Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20435
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Billie Holiday » Mi 20. Jan 2016, 14:04

steve1974 hat geschrieben:(20 Jan 2016, 12:54)

-
isses ne gute Idee wenn ich im Fasching als Araber gehe ?
nein, nicht als armer , einfacher 2- Tage -Bart - Turnschuh - und - Jackenträger .
Scheich, weiß, langes Kleid ....
-


Is' mir eigentlich wurscht.... hab mich das letzte Mal als Grundschülerin verkleidet.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Beiträge: 49969
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 20. Jan 2016, 14:07

Bei den Umzügen in Aachen und Eschweiler wird es ein sehr großes Polizeiaufgebot geben. Mal sehen, was an Altweiber passiert, da ist das Treiben ja immer sehr chaotisch und dezentral.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Diffamierer der Linken.
Benutzeravatar
Keoma
Beiträge: 17566
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 13:27
Benutzertitel: Drum Legend
Wohnort: Österreich

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Keoma » Mi 20. Jan 2016, 14:10

Billie Holiday hat geschrieben:(20 Jan 2016, 14:04)

Is' mir eigentlich wurscht.... hab mich das letzte Mal als Grundschülerin verkleidet.


Wolltest du japanische Touristen aufgeilen?
Sehr bedenklich.
Auch Moralapostel sollten, aus Gründen der Abschreckung, dann und wann gekreuzigt werden.
(Martin Gerhard Reisenberg)
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 20435
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Billie Holiday » Mi 20. Jan 2016, 16:02

Keoma hat geschrieben:(20 Jan 2016, 14:10)

Wolltest du japanische Touristen aufgeilen?
Sehr bedenklich.


:D

Hab mich falsch ausgedrückt...ich hab mich das letzte Mal verkleidet, als ich noch zur Grundschule ging..habs nicht so mit Karneval.
Und da als Indianerin... :cool: :D
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Dingo
Beiträge: 1576
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 20:24
Benutzertitel: olle Tante

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Dingo » Mi 20. Jan 2016, 16:50

Lomond hat geschrieben:(17 Jan 2016, 23:53)

http://www.sport1.de/fussball/2016/01/a ... n-abgesagt

Ob am Ende noch der Zug abgesagt wird?

Und es heißt dann: "De Zoch kütt nitt!" :eek:

Wäre nicht das erste Mal und ließe sich ertragen wie beim letzten Mal.

Könnte bitte einer der Mods den Strangtitel korrigieren? Ist nur ein Tippfehler, im Text steht "Veranstaltung" richtig, aber es ist echt unschön.
Ich bin ein Flüchtlingskind.

Sollten weiterführende Links auf Seiten, die ich verlinke, zu Inhalten führen, die als Gewaltaufruf verstanden werden könnten, so mache ich mir diese ausdrücklich nicht zu eigen.
Benutzeravatar
Fadamo
Beiträge: 13343
Registriert: Di 7. Feb 2012, 18:19

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Fadamo » Mi 20. Jan 2016, 17:29

Lomond hat geschrieben:(17 Jan 2016, 23:53)

http://www.sport1.de/fussball/2016/01/a ... n-abgesagt

Ob am Ende noch der Zug abgesagt wird?

Und es heißt dann: "De Zoch kütt nitt!" :eek:



Soweit sind wir also schon .
Bin ja gespannt, wann die erste Ausgangssperre kommt.
Politik ist wie eine Hure,die kann man nehmen wie man will
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37737
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Liegestuhl » Mi 20. Jan 2016, 18:10

Richtigstellung: Kölner Karnevalsveranstaltung wird nicht aufgrund des Hansa-Auswärtsspiels bei Fortuna Köln abgesagt

Laut verschiedener Medienberichte (u.a. die Kölner Regionalausgabe der BILD vom 15.01.2016 und die Online-Ausgabe des Kölner Stadtanzeiger vom 14.01.2016) muss die Kölner Karnevals-veranstaltung „Jung un Jeck“, die am 22. Januar am Südstadion stattfinden sollte, abgesagt werden.

Als Grund für die Absage wurde das zeitgleich im Südstadion stattfindende Drittliga-Spiel zwischen dem SC Fortuna Köln und dem F.C. Hansa Rostock genannt. Veranstalter, Sicherheitskräfte und Polizei hätten sich darauf verständigt, die Veranstaltung abzusagen, da die Sicherheit der Besucher nicht gewährleistet sei.

Die Inhalte dieser Berichterstattung entsprechen nicht den Tatsachen. Weder durch die Kölner noch durch die Rostocker Polizei gab es eine entsprechende Stellungnahme bzw. Empfehlung oder Aufforderung, die Veranstaltung generell oder im Speziellen aufgrund von Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit der Drittligapartie abzusagen.

Hansa-Vorstandsvorsitzender Markus Kompp: „Im Rahmen der üblichen Sicherheitsabsprachen zwischen den verantwortlichen Behörden und der jeweiligen Sicherheitsbeauftragten beider Vereine, die im Vorfeld jeder Drittliga-Partie stattfinden, gab es von keiner Seite einen Hinweis, dass die Veranstaltung aufgrund des Spiels abgesagt werden muss.“

Nach Auskunft der Organistoren wurde die Veranstaltung wegen logistischer Probleme auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.


http://www.fc-hansa.de/news/richtigstel ... esagt.html

Ich halte es für ausgemachten Blödsinn, dass eine Karnevalsveranstaltung wegen befürchteter Hooligans abgesagt wird.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
abundzu
Beiträge: 202
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 19:35

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon abundzu » Do 21. Jan 2016, 02:01

Andrea-Perula hat geschrieben:(17 Jan 2016, 23:44)

Der Grund sei dass Hooligans aus Rostock erwartet werden. :?: Hooligans einer Drittligamannschaft lösen ein Verbot einer Karnevalveranstallltung aus?


http://www.sport1.de/fussball/2016/01/a ... n-abgesagt

Meinen die dass da echt oder sind die Hooligans aus Rostock eher aus Damaskus und Tripolis und tragen evtl. Bärte anstelle von Baseballschlägern?

Es gab mal die DDR die hat auch alles immer unter den Tisch gekehrt und für alles eine neue Lüge zur Hand.

Die ist untergegangen........... Pinocchio hatte damals sehr doll geweint.

Auch IM Erika und IM Larve waren damals schon dort .... vor Ort..... heute regieren sie den übriggebliebenen Teil Deutschlands.........

und machen die selben Fehler wie ihre FO s ( Vorgesetzten) damals.





Vielleicht hatte sich die Kölner Polizei als Jecken für de Zoch angemeldet und hat deswegen Randale verboten
Andrea-Perula

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Andrea-Perula » Do 21. Jan 2016, 19:10

Billie Holiday hat geschrieben:(18 Jan 2016, 16:41)

Mich reizt sowas nicht.
Und weil ich das doof finde, sollen alle anderen jetzt drauf verzichten. :x

Dass auch nur ein einziger Flüchtling verlangt hat, Karneval abzuschaffen, ist mir noch nicht zu Ohren gekommen.

Und für die Sicherheitslage gibt es so gut wie nie eine Garantie, außer an Omas Bingo-Nachmittag.


Nun man bricht auch Fussball Länderspiele ab wenn nach Europa eingereiste Flüchtlinge von Bomben fasseln.... :(
Andrea-Perula

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Andrea-Perula » Do 21. Jan 2016, 19:13

Liegestuhl hat geschrieben:(20 Jan 2016, 18:10)

http://www.fc-hansa.de/news/richtigstel ... esagt.html

Ich halte es für ausgemachten Blödsinn, dass eine Karnevalsveranstaltung wegen befürchteter Hooligans abgesagt wird.



Na logisch geht ja Gutmenschen mässig gar nicht die Stadt Rostock in einen rechten Topf zu werfen oder zu behaupten das dieser 3 Liga Club zu viele Hooligans mitbringt..... :thumbup:

Aber an den Flüchtlingen oh daran darf es natürlich gar nicht liegen "Muttis" neue Kinder! :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37737
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Liegestuhl » Do 21. Jan 2016, 19:45

Andrea-Perula hat geschrieben:(21 Jan 2016, 19:13)

Na logisch geht ja Gutmenschen mässig gar nicht die Stadt Rostock in einen rechten Topf zu werfen oder zu behaupten das dieser 3 Liga Club zu viele Hooligans mitbringt..... :thumbup:

Aber an den Flüchtlingen oh daran darf es natürlich gar nicht liegen "Muttis" neue Kinder! :D


Ich kann mit deiner Antwort nichts anfangen. Es geht in dem Strang weder um Flüchtlinge noch um Merkel.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Andrea-Perula

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Andrea-Perula » Fr 22. Jan 2016, 01:06

Natürlich Nicht, die Pinocchiomedien werden doch solches nicht in die Nähe des Flüchtlingsthemas packen..... Na ja zumindest ist das nur meine Meinung..... aber das aus logistischen Gründen gerade jetzt so eine Veranstaltung ausfallen soll..?????
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37737
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Liegestuhl » Fr 22. Jan 2016, 07:07

Andrea-Perula hat geschrieben:(22 Jan 2016, 01:06)

Natürlich Nicht, die Pinocchiomedien werden doch solches nicht in die Nähe des Flüchtlingsthemas packen..... Na ja zumindest ist das nur meine Meinung..... aber das aus logistischen Gründen gerade jetzt so eine Veranstaltung ausfallen soll..?????


Es wäre nicht das erste Mal, dass Fußballfans gerade richtig kommen, um ihnen die Schuld in die Schuhe zu schieben. Ich weiß, wovon ich rede.
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.
Benutzeravatar
Lomond
Beiträge: 10890
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 02:14
Benutzertitel: Laird of Glencairn
Wohnort: Schottland

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Lomond » Do 28. Jan 2016, 07:34

Nächsten Donnerstag ist schon Weiberfasnacht in Köln.

Ob die Frauen sich dann trauen, den Nord-afrikanern die Krawatten abzuschneiden - falls die welche tragen?
Non enim propter gloriam, divicias aut honores pugnamus set propter libertatem solummodo quam Nemo bonus nisi simul cum vita amittit.
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Do 28. Jan 2016, 10:20

Lomond hat geschrieben:(28 Jan 2016, 07:34)

Nächsten Donnerstag ist schon Weiberfasnacht in Köln.

Ob die Frauen sich dann trauen, den Nord-afrikanern die Krawatten abzuschneiden - falls die welche tragen?


Wohl eher die Eier abschneiden wenn man sexuell belästigt wird...
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 9136
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Erste Karnevalsveranstaltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon firlefanz11 » Do 28. Jan 2016, 10:50

Schön wärs ja...
Und was sagen Sie als Unbeteiligter zum Thema Intelligenz?
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 37737
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 12:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Erste Karnevalsveranstalltung Köln 2016 abgesagt....

Beitragvon Liegestuhl » Mi 24. Feb 2016, 16:13

RayBan hat geschrieben:(18 Jan 2016, 18:00)



Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das diese sympathischen jungen Herren Ärger machen. :)


Ach übrigens....

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/ ... aftet.html
Ich schulde dem Leben das Leuchten in meinen Augen.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast