Security überall - bald der Normalzustand?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27544
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon relativ » Mo 8. Jul 2019, 15:38

Keoma hat geschrieben:(08 Jul 2019, 11:27)

Auch in österreichischen Bädern gibt es Zwischenfälle, an Badeseen patrouilliert Security.
Das sind keine Erfindungen.
Es hilft überhaupt nichts, Vorfälle zu ignorieren,
die Frage ist, wie verhindere ich sie.

Indem du den Jugendlichen wieder einen ordentlichen Sexualkunde Unterricht verordnest und gesellschaftlich darauf pochst, daß gegenseitiger Respekt nicht nur für einen selber gilt.
Sind die Jugendlichen dann aus dem gröbsten raus haben das die meisten auch verinnerlicht, der Rest werden unsere gesellschaftlichen Pflegefälle.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27544
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon relativ » Mo 8. Jul 2019, 15:38

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Jul 2019, 12:58)

Zusammenhalten und den Grabschern eine klatschen, wenn sie übergriffig werden. So haben wir das früher gemacht.

Wieviele Grabscher hast du denn schon live erlebt? :?:
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27544
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon relativ » Mo 8. Jul 2019, 15:39

Sevastopol hat geschrieben:(08 Jul 2019, 14:38)

Wenn man sich die Kommentare durchliest ist man guter Hoffnung, dass nun immer mehr Leute aufwachen was hier eigentlich vor sich geht in diesem Lande.

Schönes Beispiele , wie man sich vom Internet blenden lasssen kann. :D
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Mo 8. Jul 2019, 16:27

relativ hat geschrieben:(08 Jul 2019, 15:39)

Schönes Beispiele , wie man sich vom Internet blenden lasssen kann. :D


Ja, leider. Bei dem normalen Michel wird das noch eine weile dauern. Kriegen wir, bzw unsere Gäste, auch noch hin. :thumbup:
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Bremer » Mo 8. Jul 2019, 16:30

Sevastopol hat geschrieben:(08 Jul 2019, 16:27)

Ja, leider. Bei dem normalen Michel wird das noch eine weile dauern. Kriegen wir, bzw unsere Gäste, auch noch hin. :thumbup:

Verscheuchen Sie die Gäste doch einfach, indem Sie mit Ihrer Deutschlandfahne wedeln.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 27544
Registriert: Di 17. Jul 2012, 10:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon relativ » Mo 8. Jul 2019, 16:43

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 16:30)

Verscheuchen Sie die Gäste doch einfach, indem Sie mit Ihrer Deutschlandfahne wedeln.

Das allein reicht nicht, ne fiese Grimmasse mit Gejole muss schon auch noch dabei sein. ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Mo 8. Jul 2019, 16:45

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 16:30)

Verscheuchen Sie die Gäste doch einfach, indem Sie mit Ihrer Deutschlandfahne wedeln.


...oder wir zünden die Deutschlandfahne einfach gleich noch an während wir sie wedeln, würde dir wohl am besten gefallen, nicht wahr?
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Benutzeravatar
Sevastopol
Beiträge: 273
Registriert: Do 31. Jan 2019, 09:23
Benutzertitel: Patriot und Nationalist
Wohnort: Schwarzer Wald (BaWü)

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Sevastopol » Mo 8. Jul 2019, 16:46

relativ hat geschrieben:(08 Jul 2019, 16:43)

Das allein reicht nicht, ne fiese Grimmasse mit Gejole muss schon auch noch dabei sein. ;)


Vergiss die Bierkästen nicht die hinterhergezogen werden. ;)
Europa? Nein, danke! :thumbup:
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Trifels » Mo 8. Jul 2019, 16:56

relativ hat geschrieben:(08 Jul 2019, 15:38)

Wieviele Grabscher hast du dennrlebt? :?:


Braucht es nicht. Laberkopf.

Reicht seriöse Zeitungsinformation
Information:
Information kann bewusst als Nachricht von einem Sender an einen Empfänger übermittelt oder auch unbewusst transportiert werden und durch die Wahrnehmung von Form und Eigenschaft eines Objektes auffallen


Info:

https://de.wikipedia.org/wiki/Information
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Trifels » Mo 8. Jul 2019, 16:59

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 11:19)

Schön interessant, dass Sie auf ein Schweizer Schwimmbad zurückgreifen müssen. Geben Sie sich etwas Mühe. Sie finden sicher auch ein deutsches Bad. Google hilft.



Schwafler, wo sind deine Quellen ?

Dazu:

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 10:26)

Bestimmt gab es auch 1976 schon Massenschlalegereien in deutschen Schwimmbädern, so wie es auch schon Massenschlaegereien in Diskotheken und Fussballstadien gab. Nur wurden damals solche Ereignisse noch nicht medial zu Katastrophen vermarktet, so dass jeder Wissende sie im Internet willkürlich mit frischem, neuen Blut verwursten konnte.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7536
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon firlefanz11 » Mo 8. Jul 2019, 17:09

Keoma hat geschrieben:(08 Jul 2019, 13:36)

Nun, das geht gegen 3-4 Mann, nicht wenn es 20 sind.

oder 400...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
VaterMutterKind

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon VaterMutterKind » Mo 8. Jul 2019, 17:14

Keoma hat geschrieben:(08 Jul 2019, 13:36)

Nun, das geht gegen 3-4 Mann, nicht wenn es 20 sind.


Das geht auch gegen 20. Deutsche sind leider Feiglinge und halten nicht zusammen. Packt jemand meine Tochter oder meine Frau an, der bekommt aufs Fressbrett. Völlig egal wie viele das sind.
Ger9374

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Ger9374 » Mo 8. Jul 2019, 17:39

Mir geht es darum was in der Gesellschaft vor sich geht das immer mehr security personal eingesetzt werden muss.
Ist das ein Deutschen problem?
Wird die Gesellschaft brutaler?
Ist die Staatsgewalt auf Dem Rückzug?
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30508
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon jack000 » Di 9. Jul 2019, 10:27

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 09:58)

Während die Betreiber Klimawechsel und Hitzeperioden als Ursache für verstärkte Aggressionen ausmachen, weiss der Forist genau, dass neues, frisches Blut und wechselnde Erziehungsmethoden die Ursache sind.

Wenn dem so wäre, müsste die Hitze ja alle Besucher gleichermaßen aggressiv machen, aber seltsamerweise leiden da bestimmte Personengruppen stärker unter der Hitze als andere :rolleyes:
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30508
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon jack000 » Di 9. Jul 2019, 10:29

Bremer hat geschrieben:(08 Jul 2019, 10:26)

Bestimmt gab es auch 1976 schon Massenschlalegereien in deutschen Schwimmbädern, so wie es auch schon Massenschlaegereien in Diskotheken und Fussballstadien gab. Nur wurden damals solche Ereignisse noch nicht medial zu Katastrophen vermarktet, so dass jeder Wissende sie im Internet willkürlich mit frischem, neuen Blut verwursten konnte.

Jaja, die alte "Das hat es schon immer gegeben"-Leier: :rolleyes:
Düsseldorf (dpa/lnw). Das Düsseldorfer Rheinbad hat an zwei Tagen hintereinander wegen aggressiver Stimmung vieler Gäste schließen müssen. „Das ist das erste Mal, dass wir ein Bad nicht wegen Gewitter räumen mussten, sondern aus anderem Grund", sagte der Leiter des Bäderbetriebs, Ralf Merzig, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Es sei niemand verletzt worden. Man habe aber zuvor schon festgestellt, dass die Aggressivität und das Konfliktpotenzial in den vergangenen Jahren zugenommen hätten.

https://www.nw.de/nachrichten/regionale ... DA0QcQGSeU
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 10955
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Senexx » Di 9. Jul 2019, 10:30

jack000 hat geschrieben:(09 Jul 2019, 10:27)

Wenn dem so wäre, müsste die Hitze ja alle Besucher gleichermaßen aggressiv machen, aber seltsamerweise leiden da bestimmte Personengruppen stärker unter der Hitze als andere :rolleyes:


Seltsamerweise diejenigen, die aus heißeren Ländern kommen....

Das Hitze"argument" ist natürlich Unsinn.
Ich verwende niemals "copy+paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Nieder mit dem Extremismus: Wider SED, AfD und Grüne!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15721
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Billie Holiday » Di 9. Jul 2019, 10:56

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Jul 2019, 17:14)

Das geht auch gegen 20. Deutsche sind leider Feiglinge und halten nicht zusammen. Packt jemand meine Tochter oder meine Frau an, der bekommt aufs Fressbrett. Völlig egal wie viele das sind.


Prima, du Held.
Leider bringt dir dein Mut nichts, wenn du das erste Messer zwischen den Rippen hast oder wenn die mutigen, tapferen Männer dich zu zweit oder zu viert angreifen. Machen die ja gern, auch bei einzelnen Mädchen muß immer eine ganze Herde angreifen.
Mit Messer in Niere oder Leber haben Frau und Tochter nicht viel von dir, das kannst du glauben.

Immer diese verhinderten Chuck Norrisse hier. :rolleyes:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
VaterMutterKind

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon VaterMutterKind » Di 9. Jul 2019, 11:00

Billie Holiday hat geschrieben:(09 Jul 2019, 10:56)

Prima, du Held.
Leider bringt dir dein Mut nichts, wenn du das erste Messer zwischen den Rippen hast oder wenn die mutigen, tapferen Männer dich zu zweit oder zu viert angreifen. Machen die ja gern, auch bei einzelnen Mädchen muß immer eine ganze Herde angreifen.
Mit Messer in Niere oder Leber haben Frau und Tochter nicht viel von dir, das kannst du glauben.

Immer diese verhinderten Chuck Norrisse hier. :rolleyes:


Die Alternative soll also zugucken sein? NEVER!
Alpha Centauri
Beiträge: 5491
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon Alpha Centauri » Di 9. Jul 2019, 11:01

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Jul 2019, 17:14)

Das geht auch gegen 20. Deutsche sind leider Feiglinge und halten nicht zusammen. Packt jemand meine Tochter oder meine Frau an, der bekommt aufs Fressbrett. Völlig egal wie viele das sind.



Klar du alleine gegen 5-6 oder20 Mann ,höre mal lieber auf zu träumen du Held.
VaterMutterKind

Re: Security überall - bald der Normalzustand?

Beitragvon VaterMutterKind » Di 9. Jul 2019, 11:02

Alpha Centauri hat geschrieben:(09 Jul 2019, 11:01)

Klar du alleine gegen 5-6 oder20 Mann ,höre mal lieber auf zu träumen du Held.


Allein wäre ich ja nur, weil die feigen Deutschen sich lieber verkriechen würden als zu helfen. Was man ja auch hier in den Kommentaren gut sehen kann.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste