Aktuelles

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 14. Sep 2019, 15:44

Audi hat geschrieben:(14 Sep 2019, 15:22)

Die saudische Koalition kann das sagen ohne zu lachen? :D wer Terrorist ist liegt anscheinend im Auge des Betrachters

Die Ziele der Huthis unterscheiden sich von denen des IS kaum. Eine UN-Resolution sieht das auch kritisch.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 08:53

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Sep 2019, 15:44)

Die Ziele der Huthis unterscheiden sich von denen des IS kaum. Eine UN-Resolution sieht das auch kritisch.

Die saudischen Proxys unterscheiden sich vom ISis überhaupt nicht.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 09:34

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 08:53)

Die saudischen Proxys unterscheiden sich vom ISis überhaupt nicht.

Wer soll das sein - Israel?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 09:37

Die Angriffe auf die Ölproduktion sind anscheinend sehr erheblich.
Der staatliche Ölkonzern Saudi Aramco bezifferte den angriffsbedingten Mengenverlust auf 5,7 Millionen Barrel Öl pro Tag.

Die USA verkündete, nötigenfalls die strategischen Reserven einzusetzen, um den Ölmarkt auszugleichen.

Pompeo schrieb am Samstag auf Twitter: "Inmitten der Rufe nach Deeskalation hat der Iran jetzt einen beispiellosen Angriff auf die Welt-Energieversorgung verübt. Es gibt keinen Beweis, dass die Angriffe vom Jemen kamen."
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 86879.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 10:35

Die Angriffe auf die saudischen Ölanlagen könnten von irakischem Gebiet aus geführt worden sein.

https://www.debka.com/the-big-drone-att ... from-iraq/
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25797
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Aktuelles

Beitragvon Cobra9 » So 15. Sep 2019, 10:38

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 08:53)

Die saudischen Proxys unterscheiden sich vom ISis überhaupt nicht.


Dann erleuchte Uns mal welche Verbündeten der Saudis im Jemen wie der IS sind.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 10:44

Cobra9 hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:38)

Dann erleuchte Uns mal welche Verbündeten der Saudis im Jemen wie der IS sind.

Al quaida hat man supported in Syrien (siehe Syrien Strang) hat Saudi Arabien übelste Islamisten ausgerüstet. Deswegen finde ich es dich etwas lustig wenn Saudi Arabien was wegen Terrorismus sagt :D
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 10:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Sep 2019, 09:34)

Wer soll das sein - Israel?

Israel ist ein saudischer Proxy? :D
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 10:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:35)

Die Angriffe auf die saudischen Ölanlagen könnten von irakischem Gebiet aus geführt worden sein.

https://www.debka.com/the-big-drone-att ... from-iraq/

Irak Bomben 2.0 ?
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25797
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Aktuelles

Beitragvon Cobra9 » So 15. Sep 2019, 10:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:35)

Die Angriffe auf die saudischen Ölanlagen könnten von irakischem Gebiet aus geführt worden sein.

https://www.debka.com/the-big-drone-att ... from-iraq/


Das macht auch Sinn. Die Grenze zum Jemen ist eigentlich mittlerweile ganz gut überwacht. Natürlich würde der Iran nicht direkt aktiv werden. Immer schön erschrocken tun können das waren Wir nicht ist ja immer so glaubwürdig :D


Mittlerweile sollte man verstehen das der Iran an einer friedlichen Lösung kein Interesse hat. Ich würde Verständnis haben wenn jetzt zurückgeschlagen wird mal.
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 10:53

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:45)

Israel ist ein saudischer Proxy? :D

Sehen das die Dschihadisten nicht so, die angelsächsisch-wahabitisch-zionistische Verschwörung?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 10:54

Cobra9 hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:47)

Das macht auch Sinn. Die Grenze zum Jemen ist eigentlich mittlerweile ganz gut überwacht. Natürlich würde der Iran nicht direkt aktiv werden. Immer schön erschrocken tun können das waren Wir nicht ist ja immer so glaubwürdig :D


Mittlerweile sollte man verstehen das der Iran an einer friedlichen Lösung kein Interesse hat. Ich würde Verständnis haben wenn jetzt zurückgeschlagen wird mal.

Würde mich wundern, wenn das keinerlei Vergeltung nach sich zöge.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 10:59

DarkLightbringer hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:53)

Sehen das die Dschihadisten nicht so, die angelsächsisch-wahabitisch-zionistische Verschwörung?

Musst du in Riad nachfragen
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 11:00

Cobra9 hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:47)

Das macht auch Sinn. Die Grenze zum Jemen ist eigentlich mittlerweile ganz gut überwacht. Natürlich würde der Iran nicht direkt aktiv werden. Immer schön erschrocken tun können das waren Wir nicht ist ja immer so glaubwürdig :D


Mittlerweile sollte man verstehen das der Iran an einer friedlichen Lösung kein Interesse hat. Ich würde Verständnis haben wenn jetzt zurückgeschlagen wird mal.

Ja, soll Saudi Arabien zurückschlagen :D klappt im Jemen ganz gut
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25797
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Aktuelles

Beitragvon Cobra9 » So 15. Sep 2019, 11:09

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:44)

Al quaida hat man supported in Syrien (siehe Syrien Strang) hat Saudi Arabien übelste Islamisten ausgerüstet. Deswegen finde ich es dich etwas lustig wenn Saudi Arabien was wegen Terrorismus sagt :D



Danke aber Ich sprach deutlich vom Jemen. Die Al Kaida dort wird von Saudi-Arabien bekämpft. Ansonsten gibt's keine Gruppe ala IS von Saudi-Arabien im Jemen unterstützt.

In Syrien hat Saudi-Arabien Waffen an Islamisten geliefert. Aber eine direkte Finanzierung von Al Kaida oder ihrer Ableger erfolgt nicht durch den Staat Saudi-Arabien, sondern eher Privatleuten. Vorzuwerfen ist diversen arabischen Staaten da zu wenig Aktionen zu zeigen dagegen.

Fatah al-Scham bzw. Tahir al Scham, früher Al Nusra, bekommt Waffen, Ausrüstung und ähnliches von Saudi-Arabien, Katar und der Türkei. Der Iran hat ja seine diversen pro iranischen Milizen und die Hisbollah.

Die sind natürlich dann gute Islamisten weil schiitische Islamisten vom Iran direkt gesteuert. Genau dsrin liegt der große Unterschied. Während Saudi-Arabien weiter weg sich von solchen Gruppen bewegt auch was die Finanzierung angeht, baut der Iran gezielt seine Terroristen Islamisten auf.

Diese unterstehen in der Regel den iranischen Garden. Also steuert der Iran direkt Terroristen
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 11:13

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 10:59)

Musst du in Riad nachfragen

Hassan Nasrallah ist mehr oder weniger so zu verstehen, wobei die Reden oftmals ins Blumige gehen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25797
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Aktuelles

Beitragvon Cobra9 » So 15. Sep 2019, 11:14

Audi hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:00)

Ja, soll Saudi Arabien zurückschlagen :D klappt im Jemen ganz gut


Stimmt dem Iran ist egal ob 100 seiner Handlager plus zivile Opfer sterben oder einige Tausend. Scheinbar Dir auch.


Es wird eine entsprechende Reaktion erfolgen. Ich glaube nicht gegen den Jemen alleine und breiter angelegt. Es wird den Iran treffen. Werden wir zeitnah erleben :)


Saudi-Arabien wird jetzt jedenfalls die Kriegsführung umstellen in Zusammenarbeit mit anderen Staaten und vor allem werden jetzt neue Strategien gefahren. Vor allem im Jemen. Aber der Iran dürfte seine eigene Medizin zu schlucken kriegen.

Dann bin Ich mal auf die Reaktion gespannt
Politik-Forum wird immer besser und bischen mehr zu Allmystery

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger, Alster
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 11:20

Der Iran droht:
Ein hochrangiger iranischer Militärvertreter betonte, der Iran verfüge über Raketen, die auch US-Stützpunkte und Flugzeugträger erreichen könnten.
https://www.deutschlandfunk.de/saudi-ar ... id=1049379

Einem Bericht zufolge haben am Samstag USA, Saudi-Arabien und Israel darüber beraten, wie auf die neue Bedrohung durch Drohnen reagiert werden soll.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40526
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » So 15. Sep 2019, 11:34

Weltgrößte Ölproduktion nach Drohnenangriffen eingebrochen
https://www.sueddeutsche.de/politik/oel ... -1.4601090

Dem US-Wahlkampf das Primat einzuräumen, war evtl. doch keine so gute Idee. Alle Welt weiß jetzt, dass die US-Administration keine eigenen Truppen in den Nahen Osten verlegen will.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6514
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 15. Sep 2019, 12:07

Cobra9 hat geschrieben:(15 Sep 2019, 11:14)

Stimmt dem Iran ist egal ob 100 seiner Handlager plus zivile Opfer sterben oder einige Tausend. Scheinbar Dir auch.


Es wird eine entsprechende Reaktion erfolgen. Ich glaube nicht gegen den Jemen alleine und breiter angelegt. Es wird den Iran treffen. Werden wir zeitnah erleben :)


Saudi-Arabien wird jetzt jedenfalls die Kriegsführung umstellen in Zusammenarbeit mit anderen Staaten und vor allem werden jetzt neue Strategien gefahren. Vor allem im Jemen. Aber der Iran dürfte seine eigene Medizin zu schlucken kriegen.

Dann bin Ich mal auf die Reaktion gespannt

Die Saudis werden rein gar nichts tun außer ihre Terroristen weiter unterstützen. Was auch übrigens der Iran macht. Nichts neues

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast