Aktuelle Verbrechen

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13079
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon imp » Di 27. Aug 2019, 19:31

Schnitter hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:09)

Im letzten Jahr ist sie gesunken.

Im übrigen zeigt die Statistik auch dass Deutsche sehr viel mehr Vergewaltigungen begehen als früher.

Woran liegt das ?

Es gab einige gesetzliche Aenderungen. Straftaten wurden erweitert definiert, fuer andere wurden neue eigenstaendige Sachverhalte eingefuehrt. Auch der gesellschaftliche Maszstab, an dem sich die Einordnung einer Tat oder Aussage als bloss unschicklich oder im Konflikt mit Rechten Dritter vollzieht, ist immer im Wandel. Die Gesellschaft wird, entgegen der Intuition, eher friedlicher als anders herum.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30291
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon jack000 » Di 27. Aug 2019, 19:35

Bremer hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:16)

Es liegt daran, dass erstmalig sexuelle Übergriffe in der Statistik aufgeführt werden. So wie zum Beispiel der Griff ans Gesäss einer Frau. Da können die deutschen Männer froh sein, dass nicht jeder bierselige Grabscher zur Anzeige gebracht wird.

Ich kann also im Bierzelt einfach so Frauen angrabschen ohne das ich angezeigt werde :?:
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Bremer » Di 27. Aug 2019, 19:40

jack000 hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:35)

Ich kann also im Bierzelt einfach so Frauen angrabschen ohne das ich angezeigt werde :?:

Aber ja. Ich bin mir sicher, wenn jede Kellnerin jeden Grabscher anzeigen würde, käme Sie nicht mehr zum Arbeiten.
JFK
Beiträge: 10685
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 27. Aug 2019, 19:41

jack000 hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:35)

Ich kann also im Bierzelt einfach so Frauen angrabschen ohne das ich angezeigt werde :?:


Natürlich kannst du angezeigt werden und im Gegensatz zu früher ist das kein Kavaliersdelikt mehr, verstehst du?
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 1661
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon sunny.crockett » Di 27. Aug 2019, 20:01

Schnitter hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:08)

Beide sind richtig. Wenn du in Deutschland vergewaltigt wirst ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten dass die Vergewaltigung durch einen Deutschen verübt wird. Statistisch aber begehen Ausländer mehr Vergewaltigungen als Deutsche.

Der Schlaueste bist du nicht gerade, oder ?


Sorry mein Fehler, habe einen Aspekt nicht benannt, den du (selbsternannter Superschlaue) auch nicht bedacht hast: die Doppelpassbesitzer werden auch bei Straftaten NUR den Deutschen zugeordnet, wie es beispielsweise bei diesen Jungs der Fall ist:
https://www.mallorcazeitung.es/lokales/ ... 69814.html

Sollte man also die Personengruppe der Doppelpassbesitzer (etwa 3-5% der Bevölkerung) statt als Deutsche als Ausländer führen oder aber auch komplett rausrechnen, wäre der kleine Vorsprung bei den deutschen Tätern für mein Bundesland Bayern schon Makulatur, die Ausländer hätten schon die Führung übernommen. Damit dürften neben der statistischen Wahrscheinlichkeit auch die reale Wahrscheindlichkeit, einem Ausländer/Ausländer mit Doppelpass bei einer Sexualstraftat zum Opfer zu fallen, über dem Durchschnitt liegen.Bei der absoluten Wahrscheinlichkeit knapp über 50%, bei der statistischen Wahrscheinlichkeit dagegen irgendwo bei 500-600%
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26382
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Adam Smith » Di 27. Aug 2019, 20:30

Schnitter hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:17)

Du meinst im Jahr 2017 sind plötzlich Unmengen an Flüchtlingen eingebürgert worden ?

Ich würde das mal bezweifeln :D


Das Verhalten ändert sich ja nicht.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13079
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon imp » Di 27. Aug 2019, 21:03

jack000 hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:35)

Ich kann also im Bierzelt einfach so Frauen angrabschen ohne das ich angezeigt werde :?:

Das ist nicht unwahrscheinlich, dass es so ausgehen wuerde. Darauf wetten solltest du aber nicht. Zudem ist es unschicklich.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Ger9374 » Di 27. Aug 2019, 21:10

Der Deutsche Teil der Gesellschaft wird immer friedlicher , da stimme ich zu .
Der Anteil an Straftaten von Migranten/Ausländern/Flüchtlingen bleibt überproportional hoch!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30291
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon jack000 » Di 27. Aug 2019, 21:37

imp hat geschrieben:(27 Aug 2019, 21:03)

Das ist nicht unwahrscheinlich, dass es so ausgehen wuerde. Darauf wetten solltest du aber nicht. Zudem ist es unschicklich.

Ich begehe grundsätzlich keine Straftaten oder Unsittlichkeiten, unabhängig davon ob es negative Konsequenzen hätte wenn ich es dennoch tun würde.
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13079
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon imp » Di 27. Aug 2019, 21:42

jack000 hat geschrieben:(27 Aug 2019, 21:37)

Ich begehe grundsätzlich keine Straftaten oder Unsittlichkeiten, unabhängig davon ob es negative Konsequenzen hätte wenn ich es dennoch tun würde.

Das ist am Besten.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30291
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon jack000 » Di 27. Aug 2019, 21:47

Schnitter hat geschrieben:(27 Aug 2019, 19:21)

Das könnte eine Erklärung sein. Man weiß es nicht.

Könnte natürlich sein ... man weiß es halt nicht ... wie man so vieles vorher nicht wissen konnte ... :rolleyes:
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14245
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Milady de Winter » Mi 28. Aug 2019, 17:51

MOD - Strang bis auf weiteres zur Bearbeitung geschlossen.
- When he called me evil I just laughed -
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 9520
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Julian » Mi 18. Sep 2019, 19:02

Offenbar wird es allmählich in Deutschland üblich, dass Männer mitten in der Stadt grundlos auf Passanten einschlagen. So ist es u.a. in Amberg passiert, und nun wiederum in Nürnberg.

Erste Opfer von Prügelattacke in Nürnberg
Demnach liefen ein 31-jähriger Mann und eine 27-jährige Frau gegen 22 Uhr gemeinsam die Wölckernstraße in Nürnberg entlang, als sie vollkommen unvermittelt von drei Männern angegriffen und geschlagen wurden. Die Frau fiel dadurch zu Boden und wurde beim Versuch, sich wieder aufzurichten, erneut getreten.

Nachdem es die Frau geschafft hatte aufzustehen, versuchte sie gemeinsam mit ihrem Begleiter zu flüchten. Beide wurden jedoch durch die Männer verfolgt und eingeholt. Es kam erneut zu Schlägen und Fußtritten.

Auch Helfende wurden Opfer der Schläger
Auf dem Kopernikusplatz ging es weiter. Zwei Zeugen, die die Attacken beobachtet hatten, eilten den Opfern zu Hilfe. Die beiden Männer im Alter von 22 und 63 Jahren wurden daraufhin ebenfalls von der Gruppe angegriffen.

Zeitgleich fuhr ein 40-jähriger Radfahrer am Tatort vorbei. Auch er wurde ohne Vorwarnung von dem Trio vom Fahrrad geschlagen.

Männer wurden festgenommen
Die drei Männer konnten durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd festgenommen werden. Bei einer Durchsuchung wurden ein gefälschtes Ausweispapier sowie eine kleine Menge Betäubungsmittel gefunden.

Durch die Polizei wurden Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Haftantrag gestellt. Die Tatverdächtigen werden im Laufe des Mittwoches dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg zur Entscheidung der Haftfrage vorgeführt.

Die Opfer wurden durch die Angriffe leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Eine Vorbeziehung zwischen der Tätergruppe und deren Opfern besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht.

https://www.infranken.de/regional/nuern ... 23,4444849
Victrix causa deis placuit, sed victa Catoni
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8199
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 18. Sep 2019, 19:17

Julian hat geschrieben:(18 Sep 2019, 19:02)

Offenbar wird es allmählich in Deutschland üblich, dass Männer mitten in der Stadt grundlos auf Passanten einschlagen. So ist es u.a. in Amberg passiert, und nun wiederum in Nürnberg.


https://www.infranken.de/regional/nuern ... 23,4444849

Und nun?
Was wollen Sie hier thematiaieren?
Das Schläger eigentlich kleine Wichser sind!
Bitteschön.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Fliege
Beiträge: 3884
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 00:15

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Fliege » Mi 18. Sep 2019, 21:33

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 19:17)
Was wollen Sie hier thematiaieren?
Das Schläger eigentlich kleine Wichser sind!

Im Artikel ist von einer Männergruppe die Rede. Klingelt es da?
Medienversagen: "für den gehobenen Moralbedarf"; Migrationsdesaster: "wie ein Hippie-Staat"; Klimahysterie: "weltweit dümmste Energiepolitik".
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13079
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon imp » Do 19. Sep 2019, 08:26

Bielefeld09 hat geschrieben:(18 Sep 2019, 19:17)

Und nun?
Was wollen Sie hier thematiaieren?
Das Schläger eigentlich kleine Wichser sind!
Bitteschön.

Happy Slapping ist so 90er.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson
Benutzeravatar
Klopfer
Beiträge: 1228
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 10:19

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Klopfer » Do 19. Sep 2019, 08:49

Fliege hat geschrieben:(18 Sep 2019, 21:33)

Im Artikel ist von einer Männergruppe die Rede. Klingelt es da?

Ja, es waren keine Frauen dabei. :s
Tomaner
Beiträge: 7172
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Tomaner » Di 24. Sep 2019, 05:23

Das größte Verbrechen in Vorbereitung ist die Klimaleugnung.
Unpassenden Vergleich gelöscht. Moses, Mod.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5087
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Ger9374 » Fr 27. Sep 2019, 03:30

Artikel-Empfehlung von t-online.de:

Vier Jugendliche nach Vergewaltigung festgenommen

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... -haft.html


Wieder eine Gruppenvergewaltigung!
Diesmal mit beteiligung eines 14 jährigen Mädchens.Mehrere Intensivtäter durch DNA Spuren würden ermittelt.Wie oft muss man so etwas noch lesen?!
Insgesamt soll die Kriminalität rückläufig sein, wie passt das zu den ständigen Vergewaltigungsfällen?
Warum dieser sich wiederholende Täterhintergrund.Oder lasse Ich mich durch
Vorurteile täuschen!?
Zumindest kommen die Berichte wertneutral und informativ an den Konsumenten rüber!
Dem Opfer hilft es nicht, aber der allgemeinheit zeigt es das die Polizei die Täter erfolgreich aus dem Verkehr ziehen konnte.Das ist das positivste an dem ganzen.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 13079
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 20:37
Benutzertitel: Es ist Zeit fuer eine Pause.

Goettingen: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon imp » Fr 27. Sep 2019, 07:03

https://www.derwesten.de/panorama/goett ... ervice=amp

Goettingen: Man ersticht, schlaegt und verbrennt Frau. Frau tot, Mann auf der Flucht. Eine Herkunft des Taeters, der wohl Frank heisst und sehr deutsch aussieht, wurde von der Systempresse hinterhaeltig verschwiegen.
"Don't say words you gonna regret" - Eric Woolfson

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste