Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Moderator: Moderatoren Forum 2

Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 00:22

Misterfritz hat geschrieben:(26 Apr 2019, 15:42)

Ähem,
ich habe bei schwarz-rot sowieso an CDU/Linke gedacht - alles andere bringt kaum Mehrheiten ;)



Rechnerisch ist dass richtig nur inhaltlich würde CDU / LINKE bei allem Machtstreben nur sehr schwer zu einander finde denke ich.
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 00:27

Von daher mal sehen
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:08

Die rechte Szene mobilisiert bereits in Thüringen für Höcke gibt es ja ohnehin ideologische Schnittmengen mir NPD Thügida und Co
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:15

Um in Osten erfolgreicher zu werden schlägt die FDP eine besondere Wirtschaftszone vor ob ihr dass Stimmenzuwächse bringen wird?
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:20

Die Junge Union bezeichnete die LINKE als in großen Teilen " linksradikal" und man wolle bzw. strebe kein Bündnis weder mit LINKEN.noch mit der AFD an ob sich die Thüringer CDU daran halten wird???
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19383
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Teeernte » So 28. Apr 2019, 10:23

Alpha Centauri hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:15)

Um in Osten erfolgreicher zu werden schlägt die FDP eine besondere Wirtschaftszone vor ob ihr dass Stimmenzuwächse bringen wird?


Denen glaubt doch hier im Osten keiner mehr -

Seit dem die mit JUGEND geworben haben....und dann den allseits BEKANNTEN und BELIEBTEN jungen >> Brüderle gebracht haben - sind die DURCH.
Viele Studenten hier haben geworben und FDP gewählt das ist nun vorbei.....und Apotheken//Hotels (gar Firmen) haben die wenigsten im Osten.

Bei Steuern hört man von denen auch nichts mehr - was soll eine FDP im Osten also generieren...die haben keine OST Themen..
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:24

In Thüringen ist die AFD nicht nur un Teilen rechts sondern dank Höcke durch und durch völkisch- national
Ebiker
Beiträge: 2508
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 11:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Ebiker » So 28. Apr 2019, 10:25

Das war wohl in Sachsen- Anhalt ähnlich, letztlich konnten sie nicht anders als zusammenzugehen um eine AfD - Regierungsbeteiligung zu verhindern. Ist letztlich die Frage wie lange die AfD ihre Wahlergebnisse hält, dann wird es so werden wie mit den Linken.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19383
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Teeernte » So 28. Apr 2019, 10:26

Alpha Centauri hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:20)

Die Junge Union bezeichnete die LINKE als in großen Teilen " linksradikal" und man wolle bzw. strebe kein Bündnis weder mit LINKEN.noch mit der AFD an ob sich die Thüringer CDU daran halten wird???


Nach einer CDU/AfD Regierung würde da eine AfD Regierung folgen. Dann geht die CDU dort unter. Man kann gleich das Original wählen.... christlich (Kirchlich) ist da keiner...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:28

[quote="Teeernte"](28 Apr 2019, 10:23)

Denen glaubt doch hier im Osten keiner mehr -

Seit dem die mit JUGEND geworben haben....und dann den allseits BEKANNTEN und BELIEBTEN jungen >> Brüderle gebracht haben - sind die DURCH.
Viele Studenten hier haben geworben und FDP gewählt das ist nun vorbei.....und Apotheken//Hotels (gar Firmen) haben die wenigsten im Osten.

Schon richtig da ja der Versuch mit dieser Wirtschaftszone thematisch etwas neues anzubieten für eventuelle Ostwähler der FDP allein ob dass Früchte tragen wird???
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:29

Teeernte hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:26)

Nach einer CDU/AfD Regierung würde da eine AfD Regierung folgen. Dann geht die CDU dort unter. Man kann gleich das Original wählen.... christlich (Kirchlich) ist da keiner...



Für eine CDU /AFD Koalition sehe ich derzeit die Chancen in Thüringen schlechter als etwa in Sachen
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 10:34

Ebiker hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:25)

Das war wohl in Sachsen- Anhalt ähnlich, letztlich konnten sie nicht anders als zusammenzugehen um eine AfD - Regierungsbeteiligung zu verhindern. Ist letztlich die Frage wie lange die AfD ihre Wahlergebnisse hält, dann wird es so werden wie mit den Linken.



Wenn die AFD eine Regierungsbeteiligung eingehen würde dann würde die AFD möglicherweise den Weg der Entzauberung gehen den die LINKE schon bitter erfahren musste in den Ostländern und genau deshalb macht man ja so auf Fundamentalopposition oder fährt wie in Thüringen eine besonders rechten Kurs weil man seriöser Arbeit und Regierungsverantwortung ( erst recht als Junior Partner) meiner Einschätzung nach kein wirkliches Interesse hat bei der AFD
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19383
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Teeernte » So 28. Apr 2019, 10:44

Alpha Centauri hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:28)
ersuch mit dieser Wirtschaftszone thematisch etwas neues anzubieten für eventuelle Ostwähler der FDP allein ob dass Früchte tragen wird???


Klein Rumänien ?

..sollten in den Sonderwirtschaftsräumen Gesetze auf den EU-Mindest­standard zurückgeführt werden..


Die Politik hat noch nicht BEGRIFFEN - dass die ÜBERMÄSSIGE HÄRTE bei der SteuerERHEBUNG und BEITREIBUNG im Osten der Hauptschwerpunkt der Gewerbeverlagerung nach Berlin und Bayern//BW ist. Die Gerichte im Osten schieben die Klagen gegen den (finanz) Staat (mangels Mitarbeiter?) in die Verjährung.

Natürlich sind die Leute hier gegen 300.000 er Schweinefarmen......(oder 30.000er Schweine-Schalchtanlagen AM TAG).

Die Berggegend um Kassel und Fulda ist ja genau so weit entwickelt wie Thüringen......
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 19383
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Teeernte » So 28. Apr 2019, 10:45

Alpha Centauri hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:34)

Wenn die AFD eine Regierungsbeteiligung eingehen würde dann würde die AFD möglicherweise den Weg der Entzauberung gehen den die LINKE schon bitter erfahren musste in den Ostländern und genau deshalb macht man ja so auf Fundamentalopposition oder fährt wie in Thüringen eine besonders rechten Kurs weil man seriöser Arbeit und Regierungsverantwortung ( erst recht als Junior Partner) meiner Einschätzung nach kein wirkliches Interesse hat bei der AFD


:thumbup: ... als Protestpartei so wieso nicht....
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 11:54

Teeernte hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:45)

:thumbup: ... als Protestpartei so wieso nicht....


Eben oder was meinst du wohl weshalb Höcke der AFD Thüringen einen strammen rechten völkisch nationalen Kurs gibt??
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 12:13

Teeernte hat geschrieben:(28 Apr 2019, 10:23)

Denen glaubt doch hier im Osten keiner mehr -

Seit dem die mit JUGEND geworben haben....und dann den allseits BEKANNTEN und BELIEBTEN jungen >> Brüderle gebracht haben - sind die DURCH.
Viele Studenten hier haben geworben und FDP gewählt das ist nun vorbei.....und Apotheken//Hotels (gar Firmen) haben die wenigsten im Osten.


Sicher dass erklärt auxh zum Teil warum AFD und LINKE derzeit in Thüringen so stark sind.

Bei Steuern hört man von denen auch nichts mehr - was soll eine FDP im Osten also generieren...die haben keine OST Themen..

Zitat repariert, MF
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 12:27

Wähernddessen startet sie SPD Verzweiflungsaktionen: " SPD Abgeordneter Oskar Helmerich will um Wahlkampf un Thüringen enttäuschte EX SPD Wähler von der AFD zurück holen und setzt auf Thilo Sarrazin es sind mehrere Wahlkampfauftritte geplant mit Sarrazin was für größten Unmut selbst un sen eigenen Reihen sorgte" laut TAZ
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9742
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Misterfritz » So 28. Apr 2019, 12:32

Alpha Centauri hat geschrieben:(28 Apr 2019, 12:27)

Wähernddessen startet sie SPD Verzweiflungsaktionen: " SPD Abgeordneter Oskar Helmerich will um Wahlkampf un Thüringen enttäuschte EX SPD Wähler von der AFD zurück holen und setzt auf Thilo Sarrazin es sind mehrere Wahlkampfauftritte geplant mit Sarrazin was für größten Unmut selbst un sen eigenen Reihen sorgte" laut TAZ
Das wird die Bundes-SPD sicherlich freuen ....
Dass er damit aber auch die noch verbliebenen SPD-Wähler vergrätzen könnte, hat er wahrscheinlich nicht bedacht.
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 12:37

Misterfritz hat geschrieben:(28 Apr 2019, 12:32)

Das wird die Bundes-SPD sicherlich freuen ....
Dass er damit aber auch die noch verbliebenen SPD-Wähler vergrätzen könnte, hat er wahrscheinlich nicht bedacht.



Deshalb ja Verzweiflungsaktionen der Genossen in Stammland der Sozialdemokraten , man fürchtet den totalen Untergang wie bei den bayerischen Genossen, viel fehlt ja nicht mehr bis dahin
Alpha Centauri
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Landtagswahlen in Thüringen

Beitragvon Alpha Centauri » So 28. Apr 2019, 13:39

Zumal die derzeitige Bundes SPD für die Thüringer Genossen keine große Hilfe sein wird

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste