Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Blasphemist
Beiträge: 3396
Registriert: Do 17. Jan 2013, 13:30
Benutzertitel: Gott ist tot
Wohnort: Pfalz

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Blasphemist » Mo 20. Jul 2015, 15:45

Bleibtreu » Mo 20. Jul 2015, 15:42 hat geschrieben:Dir ist bekannt, dass wiederholtes Einstellen desselben Beitrages sanktioniert wird. Wer soll ihn sonst entfernt haben, wenn nicht ein Moderator? Der Beitrag wurde auch nicht gelöscht, sondern befindet sich mit dem Duplikat, das du 2 Minuten später eingestellt hast, in der Ablage und beide wurden dir mit der ErmahnungsMitteilung als Kopie zugeschickt.

Ende der Durchsage :)

Was war an meinem Beitrag so schlimm?
Du scheinst dich wirklich nicht für deine Wortwahl zu schämen....
Ich wiederhole es nochmal, Prügel mit 2 Wochen nicht sitzen können ist eine widerliche Folter. Und die Androhung einer Tätowierung des Davidsterns ist einfach nur erbärmlich.

Möchtest du auf solch einem Niveau weitermoderieren?
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7905
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Mo 20. Jul 2015, 15:55

Blasphemist » Mo 20. Jul 2015, 15:45 hat geschrieben:Was war an meinem Beitrag so schlimm?
Du scheinst dich wirklich nicht für deine Wortwahl zu schämen....
Ich wiederhole es nochmal, Prügel mit 2 Wochen nicht sitzen können ist eine widerliche Folter. Und die Androhung einer Tätowierung des Davidsterns ist einfach nur erbärmlich.

Möchtest du auf solch einem Niveau weitermoderieren?

Wenn dir neuerdings an guten Umgangsformen so sehr gelegen ist, hättest du in deinem Beitrag darauf achten sollen. Ansonsten interessiert mich deine Meinung zu meinem Späßchen, das du zu einer realen Monstrosität aufbläst, nicht weiter. Wenn du dich beschweren willst, wende dich an den Vorstand.

Schönen Tag noch :)
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
pudding

Re: Warum Sozialismus im hier und jetzt nicht ausleben?

Beitragvon pudding » Fr 24. Jul 2015, 11:22

jorikke » Fr 24. Jul 2015, 11:11 hat geschrieben:
Pudding, seit du hier nicht mehr schreibst, treibt sich hier jemand rum, der dich unter deinem Nick ganz dreist und realistisch imitiert.
So gesehen hat dein Abschied keine wirkliche Verbesserung gebracht.
...trotzdem, das brauchst du dir nicht gefallen zu gelassen.

Tja, meine mehrfache Bitte um Löschung meines Accounts war bislang relativ erfolglos, von daher...
Benutzeravatar
Alexyessin
Ehrenpräsident
Beiträge: 77636
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Warum Sozialismus im hier und jetzt nicht ausleben?

Beitragvon Alexyessin » Fr 24. Jul 2015, 11:37

pudding » Fr 24. Jul 2015, 11:22 hat geschrieben:Tja, meine mehrfache Bitte um Löschung meines Accounts war bislang relativ erfolglos, von daher...


Um das jetzt mal Klarzustellen.
Du hast dich NICHT an den Vorstand gewendet um dich sperren zu lassen. DIR wurde schon zweimal eine PN geschickt ob du dich dauerhaft sperren lassen möchtest.
Also:

PN->Empfänger Vorstand-> Text: Ich bitte um Dauersperre meines Accounts.

Sollte ja nicht sooooo schwer sein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Rattenzyklop

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Rattenzyklop » Mi 5. Aug 2015, 19:57

Warum wurde mein Beitrag zur Transaktionssteuer gelöscht?

Ist Kritik an raffgierigen Banken und die Forderung nach einer Beteiligung der Finanzindustrie an sozialen Problemen jetzt schon "Hetze"??????
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7905
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Mi 5. Aug 2015, 20:03

Dein Umgangston geht nicht mit unseren Regeln konform - ich sage auch dir schon mal Tschüss!
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Rattenzyklop

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Rattenzyklop » Mi 5. Aug 2015, 20:07

Tschuldigung aber ich komme gerade nicht mit.
Welcher Umgangston?
Ich habe niemanden beleidigt oder bedroht?!
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 7905
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Mi 5. Aug 2015, 20:15

•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Provokateur
Beiträge: 12535
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Provokateur » Fr 9. Okt 2015, 12:31

Könnte man die Stränge "Profitieren Konzerne wie Nestle und Monsanto von TTIP?" und "TTIP - Was handeln wir uns da ein?" zum "Sammelstrang TTIP" zusammenführen?
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Svi Back

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Svi Back » Mi 4. Nov 2015, 10:31

Hast du sauber hinbekommen oding :thumbup: .
Und natürlich war es ein Versehen, dass einige Beiträge verschwunden sind.
Was denn sonst.


Realsatire pur.
Zuletzt geändert von Svi Back am Mi 4. Nov 2015, 10:36, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12102
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon odiug » Mi 4. Nov 2015, 14:51

Svi Back » Mi 4. Nov 2015, 10:31 hat geschrieben:Hast du sauber hinbekommen oding :thumbup: .
Und natürlich war es ein Versehen, dass einige Beiträge verschwunden sind.
Was denn sonst.


Realsatire pur.

Du kannst dich gluecklich schaetzen,dass ich mir ueberhaupt die Muehe mache, die Beitraege zu verschieben.
Das ist bei der Moderationssoftware ziemlich umstaendlich.
Das naechste mal moderiere ich ohne Diskussion ... baetsch ...haste nun davon :D
Und du kannst froh sein,dass dein themenfremdes Gestaenkere in die Ablage verschwand.
Es gibt Moderatoren,die bei so was eine Sanktionsabstimmung anleiern
Zuletzt geändert von odiug am Mi 4. Nov 2015, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Svi Back

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Svi Back » Mi 4. Nov 2015, 14:56

odiug » Mi 4. Nov 2015, 15:51 hat geschrieben:
Du kannst dich gluecklich schaetzen,dass ich mir ueberhaupt die Muehe mache, die Beitraege zu verschieben.
Das ist bei der Moderationssoftware ziemlich umstaendlich.
Das naechste mal moderiere ich ohne Diskussion ... baetsch ...haste nun davon :D


glücklich machen mich andere Dinge, als die Zensurwut eines "Linken".
Und einen Tipp gebe ich dir noch. Wenn du es hättest stehen gelassen, hätte es
dir gar keine Mühe bereitet. ;)
So und nun hole ich mir ein Taschentuch und weine mit dir, ob der Schufterei
die du hattest. :mad:
Zuletzt geändert von Svi Back am Mi 4. Nov 2015, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 17393
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 4. Nov 2015, 15:00

Manchmal hat man echt den Eindruck man ist im Kindergarten.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12102
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon odiug » Mi 4. Nov 2015, 15:31

3x schwarzer Kater » Mi 4. Nov 2015, 15:00 hat geschrieben:Manchmal hat man echt den Eindruck man ist im Kindergarten.

Der arme Kerl sieht sich von der Mainstreamzensur verfolgt.
Dabei habe ich den Strang gar nicht gesperrt wegen Regelverstoss genen Paraghrah 8 b.
Das war Kibuka und dem kann man vieles vorwerfen,nur nicht allzu grosse Sympathie mit Linken :p
Ich haette dem Strangerstellen bis heute noch die Moeglichkeit eingeraeumt, seinen Strang zu retten und danach alles themenfremde Gespame aufgeraeumt.
Aber das hat sich nun erledigt und damit verbunden auch ein herzlichen Dank an Kibuka
Das war sehr professionell ohne viel Gedoens.:thumbup:
Mach ich mir zum Vorbild,erspare ich mir das Gemotze von mainstream-verfolgten Spaziergaengern aus Leipzig :p
Zuletzt geändert von odiug am Mi 4. Nov 2015, 15:37, insgesamt 2-mal geändert.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Nathan » Mi 4. Nov 2015, 16:08

odiug » Mi 4. Nov 2015, 16:31 hat geschrieben:Der arme Kerl sieht sich von der Mainstreamzensur verfolgt.
Dabei habe ich den Strang gar nicht gesperrt wegen Regelverstoss genen Paraghrah 8 b.
Das war Kibuka und dem kann man vieles vorwerfen,nur nicht allzu grosse Sympathie mit Linken :p Ich haette dem Strangerstellen bis heute noch die Moeglichkeit eingeraeumt, seinen Strang zu retten und danach alles themenfremde Gespame aufgeraeumt.
Aber das hat sich nun erledigt und damit verbunden auch ein herzlichen Dank an Kibuka
Das war sehr professionell ohne viel Gedoens.:thumbup:
Mach ich mir zum Vorbild,erspare ich mir das Gemotze von mainstream-verfolgten Spaziergaengern aus Leipzig :p

Dem möchte ich gerne unbedingt zustimmen :(
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12102
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon odiug » Mi 4. Nov 2015, 16:25

Nathan » Mi 4. Nov 2015, 16:08 hat geschrieben:Dem möchte ich gerne unbedingt zustimmen :(

Ist aber auch gut fuer das Gleichgewicht innerhalb der Moderation.
Fuer mich gilt,dass mein Experiment, mehr Transparenz in die Moderation zu bringen, mit diesem Beispiel als gescheitert zu betrachten ist.
Es wird weiterhin ohne Diskussion moderiert und damit Basta!
Wem das nicht passt,kann sich beim Vorstand beschweren ... viel Spass :thumbup:
Zuletzt geändert von odiug am Mi 4. Nov 2015, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Kibuka » Mi 4. Nov 2015, 18:44

Mir wurde hier im Forum in den vergangenen 7 Jahren schon viel vorgeworfen. Für manche Benutzer war ich ein Neoliberaler, andere sahen mich als romantischen Sozialisten an. Ob man andere links oder rechts stehen sieht, ist lediglich eine Frage des eigenen Standpunkts. Für einen radikalen Linken ist schon die SPD eine rechte Partei. Insofern sind diese Diskussionen für mich irrelevant. Ich vermeide persönliche Wertungen in die Moderation einzubringen und halte mich an objektive Fakten. Wer gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, muss mit den Konsequenzen leben können. Politische Affinitäten haben innerhalb der Moderationstätigkeit keinen Platz.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12102
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon odiug » Mi 4. Nov 2015, 19:55

Kibuka » Mi 4. Nov 2015, 18:44 hat geschrieben:Mir wurde hier im Forum in den vergangenen 7 Jahren schon viel vorgeworfen. Für manche Benutzer war ich ein Neoliberaler, andere sahen mich als romantischen Sozialisten an. Ob man andere links oder rechts stehen sieht, ist lediglich eine Frage des eigenen Standpunkts. Für einen radikalen Linken ist schon die SPD eine rechte Partei. Insofern sind diese Diskussionen für mich irrelevant. Ich vermeide persönliche Wertungen in die Moderation einzubringen und halte mich an objektive Fakten. Wer gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, muss mit den Konsequenzen leben können. Politische Affinitäten haben innerhalb der Moderationstätigkeit keinen Platz.

Weisst du was lustig ist,mich hat man schon als Naziversteher bezeichnet in diesem Forum ... mich :eek:
Was die Moderation anbelangt, so bin ich als Mod immer noch ich... will sagen,ich werde nicht mit meiner Meinung hinter dem Berg halten, nur weil ich Mod bin.
Auch nicht dann, wenn ich als Mod agiere.
Heisst aber nicht,dass ich nach eigenen Praeferenzen moderiere,sondern nur,dass ich meinen Senf dazu gebe.
Ich habe auf eine Meldung des in Frage stehenden Strangs reagiert und musste der Meldung zustimmen, der Eingangsbeitrag war fuer einen eigenen Strang zu duerftig.
Als Beitrag in einem Themenverwandten Strang kann man das durchgehen lassen ... aber als eigenen Strang war das nicht den Speicherplatz wert.
Die themenfremde Diskussion ueber den Moderator ist auch besser in der Ablage aufgehoben inklusive meiner eigenen Beitraege dazu.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Skull » Mi 4. Nov 2015, 21:45

Ich finde übrigens hier die "Diskussion" der beiden Moderatoren über sich selbst...
irgendwie befremdlich.

DAS zum THEMA

Diskussion zur Moderation (Moderatoren) des WiFo.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Kibuka » Mi 4. Nov 2015, 21:59

Skull » Mi 4. Nov 2015, 21:45 hat geschrieben:Ich finde übrigens hier die "Diskussion" der beiden Moderatoren über sich selbst...
irgendwie befremdlich.


Welche Diskussion? Es gibt genau einen Beitrag von mir auf dieser Seite. Und in dem Beitrag geht es überraschenderweise auch um eine

Skull » Mi 4. Nov 2015, 21:45 hat geschrieben:Diskussion zur Moderation (Moderatoren) des WiFo.


Genauer gesagt, wie hier von den Moderatoren moderiert wird (objektiv) und wie nicht (nach eigenen politischen Präferenzen).

Trivial, nicht wahr Skull.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste