USA: Drei Viertel der Lesben sind zu fett

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15615
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: USA: Drei Viertel der Lesben sind zu fett

Beitragvon Billie Holiday » Fr 17. Jul 2015, 15:33

epona » Fr 17. Jul 2015, 15:25 hat geschrieben:
Die Augen, du hast vergessen die großen, glühenden? Augen zu erwähnen. :D

Zum Thema:
Echt geiler Faden.
Es gibt wissenschaftl. Studien über das Leben von Linkshändlern, Maulwürfen, Regenwürmern und ...................
warum nicht über die Problematik Übergewicht von Lesben?


Er und Schwiegermutti haben Ölaugen. :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
epona
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 13:51

Re: USA: Drei Viertel der Lesben sind zu fett

Beitragvon epona » Fr 17. Jul 2015, 15:35

Billie Holiday » Fr 17. Jul 2015, 15:33 hat geschrieben:
Er und Schwiegermutti haben Ölaugen. :cool:

Erzähl uns mehr ;)
Ölauge hört sich nicht gut an.
Was meint der Augenarzt?
Zuletzt geändert von epona am Fr 17. Jul 2015, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 35872
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 01:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: USA: Drei Viertel der Lesben sind zu fett

Beitragvon JJazzGold » Fr 17. Jul 2015, 16:08

Billie Holiday » Fr 17. Jul 2015, 14:37 hat geschrieben:
Hab einen zupackenden Kerl, der mich wie sonst niemand zum Lachen bringt mit knochentrockenem, spontanen Humor. Das und liebevolle Fürsorge seiner Familie gegenüber lassen mich übersehen, dass ihm die Problematik fetter Lesben am Allerwertesten vorbeigehen.
Außerdem ist er mein bester Freund, der mich in und auswendig kennt. Ist auch nicht jedermanns Sache. Mir gibt das ein Gefühl von Geborgenheit, auch wenn wir uns gern mal von hinten sehen und getrennte Wege gehen. Klappt seit Teenagerzeiten ganz gut.


Beruflich und familiär bedingt, meine Eltern sind in einem Alter, in dem ich lieber öfter Besuche einlege und ich leiste zurzeit noch einen Beraterjob, sehen wir uns ebenfalls mal ein paar Tage, seltener ein bis zwei Wochen, nicht. Das ist für uns völlig normal. Keiner von uns hat verlangt, dass der andere für ihn den Job wechselt oder aufgibt, oder sich bis zur Selbstaufgabe anpasst.

Du und ich haben nur bekommen, was wir verdient haben. ;)

Was aber nach wie vor nur den richtigen Mann jeweils für uns darstellt. Es gibt pauschal nicht den richtigen Mann. Du weißt schon, die Sache mit dem Topf und dem Deckel. ;)
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
Nathan
Beiträge: 4762
Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:54
Benutzertitel: Geh weida!
Wohnort: München

Re: USA: Drei Viertel der Lesben sind zu fett

Beitragvon Nathan » Fr 17. Jul 2015, 22:33

epona » Fr 17. Jul 2015, 15:25 hat geschrieben:
Die Augen, du hast vergessen die großen, glühenden? Augen zu erwähnen. :D

Zum Thema:
Echt geiler Faden.
Es gibt wissenschaftl. Studien über das Leben von Linkshändlern, Maulwürfen, Regenwürmern und ...................
warum nicht über die Problematik Übergewicht von Lesben?

Es fehlt noch die Untersuchung über die Unsterblichkeit der Maikäfer...

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste