OB Gummer schwer verletzt

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 3235
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 17. Jul 2019, 18:45

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2019, 11:33)

Sie haben doch dem

“Politiker die sich von ihrem eigenen Land distanzieren (dann ist das nicht mehr mein Land), welches sie zum Nutzen des Volkes mitlenken sollte (wie unsere Bundeskanzlerin) haben massiv zur Vertiefung dieser Gräben beigetragen!“


zugestimmt. Das ist eindeutig der Versuch der Einschränkung der Meinungsfreiheit. Egal, ob dieser Satz von einer Bundeskanzlerin, oder mir stammt.

Nein.
Die Politiker hatten jedes recht diese Äußerungen zu tätigen.

Ich habe nur beschrieben, dass das die Spaltung vertieft hat.

Wie sie darauf kommen, dass ich deswegen meine dass diese Meinung geahndet ist gar verboten werden soll ist ihr Geheimnis..

Das Gegenteil ist der Fall! Ich würde dafür streiten, dass ein Politiker Teile des Volkes als Pack bezeichnen darf!!
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 18:53

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2019, 10:18)

Wenn hier “das Pack“ (fiktiv) die Herrschaft übernimmt, ist das auch nicht mehr “mein Land“. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen - ohne dafür niedergeschossen oder -geschlagen zu werden.

Es ist irrational bis verwerflich auf der einen Seite konstant laut nach Meinungsfreiheit, die es angeblich nicht gibt, weil sie nachvollziehbar an gesetzliche Grenzen stößt, zu krähen, aber diese zu verurteilen, bis hin zur Freiwild-Erklärung für Politiker, sobald sie nicht der eigenen Meinung entspricht. Ihr müsst euch entscheiden, entweder Meinungsfreiheit für alle, oder nur für euch. “Nur für euch“ werde ich mit allen, mir zur Verfügung stehenden Mitteln bekämpfen.


Das gilt es zu verhindern. Am besten mit gemäßigter Politik.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36264
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JJazzGold » Mi 17. Jul 2019, 18:55

watisdatdenn? hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:45)

Nein.
Die Politiker hatten jedes recht diese Äußerungen zu tätigen.

Ich habe nur beschrieben, dass das die Spaltung vertieft hat.

Wie sie darauf kommen, dass ich deswegen meine dass diese Meinung geahndet ist gar verboten werden soll ist ihr Geheimnis..

Das Gegenteil ist der Fall! Ich würde dafür streiten, dass ein Politiker Teile des Volkes als Pack bezeichnen darf!!


Wie kann man eine Spaltung hervorrufen, indem man wahrheitsgetreu sagt, "Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land."?

Welches Klientel ist es, dass sich durch eine solche Aussage “abgespalten“ fühlt? Doch nur Diejenigen, die ein unfreundliches Gesicht und eine Entschuldigung, wie auch immer diese aussehen sollte, fordern. Die können meinetwegen gerne jenseits der Spalte leben.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 19:02

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:55)

Wie kann man eine Spaltung hervorrufen, indem man wahrheitsgetreu sagt, "Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land."?

Welches Klientel ist es, dass sich durch eine solche Aussage “abgespalten“ fühlt? Doch nur Diejenigen, die ein unfreundliches Gesicht und eine Entschuldigung, wie auch immer diese aussehen sollte, fordern. Die können meinetwegen gerne jenseits der Spalte leben.


Gabriels Spruch war nicht gerade schlau. Der Mann hat die Auswirkung seiner Worte unterschätzt. Ein paar Vollhonks als Pack zu bezeichnen mag auf dem ersten Blick nicht weiter schlimm sein, aber er hätte wissen müssen, dass sich mehr Menschen angesprochen fühlen als diese Vollhonks.

Viele Ostdeutsche haben sich angesprochen gefühlt. Und in Folge dessen natürlich auch radikalisiert.

Klar darf Gabriel das sagen, aber ein Politiker muss weitsichtiger sein. Gabriel ist aber nicht weitsichtig. Er ist ein Idiot.
Zuletzt geändert von VaterMutterKind am Mi 17. Jul 2019, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36264
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JJazzGold » Mi 17. Jul 2019, 19:03

Skeptiker hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:24)

Das ist soetwas von offensichtlich falsch, dass ich schon kaum Worte mehr finde es zu beschreiben.

Wir haben also Gewaltzunahme von Extremisten. Und die Lösung ist die Gräben zu vertiefen? :?:

Mit anderen Worten, die totale Polarisation soll uns helfen Rechtsextremismus und extremistische Gewalt zu bekämpfen. Quatsch! Es müssen die Menschen mit Argumenten und auf Basis eines demokratische Wertesystems wieder in die Mitte geholt werden. Mit jemanden zu reden heißt doch nicht seine Positionen zu akzeptieren, sondern nur die Chance wahrzunehmen ihn einen Blick aus seiner Filterblase werfen zu lassen.

Der maximale Abstand zum Rechtsextremismus führt bei vielen direkt in den Linksextremismus. Der maximale Abstand von Extremismus wäre aber eine ausgewogene politische Kultur in dem andere Meinungen respektiert werden, auch wenn sie nicht für richtig befunden werden, und in der alle die Spielregeln aktzeptieren, die besagen "keine politische Gewalt".


Ok, ich biete Ihnen einen Pegidajubler, der “Merkel muss weg“ grölt, bei Gaulands “in Anatolien entsorgen“ frenetisch applaudiert und in die Fersehkamera jammert, “Die wollen mir meine Heimat nehmen“.
Und Sie beschreiben mir, wie solches Klientel “mit Argumenten und auf Basis eines demokratische Wertesystems wieder in die Mitte holen“ wollen.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 19:04

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:03)

Ok, ich biete Ihnen einen Pegidajubler, der “Merkel muss weg“ grölt, bei Gaulands “in Anatolien entsorgen“ frenetisch applaudiert und in die Fersehkamera jammert, “Die wollen mir meine Heimat nehmen“.
Und Sie beschreiben mir, wie solches Klientel “mit Argumenten und auf Basis eines demokratische Wertesystems wieder in die Mitte holen“ wollen.


Gar nicht. Aber man kann sie dazu bringen, dass sie keine Radikalen wählen.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36264
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JJazzGold » Mi 17. Jul 2019, 19:08

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:04)

Gar nicht. Aber man kann sie dazu bringen, dass sie keine Radikalen wählen.


Mit welcher Argumentation?
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 14886
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Keoma » Mi 17. Jul 2019, 19:11

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:04)

Genau deswegen sollte man auch nicht auf die Leute zugehen, die nur hass predigen und große Teile der Bevölkerung eine Feindschaft und Minderwertigkeit attestieren.

Magst du keine Muslime?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JFK » Mi 17. Jul 2019, 19:12

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:02)

Gabriels Spruch war nicht gerade schlau. Der Mann hat die Auswirkung seiner Worte unterschätzt. Ein paar Vollhonks als Pack zu bezeichnen mag auf dem ersten Blick nicht weiter schlimm sein, aber er hätte wissen müssen, dass sich mehr Menschen angesprochen fühlen als diese Vollhonks.

Viele Ostdeutsche haben sich angesprochen gefühlt. Und in Folge dessen natürlich auch radikalisiert.

Klar darf Gabriel das sagen, aber ein Politiker muss weitsichtiger sein. Gabriel ist aber nicht weitsichtig. Er ist ein Idiot.


Wer sich mit diesen Randalierern solidarisiert, hat sowieso schon den Faden verloren.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JFK » Mi 17. Jul 2019, 19:13

Keoma hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:11)

Magst du keine Muslime?


Es ist egal ob Muslim, Christ, Jude oder Buddhist
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 19:15

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:12)

Wer sich mit diesen Randalierern solidarisiert, hat sowieso schon den Faden verloren.


Es geht darum zu verhindern, dass diese Menschen radikale Parteien wählen. Es geht nicht darum um jeden Preis Recht zu behalten. Wer als Regierungsmitglied Menschen aus der Bevölkerung beschimpft, der kann ja nicht mehr ganz dicht sein. So ein Mensch hat absolut keine Ahnung was seine Worte anrichten.

Es stehen ja bald Landtagswahlen im Osten an. Da werden wir dann das Resultat solcher Beschimpfungen sehen können. Danke Gabriel du Pack.
Ebiker
Beiträge: 2468
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Ebiker » Mi 17. Jul 2019, 19:26

Hmmm, 2017 und 2018 mehr linke Gewalttaten gegen Politiker. Wir müssen unbedingt den Kampf gegen rechts intensivieren.

http://www.tagesschau.de/faktenfinder/angriffe-auf-politiker-101.html
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JFK » Mi 17. Jul 2019, 19:26

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:15)

Es geht darum zu verhindern, dass diese Menschen radikale Parteien wählen. Es geht nicht darum um jeden Preis Recht zu behalten. Wer als Regierungsmitglied Menschen aus der Bevölkerung beschimpft, der kann ja nicht mehr ganz dicht sein. So ein Mensch hat absolut keine Ahnung was seine Worte anrichten.

Es stehen ja bald Landtagswahlen im Osten an. Da werden wir dann das Resultat solcher Beschimpfungen sehen können. Danke Gabriel du Pack.


Blöde ausrede.

Warum sollte man "Menschen aus der bevölkerung" Die Staatseigentum beschädigen und Polizeibeamte angreifen, mit Samthandschuhen Anfassen?
Wer sich eben mit diesen Randalierern solidarisiert, wird auch radikale parteien wählen, dass ist wohl nicht zu verhindern.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 19:31

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:26)

Blöde ausrede.

Warum sollte man "Menschen aus der bevölkerung" Die Staatseigentum beschädigen und Polizeibeamte angreifen, mit Samthandschuhen Anfassen?
Wer sich eben mit diesen Randalierern solidarisiert, wird auch radikale parteien wählen, dass ist wohl nicht zu verhindern.

Das ist keine blöde Ausrede. Das ist die Sichtweise eines Gemäßigten.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9514
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Julian » Mi 17. Jul 2019, 19:32

Ebiker hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:26)

Hmmm, 2017 und 2018 mehr linke Gewalttaten gegen Politiker. Wir müssen unbedingt den Kampf gegen rechts intensivieren.

http://www.tagesschau.de/faktenfinder/angriffe-auf-politiker-101.html


Hier im Strang wird ja auch kräftig gegen Rechts argumentiert - dass der Tatverdächtige für den Angriff auf den OB als dunkelhäutiger, gebrochen Deutsch sprechender Nordafrikaner beschrieben wird, hat bisher kaum jemandem beim Eifer gegen Rechts gestört.

Noch absurder ist die Diskussion um die Meinungsfreiheit.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 19:33

Ebiker hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:26)

Hmmm, 2017 und 2018 mehr linke Gewalttaten gegen Politiker. Wir müssen unbedingt den Kampf gegen rechts intensivieren.

http://www.tagesschau.de/faktenfinder/angriffe-auf-politiker-101.html


Man sollte das Eine tun und das Andere nicht lassen.
Schnitter
Beiträge: 6396
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Schnitter » Mi 17. Jul 2019, 20:00

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:53)

Das gilt es zu verhindern. Am besten mit gemäßigter Politik.


Vor allem nicht mit brauner Politik.
Schnitter
Beiträge: 6396
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Schnitter » Mi 17. Jul 2019, 20:03

JJazzGold hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:55)

Wie kann man eine Spaltung hervorrufen, indem man wahrheitsgetreu sagt, "Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land."?

Welches Klientel ist es, dass sich durch eine solche Aussage “abgespalten“ fühlt? Doch nur Diejenigen, die ein unfreundliches Gesicht und eine Entschuldigung, wie auch immer diese aussehen sollte, fordern. Die können meinetwegen gerne jenseits der Spalte leben.


Eben.

Da kann man ja auch gleich Terroristen entgegenkommen damit die dann friedlicher werden.

Das ist totales Gehirnlego. Völlig schwachsinnig.
Schnitter
Beiträge: 6396
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Schnitter » Mi 17. Jul 2019, 20:05

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:02)

Gabriels Spruch war nicht gerade schlau.


Es war schlicht die Wahrheit.

Ich dachte das will das "Volk".

Ja was denn nun ?
VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 20:07

Schnitter hat geschrieben:(17 Jul 2019, 20:00)

Vor allem nicht mit brauner Politik.


Was verstehst du an dem Wort "gemäßigt" nicht?

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste