Aktuelles

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50651
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Aktuelles

Beitragvon yogi61 » Fr 14. Jun 2019, 10:58

Der Erwin hat geschrieben:(14 Jun 2019, 10:51)

Und morgen kommt der Osterhase, die ersen Verschwörungstheoretiker kommen auf den Plan ...

Das ist Paramilitär, Terroristen keine offizielle Armee, die gleichen Leute sind übrigens in Syrien unterwegs und schlachten gemeinsam mit Assad und Russland das Volk ab.


Och, der Osterhase kam in Bezug auf die USA schon ziemlich oft.

Ein wenig Geschichte hilft auch oft.

Am 4. August 1964 – mitten im Kalten Krieg – fuhr der US-Zerstörer Maddox vor der nordvietnamesischen Stadt Haiphong in den Golf von Tonkin – als er angeblich von vietnamesischen Schnellbooten mit Torpedos beschossen wurde. US-Präsident Lyndon B. Johnson reagierte auffällig schnell, schickte umgehend Bomber über das kommunistische Nordvietnam, drei Tage später verabschiedete der Kongress die "Tonkin-Resolution", faktisch eine Kriegserklärung und ein Blankoscheck.

Längst sind sich Historiker einig, dass der Angriff auf die Maddox ein Bluff war – der Militärgeheimdienst NSA hatte Informationen gezinkt. "Fabrizierte Geheimdienstberichte", nennt das Carl W. Baker, Südostasienexperte des Center for Strategic and International Studies (CSIS) in Washington. Tatsächlich war die Kriegsresolution schon Wochen vor dem Zwischenfall vorbereitet worden. "Es gab ein erhebliches politisches Interesse, dass die Tonkin-Resolution durchkam", sagt Baker.
[/b]

https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2 ... a-50-jahre
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 40749
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Aktuelles

Beitragvon Tom Bombadil » Fr 14. Jun 2019, 11:01

Soll hier von der CIA ein Casus Belli inszeniert werden? Das wäre schon ziemlich auffällig.

Andererseits macht so ein Angriff aber auch für den Iran Sinn, er kann damit insbesondere den Westen mit höheren Erdölpreisen bestrafen. Der Zeitpunkt passt auch, erst hat man mit Maas nichts erreicht, dann hat auch der japanische Premierminister nicht gespurt, da kann man schonmal auf die Idee kommen, als Retourkutsche den Ölpreis in die Höhe zu treiben.

Oder die Revolutionsgarden sind durchgeknallt und wollen den Endkampf mit dem großen Satan in Erwartung des Mahdi :dead:
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Der Erwin
Beiträge: 38
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 08:10

Re: Aktuelles

Beitragvon Der Erwin » Fr 14. Jun 2019, 11:11

yogi61 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 10:58)

Och, der Osterhase kam in Bezug auf die USA schon ziemlich oft.

Ein wenig Geschichte hilft auch oft.

Am 4. August 1964 – mitten im Kalten Krieg – fuhr der US-Zerstörer Maddox vor der nordvietnamesischen Stadt Haiphong in den Golf von Tonkin – als er angeblich von vietnamesischen Schnellbooten mit Torpedos beschossen wurde. US-Präsident Lyndon B. Johnson reagierte auffällig schnell, schickte umgehend Bomber über das kommunistische Nordvietnam, drei Tage später verabschiedete der Kongress die "Tonkin-Resolution", faktisch eine Kriegserklärung und ein Blankoscheck.

Längst sind sich Historiker einig, dass der Angriff auf die Maddox ein Bluff war – der Militärgeheimdienst NSA hatte Informationen gezinkt. "Fabrizierte Geheimdienstberichte", nennt das Carl W. Baker, Südostasienexperte des Center for Strategic and International Studies (CSIS) in Washington. Tatsächlich war die Kriegsresolution schon Wochen vor dem Zwischenfall vorbereitet worden. "Es gab ein erhebliches politisches Interesse, dass die Tonkin-Resolution durchkam", sagt Baker.
[/b]

https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2 ... a-50-jahre


Dass wusste ich schon auch, nur ist das nicht der Beweis oder das Argument mit dem man dieses Video als falsch bezeichenen könnte. Im übrigen nochmal für alle die des lesens nicht mächtig sind! Ich sagte das ich nicht glaube das der Iran ergo die Regierung diese in Auftrag gegeben hat.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50651
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Aktuelles

Beitragvon yogi61 » Fr 14. Jun 2019, 11:15

Der Erwin hat geschrieben:(14 Jun 2019, 11:11)

Dass wusste ich schon auch, nur ist das nicht der Beweis oder das Argument mit dem man dieses Video als falsch bezeichenen könnte. Im übrigen nochmal für alle die des lesens nicht mächtig sind! Ich sagte das ich nicht glaube das der Iran ergo die Regierung diese in Auftrag gegeben hat.


Dann lassen wir doch das gemeinsame spekulieren und warten auf die US Powerpoint-Präsentation, die hat uns ja schon beim Irak Krieg weitergeholfen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Der Erwin
Beiträge: 38
Registriert: Mo 3. Jun 2019, 08:10

Re: Aktuelles

Beitragvon Der Erwin » Fr 14. Jun 2019, 11:48

yogi61 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 11:15)

Dann lassen wir doch das gemeinsame spekulieren und warten auf die US Powerpoint-Präsentation, die hat uns ja schon beim Irak Krieg weitergeholfen.


Uns?! Ich wüsste nicht in wie fern wir am Irak Krieg, beteiligt gewesen wären.

Es ist ohnehin so das weder Deutschland noch die EU irgendeine Rolle bei dem was dort geschieht spielt, darauf haben wir keinen Einfluss wir können (die Regierung) froh sein wenn man informiert wird.

Insofern ist unsere Meinung nicht allzu viel wert.
Audi
Beiträge: 6475
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » Fr 14. Jun 2019, 14:02

Auf dem Video sieht mein ein boot beim anderen. Den Zusammenhang weiß man nicht. Aber wie schnell die USA Beweise haben ist schon merkwürdig. Superkräfte?

Fliegendes Objekt“: Betreiber bestreitet Torpedo-Angriff auf Öltanker


https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... f-angriff/
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 246
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Aktuelles

Beitragvon Gutmensch1 » Fr 14. Jun 2019, 14:08

Audi hat geschrieben:(14 Jun 2019, 14:02)

Auf dem Video sieht mein ein boot beim anderen. Den Zusammenhang weiß man nicht. Aber wie schnell die USA Beweise haben ist schon merkwürdig. Superkräfte?

Fliegendes Objekt“: Betreiber bestreitet Torpedo-Angriff auf Öltanker


https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... f-angriff/



Wenn die USA Beweise hat, dann sind die inszeniert, wenn sie keine Beweise hat, dann ist klar, sie sind Kriegstreiber. So oder so, die USA ist immer schuld und wir wissen es besser, der Iran ist ein friedlicher Staat mit liebenswürdigen Mullahs. Die Welt kann so einfach sein. :)
Audi
Beiträge: 6475
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » Sa 15. Jun 2019, 12:01

Gutmensch1 hat geschrieben:(14 Jun 2019, 14:08)

Wenn die USA Beweise hat, dann sind die inszeniert, wenn sie keine Beweise hat, dann ist klar, sie sind Kriegstreiber. So oder so, die USA ist immer schuld und wir wissen es besser, der Iran ist ein friedlicher Staat mit liebenswürdigen Mullahs. Die Welt kann so einfach sein. :)

Welche Beweise haben die jetzt?
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 246
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Aktuelles

Beitragvon Gutmensch1 » So 16. Jun 2019, 16:25

Audi hat geschrieben:(15 Jun 2019, 12:01)

Welche Beweise haben die jetzt?


Das angebliche Boot der iranischen Garden, das nicht detonierte Haftminen entfernen soll.
Audi
Beiträge: 6475
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » So 16. Jun 2019, 16:32

sagt USA. Ist kein Beweis
Benutzeravatar
Gutmensch1
Beiträge: 246
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 10:29

Re: Aktuelles

Beitragvon Gutmensch1 » Mo 17. Jun 2019, 13:55

Audi hat geschrieben:(16 Jun 2019, 16:32)

sagt USA. Ist kein Beweis


Inzwischen gibt es so viele Ungereimtheiten, man weiß eigentlich gar nichts.
Geribaldi

Re: Aktuelles

Beitragvon Geribaldi » Mi 19. Jun 2019, 10:45

Der Erwin hat geschrieben:(14 Jun 2019, 11:48)

Uns?! Ich wüsste nicht in wie fern wir am Irak Krieg, beteiligt gewesen wären.

Es ist ohnehin so das weder Deutschland noch die EU irgendeine Rolle bei dem was dort geschieht spielt (...)


Ohne die Ramstein Air Base als Relais-Station hätten die Amerikaner ein paar Probleme, was ihre Drohnen in der Gegend dort angeht.
In sofern spielt Deutschland sogar eine ziemlich wichtige Rolle für die Kriegsführung der USA.
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Aktuelles

Beitragvon streicher » Di 2. Jul 2019, 11:35

Prinzessin Haya, Zweitfrau des Scheichs von Dubai, ist mit ihren Kindern geflohen.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Aktuelles

Beitragvon streicher » Di 6. Aug 2019, 00:10

Saudische Frauen müssen nicht mehr ihre Männer um Erlaubnis fragen, wenn sie ausreisen wollen - seit dem 2. August.
Die Zukunft ist Geschichte.
Ger9374

Re: Aktuelles

Beitragvon Ger9374 » Di 6. Aug 2019, 00:13

Die gutaussehenden zu mir, die mit Oberlippenbart kriegen Einreiseverbot;-))
Benutzeravatar
streicher
Beiträge: 777
Registriert: Di 13. Feb 2018, 09:07

Re: Aktuelles

Beitragvon streicher » Sa 14. Sep 2019, 11:53

Saudische Staatsmedien haben Drohnenangriffe auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien gemeldet. Scheinbar sind die Feuer wieder unter Kontrolle. Der Staatskonzern Aramco war betroffen.
Die Zukunft ist Geschichte.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40446
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 14. Sep 2019, 12:09

Die im Jemen operierenden, iranisch gestützten Terroristen des Huthi-Clans haben sich zu der Attacke auf die Ölanlage bekannt.

Die Frage ist nun, ob und wie Saudi-Arabien reagieren wird.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6475
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » Sa 14. Sep 2019, 13:23

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Sep 2019, 12:09)

Die im Jemen operierenden, iranisch gestützten Terroristen des Huthi-Clans haben sich zu der Attacke auf die Ölanlage bekannt.

Die Frage ist nun, ob und wie Saudi-Arabien reagieren wird.

Weiter Bomben wie bisher? :D
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40446
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Aktuelles

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 14. Sep 2019, 14:15

Audi hat geschrieben:(14 Sep 2019, 13:23)

Weiter Bomben wie bisher? :D

Eine aktuelle Stellungnahme liegt mir nicht vor, aber die saudisch geführte Koalition sagt allgemein:
Der Terrorismus gilt heute als ein kritisches Thema, das in vielen Ländern weltweit große Aufmerksamkeit erregt und alle menschlichen Gemeinschaften gleichermaßen leiden lässt.

Ausführlich: https://imctc.org/English/About (en)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 6475
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Aktuelles

Beitragvon Audi » Sa 14. Sep 2019, 15:22

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Sep 2019, 14:15)

Eine aktuelle Stellungnahme liegt mir nicht vor, aber die saudisch geführte Koalition sagt allgemein:
Der Terrorismus gilt heute als ein kritisches Thema, das in vielen Ländern weltweit große Aufmerksamkeit erregt und alle menschlichen Gemeinschaften gleichermaßen leiden lässt.

Ausführlich: https://imctc.org/English/About (en)

Die saudische Koalition kann das sagen ohne zu lachen? :D wer Terrorist ist liegt anscheinend im Auge des Betrachters

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste