Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:04

Sind bacunikus und ich es nicht wert, dass du die Beiträge konkret aufführst, die zu unserer neuerlichen Ermahnung geführt haben? Du gibst dir doch sonst auch mehr Mühe.
Ansonsten möchte ich darauf hinweisen, dass dies ein Diskussionsforum ist, bei dem auch mal etwas schärfer geschossen werden darf und keine virtuelle Erziehungsanstalt für Erwachsene.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 21076
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Sa 28. Mär 2015, 01:08

think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:04 hat geschrieben: bei dem auch mal etwas schärfer geschossen werden darf


hast du einen Waffenschein?

;-)
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 8308
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: TelAviv / Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Sa 28. Mär 2015, 01:24

think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:04 hat geschrieben:Sind bacunikus und ich es nicht wert, dass du die Beiträge konkret aufführst, die zu unserer neuerlichen Ermahnung geführt haben? Du gibst dir doch sonst auch mehr Mühe.
Ansonsten möchte ich darauf hinweisen, dass dies ein Diskussionsforum ist, bei dem auch mal etwas schärfer geschossen werden darf und keine virtuelle Erziehungsanstalt für Erwachsene.

Im Gegensatz zu dir, die nie zu wissen scheint was sie tat, scheint Baku sehr genau zu wissen, was falsch gelaufen ist. DAS ist erwachsenes Verhalten. Ich dulde Spamerei, Pöbelei und persönliche Angriffe nicht! Entweder richtest du dich danach oder du erntest die Konsequenzen für dein fortgesetztes FehlVerhalten + ich werde eine ModAbstimmung über dich abhalten lassen.

Und ich weise dich gerne darauf hin, dich erneut mit den Nutzungsbedingungen vertraut zu machen, die du bei deiner Registrierung akzeptiert hast. :)

Gute Nacht!
• Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 21076
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Sa 28. Mär 2015, 01:26

So schlimm ist sie nun auch wieder nicht .....
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 8308
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: TelAviv / Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Sa 28. Mär 2015, 01:33

3x schwarzer Kater » Sa 28. Mär 2015, 01:26 hat geschrieben:So schlimm ist sie nun auch wieder nicht .....

Du kennst nicht ihre zahlreichen Beiträge, die auch aus anderen Foren in der Ablage ihr Dasein fristen - die Moderatoren schon. ;)

Und jetzt: Gute Nacht!
• Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Ken Jeb
Beiträge: 412
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 13:30
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Ken Jeb » Sa 28. Mär 2015, 01:36

Ich war ja auch in der Diskussion beteiligt, mir ist aber auch nichts wirklich wildes von bakunicus oder think twice aufgefallen, wobei es natürlich sein könnte, dass da was gelöscht wurde.

Eine persönliche Attacke habe ich in dem Thread eigentlich nur von Pudding wahrgenommen finde grundsätzlich aber auch, dass man in einem politischen Forum besonders darauf achtet, im Sinne von Voltaire für die Meinungsfreiheit auch die Aussagen zu dulden, die einen besonders stören oder etwas näher an die Grenzen des Anständigen heranreichen.

Aber dass in einem Forum natürlich das Hausrecht gilt, stimmt auch, insofern ist das natürlich ein Wunsch und die Umsetzung liegt im Ermessen des Betreibers.

Gute Nacht zusammen :).
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:39

Bleibtreu » Sa 28. Mär 2015, 01:24 hat geschrieben:Im Gegensatz zu dir, die nie zu wissen scheint was sie tat, scheint Baku sehr genau zu wissen, was falsch gelaufen ist. DAS ist erwachsenes Verhalten. Ich dulde Spamerei, Pöbelei und persönliche Angriffe nicht! Entweder richtest du dich danach oder du erntest die Konsequenzen für dein fortgesetztes FehlVerhalten + ich werde eine ModAbstimmung über dich abhalten lassen.

Und ich weise dich gerne darauf hin, dich erneut mit den Nutzungsbedingungen vertraut zu machen, die du bei deiner Registrierung akzeptiert hast. :)

Gute Nacht!


Meine Fresse, was für ein Vortrag! Ja, halte eine Mod-Abstimmung ab. Ist mir doch egal. Als ob ich diejenige bin, die sich ständig über andere Menschen lustig macht, sie als linke Versager u. ä. betitelt. Weißt du, welcher Spruch mir grade einfällt?
"Gib einem Menschen Macht und du erkennst seinen Charakter."
Ich tue dir den Gefallen und werde mich zukünftig von deinem Forum fernhalten. Ist eh langweilig dort. Tob dich an anderen aus.
Gute Nacht.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:42

Bleibtreu » Sa 28. Mär 2015, 01:33 hat geschrieben:Du kennst nicht ihre zahlreichen Beiträge, die auch aus anderen Foren in der Ablage ihr Dasein fristen - die Moderatoren schon. ;)

Und jetzt: Gute Nacht!


Genau, ich bin ganz pöööse. Ich wehre mich nämlich gegen Vorurteile, Unterstellungen, Verächtlichmachung von Minderheiten und Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen.
In diesem wie auch in anderen Foren.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon freigeist » Sa 28. Mär 2015, 04:06

think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:39 hat geschrieben:
Meine Fresse, was für ein Vortrag! Ja, halte eine Mod-Abstimmung ab. Ist mir doch egal. Als ob ich diejenige bin, die sich ständig über andere Menschen lustig macht, sie als linke Versager u. ä. betitelt. Weißt du, welcher Spruch mir grade einfällt?
"Gib einem Menschen Macht und du erkennst seinen Charakter."
Ich tue dir den Gefallen und werde mich zukünftig von deinem Forum fernhalten. Ist eh langweilig dort. Tob dich an anderen aus.
Gute Nacht.


Werd nicht frech!
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Blickwinkel » Sa 28. Mär 2015, 07:14

think twice » Sa 28. Mär 2015, 02:42 hat geschrieben:
Genau, ich bin ganz pöööse. Ich wehre mich nämlich gegen Vorurteile, Unterstellungen, Verächtlichmachung von Minderheiten und Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen.
In diesem wie auch in anderen Foren.


Ne, du schießt über das Ziel hinaus und greifst selbst User an, die sachlich argumentieren.
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon think twice » Sa 28. Mär 2015, 08:13

Blickwinkel » Sa 28. Mär 2015, 07:14 hat geschrieben:
Ne, du schießt über das Ziel hinaus und greifst selbst User an, die sachlich argumentieren.


Ja, ich fragte letzte Nacht z.B. 2 User, die ständig damit kommen, jeder könne sich ein Eigenheim bauen und sich selbsständig machen, ob sie denjenigen uneigennüztig einen Kredit gewähren würden, da die Banken Sicherheiten verlangen.

Das ist natürlich voll der Spam und das Pöbeln, da muss die Moderation unbedingt hart durchgreifen! Weg mit dem pööösen Beitrag und think twice ermahnen!
Und wenn das nochmal passiert, dann gleich ne Verwarnung hinterher!

Wenn User wie du Menschen, die arbeitslos sind oder zu Niedriglohnbedingungen arbeiten, regelmäßig als "ungebildete Minderleister" bezeichnen, ist das aber voll ok. Würde ich dich daraufhin fragen, was du so leistest, wäre das selbstredend , persönliche bösartige Pöbelei.

So läuft das hier.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Beiträge: 21076
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 16:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Sa 28. Mär 2015, 08:43

think twice » Sa 28. Mär 2015, 08:13 hat geschrieben:
Ja, ich fragte letzte Nacht z.B. 2 User, die ständig damit kommen, jeder könne sich ein Eigenheim bauen und sich selbsständig machen, ob sie denjenigen uneigennüztig einen Kredit gewähren würden, da die Banken Sicherheiten verlangen.


Die Zustände werden beklagt, die Konsequenzen einer Veränderung will aber keiner Tragen. Statt dessen wird verlangt, dass andere etwas tun, damit es einem selber besser geht. Das ist ein einfacher Weg, ändert aber nichts an der eigenen Situation.

Ich erkläre nur die Zusammenhänge. Und weil du auch mich immer ansprichst und angreifst. Ich bezeichne hier weder jemanden als Minderleister, noch als ungebildet aber was immer du behauptest. Aber das Pöbeln und Missverstehen, liebe Hanna, das hattest du ja schon in anderen Foren ganz gut drauf.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24147
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Skull » Sa 28. Mär 2015, 08:53

think twice » Sa 28. Mär 2015, 08:13 hat geschrieben:So läuft das hier.
Neuerdings läuft es im WiFo eben anders. Und das finde ICH gut.
Skull » So 15. Mär 2015, 14:58 hat geschrieben:
Auch wenn ich natürlich nicht jede einzelne Entscheidung von Bleibtreu teile.
Im ganzen aber schon. Sie ist und bleibt konseqent und stringent.

Dauerspamer und Dauerprovokationen werden geahndet.
Einzelne Verfehlungen spielen nicht die große Rolle.

Sechs Beispiele von A - Z... :D

SP = Spam, E = Ermahnung, V = Verwarnung

User A: SP, SP, SP
User R: E, SP, SP, SP, SP, SP, E, SP, SP, SP, E, SP, SP, V, SP, SP, V, SP
User S1: SP, SP, SP, SP
User S2: SP, SP, SP
User S3: SP, SP, E, V, E, E, SP, SP, SP, E, V, SP
User Z: E, SP, SP, SP, E, V, SP, SP

Da hat jeder die Chance, selbst zu reagieren,
mal kürzer zu treten oder sein Verhalten gegebenenfalls anzupassen.

DIE, die es hauptsächlich trifft, sind auf jedenfall die Richtigen.
Und wenn ich mal schaue, finde ich

User T: SP, E, E, SP, V, SP, E

Da hat jeder die Chance, selbst zu reagieren,
mal kürzer zu treten oder sein Verhalten gegebenenfalls anzupassen.

DIE, die es hauptsächlich trifft, sind auf jedenfall die Richtigen.


mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 8308
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: TelAviv / Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Bleibtreu » Sa 28. Mär 2015, 09:03

Wenn du im 1er aufschlägst, spamst und pöbelst du alles voll, wie in den anderen Foren, die du frequentierst. Zur Krönung machst du noch jedes Mal einen auf unschuldig, beleidigst und provozierst zusätzlich die Moderation, statt darüber zu reflektieren was an deinem Verhalten nicht stimmt. Bei mir zieht das nicht! :)

Die Antwort von dir "Das Thema ist doch scheißegal, wenn die Foren-Jubel-Kapitalisten mitmischen." auf die Frage von Skull an dich "Worum ging es noch mal in diesem Thread oder was war das Threadthema ? Damit ich den Faden nicht verliere..." ist typisch. Spätestens da hättet dir auffallen müssen, dass mal wieder was schief läuft. Wenn dich die Themen der Stränge nicht interessieren, dann schreib am Besten nicht. Dass ich das nicht dulde, weißt du spätestens seit deinem letzten Crash!

think twice » Sa 28. Mär 2015, 01:39 hat geschrieben:Meine Fresse, was für ein Vortrag! Ja, halte eine Mod-Abstimmung ab. Ist mir doch egal. Als ob ich diejenige bin, die sich ständig über andere Menschen lustig macht, sie als linke Versager u. ä. betitelt. Weißt du, welcher Spruch mir grade einfällt? "Gib einem Menschen Macht und du erkennst seinen Charakter."

Was an dem Beitrag schief gelaufen ist fällt dir auch nicht auf? Genauso wie deine Unterstellungen hier viewtopic.php?p=2996816#p2996816 und hier viewtopic.php?p=2996839#p2996839

Ich tue dir den Gefallen und werde mich zukünftig von deinem Forum fernhalten. Ist eh langweilig dort. Tob dich an anderen aus. Gute Nacht.

Damit ersparst du mir viel Arbeit. :)

think twice hat geschrieben:Und wenn das nochmal passiert, dann gleich ne Verwarnung hinterher!

Natürlich. Wer direkt nach einer Ermahnung weiter randaliert wird verwarnt, wenn ein Schuss vor den Bug offensichtlich nicht ausgereicht hat. Das ist hier im Forum üblich.

Wenn User wie du [Blickwinkel, Anm. von mir] Menschen, die arbeitslos sind oder zu Niedriglohnbedingungen arbeiten, regelmäßig als "ungebildete Minderleister" bezeichnen, ist das aber voll ok. Würde ich dich daraufhin fragen, was du so leistest, wäre das selbstredend , persönliche bösartige Pöbelei. So läuft das hier.

Nein, das ist schlicht eine weitere Unterstellung von dir. zollagent und Realist2014 sind für ihre Leistungen einen Monat in Urlaub geschickt worden!

Schönen Tag noch.

• Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Blickwinkel
Beiträge: 15030
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:29
Benutzertitel: Demokratischer Europäer
Wohnort: Erde

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Blickwinkel » Sa 28. Mär 2015, 09:03

think twice » Sa 28. Mär 2015, 09:13 hat geschrieben:
Ja, ich fragte letzte Nacht z.B. 2 User, die ständig damit kommen, jeder könne sich ein Eigenheim bauen und sich selbsständig machen, ob sie denjenigen uneigennüztig einen Kredit gewähren würden, da die Banken Sicherheiten verlangen.

Das ist natürlich voll der Spam und das Pöbeln, da muss die Moderation unbedingt hart durchgreifen! Weg mit dem pööösen Beitrag und think twice ermahnen!
Und wenn das nochmal passiert, dann gleich ne Verwarnung hinterher!

Wenn User wie du Menschen, die arbeitslos sind oder zu Niedriglohnbedingungen arbeiten, regelmäßig als "ungebildete Minderleister" bezeichnen, ist das aber voll ok. Würde ich dich daraufhin fragen, was du so leistest, wäre das selbstredend , persönliche bösartige Pöbelei.

So läuft das hier.


Wo habe ich Menschen, die arbeitslos sind, als ungebildete Minderleister bezeichnet?
Nichts ist in der Regel unsozialer als der sogenannte Wohlfahrtsstaat, der die menschliche Verantwortung erschlaffen und die individuelle Leistung absinken läßt. (Ludwig Erhard)
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Kibuka » Sa 28. Mär 2015, 10:08

Bleibtreu macht bisher eine ausgezeichnete Arbeit! Wenn ich mir ansehe, welche Leute sich hier beschweren oder mit der Moderation dauerdiskutieren (Skull, bakunicus, Starfix, zollagent usw.) so ist klar, dass es die Richtigen trifft. Manche Leute brauchen eben eine permanente Kontrolle, sonst tanzen sie ungeniert auf den Tischen. :)
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24147
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Skull » Sa 28. Mär 2015, 10:15

Kibuka » Sa 28. Mär 2015, 10:08 hat geschrieben:Bleibtreu macht bisher eine ausgezeichnete Arbeit!

Wenn ich mir ansehe, welche Leute sich hier beschweren oder mit der Moderation dauerdiskutieren
(Skull, bakunicus, Starfix, zollagent usw.) so ist klar, dass es die Richtigen trifft.
Ich glaube, Du bekommst da etwas nicht ganz auf die Reihe.

Wenn ich es richtig sehe, finden die drei erstgenannten die neue Moderation recht positiv.
Anders als die alte... :D

Da hast Du wohl etwas falsch verstanden. Könntest Du als Moderator mal das DAUERDISKUTIEREN bitte erklären ?
Auch wäre ich neugierig, ob Bleibtreu Dein in den Raum geworfenes DAUERDISKUTIEREN ebenfalls so sieht.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Demolit

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Demolit » Sa 28. Mär 2015, 10:18

Von meiner Seite ein Dankeschön an die Moderatoren hier und wo anders......

Ist schon für das Gelingen des Forums wichtig was und wie es gemcht wird.......also eng am Ball bleiben.

echt ;)
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Kibuka » Sa 28. Mär 2015, 10:21

Skull » Sa 28. Mär 2015, 10:15 hat geschrieben:Wenn ich es richtig sehe, finden die drei erstgenannten die neue Moderation recht positiv.


Wenn ich in den Moderationsstrang einen Blick werfe, wie du, Starfix oder bakunicus permanent sanktioniert werden, dann entbehrt diese Aussage nicht einer gewissen Komik.

Insofern ja, ich schließe mich an und finde diese Moderation auch sehr positiv. :D
Zuletzt geändert von Kibuka am Sa 28. Mär 2015, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
Benutzeravatar
Skull
Moderator
Beiträge: 24147
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforum

Beitragvon Skull » Sa 28. Mär 2015, 10:32

Kibuka » Sa 28. Mär 2015, 10:21 hat geschrieben:Wenn ich in den Moderationsstrang einen Blick werfe,
wie du, Starfix oder bakunicus permanent sanktioniert werden,
dann entbehrt diese Aussage nicht einer gewissen Komik.
Ich weiß jetzt nicht, was Dich gerade reitet.

Komik ? Deine aktuellen Aussagen hier vielleicht...

Ich werde also permanent sanktioniert ? :D

Wenn ich die Moderationsmaßnahmen durchgehe, tauche ich ein paar mal auf,
wo von mir Beiträge gelöscht wurden, als ich auf SPAM Beiträge antwortete,
und diese SPAM Antworten somit auch gelöscht wurden.
Ich als User weiß ja nicht vorher, was hier als exakt als SPAM verschwindet.
Und die entsprechenden Antworten MIT und OHNE Sachbezug.

Aber allzu oft bin ich ja nicht betroffen. Man lernt dazu und muß damit erstmal umgehen.

SInd DAS also meine PERMANENTEN Sanktionierungen ? :p

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste