Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 15:39

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:22)

Mit einem Dreizeiler wär das Stehengeblieben ? - dass ist doch mal eine Aussage. :D :D

Du kannst versuchen, die Nutzungsbedingungen auszutesten.
Oder die Moderation weiter provozieren.

Als Ergebnis wird das dann wohl eine baldige Sanktion zur Folge haben.

Meine Ansage(n) (inkl. aller vergangenen der letzten Jahre an Deine Adresse) sollten klar und verständlich sein.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26638
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Adam Smith » Fr 14. Jun 2019, 15:40

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:22)

Mit einem Dreizeiler wär das Stehengeblieben ? - dass ist doch mal eine Aussage. :D :D


Der Inhalt des Filmes ist auch egal. Das ist doch mal eine Aussage.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 15:42

Adam Smith hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:40)

Der Inhalt des Filmes ist auch egal. Das ist doch mal eine Aussage.

Sogar Du solltest verstehen, das hier nicht jeder eingestellte Film geprüft wird.

Noch geprüft werden kann. Soviele Stunden kann und wird kein Mod irgendwelche filmchen gucken.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26638
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Adam Smith » Fr 14. Jun 2019, 15:52

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:42)

Sogar Du solltest verstehen, das hier nicht jeder eingestellte Film geprüft wird.

Noch geprüft werden kann. Soviele Stunden kann und wird kein Mod irgendwelche filmchen gucken.


Das Video sollte wenigstens angeglickt werden.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19353
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 15:56

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:39)

Du kannst versuchen, die Nutzungsbedingungen auszutesten.
Oder die Moderation weiter provozieren.

Als Ergebnis wird das dann wohl eine baldige Sanktion zur Folge haben.

Meine Ansage(n) (inkl. aller vergangenen der letzten Jahre an Deine Adresse) sollten klar und verständlich sein.


Also - Extrawurst... Wifo - Filmzitate NUR - wenn die dem Mod gefallen - von einem genehmen Diskussionspartner des Mod ?
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 16:29

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 15:56)

Also - Extrawurst... Wifo - Filmzitate NUR - wenn die dem Mod gefallen -
von einem genehmen Diskussionspartner des Mod ?

Vermute und unterstelle bitte so keinen Blödsinn.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26638
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Adam Smith » Fr 14. Jun 2019, 16:31

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:29)

Vermute und unterstelle bitte so keinen Blödsinn.


Du magst weder Teeernte noch mich. Am liebsten wärest du uns beide los.
Das ist Kapitalismus:

Die ständige Wahl der Bürger bestimmt das Angebot.
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 16:32

Adam Smith hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:31)

Du magst weder Teeernte noch mich. Am liebsten wärest du uns beide los.

Vermute und unterstelle bitte ebenfalls so keinen Blödsinn.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19353
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 16:39

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:32)

Vermute und unterstelle bitte ebenfalls so keinen Blödsinn.


Es wär schön - wenn sich die Mods auf eine Foren - einheitliche Verfahrensweise einigen könnten.

Ich wollte nichts unterstellen -.....nur eine Verfahrensweise des Mod Forum 1 herausbekommen...

Sanktion muss ja nicht sein....


Du kannst versuchen, die Nutzungsbedingungen auszutesten.
Oder die Moderation weiter provozieren.

Als Ergebnis wird das dann wohl eine baldige Sanktion zur Folge haben.

Meine Ansage(n) (inkl. aller vergangenen der letzten Jahre an Deine Adresse) sollten klar und verständlich sein.


Da wär es schön wenn klar ist - wie die Extrawurst im Einser ist... ich habs noch nicht raus....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19353
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 16:41

Adam Smith hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:31)

Du magst weder Teeernte noch mich. Am liebsten wärest du uns beide los.


Immer diese Trapsen in der Stube - Forum 1 ... :D :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Fr 14. Jun 2019, 16:49

Teeernte hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:39)

Es wär schön - wenn sich die Mods auf eine Foren - einheitliche Verfahrensweise einigen könnten.

Ich wollte nichts unterstellen -.....nur eine Verfahrensweise des Mod Forum 1 herausbekommen...

Sanktion muss ja nicht sein....

Da wär es schön wenn klar ist - wie die Extrawurst im Einser ist... ich habs noch nicht raus....

Beschwerden können hier

memberlist.php?mode=team

abgegeben werden.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19353
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Teeernte » Fr 14. Jun 2019, 17:46

Skull hat geschrieben:(14 Jun 2019, 16:49)

Beschwerden können hier

memberlist.php?mode=team

abgegeben werden.


Ich möcht mich doch nicht beschweren...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
kaeseberger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 21:39

Re: Ostdeutschland: Einwohnerzahl sinkt dramatisch

Beitragvon kaeseberger » Do 29. Aug 2019, 22:36

Wieso Spam???
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Do 29. Aug 2019, 22:37

kaeseberger hat geschrieben:(29 Aug 2019, 22:36)

Wieso Spam???

§ 8 Spam
1. Spam jeder Art ist außerhalb der Weinstube unerwünscht! Mitglieder die gegen diese Regelung verstoßen können sanktioniert werden.
2. Spam sind :
Im Falle von Strangeröffnungen:
a. Beiträge, in denen keinerlei Darstellung der zu diskutierenden Sache stattfindet und
b. Beiträge, die nur aus einem Link bestehen. Erforderlich ist eine eigene angemessene Stellungnahme, die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht.

In allen anderen Fällen inkl. Strangeröffnungen:
c. Beiträge die ohne eigenen Kommentar aus anderen Quellen kopiert und in das Forum eingefügt werden (copy & paste). Erforderlich sind der Quellnachweis mit Link und eine eigene Stellungnahme, die über die Strang- oder Textüberschrift hinaus geht und in einem angemessenem Verhältnis zum zitierten Text steht,
d. Beiträge, die ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen oder zur Zerstörung der Diskussion geeignet sind,
e. Beiträge, die nur aus Smileys bestehen,
f. Beiträge, die sich nur mit der Person eines Mitgliedes befassen und dabei ohne Zusammenhang zum Strangthema stehen,
g. Beiträge, die massenweise von einem Mitglied eingestellt werden und in ihrer Grundaussage gleich sind,
h. Beiträge, die als kommerzielle Werbung zu werten sind und
i. Beiträge, die nur als Wahlwerbung zu werten sind.

Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Wähler
Beiträge: 5047
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Wähler » Mi 9. Okt 2019, 07:01

odiug hat geschrieben:(09 Oct 2019, 01:55)
Aufgeräumt ... Bitte sachlich bleiben.

Es sollte erlaubt sein, auf eine Verschwörungstheorie hinzuweisen, wenn ein Diskutant eine herbeigeführte Wirtschaftskrise vorhersagt und mit dem Abschied von Angela Merkel verknüpft. Das ist einfach nur unsinnig und mit entsprechenden Hintergedanken versehen.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12108
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon odiug » Mi 9. Okt 2019, 10:32

Wähler hat geschrieben:(09 Oct 2019, 07:01)

Es sollte erlaubt sein, auf eine Verschwörungstheorie hinzuweisen, wenn ein Diskutant eine herbeigeführte Wirtschaftskrise vorhersagt und mit dem Abschied von Angela Merkel verknüpft. Das ist einfach nur unsinnig und mit entsprechenden Hintergedanken versehen.

Eine Antwort auf Spam ist halt Spam und von daher auch Opfer meiner Tätigkeit ... sorry ... :(
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Wähler
Beiträge: 5047
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Wähler » Do 10. Okt 2019, 05:30

Skull hat geschrieben:(09 Oct 2019, 23:39)
Guten Abend,
ich bitte, das Thema zu beachten.
Wenn man eine Diskussion zur EZB-Politik machen möchte,
mache man das bitte in einen anderen (oder schon vorhandenen) EZB-Strang.

Die EZB-Zinspolitik ist doch Ursache dafür, dass das Thread-Thema "Sparen war gestern" eröffnet worden ist.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 22492
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Do 10. Okt 2019, 08:23

Wähler hat geschrieben:(10 Oct 2019, 05:30)

Die EZB-Zinspolitik ist doch Ursache dafür, dass das Thread-Thema "Sparen war gestern" eröffnet worden ist.

Man möge sich bitte das Ursprungsposting dieses Threads nochmals durchlesen.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Wähler
Beiträge: 5047
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Wähler » Sa 2. Nov 2019, 07:24

Ich möchte anregen, den Thread-Titel "Aktuelle Analysen zur Lage der Nation" zu präzisieren. Eigentlich geht es immer nur seit Jahren um Monatsberichte der Bundesagentur für Arbeit. Der Titel ist irreführend, weil er eine General-Analyse verspricht, aber im Thread immer wieder monoton die gleichen Statistiken zum Arbeitsmarkt wiederholt werden, und eine Diskussion selbst über Unterthemen aus welchen Gründen auch immer gar nicht mehr stattfindet.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 12108
Registriert: Di 25. Sep 2012, 07:44

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon odiug » Sa 2. Nov 2019, 10:02

Wähler hat geschrieben:(02 Nov 2019, 07:24)

Ich möchte anregen, den Thread-Titel "Aktuelle Analysen zur Lage der Nation" zu präzisieren. Eigentlich geht es immer nur seit Jahren um Monatsberichte der Bundesagentur für Arbeit. Der Titel ist irreführend, weil er eine General-Analyse verspricht, aber im Thread immer wieder monoton die gleichen Statistiken zum Arbeitsmarkt wiederholt werden, und eine Diskussion selbst über Unterthemen aus welchen Gründen auch immer gar nicht mehr stattfindet.

Der Strang wurde umbenannt in :" Zur Lage der deutschen Wirtschaft ".
Du hast recht ... das passt besser :thumbup:
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste