Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » So 10. Feb 2019, 13:18

SumSum hat geschrieben:(10 Feb 2019, 13:13)

Welche Sachen gehören nicht in "Sachthreads"?

Meine Antworten wurden doch durch Aussagen von namhaften Volkswirten belegt,
oder warst du nur Sauer weil du mit deiner Antwort daneben gelegen hast?
Na ja, es ist ja dein Recht in deinem eigenen Forum Kommentare zu löschen die dir nicht gefallen,
obwohl meine halt auf fundiertem Wissen beruhen!

Guten Tag,

meine Meinung als User steht nicht zur DIskussion, ist auch nicht das Thema.
Auch nicht Dein subjektives "fundiertes" Wissen.

Dein Vorwurf ist eine Unterstellung.

HIER geht es gerade um Deine Androhung einem User eine Straftat zu unterstellen.

Dazu bitte ich Dich nochmals um eine PN an den Vorstand.

Das wird auch hier nicht weiter diskutiert.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
SumSum
Beiträge: 13
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 04:40

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon SumSum » So 10. Feb 2019, 14:42

Und schon wieder eine Unterstellung....
Du musst ja unerträglich intelligent sein, mein Jung, wenn du nur Unterstellungen von dir geben kannst!

Lebe Wohl
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 8770
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 00:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Kritikaster » Di 12. Feb 2019, 09:40

SumSum hat geschrieben:(10 Feb 2019, 14:42)

Und schon wieder eine Unterstellung....
Du musst ja unerträglich intelligent sein, mein Jung, wenn du nur Unterstellungen von dir geben kannst!

Lebe Wohl

Lü·ge
Substantiv, feminin [die]
falsche Aussage, die bewusst gemacht wird und jemanden täuschen soll

Du bist in dieser Diskussion wiederholt darauf hingewiesen worden, dass aktuelle FORDERUNGEN der Bundesbank KEINE Haushaltsschulden der (Bundes-)Regierung darstellen und damit Deine Behauptung, unter der aktuellen Kanzlerin seien mehr Schulden gemacht worden als unter allen vorangegangenen Kanzlerschaften zusammen, falsch ist.
Während man Dir bei Deiner ersten Einlassung dieses Inhaltes noch hätte zugute halten können, ein möglicherweise schlecht informierter Zeitgenosse zu sein und daher irrig oder aus Dummheit so gehandelt zu haben, ist spätestens nach den ersten korrigierenden Hinweisen Deiner Mitforisten der Schluss zulässig, dass Du wider besseres Wissen und in bewusster Täuschungsabsicht Deine Falschbehauptung wiederholst, womit deren Einordnung als Lüge gerechtfertigt ist.

Dein Vorwurf, diese Bewertung Deines Verhaltens sei strafrechtlich relevant, stellt somit eine unzutreffende Unterstellung dar. Da Du dich darüber hinaus hier beleidigend gegenüber Deinen Mitdiskutanten verhältst, erhältst Du hiermit eine Verwarnung.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 11505
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon odiug » Di 12. Feb 2019, 11:02

OOPS ... was habe ich hier verpasst :eek:
Sofern ich mich recht erinnere, führt die Androhung von juristischen Konsequenzen gegen einen User oder die Moderation zu einer sofortigen Sanktion.
Daher begrüße ich das schnelle Handeln des Vorstands in diesem Fall :thumbup:
Gruß euer Co Mod ;)
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
easylocoman
Beiträge: 184
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 17:10

Re:

Beitragvon easylocoman » Di 19. Feb 2019, 15:55

Andreas50 hat geschrieben:Ihr werdet seit 70 Jahren nur getäuscht von der Regierung.[...]Stattdessen wird seit 70 Jahren eine Politik des Niedergangs betrieben und die Arbeitslosen als faul, und den anderen auf der Tasche liegend zu bezeichnen.

Tom Bombadil hat geschrieben:Ja, echt furchtbar, wir werden seit 70 Jahren mit einer gut laufenden Wirtschaft, gut bezahlten Jobs und Vermögen getäuscht :) So ein Betrug! :mad: Wir wollen endlich wieder die sozialistische Gammelwirtschaft zurück, da waren wenigstens alle gleich arm :mad2:

Andreas50 hat geschrieben:Was soll das? Wer hat denn gut bezahlte Jobs, wer hat denn Vermögen? Nur die aus reichem Elternhaus wie aus der Feudalwirtschaft bekannt.

Skull hat geschrieben:Guten Abend,
hier geht es um das THEMA Rezession. Ob sie droht, kommt oder nicht.
Hier geht es nicht um irgendwelche Phrasen oder Allgemeinplätze.

Andreas50 hat geschrieben:Skull weiss nicht das Rezession etwas mit Arbeitslosigkeit zu tun hat. Ich vermute aber, dass ich ihm sehr unsympathisch bin.

Sympathien bekommst Du nur, wenn Du die "richtig" Meinung vetrittst.

Wikipedia hat geschrieben:[...]Manipulation durch die Medien bezeichnet eine einseitige, tendenziöse und/oder verzerrte Darstellung von Fakten und Geschehnissen in den Massenmedien. Diese Manipulation kann erfolgen durch Personengruppen, die i. d. R. berufsmäßig Informationen verbreiten, z. B. durch Journalisten, Fotografen, Dokumentatoren oder Nachrichtenproduzenten, zunehmend auch durch nicht-professionelle Autoren und Bildschaffende über vielgelesene Seiten im Internet (Twitter, Soziale Netzwerke, Wikipedia usw.). Die Manipulation erfolgt bereits durch eine einseitige Vorauswahl eines Themas, dann durch seine Platzierung und schließlich durch die Art der Berichterstattung. Dadurch entsteht eine verzerrte Wahrnehmung beim Rezipienten. Die Medienmanipulation wird abgegrenzt von der Fälschung, also zum Beispiel der nachträglichen Manipulation von Fotografien oder Videos oder dem Erfinden von Interviews.[...]

Link zum gesamten Beitrag

Am Anfang war ich schockiert, was hier los ist, aber mittlerweile bin ich beruhigt, weil hier alles so leicht durchschaubar praktiziert wird!
"Deine Argumentation ist um so richtiger, je plötzlicher sie zu ignorieren versucht wird." - "Einseitigkeit ist immer nur des Faschisten Gut." - www.clusev.de
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Di 19. Feb 2019, 15:58

Guten Tag,

ich vestehe da nicht, was Du mir da unterstellen willst.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
easylocoman
Beiträge: 184
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 17:10

Re:

Beitragvon easylocoman » Di 19. Feb 2019, 17:41

Skull hat geschrieben:(19 Feb 2019, 17:02)

Guten Tag,

der User easylocoman möchte sich bitte mit den Nutzungsbedingungen vertraut machen.
Bei der Anmeldungen zu diesem Forum hat er sie sich ja bestimmt durchgelesen.

app.php/page/forum_rules

Und bevor er sich weiter in Rage schreibt, über den Paragraphen 10 nachdenken.


Habe ich gemacht und ich konnte keinen Verstoß meinerseits erkennen. Vielleicht wäre ja der mächtige Skull so gütig, seine Löschkultur zu begründen!
"Deine Argumentation ist um so richtiger, je plötzlicher sie zu ignorieren versucht wird." - "Einseitigkeit ist immer nur des Faschisten Gut." - www.clusev.de
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Diskussion zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Di 19. Feb 2019, 17:58

easylocoman hat geschrieben:(19 Feb 2019, 17:41)

Habe ich gemacht und ich konnte keinen Verstoß meinerseits erkennen.
Vielleicht wäre ja der mächtige Skull so gütig, seine Löschkultur zu begründen!

Guten Tag,

ich habe nichts gelöscht. Dein erster Beitrag steht in diesem Strang.
Habe ich hierhin verschoben. Anstelle ihn gleich in die Ablage zu schieben.

Deinen zweiten gleichlautenden Beitrag habe ich dann in die Ablage verschoben.

Und Dein jetziger Beitrag ist HIER richtig aufgehoben.

Und nein, die Moderation ist nicht gehalten Dir die Nutzungsbedingungen vorzulesen.
Das ist Deine eigene Pflicht mit Deiner Anmeldung in diesem Forum.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
easylocoman
Beiträge: 184
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 17:10

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon easylocoman » Mi 20. Feb 2019, 15:28

Skull hat geschrieben:Guten Tag,

ich vestehe da nicht, was Du mir da unterstellen willst.

Das ist mir schon klar, obwohl es ja so offensichtlich ist. Allerdings nicht nur bei Dir!

Folgender Dialog ist eindeutig zu verstehen:

Andreas50 hat geschrieben:Ihr werdet seit 70 Jahren nur getäuscht von der Regierung.[...]Stattdessen wird seit 70 Jahren eine Politik des Niedergangs betrieben und die Arbeitslosen als faul, und den anderen auf der Tasche liegend zu bezeichnen.

Ein völlig legitimer Beitrag zum Thema Rezession, denn Arbeitslosigkeit und Rezession stehen oft in einem direkten Zusammenhang.

Tom Bombadil hat geschrieben:Ja, echt furchtbar, wir werden seit 70 Jahren mit einer gut laufenden Wirtschaft, gut bezahlten Jobs und Vermögen getäuscht :) So ein Betrug! :mad: Wir wollen endlich wieder die sozialistische Gammelwirtschaft zurück, da waren wenigstens alle gleich arm :mad2:

Die typische absichtliche, provozierende, störende, unsachliche und beleidigende Antwort eines Trolls.

Andreas50 hat geschrieben:Was soll das? Wer hat denn gut bezahlte Jobs, wer hat denn Vermögen? Nur die aus reichem Elternhaus wie aus der Feudalwirtschaft bekannt.

Eine legitime und hinterfragende Antwort auf den Trollbeitrag und was macht Skull daraus? Er weisst den User Andreas50 an, nicht mehr zu phrasieren!

Skull hat geschrieben:Guten Abend,
hier geht es um das THEMA Rezession. Ob sie droht, kommt oder nicht.
Hier geht es nicht um irgendwelche Phrasen oder Allgemeinplätze.


Wäre alles nicht so auffällig, wenn der Troll Tom Bombadil nicht auch ein Moderator bei politik-forum.eu wäre.
Aber nix für ungut Skull, man kann von einer Absicht niemals Einsicht verlangen! Man muss warten, bis sie sich selbst ad Absurdum führt und dann entsorgt sie sich meist selbst.
"Deine Argumentation ist um so richtiger, je plötzlicher sie zu ignorieren versucht wird." - "Einseitigkeit ist immer nur des Faschisten Gut." - www.clusev.de
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Mi 20. Feb 2019, 15:37

easylocoman hat geschrieben:(20 Feb 2019, 15:28)

Wäre alles nicht so auffällig, wenn der Troll Tom Bombadil nicht auch ein Moderator bei politik-forum.eu wäre.

Aber nix für ungut Skull, man kann von einer Absicht niemals Einsicht verlangen!
Man muss warten, bis sie sich selbst ad Absurdum führt und dann entsorgt sie sich meist selbst.

Guten Tag,

unterlasse es, andere User als Troll zu bezeichnen.

Ich entferne regelmässig Spam. Themenfremd und/oder ad-personam.
Manchmal lasse ich einiges stehen/laufen, dann mal wieder eher weniger.
Dieses auch unabhängig der Person oder des Standpunktes.

Du magst dieses anders sehen.

Dir steht jederzeit der Beschwerdeweg an meinen Co-Mod und falls nicht erfolgreich, an den Vorstand offen.

Damit sind für mich Deine -aus meiner Sicht haltlosen- Unterstellungen ... erledigt.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
easylocoman
Beiträge: 184
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 17:10

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon easylocoman » Mi 20. Feb 2019, 15:48

Skull hat geschrieben:Damit sind für mich Deine -aus meiner Sicht haltlosen- Unterstellungen ... erledigt.


[color]Ach ne, dass kommt aber jetzt überraschend, damit hätte ich ja niemals gerechnet.[/color]
Zuletzt geändert von Skull am Mi 20. Feb 2019, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unzulässige Farbformatierung entfernt
"Deine Argumentation ist um so richtiger, je plötzlicher sie zu ignorieren versucht wird." - "Einseitigkeit ist immer nur des Faschisten Gut." - www.clusev.de
Kleinlok
Beiträge: 147
Registriert: Di 18. Jul 2017, 11:49

Re: Diskusionsstrang zur Moderation

Beitragvon Kleinlok » Mi 27. Mär 2019, 12:15

Skull hat geschrieben:(27 Mar 2019, 12:14)

Guten Tag,

den letzten Beitrag in die Ablage verschoben.

Einen privaten Schriftverkehr - auch noch mit Klarnamen und Adressen - zu veröffentlichen,
sollte man hier bitte unterlassen.


Ok, ich hatte vergessen, das man das hier nicht darf.
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Re: Elon Musk - Wann platzt die Blase?

Beitragvon Berthold Achim K. » Mo 27. Mai 2019, 19:39

@Moderation / Wartung

Es scheint hier offenbar eine Art unerfreuliche Form technischen Fehlers vorzuliegen, welche, sofern mich nicht alles täuscht, und dies ist offen gesagt doch recht selten der Fall, auch wenn ich ebenso wie wohl jeder andere gelegentliche Fehler sicherlich nicht vollends leugnen kann, zum Verlust einiger zwar teils recht kurzer, jedoch überwiegend (und damit meine ich vor allem meine) höchst relevater Beitäge im Bezug auf die hiesige Thematik geführt hat, wobei diesbezüglich nicht allein eine gründliche Wartung der hiesigen Technologie zwecks vorsorglicher Vermeidung ähnlicher Fehler in der Zukunft dringend zu empfehlen wäre, sondern auch eine Prüfung der Möglichkeiten potentieller Wiederherstellung verlorener Sektoren der aktuell noch fragmentierten Bereiche, wobei selbstverständlich gerne auch auf entsprechende eklatant vorhandene Kompeternzen meinerseits, sofern direkt beantragt, zurückgegriffen werden kann, und auch darüber hinaus stehe ich außerordentlich gerne der Allgemeinheit hilfsbereit zur Verfügung, sollte einmal eine Form von Problematik die Fähigkeiten des oder der Betroffenen oder Veratwortlichen überfordern, denn man sollte sich im Sinne einer wünschenswert offenen, friedfertigen und effizienten sozialen Gemeinschaft in der Regel wohl immerzu gegenseitig hilfreich zur Seite stehen.

Berthold Achim Kaulitz,
Oberhausen
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Mo 27. Mai 2019, 19:49

§ 8 Spam

In allen anderen Fällen inkl. Strangeröffnungen:

d. Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind

f. Beiträge, die sich nur mit der Person eines Mitgliedes befassen und dabei ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Berthold Achim K. » Mo 27. Mai 2019, 19:57

Skull hat geschrieben:Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen


Ich verstehe. Und ich entschuldige mich für diese Abschweifung. Jedoch bin ich der festen Überzeugung eine relevate Fragmentierung lokalisiert zu haben, so dass diese meine jetzige Störung lediglich und ausschließlich der entsprechenden Behebung dieser Fragmentierung sowie der technischen Stabilisierung hiesiger Technologie dient.
Benutzeravatar
Berthold Achim K.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 17:34
Benutzertitel: Nachname: Kaulitz
Wohnort: Oberhausen, NRW

Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Berthold Achim K. » Mo 27. Mai 2019, 20:02

@ Moderation / Wartung

Abermals (gerade eben) sind Beiträge verschwunden. Der Grad der fortlaufenden Fragmentierung scheint höher als bisher vermutet zu sein. Haben Sie das Problem bereits erkannt? Benötigen Sie Hilfe mit der Stabilisierung oder dem Backup-System?
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18067
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 14:06

Es ist ein Beitrag des ZDF (Youtube) gelöscht worden... Auch wenn der politische INHALT einigen nicht passt - muss man schon "ZDF" Beiträge hier zensieren ?

80 % der Entwscheidungsposten im Osten sind durch Westler besetzt...das darf man nicht öffentlich diskutieren ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22064
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 14:56

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 14:06)

Es ist ein Beitrag des ZDF (Youtube) gelöscht worden...
Auch wenn der politische INHALT einigen nicht passt - muss man schon "ZDF" Beiträge hier zensieren ?

80 % der Entwscheidungsposten im Osten sind durch Westler besetzt...das darf man nicht öffentlich diskutieren ?


Ich hatte Dir bereits eine PN geschickt. Deine Beschwerde hier - greift nicht.
Der Inhalt des filmchen ist auch egal. Die schaue ich mir gar nicht an.

§ 8 Spam

c. Beiträge die ohne eigenen Kommentar aus anderen Quellen kopiert und in das Forum eingefügt werden (copy & paste). Erforderlich sind der Quellnachweis mit Link und eine eigene Stellungnahme,
die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht und in einem angemessenem Verhältnis zum zitierten Text steht

Und nochmals:

Diskussionen über das hauptsächliche Einstellen und Verlinken von filmchen,
statt des geschriebenen Wortes -ob mit ohne ohne Smileys- werden im Wifo nicht geduldet.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18067
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 15:22

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 14:56)

Ich hatte Dir bereits eine PN geschickt. Deine Beschwerde hier - greift nicht.
Der Inhalt des filmchen ist auch egal. Die schaue ich mir gar nicht an.

§ 8 Spam

c. Beiträge die ohne eigenen Kommentar aus anderen Quellen kopiert und in das Forum eingefügt werden (copy & paste). Erforderlich sind der Quellnachweis mit Link und eine eigene Stellungnahme,
die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht und in einem angemessenem Verhältnis zum zitierten Text steht

Und nochmals:

Diskussionen über das hauptsächliche Einstellen und Verlinken von filmchen,
statt des geschriebenen Wortes -ob mit ohne ohne Smileys- werden im Wifo nicht geduldet.


Mit einem Dreizeiler wär das Stehengeblieben ? - dass ist doch mal eine Aussage. :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 3507
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Fliege » Fr 14. Jun 2019, 15:36

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:22)
Mit einem Dreizeiler wär das Stehengeblieben ? - dass ist doch mal eine Aussage. :D :D

Auch urheberrechtlich zulässige Kurzzitate sind nur statthaft, sofern sie in eine Erörterung eingebettet sind, was in einem Diskussionsverlauf auch wenige Zeilen sein können, weil auch das davor Gesagte zur Einbettung gehört. Youtube-Links können m. E. als Kurzzitate betrachtet werden.
Schnittblumen verhalten sich zahm, sind aber nicht immer stubenrein; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Papaloooo und 4 Gäste