Kasseler Regierungspräsident ermordet

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Julian » Mo 3. Jun 2019, 19:34

sünnerklaas hat geschrieben:(03 Jun 2019, 11:14)

Akif Pirincci im Oktober 2015 auf einer PEGIDA-Demonstration über die Äußerung Walter Lübckes (Hervorhebung von mir):

"In seiner Ansprache vor mehr als zehntausend Pegida-Anhängern schilderte Pirinçci eine Informationsveranstaltung in Hessen, auf der ein CDU-Politiker Asylgegnern nahegelegt haben soll, Deutschland zu verlassen.
"Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn er gefälligst nicht pariert", sagte Pirinçci. Daraufhin skandierte die Menge "Widerstand, Widerstand". Für den Redner offenbar die Aufforderung, nachzulegen: "Es gäbe natürlich auch andere Alternativen", so Pirinçci. "Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb." Applaus im Publikum. "

Quelle

Zumindest Pirincci dürfte gerade eine Menge Ärger mit Strafverfolgungsbehörden ins Haus stehen. Allerspätestens dann, wenn die Bundesanwaltschaft tätig werden sollte.


Sie haben sich noch nicht zu Ihrer falschen Darstellung des Pirinçci-Zitates geäußert. Haben Sie verstanden, was Ihnen vorgeworfen wird? Sie können hier nicht einfach Zitate einen nachweislich falschen Sinn unterlegen. Oder haben Sie das Zitat wirklich auch selbst falsch verstanden, so wie es Ihnen die linke Presse weismachen wollte?
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 15275
Registriert: So 1. Jun 2008, 23:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon John Galt » Mo 3. Jun 2019, 19:45

Der Regierungspräsident ist nicht nur die Flüchtlingsheime verantwortlich, sondern führt auch die Abschiebungen durch. Der größte Brocken ist das Schulwesen, auch da kann es Unzufriedene geben.

Nach derzeitigen Nachrichten aber kein Staatsschutz involviert, also unpolitisch derzeit.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4511
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon becksham » Mo 3. Jun 2019, 19:47


Und die Fanboys machen wieder die drei Affen und ihr Kreuz immer wieder dort. Ekelhaft.
Ebiker
Beiträge: 2503
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Ebiker » Mo 3. Jun 2019, 19:52

John Galt hat geschrieben:(03 Jun 2019, 19:45)

Der Regierungspräsident ist nicht nur die Flüchtlingsheime verantwortlich, sondern führt auch die Abschiebungen durch. Der größte Brocken ist das Schulwesen, auch da kann es Unzufriedene geben.

Nach derzeitigen Nachrichten aber kein Staatsschutz involviert, also unpolitisch derzeit.


Könnten jaauch ganz gewöhnliche Kriminelle sein. Soll sich mit der Mafia angelegt haben. Gemocht hab ich ihn ob seiner Äußerungen auch nicht.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Mo 3. Jun 2019, 19:57



Ich finde dort nichts.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Schnitter
Beiträge: 6564
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Schnitter » Mo 3. Jun 2019, 20:01

Julian hat geschrieben:(03 Jun 2019, 19:34)

Sie haben sich noch nicht zu Ihrer falschen Darstellung des Pirinçci-Zitates geäußert. Haben Sie verstanden, was Ihnen vorgeworfen wird?


Was soll man an dem Zitat falsch verstehen ?

Das er gewissen "Kräften" unterstellt Pegidioten und andere Vollhonks am liebsten ins KZ stecken zulassen lässt mich schließen dass dieser Mann reif für die Klapsmühle ist. Diverse Verfahren laufen ja.
Schnitter
Beiträge: 6564
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Schnitter » Mo 3. Jun 2019, 20:02

becksham hat geschrieben:(03 Jun 2019, 19:47)

Und die Fanboys machen wieder die drei Affen und ihr Kreuz immer wieder dort. Ekelhaft.


Der durchschnittlich AfD Fanboy hat den Intellekt eines abgelaufenen Ziegenkäses. Mich wundert da NICHTS.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Julian » Mo 3. Jun 2019, 20:08

Schnitter hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:01)

Was soll man an dem Zitat falsch verstehen ?

Das er gewissen "Kräften" unterstellt Pegidioten und andere Vollhonks am liebsten ins KZ stecken zulassen lässt mich schließen dass dieser Mann reif für die Klapsmühle ist. Diverse Verfahren laufen ja.


Das Zitat wurde in der linken Presse so dargestellt, als wolle Akif Pirinçci selbst andere für ihre Meinung ins KZ stecken lassen. Dabei hatte er nur demonstriert, wo das Denken mancher Hauptstrom-Politiker hinführen könnte: Dass man Leuten, die nicht dem linken Hauptstrom zugehören, die Ausreise nahelege (wie es der nun verstorbene Politiker tat - das muss man sich mal vorstellen!) oder eben, alternativ, wieder KZs eröffne (was der nächste Schritt wäre), um politisch unliebsame Meinungen zu beseitigen.

Über den Tod des Regierungspräsidenten kann man derzeit nur spekulieren, und daran möchte ich mich nicht beteiligen. Lassen wir die Polizei ihre Arbeit machen.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Troh.Klaus
Beiträge: 1905
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Troh.Klaus » Mo 3. Jun 2019, 20:09

Ammianus hat geschrieben:(03 Jun 2019, 12:22)
Als Pirincis Ausspruch vor doch schon einiger Zeit in die Schlagzeilen kam, wurde er so gedeutet, wie "sünnerklaas" es noch heute versucht.
Die wirkliche Bedeutung wurde dann auch mehr oder weniger mit Stillschweigen übergangen, weil sie nicht in die angesagte Propagand passte.
"Sünnerklaas" hat das entweder nicht mitbekommen oder versucht hier die Sache zu drehen in der Hoffnung, viele Informationen kämen nicht an oder gerieten in Vergessenheit.
Pech für ihn ...

Die "wirkliche Bedeutung" hat wer wo veröffentlicht?
In varietate concordia.
Schnitter
Beiträge: 6564
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Schnitter » Mo 3. Jun 2019, 20:11

Julian hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:08)
Dass man Leuten, die nicht dem linken Hauptstrom zugehören, die Ausreise nahelege (wie es der nun verstorbene Politiker tat - das muss man sich mal vorstellen!) oder eben, alternativ, wieder KZs eröffne (was der nächste Schritt wäre), um politisch unliebsame Meinungen zu beseitigen.


Es ist bekannt dass Neonazis anderen gerne unterstellen was sie selbst am liebsten tun würden wenn sie an der Macht wären.

Daher -> Klassischer Fall für die Klappsmühle.

Über den Tod des Regierungspräsidenten kann man derzeit nur spekulieren, und daran möchte ich mich nicht beteiligen. Lassen wir die Polizei ihre Arbeit machen.


D´accord.
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Julian » Mo 3. Jun 2019, 20:18

Schnitter hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:11)

Es ist bekannt dass Neonazis anderen gerne unterstellen was sie selbst am liebsten tun würden wenn sie an der Macht wären.

Daher -> Klassischer Fall für die Klappsmühle.


Ich würde Pirinçci nicht als Neonazi einordnen. Er ist sicherlich in mancherlei Hinsicht überdreht, bedient sich höchst polemischer, provozierender Zuspitzungen, aber ich hoffe und gehe davon aus, dass das Einsperren von Menschen mit anderer Meinung nicht zu seinen Wünschen gehört.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4048
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Ammianus » Mo 3. Jun 2019, 20:26

Troh.Klaus hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:09)

Die "wirkliche Bedeutung" hat wer wo veröffentlicht?


Der nächste nach sünnerklaas, der bereit ist sich gründlich zu blamieren ...
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4048
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Ammianus » Mo 3. Jun 2019, 20:28

Julian hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:18)

Ich würde Pirinçci nicht als Neonazi einordnen. Er ist sicherlich in mancherlei Hinsicht überdreht, bedient sich höchst polemischer, provozierender Zuspitzungen, aber ich hoffe und gehe davon aus, dass das Einsperren von Menschen mit anderer Meinung nicht zu seinen Wünschen gehört.


Von ihm hab ich nur ein Buch gelesen und mir schien, dass er ein Problem mit Frauen hätte. Von einem Katzen-Film sah ich ca. 10 Minuten. Ob das Buch genau so langweilig war, weiß ich nicht.

Aber geht es hier nicht um einen wahrscheinlichen Mord?

Seltsamerweise kam in der tagesschau nichts mehr.
Schnitter
Beiträge: 6564
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Schnitter » Mo 3. Jun 2019, 20:28

Julian hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:18)
Er ist sicherlich in mancherlei Hinsicht überdreht, bedient sich höchst polemischer, provozierender Zuspitzungen, ...


Überdreht, ja ?

Außerdem bezeichnete Pirinçci in seiner Rede Politiker als „Gauleiter gegen das eigene Volk“, das heutige Deutschland als „Scheißstaat“ und Asylbewerberinnen als „flüchtende Schlampen“. Muslime würden „Ungläubige mit ihrem Moslemsaft vollpumpen“, es drohe eine „Moslemmüllhalde“ in Deutschland. Bündnis 90/Die Grünen nannte er eine „Kinderfickerpartei“ und den Sprecher der Erfurter Moschee einen „Moslemfritzen mit Taliban­bart“, der mit der deutschen Kultur so viel gemein habe „wie mein Arschloch mit Parfümherstellung“.


https://de.wikipedia.org/wiki/Akif_Pirinçci

Wenn sich sogar Ober-Pegidiot Bachmann von dem distanziert sollten eigentlich sämtliche Alarmglocken läuten.
Benutzeravatar
Ammianus
Beiträge: 4048
Registriert: Sa 17. Dez 2011, 22:05

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Ammianus » Mo 3. Jun 2019, 20:29

Schnitter hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:11)

Es ist bekannt dass Neonazis anderen gerne unterstellen was sie selbst am liebsten tun würden wenn sie an der Macht wären.

Daher -> Klassischer Fall für die Klappsmühle.



D´accord.


Nicht ins Lager sondern in die Irrenanstalt?
Haben die Kommunisten in der früheren Sowjetunion auch so gemacht ...
Troh.Klaus
Beiträge: 1905
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Troh.Klaus » Mo 3. Jun 2019, 20:29

Ammianus hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:26)
Der nächste nach sünnerklaas, der bereit ist sich gründlich zu blamieren ...

Man blamiert sich hier, wenn man Fragen stellt? Sehr interessante Einstellung.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Senexx » Mo 3. Jun 2019, 20:39

Man hört Widersprüchliches.

Klar scheint, dass er nicht am Auffindeort angeschossen wurde.

Einmal wurde berichtet, dass er vom möglichen Täter dann später im Garten abgelegt wurde und tot aufgefunden wurde.

Andererseits wurde berichtet, dass er beim Auffinden noch gelebt hätte und entwedernoch leben dorthin geschafft wurde oder sich dort hingeschleppt hat.

Angeschossen worden sei er aus nächster Nähe mit einer Pistole.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9704
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Julian » Mo 3. Jun 2019, 20:40

Ammianus hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:28)
Aber geht es hier nicht um einen wahrscheinlichen Mord?

Seltsamerweise kam in der tagesschau nichts mehr.


Die Pressekonferenz war nicht sehr ergiebig; aus ermittlungstaktischen Gründen hat sich die Polizei nur vorsichtig geäußert. Von daher finde ich es wirklich angemessen, die Ermittlungen abzuwarten.
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Troh.Klaus
Beiträge: 1905
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 21:56

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Troh.Klaus » Mo 3. Jun 2019, 20:46

Julian hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:40)
Die Pressekonferenz war nicht sehr ergiebig; aus ermittlungstaktischen Gründen hat sich die Polizei nur vorsichtig geäußert. Von daher finde ich es wirklich angemessen, die Ermittlungen abzuwarten.

Korrekt.
In varietate concordia.
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9651
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Kasseler Regierungspräsident ermordet

Beitragvon Misterfritz » Mo 3. Jun 2019, 21:01

Ammianus hat geschrieben:(03 Jun 2019, 20:28)

Von ihm hab ich nur ein Buch gelesen und mir schien, dass er ein Problem mit Frauen hätte. Von einem Katzen-Film sah ich ca. 10 Minuten. Ob das Buch genau so langweilig war, weiß ich nicht.

Aber geht es hier nicht um einen wahrscheinlichen Mord?

Seltsamerweise kam in der tagesschau nichts mehr.
Dafür steht es in den online-Medien, z.B. hier:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 70593.html

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste