Wie weiter mit Syrien ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Audi
Beiträge: 7723
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » So 12. Jul 2020, 13:04

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(12 Jul 2020, 11:44)

Deine Argumentation ist sehr schwach!

Findest du keine bessere im Putin Troll Anleitung fuer Dummies?

Scheiße, gell
Wahrheit tut weh
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » So 12. Jul 2020, 14:20

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 08:59)

Jaja Der Westen knebelt und stranguliert syrien wo es nur geht und dann heult man über hilfe welche natürlich ausschließlich in Idlib bei den Islamisten landen :D Tolle Wertegemeinschaft



Du hast wohl wirklich wieder irgendwelche Störungen im Empfang oder tatsächlich Vorlieben für Diktatoren mit Toten in Masse. Ach stimmt Du hast ja gegen das Bomben von Zivilisten nichts.

Hatten wir ja kürzlich im Strang. Aber das ist wieder typisch Audi. Ich geh sachlich mit Quellen ran und was kommt?

Bullshit und Ablenkung. Der Westen stranguliert gar niemand außer dem Assad Regime, dessen Militär und seinen Möglichkeiten. Plus Staaten /Personen. Okay eventuell stört es dich tatsächlich das Assad kein Giftgas mehr so bauen kann oder noch mehr Massenmord begehen kann. Was Er und Russland ja mit Vorliebe tun ist Schulen und Krankenhäuser angreifen.

Kriegsverbrechen am laufenden Band. Russland eben mittlerweile. Tschetschenien lässt grüßen wie die Ukraine. Das kann Russland mittlerweile so richtig gut.

Lebensmittel, Medikamente usw. schickt bzw finanziert der böse Westen. Baut /finanziert Schulen, Krankenhäuser. Die Russen und Assad dann bomben.

Nicht genug. Russland unterbindet Lieferungen. Die der böse Westen schickt und finanziert.

Aber die Menschenfreunde kaufen lieber mig29 als Lebensmittel
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » So 12. Jul 2020, 14:23

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 13:04)

Scheiße, gell
Wahrheit tut weh



Seit wann erzählt Audi die Wahrheit :rolleyes:

Wenn Du was verbreiten willst ist das freundlich gesagt mit Vorsicht zu genießen, Links funktionieren nicht oder Du erzählst Blödsinn.


Wie oft sagen Quellen das Gegenteil von dem was Du von Dir gibst? In 95% aller Fälle minimum. Natürlich haben große Medien keine Reporter, Fachleute usw. :p

Experten, Kontakte usw sagen A. Audi erzählt B ist aber Phase. Comical Audi as best.

Das dich keiner mehr Ernst nimmt und in die richtige Richtung vermutet...... Da hast für gesorgt selbst. Nicht ich oder andere.

Erzähl mal warum kauft Assad lieber Waffen, Technik für Giftgas statt Lebensmittel.
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Kohlhaas
Beiträge: 3994
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Kohlhaas » So 12. Jul 2020, 15:15

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 08:59)

Jaja Der Westen knebelt und stranguliert syrien wo es nur geht und dann heult man über hilfe welche natürlich ausschließlich in Idlib bei den Islamisten landen :D Tolle Wertegemeinschaft

Wie viele Hilfslieferungen hat Russland denn nach Syrien geschickt? Und ich fragte jetzt nicht nach Kampfflugzeugen oder Bomben!
Audi
Beiträge: 7723
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » So 12. Jul 2020, 16:02

Kohlhaas hat geschrieben:(12 Jul 2020, 15:15)

Wie viele Hilfslieferungen hat Russland denn nach Syrien geschickt? Und ich fragte jetzt nicht nach Kampfflugzeugen oder Bomben!

Einen Haufen. Russland liefert fast täglich Hilfslieferungen.
Mobile Militärkrankenhäuser wurden errichtet um Menschen zu helfen. Stimmt, eins wurde von Islamisten zerstört wo man keine Probleme hatte... :?
Audi
Beiträge: 7723
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » So 12. Jul 2020, 16:03

Cobra9 hat geschrieben:(12 Jul 2020, 14:23)

Seit wann erzählt Audi die Wahrheit :rolleyes:

Wenn Du was verbreiten willst ist das freundlich gesagt mit Vorsicht zu genießen, Links funktionieren nicht oder Du erzählst Blödsinn.


Wie oft sagen Quellen das Gegenteil von dem was Du von Dir gibst? In 95% aller Fälle minimum. Natürlich haben große Medien keine Reporter, Fachleute usw. :p

Experten, Kontakte usw sagen A. Audi erzählt B ist aber Phase. Comical Audi as best.

Das dich keiner mehr Ernst nimmt und in die richtige Richtung vermutet...... Da hast für gesorgt selbst. Nicht ich oduer andere.

Erzähl mal warum kauft Assad lieber Waffen, Technik für Giftgas statt Lebensmittel.

Na zeig Mal wie viel Waffen er jetzt kauft und Giftgas. Hau her. Und Zeit wo es steht, dass er keine Lebensmittel kauft.
Audi
Beiträge: 7723
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » So 12. Jul 2020, 16:06

Cobra9 hat geschrieben:(12 Jul 2020, 14:20)

Du hast wohl wirklich wieder irgendwelche Störungen im Empfang oder tatsächlich Vorlieben für Diktatoren mit Toten in Masse. Ach stimmt Du hast ja gegen das Bomben von Zivilisten nichts.

Hatten wir ja kürzlich im Strang. Aber das ist wieder typisch Audi. Ich geh sachlich mit Quellen ran und was kommt?

Bullshit und Ablenkung. Der Westen stranguliert gar niemand außer dem Assad Regime, dessen Militär und seinen Möglichkeiten. Plus Staaten /Personen. Okay eventuell stört es dich tatsächlich das Assad kein Giftgas mehr so bauen kann oder noch mehr Massenmord begehen kann. Was Er und Russland ja mit Vorliebe tun ist Schulen und Krankenhäuser angreifen.

Kriegsverbrechen am laufenden Band. Russland eben mittlerweile. Tschetschenien lässt grüßen wie die Ukraine. Das kann Russland mittlerweile so richtig gut.

Lebensmittel, Medikamente usw. schickt bzw finanziert der böse Westen. Baut /finanziert Schulen, Krankenhäuser. Die Russen und Assad dann bomben.

Nicht genug. Russland unterbindet Lieferungen. Die der böse Westen schickt und finanziert.

Aber die Menschenfreunde kaufen lieber mig29 als Lebensmittel

Aber nur in islamisten Gebieten. Immerhin hat der Westen fleißig mitgemacht bei dem Drama und hat Rebellen ausgebildet und in den Kampf geschickt. Ganz legal dürfte das nicht sein . Ergo, der Westen war und ist ein Teil des Problems.
Erdogan annektiert der facto nord Syrien, vertreibt Kurden und co. Nicht ganz so schlimm, nech.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 16463
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Freiheit ist unser Ideal.

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon imp » So 12. Jul 2020, 17:06

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 16:06)

Aber nur in islamisten Gebieten. Immerhin hat der Westen fleißig mitgemacht bei dem Drama und hat Rebellen ausgebildet und in den Kampf geschickt. Ganz legal dürfte das nicht sein . Ergo, der Westen war und ist ein Teil des Problems.
Erdogan annektiert der facto nord Syrien, vertreibt Kurden und co. Nicht ganz so schlimm, nech.

Jetzt ist der Beschluss über die Lieferungen erstmal vom Tisch. Vielleicht einigt man sich über Zahl und Ort zu benutzender Übergänge, nachdem das Tamtam für die Öffentlichkeit durch ist.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Kohlhaas
Beiträge: 3994
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Kohlhaas » So 12. Jul 2020, 19:21

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 16:02)

Einen Haufen. Russland liefert fast täglich Hilfslieferungen.
Mobile Militärkrankenhäuser wurden errichtet um Menschen zu helfen. Stimmt, eins wurde von Islamisten zerstört wo man keine Probleme hatte... :?

Kannst Du irgendwas davon belegen? RT erkenne ich übrigens nicht als Beleg an!
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 4855
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon TheManFromDownUnder » Mo 13. Jul 2020, 01:45

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 13:04)

Scheiße, gell
Wahrheit tut weh


Wahrheit welche Wahrheit? Deine? Putins?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 09:55

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 16:03)

Na zeig Mal wie viel Waffen er jetzt kauft und Giftgas. Hau her. Und Zeit wo es steht, dass er keine Lebensmittel kauft.


Ernsthaft :rolleyes: Lese doch einfach mal Beiträge ganz inklusive Quellen. Ich habe das alles schon gepostet inklusive Quellen. Beispiel hier

https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 5#p4785535


Das Assad die Hilfslieferungen, Geld usw. zu eigenen Zwecken nutzen will hatten wir mehr als einmal. Zb mit Vongole.
https://www.politik-forum.eu/viewtopic. ... 0#p4782570



Ich suche jetzt nicht jeden Link einzeln. Weil alles war schon gepostet. Aber bitte hier hier der Versuch dokumentiert sich Technologie und Maschinen zu beschaffen in Deutschland, genauer Baden-Württemberg.

Syriens Zentrum für Wissenschaftliche Studien und Forschung (SSRC), eine Behörde, die nach Angaben der US-Regierung chemische Waffen für das Regime von Baschar Assad baut, unternahm im vergangenen Jahr illegale Versuche, sich Massenvernichtungswaffentechnologie im deutschen Bundesland Baden-Württemberg zu beschaffen.



In einem Abschnitt des Verfassungsschutzberichts Bundesland Baden-Württemberg wird das geschildert.

https://www.jpost.com/middle-east/syria ... any-631980


Na glaubst Du sowas bekommt man dann billig wenn es verboten ist an Syrien zu liefern :rolleyes: Gut das unser Sicherheitsbehörden aufpassen :thumbup:

Gut Syrien, Russland usw. versuchen auch Spionage.

https://m.jpost.com/middle-east/germany ... age-632027

Erfreulich das diverse Versuche aufgedeckt wurden und es Strafverfahren gibt bzw. Personen in den Flieger gesetzt werden.


Ich habe Quellen gebracht wo belegen das Assad neue Mig29 bekommen hat. Liefen im syrischen Staatsfernsehen ebenfalls schön präsentiert.

Syriens staatliche Nachrichtenagentur SANA berichtete am 30. Mai, die syrische Luftwaffe habe von Russland eine Lieferung moderner Kampfjets des Typs MiG-29 erhalten. Die MiGs seien mit einer „Zeremonie“ auf der Luftwaffenbasis Hmeimim in Latakia in Enpfang genommen worden, so Sana.

https://sana.sy/en/?p=192753



Deutsche Quelle wenn Englisch nicht geht

Doch nun hat Moskau moderne Kampfjets des Typs MiG-29 auf dem Stützpunkt Hmeimim in Latakia übergeben, so die staatliche Nachrichtenagentur Sana. Dabei soll es sich bereits um die zweite Lieferung gehandelt haben. "Im Rahmen der militärischen und technischen Zusammenarbeit zwischen Russland und Syrien übergab die russische Seite Syrien während einer Zeremonie auf dem Stützpunkt Hmeimim das zweite Los fortschrittlicher und modernisierter MiG-29-Kampfflugzeuge", zitiert Sana eine Militärquelle. Schon zuvor wurden auf dem Stützpunkt MiG-29-Jets ohne russische Markierungen bemerkt.



https://mobil.stern.de/digital/technik/ ... 83504.html



Wir halten fest. Syrien bestätigt Mig29 erhalten zu haben, wahrscheinlich nicht die erste Lieferung.

Was sind Mig29 sonst als Waffensysteme und Syrien bestätigt selbst. Es sollen mindestens 12 Mig 29 sein.Soviel sind zu sehen auf den Videos, können mehr sein.

Sana in arabisch schreibt von 24. Gehen wir von 12 aus.


Eine Mig29 kostet ca 25 Millionen Dollar, Site siehe Hersteller. Macht 300.000 Millionen bei 12 Stück. Und das ist ja ne Menge. Glaube ich da hätte man Lebensmittel und Baumaterialien kaufen können ne weile.

Hast du die Frage was für Waffen ernst gemeint :?:

Mit was kämpft den die syrische Armee und Milizen seit längerer Zeit und wer liefert Nachschub. Warum braucht Syrien gewaltige Summen. Für Murmeln nicht.

Russland, Iran. Natürlich hat die syrische Armee keine Verluste erlitten, braucht keine Munition, Ersatzteile und was alles so anfallen tut im Bedarf.

Wächst in Syrien auf Bäumen :p

Russland liefert nur Kleinigkeiten ohne Cash.Sagt euer Haussender. Das Putin aber Assad mit Waffen beliefert ist kein Geheimnis.

Beispiel

https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... r-aus.html

Iran

https://www.middleeasteye.net/news/iran ... s-pressure
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 10:15

Audi hat geschrieben:(12 Jul 2020, 16:06)

Aber nur in islamisten Gebieten. Immerhin hat der Westen fleißig mitgemacht bei dem Drama und hat Rebellen ausgebildet und in den Kampf geschickt. Ganz legal dürfte das nicht sein . Ergo, der Westen war und ist ein Teil des Problems.
Erdogan annektiert der facto nord Syrien, vertreibt Kurden und co. Nicht ganz so schlimm, nech.


Audi wieder hilflos da wird dann vermischt, Themen neu herangezogen und mit dem Finger schön woanders hin gezeigt. Funktioniert nicht mehr so gut :p

Der Westen ? Erzähl keine Märchen. Vor allem haben EU Staaten mit Sicherheit keine Rebellen oder Islamisten finanziert, ausgerüstet oder ausgebildet.

Humanitäre Hilfsgüter, Unterstützung von Organisationen wie dem Roten Halbmond usw. Ja. Mehr nicht. Oder Unterstützung der UN, Ärzte ohne Grenzen und so was. Alles andere bitte Belege mal ohne RT, Sputnik Gilt für die EU. Ausnahme waren Einsatz gegen den IS. In Absprache aber mit Russland, der UN.

Die USA haben unter Obama mitgemacht, Trump weiß man nicht wirklich. Israel wird vermutet.

Arabische/Golfstaaten, haben mitgemacht bei der Finanzierung, Ausrüstung, Ausbildung. Bestimmt nicht legal. Die Türkei ist illegal in Syrien. Was hat die Türkei mit dem Westen, der EU zu tun :?:

Ja es gab illegale Aktionen gegen Syrien als Staat. Meine Meinung zumindest. Xbox je

Ach deshalb darf Russland mit Syrien am Band zivile Einrichtungen bombardieren. Vor allem welche die unter UN Kontrolle stehen und garantiert keine Islamisten drin sitzen......

Also wenn das die Rechtfertigung für Kriegs ist musst du üben.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat gezielte Angriffe auf Schulen und Krankenhäuser in Syrien beklagt. Syrische und russische Streitkräfte hätten allein in den ersten Wochen des heurigen Jahres 18 solcher Angriffe in Nordwestsyrien begangen, teilte die Organisation am Montag bei der Vorstellung eines neuen Berichts über Attacken auf zivile Ziele in dem Bürgerkriegsland mit.

Der Amnesty-Bericht "Nowhere is safe for us: Unlawful attacks and mass displacement in north-west Syria" (Für uns ist es nirgends sicher: Unrechtmäßige Angriffe und Massenvertreibung in Nordwestsyrien) stützt sich auf Interviews mit 74 Zeugen der Angriffe, darunter Lehrer, Ärzte, Binnenvertriebene und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen. Untermauert werden die Zeugenaussagen durch Video- und Fotoaufnahmen, Satellitenbilder sowie abgehörte Kommunikation von russischen und syrischen Streitkräften.

https://www.derstandard.de/story/200011 ... h-russland

https://rp-online.de/politik/ausland/id ... d-49320191


Bitte erkläre warum das Russland darf
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Mo 13. Jul 2020, 10:21

Kohlhaas hat geschrieben:(12 Jul 2020, 19:21)

Kannst Du irgendwas davon belegen? RT erkenne ich übrigens nicht als Beleg an!



Russland hat ein bisschen was getan. Nicht wirklich viel.
Putin hat tatsächlich aber was versprochen gehabt.

https://tass.com/defense/915550


Von der Umsetzung hab ich null gelesen. Aber klar muss nicht sein.




Russland bevorzugt eher sowas meiner Meinung nach

https://www.nytimes.com/2019/12/29/worl ... ussia.html

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Humanit ... te_note-55
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 8081
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Orbiter1 » Sa 18. Jul 2020, 13:11

Am Sonntag finden in Syrien die bereits zweimal verschobenen Parlamentswahlen statt. Ich tippe auf einen Sieg der Baath-Partei, selbstverständlich mit absoluter Mehrheit. Irgendwie erzielt die immer über 50% seit der Assad-Clan an der Macht ist.
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Di 21. Jul 2020, 12:15

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Jul 2020, 13:11)

Am Sonntag finden in Syrien die bereits zweimal verschobenen Parlamentswahlen statt. Ich tippe auf einen Sieg der Baath-Partei, selbstverständlich mit absoluter Mehrheit. Irgendwie erzielt die immer über 50% seit der Assad-Clan an der Macht ist.


Alles andere wäre ein Weltwunder
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Di 21. Jul 2020, 12:17

Syrien sagt das Israel angegriffen hat

https://www.aljazeera.com/news/2020/07/ ... 36642.html

Ich dachte die glorreiche iranische Luftabwehr wird sowas verhindern. Wohl nicht
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt
Kohlhaas
Beiträge: 3994
Registriert: So 24. Feb 2019, 19:47

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Kohlhaas » Di 21. Jul 2020, 16:05

Cobra9 hat geschrieben:(21 Jul 2020, 12:17)

Syrien sagt das Israel angegriffen hat

https://www.aljazeera.com/news/2020/07/ ... 36642.html

Ich dachte die glorreiche iranische Luftabwehr wird sowas verhindern. Wohl nicht

Iran kann ja nichtmal die Unfall-Serie im eigenen Land verhindern. Oder auch nur ergründen, wer dafür verantwortlich ist....

Interessanter finde ich die Frage, ob die russische Luftabwehr in der Lage wäre, dergleichen zu verhindern. Schießen die Russen nicht, weil sie nicht wollen? Oder schießen sie nicht, weil sie nicht können?
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 28678
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cobra9 » Di 21. Jul 2020, 17:00

Kohlhaas hat geschrieben:(21 Jul 2020, 16:05)

Iran kann ja nichtmal die Unfall-Serie im eigenen Land verhindern. Oder auch nur ergründen, wer dafür verantwortlich ist....

Interessanter finde ich die Frage, ob die russische Luftabwehr in der Lage wäre, dergleichen zu verhindern. Schießen die Russen nicht, weil sie nicht wollen? Oder schießen sie nicht, weil sie nicht können?



Es sind jedenfalls de facto iranische Luftabwehr Einheiten dort gewesen und der Schutz vor Angriffen ist wohl nicht optimal. Wenn Israel jederzeit zuschlagen kann ist zumindest fraglich wie wirksam die Luftabwehrsysteme des Iran sind.

Mit Sicherheit nicht vergleichbar mit den Russen.
Für mich sieht es so als würde der Iran viel reden, aber technisch bei weitem nicht so gut.

Das ist jetzt mit Russland ne interessante Frage. Ich habe fast den Eindruck das Russland gar nicht eingreifen wollte. Ich glaube fast man hat Assad samt Iran bluten lassen mit Absicht.


Was mich aber auch stört. Assad kauft Waffen und wir sollen das Land mit Lebensmitteln sowie humanitär unterstützen. Wenn es nicht inhuman würde dann entweder Assad weg oder gibt nix
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit an.


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste