Airbnb und Uber - ein neues Prekariat?

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10890
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Airbnb und Uber - ein neues Prekariat?

Beitragvon Lomond » So 27. Mär 2016, 07:49

Airbnb und Uber - ein neues Prekariat?

So schreibt der SPIEGEL-online:
Angestellte bei Airbnb und Uber: "Diese Jobs schaffen ein neues Prekariat"

AirbnB und andere Firmen tun so, als hätten sie eine soziale Mission. Doch laut dem Buchautor Tom Slee beuten sie ihre Angestellten schlimmer aus als herkömmliche Firmen - und begünstigen totale Überwachung.


Mehr dazu: http://www.spiegel.de/wirtschaft/airbnb ... 83971.html

Und was ist eure Meinung dazu?

Sind Airbnb und Uber die großen Ausbeuter?

Wer hat Erfahrung damit?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste