Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Moderator: Moderatoren Forum 2

Andrea-Perula

Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Andrea-Perula » So 17. Jan 2016, 23:44

Der Grund sei dass Hooligans aus Rostock erwartet werden. :?: Hooligans einer Drittligamannschaft lösen ein Verbot einer Karnevalveranstallltung aus?


http://www.sport1.de/fussball/2016/01/a ... n-abgesagt

Meinen die dass da echt oder sind die Hooligans aus Rostock eher aus Damaskus und Tripolis und tragen evtl. Bärte anstelle von Baseballschlägern?

Es gab mal die DDR die hat auch alles immer unter den Tisch gekehrt und für alles eine neue Lüge zur Hand.

Die ist untergegangen........... Pinocchio hatte damals sehr doll geweint.

Auch IM Erika und IM Larve waren damals schon dort .... vor Ort..... heute regieren sie den übriggebliebenen Teil Deutschlands.........

und machen die selben Fehler wie ihre FO s ( Vorgesetzten) damals.


Zuletzt geändert von Brainiac am Mi 20. Jan 2016, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: [MOD] Rechtschreibung Titel korrigiert
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10890
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Lomond » So 17. Jan 2016, 23:53

Aus Angst vor Hooligans ist eine für kommenden Samstag geplante Karnevals-Veranstaltung in Köln abgesagt worden.

Die Kölner Polizei hatte Sicherheitsbedenken angemeldet.

Ihr lagen Erkenntnisse vor, dass beim in der Nähe des Veranstaltungsort stattfindenden Drittliga-Spiels zwischen Fortuna Köln und Hansa Rostock eine große Zahl zum Teil gewaltbereiter Hansa-Hooligans erwartet wird.



http://www.sport1.de/fussball/2016/01/a ... n-abgesagt

Ob am Ende noch der Zug abgesagt wird?

Und es heißt dann: "De Zoch kütt nitt!" :eek:
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 4346
Registriert: Do 19. Jun 2008, 15:08

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon watisdatdenn? » Mo 18. Jan 2016, 02:15

dann ist das hier die zweite absage?
http://www1.wdr.de/themen/aktuell/karne ... t-100.html
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Mo 18. Jan 2016, 07:06

watisdatdenn? hat geschrieben:(18 Jan 2016, 02:15)

dann ist das hier die zweite absage?
http://www1.wdr.de/themen/aktuell/karne ... t-100.html


Wird nicht die letzte Absage bleiben. Wird so einige Narren verprellen.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9121
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon firlefanz11 » Mo 18. Jan 2016, 11:30

Ah ja... Wenn der Zug aus Angst vor Fußballhools abgesagt wird ist das für die Linksfront natürlich gut u. richtig. Wenn aber ein Zug abgesagt wird aus Angst vor nordafrikanischen Grapschern dann ist das Rassismus u. Verunglimpfung von Schutzsuchenden... :rolleyes: :dead:
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2677
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon RayBan » Mo 18. Jan 2016, 12:42

In Rostock gab es Silvester jedenfalls keine Übergriffe wie in Köln oder Hamburg. Irgendwas müssen die Rostocker also richtig machen, das dort derartige Vorfälle ausbleiben. Anstatt die Karnevalsveranstaltung abzusagen, sollte man das Kartenkontingent der Rostocker verdoppeln oder verdreifachen um die Sicherheit der Karnevalsgäste zu gewährleisten. :)
Aufgegeben wird höchstens ein Brief

Die Wahrscheinlichkeit in einem Bett zu sterben, ist mit einer großen Schnauze geringer.
Benutzeravatar
swanjo
Beiträge: 15
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 23:48

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon swanjo » Mo 18. Jan 2016, 12:51

Soweit ich weiß gibt es nun eine neue Kleiderordnung für Karnevalisten? Alles was nach Django etc. aussieht sollte möglichst unterbleiben.:)
Andrea-Perula

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Andrea-Perula » Mo 18. Jan 2016, 16:11

Nächste Stadt sagt kompletten Karnevalsumzug ab weil es zu ähnlichen Übergrifen wie in Köln kommen könnte.



http://www.focus.de/regional/wesel/nach ... 11504.html




Echt Gut oder? Das Volk verliert einen weiteren Raum wo es Frust ablassen kann indem es mal ausgelassen feiert.

Ich hoffe Düsseldorf und Köln sagen auch ab!

Kann ja auch nicht angehen in muslimischen Städten Deutschlands mit Schweinefleischwürsten und Alkohol betrunken und menschlich "enthemmt" durch die Strassen zu ziehen
und evtl. noch humoristisch Kritik am Islam zu üben..... jetzt wo Frau Merkels Freunde aus aller muslimischer Herren Länder bei uns gerade einziehen..... Frechheit! Echt!

Also ab 2016 Scharia statt Shakira! Und Allah statt Alaaaaf
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37719
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Liegestuhl » Mo 18. Jan 2016, 16:16

Bedeutet das: Je mehr Flüchtlinge wir ins Land bekommen, desto weniger müssen wir diesen Karnevalsunfug ertragen?
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20404
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Billie Holiday » Mo 18. Jan 2016, 16:23

Liegestuhl hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:16)

Bedeutet das: Je mehr Flüchtlinge wir ins Land bekommen, desto weniger müssen wir diesen Karnevalsunfug ertragen?


Ich kenne es nur aus dem Fernsehen. Offenbar gibt es Menschen, die Spaß an der Sache haben.

Was macht Dir denn Spaß? Das können wir ja auch abschaffen für unsere neuen Freunde. :x
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Atheist

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Atheist » Mo 18. Jan 2016, 16:25

swanjo hat geschrieben:(18 Jan 2016, 12:51)

Soweit ich weiß gibt es nun eine neue Kleiderordnung für Karnevalisten? Alles was nach Django etc. aussieht sollte möglichst unterbleiben.:)


Die Durchsetzung dieser neuen Kleiderordnung könnte durch die neuen braunen Scharia-Polizeien, sog. "Bürgerwehren", überwacht werden.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon frems » Mo 18. Jan 2016, 16:36

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:23)

Ich kenne es nur aus dem Fernsehen. Offenbar gibt es Menschen, die Spaß an der Sache haben.

Was macht Dir denn Spaß? Das können wir ja auch abschaffen für unsere neuen Freunde. :x




Den ganzen Tag sitzt er am Schreibtisch rum,
erfüllt seinen Plan, arbeitet sich dumm.
Er hat es weit gebracht und sein Konto, das ist groß
und viele seiner Sorgen, die ist er jetzt los.
Seine Frau betrügt ihn, das nimmt er in Kauf.
Die Jahre vergehen, die Zeit nimmt ihren Lauf.
Seine Tochter, die ist schon mit 13 abgehauen
doch heute ist es egal, heute geht er als Clown.

Es ist Karneval, Karneval. Siehst Du die grauen Gestalten?
Es ist Karneval, Karneval. Wie sich ihre Seelen spalten?

Gestern aus dem Knast entlassen,
die Welt so anders, er kann es gar nicht fassen.
Setzt die Narrenkappe auf, nimmt die Tröte in den Mund,
denn alles ist auf einmal, auf einmal so bunt.
Er will zu der Familie, doch die ist nicht mehr da.
Er weiß es ganz genau, schon seit über einem Jahr.
Er hatte sich gefreut und nicht drüber nachgedacht,
zu Karneval hat hat er sich umgebracht.

Es ist Karneval, Karneval. Siehst Du die grauen Gestalten?
Es ist Karneval, Karneval. Wie sich ihre Seelen spalten?

Ihr Narren und Ihr Necken, Ihr seid der reinste Hohn;
ich kann Euch nicht leiden, überhaupt, wer kann das schon?
Eure Witze, die sind schlecht, und Ihr seid es auch;
was Ihr da praktizipiert ist ein ganz beschissener Brauch.
Sitzt Ihr fröhlich da, mit allen Euren Leiden,
doch zu Karneval, da kann man sie verschweigen.
Guck sie Dir nur an, wie sie ihre Seelen spalten,
bunte, graue Gestalten.

Es ist Karneval, Karneval ...


Genosse Liegestuhl ist vermutlich ein Vertreter des edlen Faslam.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20404
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Billie Holiday » Mo 18. Jan 2016, 16:41

Mich reizt sowas nicht.
Und weil ich das doof finde, sollen alle anderen jetzt drauf verzichten. :x

Dass auch nur ein einziger Flüchtling verlangt hat, Karneval abzuschaffen, ist mir noch nicht zu Ohren gekommen.

Und für die Sicherheitslage gibt es so gut wie nie eine Garantie, außer an Omas Bingo-Nachmittag.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 45230
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon frems » Mo 18. Jan 2016, 16:44

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:41)

Mich reizt sowas nicht.
Und weil ich das doof finde, sollen alle anderen jetzt drauf verzichten. :x

Dass auch nur ein einziger Flüchtling verlangt hat, Karneval abzuschaffen, ist mir noch nicht zu Ohren gekommen.

Und für die Sicherheitslage gibt es so gut wie nie eine Garantie, außer an Omas Bingo-Nachmittag.

Naja, im Eingangslink geht's ja um Hooligans, nicht um Flüchtlinge.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20404
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Billie Holiday » Mo 18. Jan 2016, 16:48

frems hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:44)

Naja, im Eingangslink geht's ja um Hooligans, nicht um Flüchtlinge.


richtig

bei der anderen angesagten Veranstaltung um die Sorge, wenn 4500 Karnevalisten auf 500 Flüchtlinge treffen, die angeblich nicht wüßten, wie sie damit umgehen sollen.
So ein Quark. Einladen zum Mitfeiern oder eine kurze Erklärung, dass hier gefeiert werden darf, auch wenn andere Herpes davon kriegen.

Um die Hools hat sich die Polizei zu kümmern, so wie beim Fußball.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
RayBan
Beiträge: 2677
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:38
Benutzertitel: Mach mal`n Hobel klar

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon RayBan » Mo 18. Jan 2016, 18:00



Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das diese sympathischen jungen Herren Ärger machen. :)
Aufgegeben wird höchstens ein Brief

Die Wahrscheinlichkeit in einem Bett zu sterben, ist mit einer großen Schnauze geringer.
Benutzeravatar
nichtkorrekt
Beiträge: 6485
Registriert: So 19. Aug 2012, 12:10
Wohnort: Neufünfland

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon nichtkorrekt » Di 19. Jan 2016, 19:54

swanjo hat geschrieben:(18 Jan 2016, 12:51)

Soweit ich weiß gibt es nun eine neue Kleiderordnung für Karnevalisten? Alles was nach Django etc. aussieht sollte möglichst unterbleiben.:)


Django ist Italiener, kein Sandneger, er hat sogar helle Augen.

https://gothicwestern.files.wordpress.c ... 7_0001.jpg
Wer nicht AfD wählt, wählt Merkel.
steve1974
Beiträge: 1926
Registriert: Do 14. Mai 2015, 19:17

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon steve1974 » Mi 20. Jan 2016, 12:54

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:23)

Ich kenne es nur aus dem Fernsehen. Offenbar gibt es Menschen, die Spaß an der Sache haben.

Was macht Dir denn Spaß? Das können wir ja auch abschaffen für unsere neuen Freunde. :x


-
isses ne gute Idee wenn ich im Fasching als Araber gehe ?
nein, nicht als armer , einfacher 2- Tage -Bart - Turnschuh - und - Jackenträger .
Scheich, weiß, langes Kleid ....
-
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Mi 20. Jan 2016, 12:57

steve1974 hat geschrieben:(20 Jan 2016, 12:54)

-
isses ne gute Idee wenn ich im Fasching als Araber gehe ?
nein, nicht als armer , einfacher 2- Tage -Bart - Turnschuh - und - Jackenträger .
Scheich, weiß, langes Kleid ....
-


Rucksack auf jeden Fall zu Hause lassen, könnte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Frau nicht vergessen in Burka zu packen oder zumindest zu verschleiern. Burka ist im Winter wohl angenehme weil warm.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Aldemarin
Beiträge: 748
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 18:17

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Aldemarin » Mi 20. Jan 2016, 13:50

In Baden-Württemberg wurden schon in den vergangenen Jahren viele Faschingsveranstaltungen gestrichen. So wird schon seit einigen Jahren in Neuhausen auf den Fildern kein Festzelt mehr zur Faschingszeit aufgebaut. Sehr schade, weil es die einzige Location war, in der man halbwegs Platz zum Tanzen hatte!

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste