Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5693
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon King Kong 2006 » Di 11. Dez 2018, 19:57

Berater (!) von Präsident Abd-Rabbu Mansour Hadi sind der Meinung, daß der Vorschlag diesen abzusetzen wohl nicht viel bringen würde.

Removing President Hadi will not solve Yemen's problems: official

Abd-Rabbu Mansour Hadi's adviser rejects Houthi proposal of a new transitional government at Sweden talks.

https://www.aljazeera.com/news/2018/12/ ... 25870.html


Irgendwie schon bizarr, wenn Berater eines Präsidenten - hier auf den Vorschlag der Houthis - reagieren und Zweifel anmelden. Das wäre in etwa so, wie wenn enge Berater von Trump ernsthaft darüber öffentlich nachdenken, ob die Ablöse von Trump etwas bringen würde oder nicht... Wer hat da eigentlich das Sagen? Der Präsidente, ein "Berater"? Was für ein Berater? ;)

Und wieso ist das überhaupt öffentliches Thema? Ist der Präsident schon so abgewirtschaftet, das das überhaupt thematisiert werden kann?
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Mr. Hisbollah
Beiträge: 60
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 00:02
Wohnort: Frankfurt a. M.

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Mr. Hisbollah » Di 11. Dez 2018, 22:06

DarkLightbringer hat geschrieben:(09 Dec 2018, 17:53)

Al Kaida und Huthi sind nicht "Jemen", es sind Terroristen.

Die einzige Demokratie im Nahen Osten ist ebenfalls über die Ausbreitung des iranischen Terrors besorgt und an Stabilität interessiert.


Glaubst du tatsächlich diesen Quark? Terroristen im Nahen Osten gibt's genug, die Houthis und die iranischen Einheiten zählen sicherlich nicht dazu.
Als ich jung war, waren alle meine Glieder gelenkig bis auf eins. Jetzt, wo ich alt bin, sind alle meine Glieder steif, bis auf eins.

Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40273
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon DarkLightbringer » Di 11. Dez 2018, 23:18

Mr. Hisbollah hat geschrieben:(11 Dec 2018, 22:06)

Glaubst du tatsächlich diesen Quark? Terroristen im Nahen Osten gibt's genug, die Houthis und die iranischen Einheiten zählen sicherlich nicht dazu.

Mr. Huthi wird sogar vom UN-Sicherheitsrat als Bedrohung benannt.

Und die iranischen oder iranisch gesteuerten Formationen außerhalb des Irans kann man auch als "Einheiten" bezeichnen oder sonstwie, wichtige Länder führen jedenfalls eine Liste der Terrororganisationen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6413
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Audi » Mi 6. Feb 2019, 12:49

Die Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition verteilt Waffen an Islamisten, welche brutal Menschen Foltern und Kriegsverbrechen begehen.


Amnesty International
:
Arabische Emirate liefern laut Amnesty Waffen an Milizen im Jemen
Amnesty International beschuldigt die Arabischen Emirate, Milizen mit Waffen aus westlichen Staaten zu versorgen. Diesen wirft die Organisation Kriegsverbrechen vor.

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... he-emirate


Wann wird diese absurde Koalition der Steinzeit-Diktaturen gestoppt? Wann kommen die Sanktionen?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40273
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 6. Feb 2019, 14:47

Audi hat geschrieben:(06 Feb 2019, 12:49)

Die Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition verteilt Waffen an Islamisten, welche brutal Menschen Foltern und Kriegsverbrechen begehen.


Amnesty International
:
Arabische Emirate liefern laut Amnesty Waffen an Milizen im Jemen
Amnesty International beschuldigt die Arabischen Emirate, Milizen mit Waffen aus westlichen Staaten zu versorgen. Diesen wirft die Organisation Kriegsverbrechen vor.

https://www.zeit.de/politik/ausland/201 ... he-emirate


Wann wird diese absurde Koalition der Steinzeit-Diktaturen gestoppt? Wann kommen die Sanktionen?

Laut Amnesty soll es sich um Gruppen wie "Giants' Brigade“, "Sicherheitsgürtel" und "Shabwani-Elitetruppen" handeln, die die VAE mit Waffen versorgt.
Die USA nimmt die Berichte sehr ernst und prüft sie.

Im übrigen ist der vom Iran gestützte Huthi-Clan extrem islamistisch.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5693
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon King Kong 2006 » Do 4. Apr 2019, 21:07

US-Kongress fordert Ende der Unterstützung Trumps für den Krieg der al-Sauds im Jemen. Denke, da wird Donald, der zu den al-Sauds gute Geschäftsbeziehungen pflegt und auch den Säbeltanz dort absolviert hat ein Problem haben.

Kongress will Ende der Militärhilfe für Jemen-Operation

Amerikas Unterstützung für den saudisch-geführten Militäreinsatz im Jemen soll enden, so will es der amerikanische Kongress.


Trumps zweites Veto?

Die Resolution geht nun zum Präsidenten, der dagegen sein Veto einlegen kann. Dennoch ist der Beschluss ein klares politisches Signal des Parlaments gegen Trumps Unterstützung für Saudi-Arabien. Die amerikanische Unterstützung für die Koalition im Jemen ist auch unter Trumps Republikanern umstritten, die die Mehrheit im Senat stellen. Sieben republikanische Senatoren hatten im vergangenen Monat gemeinsam mit den Demokraten gestimmt und so für die nötige Mehrheit gesorgt.

https://www.faz.net/aktuell/politik/tru ... 25243.html


Die Cholera wütet im Jemen.

Yemen hospital airstrike under investigation amid resurgence of deadly cholera

https://news.un.org/en/story/2019/03/1035561


Heftige Kämpfe brechen auf. Zwischen den saudischen Allierten.

Taiz: Another Saudi-led coalition failure in Yemen

The deadly clashes did not occur between the Houthis and Saudi-backed Yemeni forces. Instead, armed groups operating under Yemen's internationally recognised government and the Saudi-led coalition fought fierecly, turning city neighbourhoods into a gruesome battleground.

https://www.alaraby.co.uk/english/comme ... e-in-yemen


Die Zustände dort gelten als mehr als übel. Aber GB und Trump haben da viel Geld investiert. In Saudi-Arabien. Trump kann da nicht zuerst herumtanzen (was tut man nicht alles...) und dann der Familie al-Saud in den Rücken fallen...

Britain could stop the war in Yemen in days. But it won’t

David Wearing

Support from the UK has enabled the world’s worst humanitarian disaster – this war is our war


Under an arms deal signed by the New Labour government, Britain has provided the Saudis with a fleet of Typhoon military jets as well as the constant supply of ammunition, components, training and technical support required to keep those jets operational. This creates a high degree of Saudi dependence on continued British support.

https://www.theguardian.com/commentisfr ... r-in-yemen


Die Familie al-Saud wird den Krieg dort nicht gewinnen.

Saudi Arabia is Losing the War in Yemen

https://www.theamericanconservative.com ... -in-yemen/


Der Kongress ist damit fertig.

Congress Is Finally Done With the War in Yemen

U.S. lawmakers are making a historic push for peace. But a Trump veto is all but assured.

https://foreignpolicy.com/2019/04/04/co ... wers-bill/


Aber solange in den müden Knochen von Donald T. noch Kraft ist, ist das Dancebattle nicht vorbei. Solange Geld zu machen ist, wozu aufhören?
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25638
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Cobra9 » Di 18. Jun 2019, 14:16

Die vom Iran unterstützen Huthi unterschlagen Lebensmittel und Hilfsgüte
https://edition-m.cnn.com/2019/05/20/mi ... index.html
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40273
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon DarkLightbringer » Di 18. Jun 2019, 15:39

Mr. Hisbollah hat geschrieben:(11 Dec 2018, 22:06)

Glaubst du tatsächlich diesen Quark? Terroristen im Nahen Osten gibt's genug, die Houthis und die iranischen Einheiten zählen sicherlich nicht dazu.

Oh doch. Wenn der Begriff des Extremismus überhaupt einen Sinn ergibt, dann gerade da.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Vongole
Vorstand
Beiträge: 5528
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Vongole » Di 18. Jun 2019, 16:28

Cobra9 hat geschrieben:(18 Jun 2019, 14:16)

Die vom Iran unterstützen Huthi unterschlagen Lebensmittel und Hilfsgüte
https://edition-m.cnn.com/2019/05/20/mi ... index.html


Sie tun noch mehr:
Huthi-Rebellen verschärfen Angriffe auf Saudi-Arabien

Ein Ende ist weiterhin nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Verschärfung des Irankonflikts hat auch Folgen für den Jemenkrieg. Denn der Konflikt im Südwesten der arabischen Halbinsel ist längst kein Bürgerkrieg mehr, sondern hat sich zu einem Stellvertreterkrieg zwischen Iran und Saudi-Arabien entwickelt. Und so lange sich dieser Konflikt zwischen Teheran und Riad nicht zumindest beruhigt, liegt Frieden im Jemen in weiter Ferne.

In den vergangenen Wochen hat die Miliz ihre Angriffe auf Ziele im Königreich verschärft - just nachdem Irans Präsident Hassan Rohani erklärt hatte, zwei Bestimmungen aus dem Atomabkommen vorläufig nicht länger umzusetzen.
Unter anderem flogen die Huthi-Rebellen am 14. Mai Drohnenangriffe auf mehrere Ölanlagen in Saudi-Arabien.
Am 12. Juni traf eine Rakete der Huthis den Flughafen der saudi-arabischen Stadt Abha. Mindestens 26 Personen wurden bei dem Angriff verletzt.
In der Nacht zum Montag meldete die Miliz einen weiteren Drohnenangriff auf den Airport. Aus Saudi-Arabien selbst gab es bislang keine Bestätigung dafür.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 72876.html
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5693
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon King Kong 2006 » Do 4. Jul 2019, 16:35

Die Emirate treten den Rückzug aus dem vom saudischen Prinzen geführten Krieg im Jemen an. Lohnt sich einfach nicht, er ist nur verheerend.

Die Emirate treten den Rückzug an (es soll nur niemand merken)

Heimlich, still und leise haben die Vereinigten Arabischen Emirate einen Großteil ihrer Truppen aus dem Jemen abgezogen. Um Saudi-Arabien nicht zu brüskieren, findet die Aktion diskret statt.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 75582.html
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 3055
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 6. Jul 2019, 11:38

King Kong 2006 hat geschrieben:(04 Jul 2019, 16:35)

Die Emirate treten den Rückzug aus dem vom saudischen Prinzen geführten Krieg im Jemen an. Lohnt sich einfach nicht, er ist nur verheerend.


Vielleicht sollten sich deine Mullah Freunde aus dem Iran ein Beispiel daran nehmen
Support the Australian Republican Movement
Audi
Beiträge: 6413
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Audi » So 7. Jul 2019, 15:02

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Jul 2019, 11:38)

Vielleicht sollten sich deine Mullah Freunde aus dem Iran ein Beispiel daran nehmen

Da friert eher die Hölle zu
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 5693
Registriert: Di 3. Jun 2008, 11:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon King Kong 2006 » Fr 12. Jul 2019, 22:33

Obwohl Donald Trump den Schwertanz vollführt hat, will man ihn in Washington für die weitere Unterstützung des Krieges des saudischen Prinzen blockieren.

The House Rebukes Trump on Yemen Again

Lawmakers voted 236 to 193 to prohibit the administration from using funds to support the Saudi-led military operations – either with munitions or with intelligence – against the Houthis in Yemen, a conflict that has killed thousands of civilians and resulted in a widespread famine in what the United Nations calls the world’s worst humanitarian crisis.

Lawmakers voted 236 to 193 to prohibit the administration from using funds to support the Saudi-led military operations – either with munitions or with intelligence – against the Houthis in Yemen, a conflict that has killed thousands of civilians and resulted in a widespread famine in what the United Nations calls the world’s worst humanitarian crisis.

https://www.antiwar.com/blog/2019/07/12 ... men-again/


Die Emirate ziehen bis auf eine symbolische Präsenz alles ab.

UAE fast withdrawing from controversial Yemen war

https://www.foxnews.com/world/uae-fast- ... -yemen-war


Der saudische Prinz wird vermutlich das mit sudanesischen Söldnern auffüllen.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40273
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jul 2019, 23:59

Audi hat geschrieben:(07 Jul 2019, 15:02)

Da friert eher die Hölle zu

Die Verbündeten der Hölle werden weniger Taschengeld bekommen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Ger9374 » So 14. Jul 2019, 15:47

Packt SA im Jemen jetzt nicht langsam die Koffer, oder habe ich das falsch aufgeschnappt .!?

Wie soll das denn da weiter gehen?
Befinden sich beide Staaten in einem regulären Krieg oder nur einem zeitlichem Konflikt losgetreten von SA. Die wollten ja damit den Iran schwächen in der Region.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25638
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Cobra9 » So 14. Jul 2019, 17:30

King Kong 2006 hat geschrieben:(12 Jul 2019, 22:33)

Obwohl Donald Trump den Schwertanz vollführt hat, will man ihn in Washington für die weitere Unterstützung des Krieges des saudischen Prinzen blockieren.



Die Emirate ziehen bis auf eine symbolische Präsenz alles ab.



Der saudische Prinz wird vermutlich das mit sudanesischen Söldnern auffüllen.


Oder eigene Kontigente stellen. Muss ja stören wenn sich jemand traut Contra Iran aktiv zu werden.

Entschuldige es könnte auch der Iran jederzeit mit Saudi-Arabien in Verhandlungen treten um diesen Stellvertreter Konflikt insgesamt beendet
Zuletzt geändert von Cobra9 am So 14. Jul 2019, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25638
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Cobra9 » So 14. Jul 2019, 17:31

Ger9374 hat geschrieben:(14 Jul 2019, 15:47)

Packt SA im Jemen jetzt nicht langsam die Koffer, oder habe ich das falsch aufgeschnappt .!?

Wie soll das denn da weiter gehen?
Befinden sich beide Staaten in einem regulären Krieg oder nur einem zeitlichem Konflikt losgetreten von SA. Die wollten ja damit den Iran schwächen in der Region.


Saudi-Arabien wird weiter aktiv bleiben.
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Ger9374 » So 14. Jul 2019, 17:35

Cobra9 hat geschrieben:(14 Jul 2019, 17:30)

Oder eigene Kontigente stellen. Muss ja stören wenn sich jemand traut Contra Iran aktiv zu werden.


Danke, die Emirate dampfen ab, SA marschiert weiter da rum.
Geld genug für Söldner haben die ja,
wundert mich das die Saudis sich diesmal selbst die Pfoten dreckig machen.
Kaufen doch sonst alles zusammen!
Ist wohl der neue Prinz der Druck macht!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25638
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Cobra9 » So 14. Jul 2019, 17:38

Ger9374 hat geschrieben:(14 Jul 2019, 17:35)

Danke, die Emirate dampfen ab, SA marschiert weiter da rum.
Geld genug für Söldner haben die ja,
wundert mich das die Saudis sich diesmal selbst die Pfoten dreckig machen.
Kaufen doch sonst alles zusammen!
Ist wohl der neue Prinz der Druck macht!



Der Prinz möchte nicht das der Iran die Vormachtstellung im Jemen kriegt. Was ich nachvollziehen kann.

Keine Frage es tut dem Jemen nicht gut. Aber jede Seite wird nicht nachgeben
Zuletzt geändert von Cobra9 am So 14. Jul 2019, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Beitragvon Ger9374 » So 14. Jul 2019, 17:44

Ger9374 hat geschrieben:(14 Jul 2019, 17:35)

Danke, die Emirate dampfen ab, Saudi- Arabien marschiert weiter da rum.
Geld genug für Söldner haben die ja,
wundert mich das die Saudis sich diesmal selbst die Pfoten dreckig machen.
Kaufen doch sonst alles zusammen!
Ist wohl der neue Prinz der Druck macht!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste