Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18955
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Teeernte » Fr 30. Aug 2019, 20:04

Ger9374 hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:01)

Sachsen wird am Intressantesten werden für mich.
Brandenburg am langweiligsten .
Thüringen das grosse unbekannte, in wie weit die Wähler sich haben durch die Presse haben verunsichern lassen.Die Sachsen sind da sturer!


...in Thüringen ist die Gemeinschaft, der Zusammenhalt grösser als in den andren Bdl.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40185
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 30. Aug 2019, 20:07

Extremismus ist definitiv ein Problem - auch in Sachsen, Brandenburg oder Thüringen.

Aber am Sonntag hat nun der Wähler das Wort in zwei Ländern. Demokratie ist wählbar, Extremismus auch.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9593
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Quatschki » Fr 30. Aug 2019, 20:11

Ich bin gespannt auf die Einzelstimmenergebnisse.
Und ob FDP und/oder Freie Wähler die 5% knacken, denn das sind die Parteien, die in Zeiten der Polarisierung gern von Unentschlossenen gewählt werden, wie man schon bei den Wahlen im Mai sehen konnte.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40185
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 30. Aug 2019, 20:15

Trifels hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:11)

?

= die die die Bräsigen wählen sind in absoluter Mehrheit keine Extremisten :-) -> "An-und-Für-Sich Widerspruch" bekommen die Nazi-Krakeeler nie auf die Reihe = andere Baustelle.

Wer sind die "Bräsigen" - die Normalbürger?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Zacherli » Fr 30. Aug 2019, 20:17

Alle die anders denken - CSU bis die P artei der Gartenzwerge. Also alle ausser AFD, NPD und NSDAP.... ach letztere gibt es ja nicht mehr
Trifels
Beiträge: 848
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 18:24

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Trifels » Fr 30. Aug 2019, 20:20

DarkLightbringer hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:15)

Wer sind die "Bräsigen" - die Normalbürger?


Nein Wähler von denen -> Bräsigen = die da in der AfD -> 5 % Nazis -> Rest Biedermänner, Angehängte, und lower middle class clowns = 12- 14 % bundesweit.
Denkanstoß. Gesicherte Quelle/Info -> take it or leave it.
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Zacherli » Fr 30. Aug 2019, 20:25

Trifels hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:20)

Nein Wähler von denen -> Bräsigen = die da in der AfD -> 5 % Nazis -> Rest Biedermänner, Angehängte, und lower middle class clowns = 12- 14 % bundesweit.

Es spielt ja keine Rolle wie groß die Nazisippschaft innerhalb der AfD ist. Es zeigt lediglich die Diktatur innerhalb der Partei.
Denn leiten tun eiserne Führer wie Kalbitz, Höcke usw. und der Rest folgt und gehorcht. Oder spielt den demokratisch korrekten Saubermann wie Gauland, der dann doch mal ab und an rechtes Gedankengut abhusten muss.
Benutzeravatar
conscience
Moderator
Beiträge: 780
Registriert: Sa 4. Jun 2016, 13:56
Benutzertitel: Ideen-'Geschicht‘ler'

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon conscience » Fr 30. Aug 2019, 20:27

AfD in Sachsen vor Wahlsieg !!
Armer Sachse gezwungen, AfD zu wählen, weil Sachsen immer unterstellt wird, rechts zu sein
Dresden (dpo) - Der Ärmste! Ronny Klischee-Sachs, ein 25-jähriger Mann aus Dresden, ist bei der Landtagswahl am Sonntag leider gezwungen, seine Stimme der Alternativen für Deutschland zu geben, weil Sachsen so oft pauschal unterstellt wird, rechts zu sein.
Quelle: pon .
Solidarität mit Israel - gegen Antisemitismus und Antizionismus.

Geben Sie Gedankenfreiheit!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40185
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 30. Aug 2019, 20:36

Die Biedermänner sind Leute, die der Versicherung der Brandstifter Glauben schenken, den Dachstuhl nicht anzünden zu wollen - obwohl sie Benzinfässer hoch tragen und nach Streichhölzern fragen.

Damit hat sich bekanntlich Max Frisch Anfang der 1950-er Jahre auseinandergesetzt.

In Karaseks Interpretation kann und will der Biedermann das Tatsächliche nicht wahrhaben, weil er bereits mitverstrickt wurde.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5084
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Ger9374 » Fr 30. Aug 2019, 20:46

Zacherli hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:25)

Es spielt ja keine Rolle wie groß die Nazisippschaft innerhalb der AfD ist. Es zeigt lediglich die Diktatur innerhalb der Partei.
Denn leiten tun eiserne Führer wie Kalbitz, Höcke usw. und der Rest folgt und gehorcht. Oder spielt den demokratisch korrekten Saubermann wie Gauland, der dann doch mal ab und an rechtes Gedankengut abhusten muss.




Nazis darf und wird die Afd nicht auf dauer tolerieren.Nach eingeleiteten Parteiausschlussverfahren wird gesehen was davon relevant ist.Vor den Ostwahlen in der Republik geht das nicht.Selbstzerfleischung wäre tödlich! Realpolitik pur!!
Ich weiss klingt Scheisse, ist aber so.
Vom Saulus zum Paulus braucht zeit oder Heilige die helfen!!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Gen_Y
Beiträge: 186
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 10:13
Benutzertitel: Liberalitas Bavariae
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Gen_Y » Fr 30. Aug 2019, 20:48

imp hat geschrieben:(26 Aug 2019, 13:14)

Na, ich befinde mich gerade in Dresden und weißt du was? Ich habe nicht das Gefühl, dass nach der Wahl die CDU nicht weiter regieren wird.


Wer behauptet denn so etwas?
Die CDU wird den Umfragen nach mit 32% gewinnen. Warum auch nicht, Schwarz-Rot haben gute Arbeit geleistet. Bildung: #1, Wirtschaft: Silicon-Saxony, Sicherheit: Keine Anschläge, Ossis die friedlich während des Ramadan mit Moslems grillen.
Allerdings mangelt es an der Heterogenität. Um in diesem Bereich besser zu werden, möchte der sächsische Wähler die Grünen mit in der Regierung haben. Die schütten dann ein wenig Kaffee in die Milch und schon ist Sachsen das Aushängeschild Deutschlands.

Schwarz-Grün-Rot! Ein Traum.
Die Linken und AfDler können trommeln, wie sie wollen. In deutschen Parlamenten hat die Opposition nichts zu melden, also alles gut meine demokratieverliebten Volksgenossen.
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Zacherli » Fr 30. Aug 2019, 20:56

Ger9374 hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:46)

Nazis darf und wird die Afd nicht auf dauer tolerieren.Nach eingeleiteten Parteiausschlussverfahren wird gesehen was davon relevant ist.Vor den Ostwahlen in der Republik geht das nicht.Selbstzerfleischung wäre tödlich! Realpolitik pur!!
Ich weiss klingt Scheisse, ist aber so.
Vom Saulus zum Paulus braucht zeit oder Heilige die helfen!!

Ja, die Milden fliegen raus und die Harten bekommen Landesvorsitze. Das nenn ich konsequente Parteiausschlussverfahren von Nazis.
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 5084
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Ger9374 » Fr 30. Aug 2019, 21:01

Gen_Y hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:48)

Wer behauptet denn so etwas?
Die CDU wird den Umfragen nach mit 32% gewinnen. Warum auch nicht, Schwarz-Rot haben gute Arbeit geleistet. Bildung: #1, Wirtschaft: Silicon-Saxony, Sicherheit: Keine Anschläge, Ossis die friedlich während des Ramadan mit Moslems grillen.
Allerdings mangelt es an der Heterogenität. Um in diesem Bereich besser zu werden, möchte der sächsische Wähler die Grünen mit in der Regierung haben. Die schütten dann ein wenig Kaffee in die Milch und schon ist Sachsen das Aushängeschild Deutschlands.

Schwarz-Grün-Rot! Ein Traum.
Die Linken und AfDler können trommeln, wie sie wollen. In deutschen Parlamenten hat die Opposition nichts zu melden, also alles gut meine demokratieverliebten Volksgenossen.




Lassen wir uns alle überraschen.
Das beste für Sachsen, zum wohle aller!
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18955
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Teeernte » Fr 30. Aug 2019, 21:01

Zacherli hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:56)

Ja, die Milden fliegen raus und die Harten bekommen Landesvorsitze. Das nenn ich konsequente Parteiausschlussverfahren von Nazis.


....Bei den Grünen gabs solch gemetzel auch ....wegen der Kommunisten...und klein Terroristen.

Aber - wenn die Not gross - dann eben ein williger //billiger Koalitionspartner.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18955
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Teeernte » Fr 30. Aug 2019, 21:02

Ger9374 hat geschrieben:(30 Aug 2019, 21:01)

Lassen wir uns alle überraschen.
Das beste für Sachsen, zum wohle aller!


...und schlimme (Protest)-Schmerzen !! ...für Oben. Du hattest ja schon drauf hingewiesen.... zum wohle aller!
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Zacherli » Fr 30. Aug 2019, 21:07

Teeernte hat geschrieben:(30 Aug 2019, 21:01)

....Bei den Grünen gabs solch gemetzel auch ....wegen der Kommunisten...und klein Terroristen.

Aber - wenn die Not gross - dann eben ein williger //billiger Koalitionspartner.

Es interessiert mich ein Dreck wer die Grünen vor Jahrhunderten waren. Die Terroristen sind heute allesamt auf Seiten der AfD. Cottbus, Münster, München, Köln, Hamburg usw. und so endlos.
Nur haben sich die Grünen bereinigt, die AfD zwar auch, aber von den liberalen Rechten. Die übelsten Führen und das geht so weiter wie immer!!
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 18955
Registriert: Do 11. Sep 2014, 18:55

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Teeernte » Fr 30. Aug 2019, 21:15

Zacherli hat geschrieben:(30 Aug 2019, 21:07)

Es interessiert mich ein Dreck wer die Grünen vor Jahrhunderten waren. Die Terroristen sind heute allesamt auf Seiten der AfD. Cottbus, Münster, München, Köln, Hamburg usw. und so endlos.
Nur haben sich die Grünen bereinigt, die AfD zwar auch, aber von den liberalen Rechten. Die übelsten Führen und das geht so weiter wie immer!!


Deine Meinung interessiert nun wieder andere bei Koalitionsgesprächen - NACH der Wahl....>> ein Dreck. The show must go on...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Misterfritz
Vorstand
Beiträge: 9148
Registriert: So 4. Sep 2016, 15:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Misterfritz » Fr 30. Aug 2019, 21:21

Leute,
ich habe Euch gewarnt. Wenn Ihr so weiter macht, bleibt der Thread zu - mindestens over night!
Benutzeravatar
Kölner1302
Beiträge: 823
Registriert: So 10. Jun 2018, 18:44

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Kölner1302 » Fr 30. Aug 2019, 23:14

DarkLightbringer hat geschrieben:(30 Aug 2019, 20:07)

Extremismus ist definitiv ein Problem - auch in Sachsen, Brandenburg oder Thüringen.

Aber am Sonntag hat nun der Wähler das Wort in zwei Ländern. Demokratie ist wählbar, Extremismus auch.


Der Brandenburger AfD Spitzenkandidat sprach beim neurechten Institut für Staatswissenschaft zu Thema "Die soziale Frage"
https://youtu.be/5oSy-B_U540

Leider sehr langes Geschwurbel. Aber wer Zeit hat, sollte ruhig mal bis zum Ende zuhören.
Man denke das mal zuende, was Kalbitz da sagt. Und stelle sich mal vor, was die geschwollenen pseudowissenschaftlichen Worte: Wie generieren wir wieder weitestgehende Homogenität der autochtonen Bevölkerung? in Praxis und Realität bedeuten würden.
Tatsächlich bestehende Probleme werden als Themenzettel in einen Hut geworfen und als die eierlegende Wollmichsau unter den Lösungen wird aus dem Hut wieder hervorgezaubert: Na was schon, Ausländer raus! (z.B. ab der 44 Minute: Kulturkampf)

Das eigentlich besondere an der AfD ist ihre radikale Ausländerfeindlichkeit. Alle anderen Probleme werden auch von anderen meist linken Gruppierungen aufgegriffen. und zwar seit langer Zeit und mit fundierter Lösung.

Und was eigentlich soll heißen: Die AfD ist die letzte evolutionäre Chance? (ca. ab der 48. Minute)
Hier wird doch wohl angedeutet, dass die AfD, einmal an der Macht, diese "letzte Chance " nicht nach 4 Jahren einfach wieder loslassen kann. Was heißt das? Doch wohl Diktatur.
Zacherli
Beiträge: 556
Registriert: Mi 21. Aug 2019, 14:09

Re: Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen 2019

Beitragvon Zacherli » Sa 31. Aug 2019, 00:14

Also evolutionäre Chance heißt wohl soviel wie: wenn wir jetzt nicht alle Ausländer beseitigen, sterben wir aus.

Diese Partei kann nur eines, gegen Menschen hetzen. Diese Personen denken an nichts anderes mehr.

An Politik und Problemlösungen besteht null Interesse, Hauptsache Menschen beseitigen. Die eckeln mich so an, das ist unfassbar.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast