Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44815
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 14:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon frems » So 4. Sep 2016, 20:18

gegenkriegundgewalt hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:08)

was für ein Schwachsinn. Nimm mal Bayern und BaWÜ raus, dann geht es so ziemlich jedem Bundesland schlecht. Ich komme aus NRW

Was heißt denn schlecht? Nur Löhne? Da sind Bayern und Baden-Württemberg aber nicht vorne, sondern Hessen, Bremen und Hamburg. Aber die haben halt keinen Seehofer.

http://de.statista.com/statistik/daten/ ... einkommen/
http://de.statista.com/statistik/daten/ ... echt-2010/
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 4. Sep 2016, 20:18

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:10)

Deine geistige Nähe zur NPD irritiert dich nicht wenigstens ein bischen? :s


Wenn egal wer etwas richtiges sagt, dann werde ich dies nicht ablehnen, nur weil der Rest bullshit ist.

Osama bin Laden stand offenbar auf Pornos, wollen Sie allen Männern und Frauen die Pornos schauen eine geistige Nähe zu ihm und Al Kaida unterstellen?

Die NPD hängt bestimmt auch der Ansicht an, dass sich die Erde um die Sonne dreht, ich auch. Geistige Nähe?!

Adolf Hitlers mochte Hunde, ich auch! Ohoh... geistige Nähe.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
jack000
Beiträge: 30645
Registriert: So 1. Jun 2008, 18:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon jack000 » So 4. Sep 2016, 20:19

[MOD] - Benehmt euch hier! Das Thema dieses Stranges ist:"Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016" und nichts anderes!
DU30
"Wer die Sicherheit für Toleranz austauscht, der wird beides verlieren" (Dushan Wegner)
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 36956
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon JJazzGold » So 4. Sep 2016, 20:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:16)

Man müsste vielleicht hinzu erwähnen, dass Berlin die Hauptstadt von Deutschland ist.


Nicht nur das, es ist auch Regierungssitz. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
HerrSchmidt
Beiträge: 4938
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:12
Benutzertitel: Nationalpreisträger
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon HerrSchmidt » So 4. Sep 2016, 20:20

DarkLightbringer hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:16)

Man müsste vielleicht hinzu erwähnen, dass Berlin die Hauptstadt von Deutschland ist.


Ich setze bei AfDlern wohl manchmal zuviel vorraus.
[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/big/15sj-3y.jpg][b]Ausgezeichneter Kulturbolschewist[/b][/url] [url=http://www.youtube.com/watch?v=izkHHyKUSUc][b]und Liebling aller Frauen[/b][/url]
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon think twice » So 4. Sep 2016, 20:21

gegenkriegundgewalt hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:17)

Mit dir scheint man keine halbwegs niveauvolle Diskussion führen zu können. Pauschalisierungen, verblendetes Weltbild und erschreckend wenig Ahnung über Wirtschaft/Arbeitsmarkt.


Na, dann erklär mir doch, was Niedriglöhne, horrende Mieten und Arbeitslosigkeit mit den Ausländern zu haben? Meinst du, die Löhne würden steigen und die Mieten sinken, wenn es weniger Ausländer in Deutschland gäbe?
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40524
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon DarkLightbringer » So 4. Sep 2016, 20:21

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:14)

Und was haben jetzt die Ausländer mit den sozialen Ungerechtigkeiten zu tun?
Wolltest du gern anstatt des Ali am Dönerspieß stehen?

Ich möchte z. B. Lutz Bachmann am Dönerspieß oder meinetwegen im Wienerwald sehen - das wäre ein Weg aus der Berufskriminalität.

Mecklenburg-Vorpommern braucht Perspektiven, um der Tristesse zu entrinnen. Der Sieg der SPD ist immerhin ein klares Votum in diese Richtung.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 4. Sep 2016, 20:23

DarkLightbringer hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:15)

Nicht, dass ich wüßte.
Eine etwaige Amtseidformel "So wahr mir Putin helfe" ist aber noch nicht vorgesehen, oder?


Dann ist die AFD auch keine russische. Und sollte es wirklich Trump werden, dann haben wir eh nur die Wahl zwischen Cholera und Pest.
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
gegenkriegundgewalt
Beiträge: 320
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:23

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon gegenkriegundgewalt » So 4. Sep 2016, 20:24

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:21)

Na, dann erklär mir doch, was Niedriglöhne, horrende Mieten und Arbeitslosigkeit mit den Ausländern zu haben? Meinst du, die Löhne würden steigen und die Mieten sinken, wenn es weniger Ausländer in Deutschland gäbe?


Du hast anscheinend noch nicht einmal ansatzweise meine Punkte verstanden.
hier noch einmal für dich.

Deutschland hat ein sehr begrenztes Reservoir an Arbeitsplätzen und bezahlbaren Wohnraum. Millionen Menschen kommen nach Deutschland = Miete steigen, Löhne runter. Großteil landet in Hartz4 = hart arbeitender Steuerzahler muss dafür aufkommen

Und es geht hier nicht um Ausländer im Allgemeinen, sondern um die Heerschar an unqualifizierten Arabern/Muslimen/Rumänen/Bulgaren etc. Habe ich etwas gegen den qualifizierten Dänen? Nein! Habe ich was gegen den unqualifizieren Afghanen, Libanesen, Rumänen? Schon eher. Das hat überhaupt nichts mit Hautfarbe oder Religion zu tun. Aber das wollen Linke natürlich nicht hören und spielen die Rassismuskarte. Lächerlich
Zuletzt geändert von gegenkriegundgewalt am So 4. Sep 2016, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Svi Back

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon Svi Back » So 4. Sep 2016, 20:25

d'Artagnan hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:03)

...............
Dieses systematische (!) Notverordnungsregieren kann nicht ohne Folgen bleiben. Es höhlt die Rechtsssicherheit aus, und wirkt im höchsten Grade zersetzend im Hinblick auf die verfassungsrechtliche Ordnung.
Freiheit und Demokratie funktionieren nicht ohne Rechtssicherheit. (Das wäre in der früheren CDU auch überhaupt keine Frage gewesen!)
Wenn ein Gauck, der bekanntermaßen das Problem nicht bei den Eliten sondern ausgerechnet beim Bürger verortet, dieses nicht sieht, dann ist er intellektuell völlig überfordert und hat absolut nicht verstanden was Freiheit ausmacht.
Noch mal: Freiheit braucht Rechtssicherheit!..................


dein gesamter Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf, aber auch ich sehe diesen Punkt für den Entscheidenten und ich schrieb es schon.
Mit welcher Nonchalance diese permanenten Rechtsbrüche hingenommen werden ist atemberaubend.
Auch und gerade von den Medien. Kohl hätten sie für sowas gejagt, alle!!, das ihm hören und sehen vergangen wäre.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon think twice » So 4. Sep 2016, 20:25

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:18)

Wenn egal wer etwas richtiges sagt, dann werde ich dies nicht ablehnen, nur weil der Rest bullshit ist.

Osama bin Laden stand offenbar auf Pornos, wollen Sie allen Männern und Frauen die Pornos schauen eine geistige Nähe zu ihm und Al Kaida unterstellen?

Die NPD hängt bestimmt auch der Ansicht an, dass sich die Erde um die Sonne dreht, ich auch. Geistige Nähe?!

Adolf Hitlers mochte Hunde, ich auch! Ohoh... geistige Nähe.

Ist schon gut. Man kann Aussagen der NPD richtig finden, ohne rechts zu sein. Hatten wir ja gestern schon. :D
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
gegenkriegundgewalt
Beiträge: 320
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:23

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon gegenkriegundgewalt » So 4. Sep 2016, 20:27

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:25)

Ist schon gut. Man kann Aussagen der NPD richtig finden, ohne rechts zu sein. Hatten wir ja gestern schon. :D


Ich habe bisher immer SPD gewählt. Werde es wohl zum ersten Mal nicht mehr machen. Micht stört aber ungemein, dass man Ideen/Vorschläge immer nach der politischen Couleur fest macht. Man kann nicht von der Hand weisen, dass die AfD viel schon lange gefordert hat, was zuerst als "rechtspopulistisch" etc abgelehnt wurde, später dann aber doch umgesetzt wurde, sei es duch Asylpaket oder Bestimmung sicherer Drittstaaten. Dann ist die Idee auf einmal doch nicht mehr gaaanz so schlimm
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon think twice » So 4. Sep 2016, 20:29

gegenkriegundgewalt hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:24)

Du hast anscheinend noch nicht einmal ansatzweise meine Punkte verstanden.
hier noch einmal für dich.

Deutschland hat ein sehr begrenztes Reservoir an Arbeitsplätzen und bezahlbaren Wohnraum. Millionen Menschen kommen nach Deutschland = Miete steigen, Löhne runter. Großteil landet in Hartz4 = hart arbeitender Steuerzahler muss dafür aufkommen

Und es geht hier nicht um Ausländer im Allgemeinen, sondern um die Heerschar an unqualifizierten Arabern/Muslimen/Rumänen/Bulgaren etc. Habe ich etwas gegen den qualifizierten Dänen? Nein! Habe ich was gegen den unqualifizieren Afghanen, Libanesen, Rumänen? Schon eher. Das hat überhaupt nichts mit Hautfarbe oder Religion zu tun. Aber das wollen Linke natürlich nicht hören und spielen die Rassismuskarte. Lächerlich

Das wollen Linke nicht hören? Ich dachte, du vertrittst hier linke Standpunkte? Ach nein, du beklagst dich über "Heerscharen an unqualifizierten Arabern/Muslimen".
Du solltest dich mal für eine Richtung entscheiden.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)
gegenkriegundgewalt
Beiträge: 320
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:23

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon gegenkriegundgewalt » So 4. Sep 2016, 20:30

Svi Back hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:25)

dein gesamter Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf, aber auch ich sehe diesen Punkt für den Entscheidenten und ich schrieb es schon.
Mit welcher Nonchalance diese permanenten Rechtsbrüche hingenommen werden ist atemberaubend.
Auch und gerade von den Medien. Kohl hätten sie für sowas gejagt, alle!!, das ihm hören und sehen vergangen wäre.


Auch meine über alles geschätzter Herr Schmidt. Nie hätte er dies toleriert, denn er und die alten Gewerkscahfter wussten noch, was Masseneinwanderung für Löhne/Mieten und den Sozialstaat bedeutet. Auch denke ich, dass jeder Schmidts Aussagen über den Islam kennt
William
Beiträge: 4382
Registriert: Di 19. Jan 2016, 17:36

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon William » So 4. Sep 2016, 20:30

Nur noch 3. Kraft in Mecklenburg. Das hat sich die CDU reichlich verdient. Schön! :thumbup:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 40524
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon DarkLightbringer » So 4. Sep 2016, 20:31

Letzter-Mohikaner hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:23)

Dann ist die AFD auch keine russische. Und sollte es wirklich Trump werden, dann haben wir eh nur die Wahl zwischen Cholera und Pest.

Die AfD wird von russischen Netzwerken finanziert, Gauland & Co. gehen in der Berliner Botschaft ein und aus - da ist die Frage schon berechtigt, für welches Land eigentlich die "Alternative" steht.

Mecklenburg-Vorpommern bleibt jedenfalls dem Bund erhalten, die Bürger haben größtenteils verantwortlich gewählt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
gegenkriegundgewalt
Beiträge: 320
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:23

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon gegenkriegundgewalt » So 4. Sep 2016, 20:31

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:29)

Das wollen Linke nicht hören? Ich dachte, du vertrittst hier linke Standpunkte? Ach nein, du beklagst dich über "Heerscharen an unqualifizierten Arabern/Muslimen".
Du solltest dich mal für eine Richtung entscheiden.


ach selbst das simmt nicht mehr? mein Gott... Diskussion zwecklos.
Benutzeravatar
Moses
Vorstand
Beiträge: 9865
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Da wo die Liebe wohnt

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon Moses » So 4. Sep 2016, 20:31

Kibuka hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:02)

Mir sind Rechtfertigungen dieser Art völlig wuppe! In einer Demokratie haben alle demokratisch gewählten Parteien ihren Anteil in den öffentlich-rechtlichen-Sendern zugeteilt zu bekommen.

https://i.ytimg.com/vi/FOTHlHQyXPQ/hqdefault.jpg
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2836
Registriert: Di 17. Jun 2014, 17:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon Letzter-Mohikaner » So 4. Sep 2016, 20:32

think twice hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:25)

Ist schon gut. Man kann Aussagen der NPD richtig finden, ohne rechts zu sein. Hatten wir ja gestern schon. :D


Ja,kann man in der Tat. Ich finde auch Umweltschutz gut ohne Grüner zu sein. Sachen gibts...
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 20729
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 15:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Landtagswahl Mecklenburg - Vorpommern 2016

Beitragvon think twice » So 4. Sep 2016, 20:32

gegenkriegundgewalt hat geschrieben:(04 Sep 2016, 20:27)

Ich habe bisher immer SPD gewählt. Werde es wohl zum ersten Mal nicht mehr machen. Micht stört aber ungemein, dass man Ideen/Vorschläge immer nach der politischen Couleur fest macht. Man kann nicht von der Hand weisen, dass die AfD viel schon lange gefordert hat, was zuerst als "rechtspopulistisch" etc abgelehnt wurde, später dann aber doch umgesetzt wurde, sei es duch Asylpaket oder Bestimmung sicherer Drittstaaten. Dann ist die Idee auf einmal doch nicht mehr gaaanz so schlimm

Ja, dann wähl halt das nächste Mal die AfD. Die werden dir zwar nicht die Löhne erhöhen, aber du kannst mit ihnen zumindest gemeinsam über Heerscharen von unqualifizerten Arabern/Muslimen klagen.
Duldsamkeit heißt nicht, dass ich auch billige, was ich dulde.
(Mahatma Gandhi)

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste