Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Bremer
Beiträge: 1941
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:52

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Bremer » Do 8. Aug 2019, 11:49

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Aug 2019, 11:46)

Nein. Wird ja auch von mir immer wieder deutlich benannt.

Wirklich? Ist mir noch gar nicht aufgefallen.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7544
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon firlefanz11 » Do 8. Aug 2019, 11:59

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Aug 2019, 10:50)

Natürlich. Ich würde so etwas doch nicht einfach so behaupten.

https://www.morgenpost.de/printarchiv/b ... nwalt.html

Und so geht man dann mit nicht genehmen Menschen um. Man versetzt sie
https://www.tagesspiegel.de/berlin/poli ... 43700.html

Schönes Beispiel dafür wie linke Politiker sich die Justiz zurecht biegen um ihre persönliche u. parteiliche Agenda durch zu drücken...
R.I.P. Meinungsfreiheit...
Zuletzt geändert von firlefanz11 am Do 8. Aug 2019, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
VaterMutterKind

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon VaterMutterKind » Do 8. Aug 2019, 12:01

firlefanz11 hat geschrieben:(08 Aug 2019, 11:59)

Schönes Beispiel dafür wie linke Politiker sich die Justiz zurecht biegen um ihre perönlich u. parteiliche Agenda durch zu drücken...
R.I.P. Meinungsfreiheit...


Da braucht man sich über die Zustände in Berlin nicht mehr zu wundern.
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7544
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon firlefanz11 » Do 8. Aug 2019, 12:16

VaterMutterKind hat geschrieben:(08 Aug 2019, 12:01)

Da braucht man sich über die Zustände in Berlin nicht mehr zu wundern.

Und es zeigt was die SPD von demokratischer Gewaltenteilung hält... :dead:
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30522
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon jack000 » Do 8. Aug 2019, 12:32

Bremer hat geschrieben:(08 Aug 2019, 11:41)

Ich fragte, ob es den letzten 11Jahren etwas Neues gegeben hat?

Ja, es hat sich alles völlig gewandelt. Die Regierung in Berlin spricht das Problem offen an und hat drastische Maßnahmen gegen die Clans eingeleitet. Das Problem ist also erledigt und die Clans sind Geschichte, bzw. sitzen im Gefängnis.
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Bolero » Do 8. Aug 2019, 12:46

Ger9374 hat geschrieben:(08 Aug 2019, 11:59)

Bremer hat geschrieben:
(08 Aug 2019, 11:45)

Anderswo stecken die Köpfe in den Hintern von Nazis. Auch nicht schön.



Sag mal wie schaffst du das denn deine Birne da rein zu zwängen.
Tut das deinem Partner nicht weh.;-))

Lass sie doch!
Bei diversen Themen ist Bremer(in) sofort im Ablenkungsmodus.
Die paar Razzien und Kontrollen sind für die Katz. Man will nur zeigen, das man zumindest etwas unternimmt.
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 22:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Bolero » Mo 12. Aug 2019, 09:46

Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel: Bei der Clan-Kriminalität ist es „fünf nach zwölf“

Man habe in Berlin jahrelang nur zugeschaut. „Es sind auch bestimmte Abschiebungsmaßnahmen nicht ergriffen worden, teils aus politischen, teils aus anderen Gründen. Es fällt auch auf, dass wir aus diesem Kreis viele Personen haben, die zwar offiziell staatliche Sozialleistungen beziehen, sich aber trotzdem die teuersten Verteidiger leisten können“, so Knispel.


https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html
„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“

„Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, schließt er den Mördern die Tür auf“
Benutzeravatar
Cobra9
Beiträge: 25705
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 11:28

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Cobra9 » Mo 12. Aug 2019, 09:58

jack000 hat geschrieben:(08 Aug 2019, 12:32)

Ja, es hat sich alles völlig gewandelt. Die Regierung in Berlin spricht das Problem offen an und hat drastische Maßnahmen gegen die Clans eingeleitet. Das Problem ist also erledigt und die Clans sind Geschichte, bzw. sitzen im Gefängnis.


Du meinst das ironisch oder ?

Weil in der Realität ist es noch weiter weg.
Das Böse hat einen Namen. Schokolade !

User auf Ignore erhalten keine Antwort

Auf meiner Liste : Alter Stubentiger
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30522
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon jack000 » Mo 12. Aug 2019, 13:28

Cobra9 hat geschrieben:(12 Aug 2019, 09:58)

Du meinst das ironisch oder ?

Weil in der Realität ist es noch weiter weg.

Ja, klar...
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Trifels » So 18. Aug 2019, 18:01

jack000 hat geschrieben:(12 Aug 2019, 13:28)

Ja, klar...


Die Realität ist dem Bundesbürger entrückt.

Die Auslandspresse macht es:

Insgesamt zeigt sich, dass in Berlin ein Milieu, dessen Umrisse nicht ganz klar sind, immer mehr in den Vordergrund rückt. Wer glaubt, die Aktivitäten krimineller Clans beschränkten sich auf ein paar Strassen in Neukölln oder im Wedding, der täuscht sich.


Info 1:


https://www.nzz.ch/international/deutsc ... ld.1502242

Artikel aus Le Monde, Gardian können auch verlinkt werden -> dt. Presse na ja.

lachhaft -> D in 20 Jahren Kriminalität gezüchtet. Heute 2019 -> Gesetze immer noch Lückenhaft, Personal Ermittlungsbehörden verunsichert stets ordnungspolitisch neben der Spur, usw usw.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3535
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » So 18. Aug 2019, 18:20

Trifels hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:01)

Gesetze immer noch Lückenhaft, Personal Ermittlungsbehörden verunsichert stets ordnungspolitisch neben der Spur, usw usw.


und der Bürger glänzt wieder durch eine betonierte Unwissenheit
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Trifels » So 18. Aug 2019, 18:25

McKnee hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:20)

und der Bürger glänzt wieder durch eine betonierte Unwissenheit


Aktenschubser lass nach !

Glänzende Karossen für unsere beREICHERER:

Kampf gegen kriminelle Clans: Polizei muss beschlagnahmte Luxus-Autos zurückgeben


https://www.derwesten.de/staedte/duisbu ... 44091.html

Mieteinahmen Clan-Immobilien landen weiter wo ?
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3535
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » So 18. Aug 2019, 18:29

Trifels hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:25)

Aktenschubser lass nach !

Glänzende Karossen für unsere beREICHERER:



https://www.derwesten.de/staedte/duisbu ... 44091.html

Mieteinahmen Clan-Immobilien landen weiter wo ?


Die Welt der Couchcowboys ist zwangsläufig eindimensional und realitätsfremd, wie inkompetent...klar, sonst würden sie ja ihren Arsch nicht in die Kissen drücken müssen
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Trifels » So 18. Aug 2019, 18:30

McKnee hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:29)

Die Welt der Couchcowboys ist zwangsläufig eindimensional und realitätsfremd, wie inkompetent...klar, sonst würden sie ja ihren Arsch nicht in die Kissen drücken müssen



Vergiss es.....:-)
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3535
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » So 18. Aug 2019, 18:39

Trifels hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:30)

Vergiss es.....:-)


deine Inkompetenz zu bennen? Ne, niemals

Was hast du Donnerstag abends gemacht?

oder Freitag?

oder Samstag?

Wenigstens ner alten Frau über die Straße geholfen oder doch nur die Fernbedienung vergewaltigt?

Ich hab mir ein paar Rocker und Clanmitglieder zur Brust genommen und dann kehrte wieder Ruhe ein. Du siehst, so schlimm ist es in der realen Welt gar nicht.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Trifels » So 18. Aug 2019, 19:02

McKnee hat geschrieben:(18 Aug 2019, 18:39)

deine Inkompetenz zu bennen? Ne, niemals

Was hast du Donnerstag abends gemacht?

oder Freitag?

oder Samstag?

Wenigstens ner alten Frau über die Straße geholfen oder doch nur die Fernbedienung vergewaltigt?

Ich hab mir ein paar Rocker und Clanmitglieder zur Brust genommen und dann kehrte wieder Ruhe ein. Du siehst, so schlimm ist es in der realen Welt gar nicht.


Hast du gut gemacht.

Meine Kompetenz muss ich dir nicht darlegen. Musst noch viel dran üben........ walk on by
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3535
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » So 18. Aug 2019, 19:22

Trifels hat geschrieben:(18 Aug 2019, 19:02)

Hast du gut gemacht.

Meine Kompetenz muss ich dir nicht darlegen. Musst noch viel dran üben........ walk on by


Ich weiß...ist aber nicht der Rede wert.

Deine Kompetenz bei dem Thema muss du nicht darlegen, wäre ein untauglicher Versuch.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Trifels » So 18. Aug 2019, 19:26

McKnee hat geschrieben:(18 Aug 2019, 19:22)

Ich weiß...ist aber nicht der Rede wert.

Deine Kompetenz bei dem Thema muss du nicht darlegen, wäre ein untauglicher Versuch.


Weißt was...deine Art des Gehampels in der Sache tritt D sieht über 20 Jahren in den Arsch...

also, lass stecken..dein ad hominem Gequake bringt D ( und hier ) nichts weiter.

Bzgl. Nebenwirkungen -> spreche ich mit meinem Landtagsabgeordneten oder Regierungspräsidenten.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 3535
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 16:18
Benutzertitel: Immer gerade und nie verbogen
Wohnort: Daheim

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon McKnee » So 18. Aug 2019, 20:09

Trifels hat geschrieben:(18 Aug 2019, 19:26)

Weißt was...deine Art des Gehampels in der Sache tritt D sieht über 20 Jahren in den Arsch...

also, lass stecken..dein ad hominem Gequake bringt D ( und hier ) nichts weiter.

Bzgl. Nebenwirkungen -> spreche ich mit meinem Landtagsabgeordneten oder Regierungspräsidenten.


Weißt was? Du hast nicht mla Unrecht mit 20 Jahren, eigentlich sind es ja noch mehr...aber deine Übertreibungen und dein Abolutismus offenbaren, dass du dich nur derart rudimentär dem Thema nähern kannst, dass du mit der Gesamtproblematik einfach nicht klar kommst.

Sprich du mit Prolitikern...sagt dir die Gewaltenteilung etwas? Ach quatsch, was komm ich dir nun auch noch mit Fachlichkeiten?!
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Es ist mir egal, ob es ein Albert-Einstein-Zitat ist ...

.....er wusste es :D
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 14264
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: Weiß wie Schnee, rot wie Blut

Re: Kriminelle Clanmitglieder können nun abgeschoben werden?

Beitragvon Milady de Winter » So 18. Aug 2019, 20:11

MOD — Leute, bitte fahrt mal wieder runter!
- When he called me evil I just laughed -

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste