Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Moderator: Moderatoren Forum 2

Wenn würdet ihr wählen, wenn JETZT Europawahl wäre?

Umfrage endete am Mi 22. Mai 2019, 16:56

Die Linke
1
3%
Bündnis 90/Die Grünen
3
9%
SPD
3
9%
FDP
1
3%
Union (CDU + CSU)
4
13%
AfD
10
31%
Freie Wähler
1
3%
Piratenpartei Deutschland
2
6%
Tierschutzpartei
0
Keine Stimmen
NPD
0
Keine Stimmen
Familien-Partei Deutschlands
0
Keine Stimmen
ÖDP
1
3%
Die PARTEI
3
9%
Andere / Sonstige
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 32
Benutzeravatar
Skurwysyn
Beiträge: 529
Registriert: Di 2. Apr 2019, 17:49

Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Skurwysyn » Di 7. Mai 2019, 16:56

Die Europawahl rückt näher, die meisten haben bereits ihre Wahlunterlagen erhalten, und da stellt sich einem die Frage: Wenn würdet ihr wählen, wenn JETZT Europawahl wäre?

Europawahl in Deutschland 2019

Die Europawahl in Deutschland 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament in Deutschland. Als Teil der EU-weiten Europawahl 2019 soll sie am 26. Mai 2019 erfolgen.[1][2] In Deutschland werden 96 Europaabgeordnete gewählt, dies entspricht der nach dem Vertrag von Lissabon möglichen Höchstzahl von Mandaten für ein Land.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Europawah ... hland_2019

Europawahl 2019

Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Sie findet vom 23. bis 26. Mai 2019 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt.[1][2][3]

Die Wahl findet zwei Monate nach dem planmäßigen Termin des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der EU statt. Nachdem jedoch der Austrittstermin vom Europäischen Rat verschoben wurde, wird das Vereinigte Königreich an der Wahl teilnehmen, soweit es nicht doch noch bis zur Europawahl zu einer Unterzeichnung des Austrittsabkommens kommt. Ursprünglich war geplant, das Parlament auf 705 Abgeordnete zu verkleinern. Bei Teilnahme Großbritanniens würden jedoch wie bisher 751 Abgeordnete gewählt.[4]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_2019
Helmut Schmidt über Zuwanderung, im Jahr 2004: "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen."
Alpha Centauri
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Alpha Centauri » Di 7. Mai 2019, 20:13

Umfrage Sonntagsfrage Europawahl

Union 29%

GRÜNE 19%

SPD 19%

AFD 10%

FDP 7%

LINKE 7%
Benutzeravatar
Skurwysyn
Beiträge: 529
Registriert: Di 2. Apr 2019, 17:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Skurwysyn » Di 7. Mai 2019, 21:45

Alpha Centauri hat geschrieben:(07 May 2019, 20:13)

Umfrage Sonntagsfrage Europawahl

Union 29%

GRÜNE 19%

SPD 19%

AFD 10%

FDP 7%

LINKE 7%


Ja, ist mir bekannt.
Helmut Schmidt über Zuwanderung, im Jahr 2004: "Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen."
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 8009
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Bielefeld09 » Di 7. Mai 2019, 22:43

Ich wähle Deutschland mitten in Europa.
Und daran ist nichts verkehrt.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Alpha Centauri
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Alpha Centauri » Di 14. Mai 2019, 21:31

Bielefeld09 hat geschrieben:(07 May 2019, 22:43)

Ich wähle Deutschland mitten in Europa.
Und daran ist nichts verkehrt.


Es gibt hier um eine Partei
Alpha Centauri
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Alpha Centauri » Mi 15. Mai 2019, 12:20

Neuste Umfrage zur Europawahl:

CDU/CSU 30%

GRÜNE 18%

SPD 16%

AFD 11%

LINKE 7%

FDP 6%

FREIE WÄHLER 2%

Piratenpartei 1%
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9393
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Quatschki » Mi 15. Mai 2019, 14:05

Könnte sich denn von euch jemand vorstellen, so einen Einzeller wie Die Partei oder Varoufakis zu wählen?
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Dampflok94 » Mi 15. Mai 2019, 14:11

Quatschki hat geschrieben:(15 May 2019, 14:05)

Könnte sich denn von euch jemand vorstellen, so einen Einzeller wie Die Partei oder Varoufakis zu wählen?

Ich habe Die Partei beim letzten mal gewählt.

Warum sollte ich es nicht wieder tun? Und was verstehst Du bitte unter Einzeller? In Zusammenhang mit Parteien kann ich mir da wenig vorstellen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 9393
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 09:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Quatschki » Mi 15. Mai 2019, 14:19

Dampflok94 hat geschrieben:(15 May 2019, 14:11)

Ich habe Die Partei beim letzten mal gewählt.

Warum sollte ich es nicht wieder tun? Und was verstehst Du bitte unter Einzeller? In Zusammenhang mit Parteien kann ich mir da wenig vorstellen.

Einzeller im Sinne von einem einzelnen Mandatsträger
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12834
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 17:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Dampflok94 » Do 16. Mai 2019, 12:08

Quatschki hat geschrieben:(15 May 2019, 14:19)

Einzeller im Sinne von einem einzelnen Mandatsträger

Ach so. Das Europaparlament ist so groß, da spielen auch eine handvoll Parlamentarier keine Rolle. Die kleinen Länder haben gerade mal 6 Abgeordnete insgesamt.

Und Die Partei hofft ja auf ein zweites Mandat. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 50393
Registriert: So 1. Jun 2008, 11:00
Benutzertitel: Jugendbeauftragter
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon yogi61 » Do 16. Mai 2019, 12:27

Quatschki hat geschrieben:(15 May 2019, 14:05)

Könnte sich denn von euch jemand vorstellen, so einen Einzeller wie Die Partei oder Varoufakis zu wählen?


Ja, Varoufakis würde ich wählen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 39180
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Do 16. Mai 2019, 13:49

Die Grünen sind überall im Trend, da kann man ja hinsehen, wohin man will.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1762
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:03

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Zinnamon » Do 16. Mai 2019, 14:37

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 May 2019, 13:49)

Die Grünen sind überall im Trend, da kann man ja hinsehen, wohin man will.


Ein kleiner Gruss an alle Scheuers und Klöckners der Nach-mir-die-Sinnflut-Szene.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 39180
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Do 16. Mai 2019, 14:40

Zinnamon hat geschrieben:(16 May 2019, 14:37)

Ein kleiner Gruss an alle Scheuers und Klöckners der Nach-mir-die-Sinnflut-Szene.

Sie könnten zurück grüßen, wenn sie wollten.

CDU/CSU 30%

GRÜNE 18%
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1762
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:03

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Zinnamon » Do 16. Mai 2019, 14:45

DarkLightbringer hat geschrieben:(16 May 2019, 14:40)

Sie könnten zurück grüßen, wenn sie wollten.

CDU/CSU 30%

GRÜNE 18%


Deshalb ist es ja auch wie es ist ..mit den Automobilkonzernen, dem Nitrat im Wasser, dem Artensterben, der Wohnungsnot usw. . Bald wird man sich auf andere Koalitionspartner einstellen müssen. Aber ich schweife ab in die Bundespolitik.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 39180
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon DarkLightbringer » Do 16. Mai 2019, 15:00

Zinnamon hat geschrieben:(16 May 2019, 14:45)

Deshalb ist es ja auch wie es ist ..mit den Automobilkonzernen, dem Nitrat im Wasser, dem Artensterben, der Wohnungsnot usw. . Bald wird man sich auf andere Koalitionspartner einstellen müssen. Aber ich schweife ab in die Bundespolitik.

Innenpolitisch werden sie etwas mehr Romantik ins Spiel bringen, das ist klar.
Aber Wohnungsnot... da helfen komplexere Bauvorschriften? Hm.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Alpha Centauri
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Alpha Centauri » Do 16. Mai 2019, 23:11

Zinnamon hat geschrieben:(16 May 2019, 14:37)

Ein kleiner Gruss an alle Scheuers und Klöckners der Nach-mir-die-Sinnflut-Szene.


Von einen.Scheuer darf man da auch tiefen philosophisch nicht all zu viel erwarten, außer der betrügenden Autolobby nach dem.Mund zu reden kommt bei dem Typen eh nicht viel bei rum
Tomaner
Beiträge: 7043
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Tomaner » Fr 17. Mai 2019, 12:19

Wenn Rechtpopulisten mehr als 25 Prozent stellen, sind sie in der Lage, Gelder die die EU an die Kommunen zu Unterstützung zahlt zu blockieren, was sie auch angekündigt haben. Die, die also hier für AfD gestimmt haben, sind also dafür, dass deutsche Steuergelder nicht mehr zurückfließen sollen. Die AfD und ihre zuküftige Fraktion will also für das deutsche Volk, den größt möglichen Schaden erreichen. Von diesem Schaden, will sie dann auch noch profitieren, weil sie glaubt, das Volk komme dann zu der Meinug, die EU bringe nichts. Es ist unglaublich wie eine AfD Deutschland hasst und damit das Volk und diesen Hass im EU Parlament ausleben will.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 4713
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Orbiter1 » Fr 17. Mai 2019, 13:25

Tomaner hat geschrieben:(17 May 2019, 12:19)

Wenn Rechtpopulisten mehr als 25 Prozent stellen, sind sie in der Lage, Gelder die die EU an die Kommunen zu Unterstützung zahlt zu blockieren, was sie auch angekündigt haben.
Wo kann man denn das nachlesen? Habe nichts gefunden. Ich glaube an vieles, aber nicht dass sich Rechtspopulisten auf eine Blockade von Geldauszahlungen einigen könnten. Einig werden die sich sowieso nur zum Thema Migration. Ansonsen gilt Hungary First, Poland First, Italy First, France First, Austria First, …..
Alpha Centauri
Beiträge: 4920
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:49

Re: Sonntagsfrage zur Europawahl 2019

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 17. Mai 2019, 19:44

Orbiter1 hat geschrieben:(17 May 2019, 13:25)

Wo kann man denn das nachlesen? Habe nichts gefunden. Ich glaube an vieles, aber nicht dass sich Rechtspopulisten auf eine Blockade von Geldauszahlungen einigen könnten. Einig werden die sich sowieso nur zum Thema Migration. Ansonsen gilt Hungary First, Poland First, Italy First, France First, Austria First, …..


Absolut . Sieht man ja jetzt schon bei Migration ist z.b. Salvini der best Body für AFD und Konsorten, geht es um den Euro hat sich dass wieder erledigt un "the best Body" Salvini mutiert zum klassischen Steortypen Pleite Italiener und südländischen Transfer Empfänger in AFDler Augen.

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste