OB Gummer schwer verletzt

Moderator: Moderatoren Forum 2

VaterMutterKind

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon VaterMutterKind » Mi 17. Jul 2019, 23:14

Schnitter hat geschrieben:(17 Jul 2019, 23:12)

Linksradikal und Rechtsradikal waren deine Worte.

Also welche Positionen ?


Ich habe meine Meinung erweitert.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon JFK » Mi 17. Jul 2019, 23:17

Sevastopol hat geschrieben:(17 Jul 2019, 22:41)

Richtg erkannt! So ist es.


Obergrenzen können rational sein, sie sind aber immer radikal, natürlich muss durchgerechnet werden was zu schaffen ist, das muss seitens der Regierung seriös vonstatten gehen, nicht so Populistisch wie Heimat- Horst um ein paar radikale Wähler der Mitte damit zu beeindrucken.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Sevastopol » Mi 17. Jul 2019, 23:27

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 23:17)

Obergrenzen können rational sein, sie sind aber immer radikal, natürlich muss durchgerechnet werden was zu schaffen ist, das muss seitens der Regierung seriös vonstatten gehen, nicht so Populistisch wie Heimat- Horst um ein paar radikale Wähler der Mitte damit zu beeindrucken.


Obergrenzen sind völlig logisch. Irgendwann ist eine gewisse Grenze erreicht, nicht nur von den "Waren" die ausgegeben werden seitens der Regierung, sondern wenn es auch darum geht was der Bevölkerung zugemutet werden kann. Alles hat seine Grenzen im Leben bei denen es irgendwann nicht mehr geht.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 3519
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 17. Jul 2019, 23:42

Ein Terraner hat geschrieben:(17 Jul 2019, 22:28)
Und diese Sichtweise ist Rechtsradikal.

Nein!

Die Erkenntnis, dass in Deutschland bei weitem nicht 7 Milliarden Flüchtlinge aufgenommen werden können (selbst wenn sie das Recht dazu hätten) ist nicht rechtsradikal, sondern ein minimaler gesunder Menschenverstand.
Geribaldi

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Geribaldi » Do 18. Jul 2019, 07:08

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 19:04)

Genau deswegen sollte man auch nicht auf die Leute zugehen, die nur hass predigen und große Teile der Bevölkerung eine Feindschaft und Minderwertigkeit attestieren.


So, wie es "die linken" und beinahe alle Parteien mit der AfD und deren Wählern machen? Alles klar, danke für die Auskunft.
Benutzeravatar
Neandertaler
Beiträge: 959
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 09:28
Benutzertitel: neoliberalerSteinzeitkommunist

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Neandertaler » Do 18. Jul 2019, 07:23

VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 22:19)

Obergrenzen sind nicht menschenverachtend, sondern rational. Keine Grenzen wäre linksradikal .


Obergrenzen sind ehrlich, keine Obergrenzen sind verlogenen da Mann durch die Hintertür natürlich trotzdem (ober) Grenzen einführt alles andere wäre ja vollkommen irrational.

Aber es ist nun Mal leider eine Tatsache daß von vielen keine ehrliche Politik gewünscht wird, die wollen lieber verarscht werden.
Ich bin linksliberal, ich habe mich testen lassen.
Benutzeravatar
Neandertaler
Beiträge: 959
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 09:28
Benutzertitel: neoliberalerSteinzeitkommunist

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Neandertaler » Do 18. Jul 2019, 07:30

Skeptiker hat geschrieben:(17 Jul 2019, 23:11)

Also diese Leute tätigen folgende Aussagen:
  • Merkel muss weg
  • Sie wollen, die Integrationsbeauftragte, die jenseits der Deutschen Sprache keine Deutsche Kultur erkennt zurück nach Anatolien schicken ("entsorgen" ist schlicht die Pöbelvariante davon)
  • Sie haben Angst, dass ihnen ihre Heimat genommen wird

Nun, diese Meinungen muss man nicht teilen, aber was bitteschön ist daran verfassungsfeindlich? Dass man sich eine andere Kanzlerin wünscht, ist wohl noch erlaubt. Dass man einer Integrationsbeauftragten nicht traut, die scheinbar keine hohe Meinung oder Kenntnis von der deutschen Kultur hat, kann ich auch nachvollziehen. Dass Menschen in einer so wahrgenommenen Überfremdung einen Verlust der Heimat sehen, kann ich auch nicht als verfassungsfeindlich einstufen.
Diese Menschen haben vielleicht einen Fokus auf Themen die Sie nicht so sehen - sei's drum. Aber diese Menschen sind durch diese Ansichten noch keine Verfassungsfeinde.

Der wichtige Punkt ist aber: Sie können welche werden. Denn wenn Gruppierungen von Menschen im politischen Prozess ausgegrenzt werden und man diese Leute stigmatisiert und sie zu Unpersonen erklärt (alles Argumentation gegen die Person), dann sucht sich bei einem Teil dieser Leute die Wut ein Ventil - und das liegt in der Radikalisierung bis hin zur Militanz.

Es geht also nicht darum diese Leute wieder "auf die demokratische Ebene" zurückzuholen, sondern zu verhindern, dass sie gänzlich von ihr verschwinden. Und das zu verhindern ist eher leicht - in meinen Augen. Man sollte sich sachlich mit ihnen auseinandersetzen. Dann hört die Pöbelei ganz von alleine auf. Pöbelei ist typischerweise verursacht durch eine Mischung aus Dummheit und Wut. BEIDES bekämpft man durch sachlichen, respektvollen Umgang.

Man kann sich aber natürlich auch hinstellen und sagen, mit denen wolle man nichts zu tun haben. Auch erlaubt, alles gut. Aber mit Verlaub, das hilft eben auch nicht, und genau das war die Aussage meines Beitrages.


Alles richtig nur sollte man ehrlicherweise sagen das Teilweise gar kein Interesse besteht das die auf der demokratischen Ebene bleiben. Dann müsste man sich ja auf dieser Ebene Auseinandersetzen. Im Gegenteil der Emanuel Goldstein wird gebraucht, als Feindbild zur Selbstbestätigung und als Existenzberechtigung. Gebe es keine Rechtsextremen man müsste die erfinden.
Ich bin linksliberal, ich habe mich testen lassen.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11337
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Ein Terraner » Do 18. Jul 2019, 09:20

watisdatdenn? hat geschrieben:(17 Jul 2019, 23:42)

Nein!

Die Erkenntnis, dass in Deutschland bei weitem nicht 7 Milliarden Flüchtlinge aufgenommen werden können (selbst wenn sie das Recht dazu hätten) ist nicht rechtsradikal, sondern ein minimaler gesunder Menschenverstand.


Doch ist es, und wenn hier weiterhin Rechte behaupten dass das nicht so wäre, wird mich das kein Stück vom Gegenteil überzeugen.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 09:23

imp hat geschrieben:(16 Jul 2019, 23:11)

Die Verrohrung der Gesellschaft ist arg allgemein. Insgesamt gab es letztes Jahr über 1000 Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger, davon über 40 Gewaltakte. Das sind erschreckende Zahlen.


Die Verrohung findet man aber nicht nur im rechten Spektrum. Sanitäter werden auch von ganz normalen Bürgern in ihrer Arbeit behindert oder sogar körperlich angegriffen. Die Verrohung der Gesellschaft ist eine Tatsache.
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Keoma » Do 18. Jul 2019, 09:24

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:20)

Doch ist es, und wenn hier weiterhin Rechte behaupten dass das nicht so wäre, wird mich das kein Stück vom Gegenteil überzeugen.


Dann solltest du wenigstens irgendein Argument bringen, anstatt aufzustampfen.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11337
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Ein Terraner » Do 18. Jul 2019, 09:27

Keoma hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:24)

Dann solltest du wenigstens irgendein Argument bringen, anstatt aufzustampfen.


Habe ich schon, nennt sich Binnenmarkt und Reisefreiheit in der EU.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Keoma » Do 18. Jul 2019, 09:29

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:27)

Habe ich schon, nennt sich Binnenmarkt und Reisefreiheit in der EU.


Was hat das mit Obergrenzen zu tun?
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Senexx » Do 18. Jul 2019, 09:30

Wolverine hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:23)

Die Verrohung findet man aber nicht nur im rechten Spektrum. Sanitäter werden auch von ganz normalen Bürgern in ihrer Arbeit behindert oder sogar körperlich angegriffen. Die Verrohung der Gesellschaft ist eine Tatsache.

Die Verrohung der Gesellschaft ist ein Spätprodukt der permanenten Angriffe der Grünlinken auf die bürgerliche Ordnung,

Die, welche nun "Haltet den Dieb!" schreien, haben den Diebstahl erst erleichtert.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 11655
Registriert: So 7. Jul 2013, 20:19
Benutzertitel: Scouts

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Wolverine » Do 18. Jul 2019, 09:32

Keoma hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:24)

Dann solltest du wenigstens irgendein Argument bringen, anstatt aufzustampfen.


Argumente aus der Ecke? Noch nie gehört. :|
If Israel were to put down its arms there would be no more Israel.
If the Arabs were to put down their arms there would be no more war.
sünnerklaas
Beiträge: 4082
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon sünnerklaas » Do 18. Jul 2019, 09:33

JFK hat geschrieben:(17 Jul 2019, 23:17)

Obergrenzen können rational sein, sie sind aber immer radikal, natürlich muss durchgerechnet werden was zu schaffen ist, das muss seitens der Regierung seriös vonstatten gehen, nicht so Populistisch wie Heimat- Horst um ein paar radikale Wähler der Mitte damit zu beeindrucken.


Obergrenzen sind nichts weiter, als das Herumkurieren an Symptomen.
Grundlegende Probleme, wie etwa die Tatsache, dass Somalia und Libyen failed states sind, werden nicht gelöst. Da hat man Angst, die Büchse der Pandora zu öffnen.
Eigentlich wäre es schon lange an der Zeit, Somaliland als unabhängigen Staat anzuerkennen.
Das macht man aber nicht, weil man einen Präzendenzfall befürchtet, der zur Gründung weiterer unabhängiger Staaten führen könnte. Stichworte: Kurdistan, Katalonien.
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11337
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Ein Terraner » Do 18. Jul 2019, 09:39

Keoma hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:29)

Was hat das mit Obergrenzen zu tun?


Es geht um die Aussage das keine Grenzen Linksradikal sind, Obergrenzen sind einfach nur inhuman.


VaterMutterKind hat geschrieben:(17 Jul 2019, 22:19)

Obergrenzen sind nicht menschenverachtend, sondern rational. Keine Grenzen wäre linksradikal .
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
sünnerklaas
Beiträge: 4082
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:41

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon sünnerklaas » Do 18. Jul 2019, 09:41

Julian hat geschrieben:(17 Jul 2019, 18:34)

Soso. Das ist heute zu dem Angriff auf den OB von Hockenheim - darum geht es doch hier, oder etwa nicht? - zu lesen:



Geht es in der Diskussion hier um dieses "Pack"? Aber das wäre ja wohl rassistisch, oder?


Pack ist Pack.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Keoma » Do 18. Jul 2019, 09:46

Ein Terraner hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:39)

Es geht um die Aussage das keine Grenzen Linksradikal sind, Obergrenzen sind einfach nur inhuman.


Obergrenzen sind realistisch.
Du findest sie rechtsradikal.
Und das ist Unsinn.
Da kannst du im Quadrat hüpfen.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 11337
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 19:48
Wohnort: München

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon Ein Terraner » Do 18. Jul 2019, 09:51

Keoma hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:46)

Obergrenzen sind realistisch.
Du findest sie rechtsradikal.
Und das ist Unsinn.
Da kannst du im Quadrat hüpfen.


Das habe ich nicht geschrieben, wenn du Hilfe bei lesen brauchst wende dich an die Forenleitung.
Wer eine nukleare Explosion verursacht wird nach StGB §328 mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 57847
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 12:21

Re: OB Gummer schwer verletzt

Beitragvon zollagent » Do 18. Jul 2019, 09:54

Keoma hat geschrieben:(18 Jul 2019, 09:46)

Obergrenzen sind realistisch.
Du findest sie rechtsradikal.
Und das ist Unsinn.
Da kannst du im Quadrat hüpfen.

Humanismus ist also begrenzbar. Wo kommt mir diese Ansicht immer wieder zu Augen? In Ecken, wo's langsam beginnt, braun zu werden?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste