Security überall - bald der Normalzustand?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Alpha Centauri
Beiträge: 5609
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Alpha Centauri » Di 9. Jul 2019, 11:08

VaterMutterKind hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:02)

Allein wäre ich ja nur, weil die feigen Deutschen sich lieber verkriechen würden als zu helfen. Was man ja auch hier in den Kommentaren gut sehen kann.



Das mag sein ändert aber nichts daran sass du als alleine gegen eine Gruppe ( dazu eventuell mit Messern oder Pistolen bewaffnet) null Chance gast da kannst so viele Muckis haben wie du willst oder noch so oft den Helden spielen, da muss man schon realistisch bleiben.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Keoma » Di 9. Jul 2019, 11:08

Alpha Centauri hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)

Das mag sein ändert aber nichts daran sass du als alleine gegen eine Gruppe ( dazu eventuell mit Messern oder Pistolen bewaffnet) null Chance gast da kannst so viele Muckis haben wie du willst oder noch so oft den Helden spielen, da muss man schon realistisch bleiben.


Im Freibad rechne ich weder mit Messern noch Pistolen.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
VaterMutterKind

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon VaterMutterKind » Di 9. Jul 2019, 11:12

Alpha Centauri hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)

Das mag sein ändert aber nichts daran sass du als alleine gegen eine Gruppe ( dazu eventuell mit Messern oder Pistolen bewaffnet) null Chance gast da kannst so viele Muckis haben wie du willst oder noch so oft den Helden spielen, da muss man schon realistisch bleiben.


Was soll man dann machen? Einfach zugucken oder was?
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Senexx » Di 9. Jul 2019, 11:14

Keoma hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)

Im Freibad rechne ich weder mit Messern noch Pistolen.

Sie müssen umdenken.

Sie wissen doch: Der Klimawandel...
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2676
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon RayBan » Di 9. Jul 2019, 11:15

In der Tat sind diese Zustände nicht neu, wie ein Spiegelartikel verdeutlicht.

“Braune Flut
Den Pariserinnen wird das Plätschern vergällt. Wo ein vereinzelter Bikini im Frei-Bassin paddelt, ist er bald von bräunlichen Schwimmern eingekreist und angetaucht. Zehn, zwanzig Algerier -Hände zerren an den Verschlüssen des Badekostüms und rauben der Trägerin das Textil.
Vor allem am Wochenende beherrschen die souverän gewordenen Nordafrikaner die Pariser Bassins, das auf Seine-Pontons schwimmende Feudal -Bad Deligny ebenso wie das Vorstadt -Becken von Puteaux. Folge: Die Bademädchen meiden die Wässer an solchen Tagen, ihr männlicher Anhang bleibt fern. Energische Bademeister, die gegen die Freibeuter einzuschreiten wagen, werden nach Dienstschluß auf dem Trockenen von feindseligen Rotten bedroht.

In den hauptstädtischen Schwimmwassern werden die Braunen sich weiterhin tummeln, um die Baigneusen anzutauchen und abzutasten. Der für Muselmanen ungewohnte Anblick knapper Bikinis läßt die Schwimmer Freuden ahnen, die sie sonst schwer finden: Unter den 600 000 Frankreich-Algeriern sind nur 40 000 Frauen.

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46174775.html

Der Artikel ist wohlgemerkt aus dem Jahr 1964. Das sind offensichtlich die üblichen Zustände, die mit dem massiven Zuzug aus dieser Region einhergehen.
Aufgegeben wird höchstens ein Brief
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Keoma » Di 9. Jul 2019, 11:16

Senexx hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:14)

Sie müssen umdenken.


„Is that a gun in your pocket, or are you just glad to see me?“
Mae West.

Kommt im Freibad nicht so gut.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15871
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Billie Holiday » Di 9. Jul 2019, 11:19

Keoma hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)

Im Freibad rechne ich weder mit Messern noch Pistolen.


Ist jetzt modern. :cool:

Aber auch ohne Hilfsutensilien nimmt dich einer in den Schwitzkasten und zwei bearbeiten deine Eingeweide. :thumbup:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30681
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon jack000 » Di 9. Jul 2019, 11:19

RayBan hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:15)
Der Artikel ist wohlgemerkt aus dem Jahr 1964. Das sind offensichtlich die üblichen Zustände, die mit dem massiven Zuzug aus dieser Region einhergehen.

Tja, die Warnsignale konnten eindeutiger nicht sein aber man hat daraus nichts gelernt, weder dort noch hier ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30681
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon jack000 » Di 9. Jul 2019, 11:20

Keoma hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)
Im Freibad rechne ich weder mit Messern noch Pistolen.

Deutschland verändert sich ... und Österreich auch ...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2676
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon RayBan » Di 9. Jul 2019, 11:24

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:19)

Tja, die Warnsignale konnten eindeutiger nicht sein aber man hat daraus nichts gelernt, weder dort noch hier ...


Vielleicht waren es aber auch schon 1964 Klimawandel und Hitzeperioden. Der Nordafrikaner kennt sowas schließlich nicht. Der ist milderes Klima gewöhnt.:)
Aufgegeben wird höchstens ein Brief
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 15100
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Keoma » Di 9. Jul 2019, 11:28

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:19)

Ist jetzt modern. :cool:

Aber auch ohne Hilfsutensilien nimmt dich einer in den Schwitzkasten und zwei bearbeiten deine Eingeweide. :thumbup:


Stimmt schon.
Nur, wie gesagt, es ist schon schlimm genug, muss man nicht auch noch übertreiben.
Jeder hat das Grundrecht auf eine eigene Meinung. Aber nicht auf eigene Fakten.
Daniel Patrick Moynihan
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Trifels » Di 9. Jul 2019, 18:19

RayBan hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:24)

Vielleicht waren es aber auch schon 1964 Klimawandel und Hitzeperioden. Der Nordafrikaner kennt sowas schließlich nicht. Der ist milderes Klima gewöhnt.:)


Hochkulturelle Prekariat ehemals da und jetzt hier = kennt nix.

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 76109.html

Lassen wir doch alle Korso fahren :-)
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Di 9. Jul 2019, 21:46

Keoma hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:08)

Im Freibad rechne ich weder mit Messern noch Pistolen.


Wer heutzutage als deutscher nicht mit Kugelsicheren Westen ins Schwimmbad geht hat eindeutig den Trend verpennt.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 1688
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon sunny.crockett » Di 9. Jul 2019, 22:19

Ach was, die Bade-Zukunft sieht doch anders aus

Im Berliner Columbiabad ist die multikulturelle Zukunft Deutschlands bereits Gegenwart.

Man braucht natürlich eine gewisse Toleranz. Ganz klare Regel: Ballspielen auf der Liegewiese ist verboten...

Dass die Partie in vollem Gange ist, bemerke ich erst, als mich der Ball am Kopf erwischt, nicht schlimm, aber doch überraschend. In ungewöhnlicher Eintracht freuen sich beide Mannschaften über den Treffer. Was tun? Sich aufregen? Auf die Badeordnung verweisen? Vielleicht keine ganz so gute Idee, sonst stehe ich schnell da wie der 53-Jährige am Wochenende im Düsseldorfer Rheinbad, der sich beschwert hatte und dann feststellen musste, dass 400 Leute nicht seiner Ansicht waren.
In Düsseldorf ist es friedlich ausgegangen, und auch bei mir bahnt sich eine schnelle Lösung an: Da kommt bereits der Sicherheitsdienst in Gestalt zweier Muskelmänner.

Auch weil die Durchsagen jetzt im Minutentakt kommen (...). Es hat keinen Sinn, niemand hält sich daran.

Das Columbia gilt als wildeste Badeanstalt der Hauptstadt und damit wohl ganz Deutschlands, immer wieder ist in der Presse von Massenschlägereien zu lesen. Sogar das "SZ-Magazin" aus dem fernen München war schon da und hat der Brennpunkt-Wasserstelle eine mehrseitige Reportage gewidmet.

Niemand stört sich am anderen. Der Konsum von Marihuana scheint, wenn schon nicht legalisiert, so doch allgemein toleriert zu sein

Tatsächlich ist es ein wunderbarer Ort.




https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 75179.html
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Di 9. Jul 2019, 22:24

sunny.crockett hat geschrieben:(09 Jul 2019, 22:19)

Ach was, die Bade-Zukunft sieht doch anders aus




https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 75179.html


Früher gab es den Wilden Westen, heute das Wilde Deutschland. Immer wieder auch interessant, dass es anscheinend niemals unsere Politiker und deren Familien betrifft. Scheinen wohl keinerlei Probleme mit unseren Gästen zu haben oder wollen es nicht wahr­ha­ben.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
VaterMutterKind

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon VaterMutterKind » Di 9. Jul 2019, 22:25

sunny.crockett hat geschrieben:(09 Jul 2019, 22:19)

Ach was, die Bade-Zukunft sieht doch anders aus




https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 75179.html


Integration ist, wenn der Deutsche die Schnauze hält.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Di 9. Jul 2019, 22:31

VaterMutterKind hat geschrieben:(09 Jul 2019, 22:25)

Integration ist, wenn der Deutsche die Schnauze hält.


Wir können ja unser eigenes Land verlassen wenn es uns hier nicht mehr gefällt und es unseren Gästen überlassen.
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7600
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon firlefanz11 » Mi 10. Jul 2019, 11:22

RayBan hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:15)

In der Tat sind diese Zustände nicht neu, wie ein Spiegelartikel verdeutlicht.

“Braune Flut
Den Pariserinnen wird das Plätschern vergällt. Wo ein vereinzelter Bikini im Frei-Bassin paddelt, ist er bald von bräunlichen Schwimmern eingekreist und angetaucht. Zehn, zwanzig Algerier -Hände zerren an den Verschlüssen des Badekostüms und rauben der Trägerin das Textil.
Vor allem am Wochenende beherrschen die souverän gewordenen Nordafrikaner die Pariser Bassins, das auf Seine-Pontons schwimmende Feudal -Bad Deligny ebenso wie das Vorstadt -Becken von Puteaux. Folge: Die Bademädchen meiden die Wässer an solchen Tagen, ihr männlicher Anhang bleibt fern. Energische Bademeister, die gegen die Freibeuter einzuschreiten wagen, werden nach Dienstschluß auf dem Trockenen von feindseligen Rotten bedroht.

In den hauptstädtischen Schwimmwassern werden die Braunen sich weiterhin tummeln, um die Baigneusen anzutauchen und abzutasten. Der für Muselmanen ungewohnte Anblick knapper Bikinis läßt die Schwimmer Freuden ahnen, die sie sonst schwer finden: Unter den 600 000 Frankreich-Algeriern sind nur 40 000 Frauen.

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46174775.html

Der Artikel ist wohlgemerkt aus dem Jahr 1964. Das sind offensichtlich die üblichen Zustände, die mit dem massiven Zuzug aus dieser Region einhergehen.


Deshalb sag ich ja: Zu machen...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7600
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon firlefanz11 » Mi 10. Jul 2019, 11:25

sunny.crockett hat geschrieben:(09 Jul 2019, 22:19)

Ach was, die Bade-Zukunft sieht doch anders aus




https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 75179.html

Das war allerdings schon in der 80er so. Nur dass es da eben "nur" junge Osmanen waren, die dort auf dicek Hose machten. Jetzt kommen eben noch Libanesen, Iraker, Algerier, Marokkaner, Syrer u. whatnot dazu... :thumbup: :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7600
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon firlefanz11 » Mi 10. Jul 2019, 11:26

Deutschland nimmt sich halt nicht nur beim Thema Klimademos ein Beispiel an Schweden... :rolleyes:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste