt er nicht aufs Korn? Eines nach dem anderen.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4778
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum
Wohnort: 8010

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Fuerst_48 » Mo 2. Nov 2015, 19:15

Marie-Luise » Mo 2. Nov 2015, 19:40 hat geschrieben:
In Afghanistan ist der IS übel aktiv:

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 88274.html

Welches Land nimmt er nicht aufs Korn? Eines nach dem anderen.

Stimmt. Vorwiegend eher instabile Länder, wo man eventuell "leichtes Spiel" hat.
Labon1965
Beiträge: 61
Registriert: So 16. Aug 2015, 12:01

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Labon1965 » Mo 2. Nov 2015, 19:31

Welche Länder der EU haben eigentlich noch die Wehrpflicht?
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 02:09

zollagent » Di 20. Okt 2015, 15:48 hat geschrieben:Nicht Araber. Aber Flüchtlinge. Und ich bin Nachkomme solcher Flüchtlinge. Ist dir klar, daß wir uns noch Sprüche anhören mußten, die denen der heutigen Bedenkenträger verdammt ähneln?



Nicht alles, was ähnlich aussieht, ist identisch. Zu einer Zeit, da das Land in Trümmern liegt, kulturnahe Hände zu integrieren, denen man tatsächlich Perspektiven bieten kann, ist etwas ganz anderes, als eine ganz andere Kultur in ein überbevölkertes Land mit Millionen Arbeitslosen zu holen, zumal wir der überwältigenden Mehrheit nur ein dauerhaftes Dasein als Wohlfahrtsempfänger anzubieten haben.
Was soll eigentlich aus den Ländern werden, deren junge Männer wir abziehen, obwohl wir sie, im Gegensatz zu ihrer Heimat, gar nicht brauchen können?
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 02:40

Fadamo » Sa 24. Okt 2015, 15:14 hat geschrieben:

Für Hetzer reichen die Plätze in den Gefängnissen aus.


Und die mit falscher Meinung einzubuchten, hat ja in Deutschland Tradition.
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 03:23

Labon1965 » So 1. Nov 2015, 04:46 hat geschrieben:Es gibt keine genaue offizielle Statistik über die Zahl der Obdachlosen in Deutschland? Aber es sind sicher bereits mehrere Hunderttausend vor dem Beginn der Flüchtlingskrise gewesen.

Wenn der Staat es nicht mal schafft für diese Menschen ein Dach über dem Kopf zur Verfügung zu stellen:

Wie will er dann mehrere Millionen Flüchtlinge ohne Probleme von heute auf morgen integrieren, so dass man sagen kann "das sind jetzt die neuen Deutschen"?

Kann es sein das Frau Merkel wirklich so kurzsichtig gedacht hat: "Wir haben aktuell einen Fachkräftemangel, da laden wir doch einfach mal ein paar gut ausgebildete Syrer ein"?


Obdachlosigkeit ist kaum eine Frage dessen, was der Staat schafft. Um nirgendwo mehr unterzukommen, wenn man denn unterkommen will, muß man sich in den Anlaufstellen der Umgebung gewöhnlich ein Hausverbot erarbeiten. Dann kann man für Dach, Bett und Essen noch im nächsten Krankenhaus mit Psychiatrie etwas von Suizidalität erzählen.
Will sagen, Obdachlose haben mit dem Thema nun wirklich gar nix zu tun.
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 03:26

Fuerst_48 » Mo 2. Nov 2015, 20:15 hat geschrieben:Stimmt. Vorwiegend eher instabile Länder, wo man eventuell "leichtes Spiel" hat.


Es wäre allerdings auch ganz schön dämlich, es anders anzufangen. So dämlich, wie wir sind, diese Bande munter wachsen zu lassen, bis wir selbst Angst haben müssen.
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 25871
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Adam Smith » Mo 9. Nov 2015, 06:50

Parker » Mo 9. Nov 2015, 02:09 hat geschrieben:
Was soll eigentlich aus den Ländern werden, deren junge Männer wir abziehen, obwohl wir sie, im Gegensatz zu ihrer Heimat, gar nicht brauchen können?

Für die Bürger ist es immer positiv, wenn die Staaten um die Bürger konkurrieren. Und im Moment gewinnen die Länder mit ausgeglichenen Haushalt. Entscheidend wird sein was bald in Japan passieren wird. Dank Krugman erfahren wir ja so etwas.
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 01:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon Parker » Mo 9. Nov 2015, 18:29

Adam Smith » Mo 9. Nov 2015, 07:50 hat geschrieben:Für die Bürger ist es immer positiv, wenn die Staaten um die Bürger konkurrieren. Und im Moment gewinnen die Länder mit ausgeglichenen Haushalt. Entscheidend wird sein was bald in Japan passieren wird. Dank Krugman erfahren wir ja so etwas.


Wir konkurrieren um Araber? Sind wir total durchgedreht?
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne
maxbreak2
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 14:20

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon maxbreak2 » Di 10. Nov 2015, 05:37

Die Amis versuchen es mit Gewalt: Sie werden geköpft, wenn sie erwischt werden.
Die Russen versuchen es nun auch mit Gewalt: Prompt wird einer ihrer Ferienflieger runter geholt.
Die Deutschen versuchen es mit Völker-Zusammenführung: Ausgang ungewiss.
Der arabische Frühling hat sich leider nicht überall durchgesetzt.
maxbreak2
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 14:20

Re: Das wahre Hauptziel der IS?

Beitragvon maxbreak2 » So 15. Nov 2015, 15:23

Frankreich ist auch noch involviert.
Schaukelt sich irgendwie immer mehr hoch - Wer Gewalt sät, wird Gewalt ernten?

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast