Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Gretel » So 29. Mär 2015, 20:26

jack000 » Sa 28. Mär 2015, 20:06 hat geschrieben:ich habe mich bei der Abstimmung enthalten.


Interpretiere da nicht irgendwas rein was ich nicht gesagt/gemeint habe. Eine Frau, die offensichtlich noch nie von irgendwelchen Vorzügen von Männern (z.B. Einladung zum Essen, Tanzen, Sex, Gentlemen, etc...) profitieren/teilhaben konnte,


:D Du Sixties - Provinznerd...

Die wird von irgendwelchen Vorzügen von Frauen (Einladung zum Essen, Tanzen, Sex, Gentlewomen)
"profitiert" haben.
Hier sind man die 70-jährige mit ihrer Freundin, mit der sie seit 25 Jahren zusammen ist - eine amerikanische Professorin:
http://www.endlich.fw-hh.de/Pusch-Horsl ... C_2695.jpg

Übrigens ist Luise Pusch die "Erfinderin" des Binnen - I. :cool:
Zuletzt geändert von Gretel am So 29. Mär 2015, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Muck watt jü wüllt - de Lüüd snackt doch.
Zweiundvierzig

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Zweiundvierzig » So 29. Mär 2015, 20:29

Ferit » Sa 28. Mär 2015, 19:19 hat geschrieben:Frauenquote fürs Cockpit!

Amoktrips sind Männersache. Und die Lufthansa hat 94 Prozent männliche Piloten. Das sollte sie ändern, meint Luise Pusch. 14 der 16 im Airbus zerschellten "Schüler" sind Schülerinnen und die zwei "Lehrer" sind Lehrerinnen. Die Opfer sind überwiegend Frauen, die Täter sind männlich.


http://www.emma.de/artikel/frauenquote- ... pit-318639

Was sagen unsere Forumsfeministinnen zu dieser Sache? Würde eine Frauenquote im Cockpit die Welt sicherer machen?


Man muss sich nicht an jedem Knochen festbeißen, der einem vor die Füße bzw. vors Maul geworfen wird.
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » So 29. Mär 2015, 21:38

BingoBurner » So 29. Mär 2015, 19:01 hat geschrieben:

Lasst ihr sowas stehen ? Wen ja geb ich Gas........ Parolen gegen Männer und Juden alles klar :rolleyes:



Warum sollten "die" das nicht stehen lassen? Weil ich feministische Parolen gegen Männer inhaltlich vergleiche mit denen, die damals gegen Juden verwendet wurden? Wenn ich Lust habe, mache ich daraus sogar ne Börne Preis -Rede.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellscha ... 51356.html

Die vergleicht sogar das Schicksal und nicht nur die Parolen. Wo war dein #Aufschrei, wo hast du damals Gas gegeben?
Parolen Kostprobe?
http://de.wikimannia.org/Misandrie

Da weißte auch woher die weise Frau Pusch ihr Gedankengut herholt.
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 7422
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 13:18

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon firlefanz11 » Mo 30. Mär 2015, 10:26

Einer der Twitter Reaktionen darauf (wohlbemerkt von eine weiblichen Tweeterin: "Besten Dank an @luisepusch für die Einhaltung der Frauenquote in der Kategorie 'ekelhaft und verächtlich' Schämen Sie sich."
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10609
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon garfield336 » Mo 30. Mär 2015, 10:30

Ferit » Sa 28. Mär 2015, 18:19 hat geschrieben:Frauenquote fürs Cockpit!

Amoktrips sind Männersache. Und die Lufthansa hat 94 Prozent männliche Piloten. Das sollte sie ändern, meint Luise Pusch. 14 der 16 im Airbus zerschellten "Schüler" sind Schülerinnen und die zwei "Lehrer" sind Lehrerinnen. Die Opfer sind überwiegend Frauen, die Täter sind männlich.


http://www.emma.de/artikel/frauenquote- ... pit-318639

Was sagen unsere Forumsfeministinnen zu dieser Sache? Würde eine Frauenquote im Cockpit die Welt sicherer machen?


Die Frauenquote wurde doch jetzt von allen grossen Airlines eingeführt.

In Zukunft sollen Saftschubserinnen auf dem Pilotensitz Platz nehmen wenn der Pilot aufs Klo mus.
Benutzeravatar
becksham
Beiträge: 4505
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 10:58
Benutzertitel: Hoolady Tintling

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon becksham » Mo 30. Mär 2015, 10:41

firlefanz11 » Mo 30. Mär 2015, 10:26 hat geschrieben:Einer der Twitter Reaktionen darauf (wohlbemerkt von eine weiblichen Tweeterin: "Besten Dank an @luisepusch für die Einhaltung der Frauenquote in der Kategorie 'ekelhaft und verächtlich' Schämen Sie sich."

Ein sehr passender Kommentar. Wie kann man dieses schreckliche Unglück für so einen verqueren Artikel nutzen. Respekt und Anstand sind für diese "Autorin" anscheinend Fremdwörter.
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 16:30

firlefanz11 » Mo 30. Mär 2015, 09:26 hat geschrieben:Einer der Twitter Reaktionen darauf (wohlbemerkt von eine weiblichen Tweeterin: "Besten Dank an @luisepusch für die Einhaltung der Frauenquote in der Kategorie 'ekelhaft und verächtlich' Schämen Sie sich."


Dat rettet die Frauenwelt jetzt auch nicht mehr - kennste eine, kennste alle :rolleyes:
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 16:38

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 16:30 hat geschrieben:
Dat rettet die Frauenwelt jetzt auch nicht mehr - kennste eine, kennste alle :rolleyes:


und wenn man einen Mann kennt, kennt man alle? :rolleyes:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 18:48

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 15:38 hat geschrieben:
und wenn man einen Mann kennt, kennt man alle? :rolleyes:


Ha, wie ich dat Kätzgen immer wieder aus dem Körbschen lock :)
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 18:50

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 18:48 hat geschrieben:
Ha, wie ich dat Kätzgen immer wieder aus dem Körbschen lock :)


vielleicht nehme ich Dich ernster als Du es verdienst :)
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 19:01

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 17:50 hat geschrieben:
vielleicht nehme ich Dich ernster als Du es verdienst :)


Du musst mich jetzt hier nicht aus Soli ernst nehmen, nur weil es kein anderer tut.
Das hat was von Verwandten, die bei der Schultheateraufführung als einzige klatschen.
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 19:12

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 19:01 hat geschrieben:
Du musst mich jetzt hier nicht aus Soli ernst nehmen, nur weil es kein anderer tut.
Das hat was von Verwandten, die bei der Schultheateraufführung als einzige klatschen.


:( wie man es macht, man macht es verkehrt
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Marmorkater
Beiträge: 1093
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 23:09

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Marmorkater » Mo 30. Mär 2015, 20:26

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 18:12 hat geschrieben:
:( wie man es macht, man macht es verkehrt

Du führst ein Männerleben ?

:p
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 22:23

Marmorkater » Mo 30. Mär 2015, 19:26 hat geschrieben:Du führst ein Männerleben ?

:p


Die hört ja auch Slipknot. Schick der mal den Link zum Bagger-Verleih. Machste Provision :)
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 22:26

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 22:23 hat geschrieben:
Die hört ja auch Slipknot. Schick der mal den Link zum Bagger-Verleih. Machste Provision :)


ich will nicht Bagger fahren :x

und der Frauenanteil beim Slipknot Konzert betrug geschätzt 45% :x
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 23:28

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 21:26 hat geschrieben:
ich will nicht Bagger fahren :x

und der Frauenanteil beim Slipknot Konzert betrug geschätzt 45% :x


Damals waren das maximal 2 %... und dat waren nicht grade die Granaten.

"Uwe, lass deine Tante bitte zu hause"
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 23:35

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 23:28 hat geschrieben:
Damals waren das maximal 2 %... und dat waren nicht grade die Granaten.

"Uwe, lass deine Tante bitte zu hause"


tut mir leid, dass die anwesenden Damen Dein Konzerterlebnis beeinträchtigt haben :(

mir war es ja völlig wurscht, wie die anwesenden Herren aussahen, da mich die Band davongetragen hat :) war nicht wegen Männern dort :cool:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Marmorkater
Beiträge: 1093
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 23:09

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Marmorkater » Mo 30. Mär 2015, 23:42

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 21:26 hat geschrieben:
ich will nicht Bagger fahren :x

und der Frauenanteil beim Slipknot Konzert betrug geschätzt 45% :x

Panzer fahren auch nicht :?:
Auf ein Slayer-Konzert würde ich auch gehen :)
Benutzeravatar
lila-filzhut
Beiträge: 3780
Registriert: So 28. Nov 2010, 14:54
Benutzertitel: total netter aber Nur-Freund

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 23:45

Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 22:35 hat geschrieben:
tut mir leid, dass die anwesenden Damen Dein Konzerterlebnis beeinträchtigt haben :(

mir war es ja völlig wurscht, wie die anwesenden Herren aussahen, da mich die Band davongetragen hat :) war nicht wegen Männern dort :cool:


Ich hab mir Sorgen gemacht...früher durfte man in kleinen Clubs von der Bühne springen (weiß nicht ob das heute noch geht).
Irgendwie wollte die keiner so recht auffangen. :(
Mein Buchtipp:
Feindbild weiße Männer: Der rassistische Sexismus der identitätspolitischen Linken
https://www.amazon.de/dp/B07X8JT28Y
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 15627
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 11:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Nach Flugzeugabsturz: Frauenquote im Cockpit

Beitragvon Billie Holiday » Mo 30. Mär 2015, 23:50

lila-filzhut » Mo 30. Mär 2015, 23:45 hat geschrieben:
Ich hab mir Sorgen gemacht...früher durfte man in kleinen Clubs von der Bühne springen (weiß nicht ob das heute noch geht).
Irgendwie wollte die keiner so recht auffangen. :(


nö, Du hast das mit Genugtuung gesehen :D

ich selber fange auch niemanden auf, zu klein und nicht kräftig genug... :(
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „82. Gender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste