Aktuelle Verbrechen

Moderator: Moderatoren Forum 2

JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 15:57

Wolverine hat geschrieben:(30 Jul 2019, 15:49)

Bedingt durch diese Vorfälle muss die AfD in den Ostgebieten keinen Wahlkampf mehr machen. Das wird ein Selbstläufer.


Keine Sorge, der Xenophobe Bodensatz ist nach oben hin gedeckelt.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 15:58



Überforderte die Kamaraden doch nicht mit Fakten.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 195
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:09

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon oga » Di 30. Jul 2019, 15:59

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 15:53)

Lübcke hätte sie gebraucht.
Wer ist "sie"? :?:
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
VaterMutterKind

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon VaterMutterKind » Di 30. Jul 2019, 15:59

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 15:57)

Keine Sorge, der Xenophobe Bodensatz ist nach oben hin gedeckelt.


Ausländer sind bei Gewaltverbrechen auffällig häufig vertreten. Wer das nicht möchte, der ist nicht Xenophob.
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 16:11

VaterMutterKind hat geschrieben:(30 Jul 2019, 15:59)

Ausländer sind bei Gewaltverbrechen auffällig häufig vertreten. Wer das nicht möchte, der ist nicht Xenophob.


Wer pauschalisierend von "Ausländern" spricht, wenn es um Gewaltverbrechen geht, der möchte lediglich die unbescholtenen mit in den Dreck ziehen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 26116
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Adam Smith » Di 30. Jul 2019, 16:14

PeterK
Beiträge: 7237
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon PeterK » Di 30. Jul 2019, 16:14

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:11)
Wer pauschalisierend von "Ausländern" spricht, wenn es um Gewaltverbrechen geht, der möchte lediglich die unbescholtenen mit in den Dreck ziehen.

Männer sind bei Gewaltverbrechen auffällig häufig vertreten.
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 16:16

Adam Smith hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:14)

Das gilt für alle geduldeten.

https://amp-welt-de.cdn.ampproject.org/ ... ennen.html


Wer ist den ein geduldeter?
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 16:17

PeterK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:14)

Männer sind bei Gewaltverbrechen auffällig häufig vertreten.


Sollte man vieleicht ein Partei Gründen, die die Männer abschafft.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 14755
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Keoma » Di 30. Jul 2019, 16:23

PeterK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:14)

Männer sind bei Gewaltverbrechen auffällig häufig vertreten.


Dämlicher Relativierungsversuch am Ende der argumentativen Kraft.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Sevastopol » Di 30. Jul 2019, 16:43

Dieser Mann war in psychiatrischer Behandlung und war deswegen auch krankgeschrieben.

Es wird sehr interessant welches Urteil hier gefällt wird.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Skeptiker
Moderator
Beiträge: 3240
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Skeptiker » Di 30. Jul 2019, 16:51

Sevastopol hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:43)

Dieser Mann war in psychiatrischer Behandlung und war deswegen auch krankgeschrieben.

Es wird sehr interessant welches Urteil hier gefällt wird.

Naja, in dem Fall sieht es wohl danach aus, dass es eine längere Einweisung in die geschlossene Anstalt geben wird.

Ich mag mir nicht vorstellen wie es der Mutter gehen mag. Am Ende würde es dann nicht einmal einen Schuldigen geben - es wäre wie als wenn eine Naturkatastrophe einem das Kind zerfleischt hat. Wenn aber diese Naturkatastrophe ein Mensch ist - und sei es auch ein Irrer - dann muss man doch verzweifeln und sich fragen warum das alles so hat kommen müssen.
PeterK
Beiträge: 7237
Registriert: Di 31. Mai 2016, 11:06

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon PeterK » Di 30. Jul 2019, 16:54

Sevastopol hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:43)
Es wird sehr interessant welches Urteil hier gefällt wird.

Korrekt.
Benutzeravatar
Skeptiker
Moderator
Beiträge: 3240
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Skeptiker » Di 30. Jul 2019, 16:55

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:11)

Wer pauschalisierend von "Ausländern" spricht, wenn es um Gewaltverbrechen geht, der möchte lediglich die unbescholtenen mit in den Dreck ziehen.

Man sollte sich vielleicht etwas positiver ausdrücken. Deutsche scheinen bei Gewaltverbrechen unterrepräsentiert zu sein :thumbup:

Vielleicht muss man die Deutschen also auch einfach mal loben …
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 16:58

Skeptiker hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:55)

Man sollte sich vielleicht etwas positiver ausdrücken. Deutsche scheinen bei Gewaltverbrechen unterrepräsentiert zu sein :thumbup:

Vielleicht muss man die Deutschen also auch einfach mal loben …


So würde man aber auch jeden Kinderficker loben, der sich Deutscher nennt.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Sevastopol » Di 30. Jul 2019, 17:00

Skeptiker hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:55)

Man sollte sich vielleicht etwas positiver ausdrücken. Deutsche scheinen bei Gewaltverbrechen unterrepräsentiert zu sein :thumbup:

Vielleicht muss man die Deutschen also auch einfach mal loben …


Sehr schön geschrieben.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3285
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon McKnee » Di 30. Jul 2019, 17:00

Skeptiker hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:51)
und sich fragen warum das alles so hat kommen müssen.


Es gibt Fragen, auf die bekommt man nie eine Antwort.

Manche Schicksalsschläge kann man nicht verhindern.

Es wird zu ermitteln sein, warum er nicht rechtzeitig festgesetzt werden konnte.

Das alles hilft dem Jungen leider nicht mehr.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3285
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Wohnort: Daheim

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon McKnee » Di 30. Jul 2019, 17:06

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:58)

So würde man aber auch jeden Kinderficker loben, der sich Deutscher nennt.


Es war wohl anders gemeint.

Trotzdem hilft uns diese Diskussion nicht weiter. Weniger Täter können die Taten nicht weniger schädlich machen, insbesondere weil ja alle immer an die Opfer denken.

Eine nach Nationen gestaffelte Statistik ist für kriminalpolitische und -taktische Fragen von Bedeutung.
Langsam bin ich der Überzeugung, dass sie nicht öffentlich sein dürften. Diese ständige Aufrechnerei ist nicht zielführend.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat oder ein Fake ist, er könnte es gesagt und wird es gedacht haben...das reicht :D
Benutzeravatar
Skeptiker
Moderator
Beiträge: 3240
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon Skeptiker » Di 30. Jul 2019, 17:09

JFK hat geschrieben:(30 Jul 2019, 16:58)

So würde man aber auch jeden Kinderficker loben, der sich Deutscher nennt.

Die allermeisten Menschen schaffen es aber die geistige Transferleistung zu vollbringen zu verstehen, dass wenn man "die Deutschen" anspricht, nicht jedes Individuum davon gleichermaßen betroffen ist - wir sind ja nicht alle der Clon einer einzelnen Person.
Das trifft sogar auch auf negative Aussagen zu, sodass für die allermeisten Menschen kein Problem in der Aussage besteht, dass Gewaltverbrecher überdurchschnittlich oft Ausländer sind. Damit ist auch nicht jeder einzelne persönlich gemeint, sondern die Gruppe ist angesprochen. WARUM diese Gruppe diese Häufung aufweist ist eine zweite Fragestellung, bei der die allermeisten Menschen garnicht erst ankommen, weil die Jalousien schon runtergehen, wenn man auch nur die Dinge anspricht.

Man sollte sich doch bitteschön mit Ursachenforschung befassen und so die Kriminalität reduzieren, anstatt Moralapostel zu spielen und die Probleme dadurch konservieren.
JFK
Beiträge: 10571
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Aktuelle Verbrechen

Beitragvon JFK » Di 30. Jul 2019, 17:16

McKnee hat geschrieben:(30 Jul 2019, 17:06)

Es war wohl anders gemeint.

Trotzdem hilft uns diese Diskussion nicht weiter. Weniger Täter können die Taten nicht weniger schädlich machen, insbesondere weil ja alle immer an die Opfer denken.

Eine nach Nationen gestaffelte Statistik ist für kriminalpolitische und -taktische Fragen von Bedeutung.
Langsam bin ich der Überzeugung, dass sie nicht öffentlich sein dürften. Diese ständige Aufrechnerei ist nicht zielführend.


Das ist Propaganda, man liest immer wieder den Schwachsinn von "unseren Kriminellen" damit möchte man eine Spaltung Gesellschaft der Ethnien entlang konstruieren, so rein Rhetorisch.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste